WinFuture-Forum.de: Wahrscheinlich eher ein Frauenthema - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Beiträge in diesem Forum erhöhen euren Beitragszähler nicht.
Seite 1 von 1

Wahrscheinlich eher ein Frauenthema

#1 Mitglied ist offline   Sina 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 609
  • Beigetreten: 15. Mai 05
  • Reputation: 3

geschrieben 06. März 2015 - 04:43

Hallo,

es gibt so Themen, die bespricht man besser nicht mit der Familie, weil man vorher schon weiß, wie sehr die Familie die Hände über dem Kopf zusammenschlagen würde. Da es mich aber beschäftigt, versuche ich es mal hier.

Bei einem unserem Kaffeekränzchen-Treffen sah eine Freundin im Gesicht plötzlich super gut aus. Auch wenn man altersmäßig jenseits von Gut und Böse ist, so was sorgt für Aufruhr. Also haben wir rumgequengelt, ob Botox oder ob sie sich gar hat liften hat lassen?
Sie hat dann in ihrer Tasche herumgewühlt und triumphierend diverse Kosmetikprodukte auf den Tisch gehievt, hatte sie von ihrer Tochter geschenkt bekommen - und haste nicht gesehen, hatte jede von uns was davon im Gesicht hängen.

Und jetzt kommt der Teil, den man seiner Familie besser nicht erzählt. Nach einiger Zeit hat sie gesagt, wir sollen die Brillen abnehmen und ihr die Karte vorlesen. Wir haben sie angestarrt wie von einem anderen Stern, denn an diesem Tisch saß niemand, der in den letzten 40 Jahren irgendwas ohne Brille lesen konnte. Und so war es denn natürlich auch. Haste nicht gesehen, hatten wir die nächste Runde von ihrer Pampe im Gesicht, dass Spiel hat sich noch 3x wiederholt, selbst die Bedienung ist schon neugierig stehen geblieben, ob unseres Gegackers. Und dann konnte die 1 plötzlich ohne Brille was lesen, ich übrigens auch. Und war vollkommen geplättet, denn bei mir waren es mehr als 40 Jahre, in denen ohne Brille gar nicht ging. Die Frauen unter Euch (und die Männer vielleicht auch, heute ist ja unisex) können sich sicherlich vorstellen, was dann los war, jede hat sich auf die Tiegel und Tübchen gestürzt. Und bestellt. Ich auch. Ist mir in meinem ganzen Leben noch nicht passiert.

Zu Hause angekommen, habe ich erstmal ausgiebig geggogelt. Dürfte so ziemlich einer der größten Betrüger im Internet sein, der das Zeug vertreibt.
Aber ich kapiere nicht, wie so das Zeug gewirkt hat?
Und die Freundin sah (und sieht) im Gesicht wirklich super aus. Und vor allem nicht, dass es immer noch wirkt - andernfalls könnte man ja sagen, es war ein ansteckender Kaffeekränzchen-Treffen-Placebo Effekt.

Könnt Ihr mir bitte mal erklären, was da los war?



(PS. Ich werde den Produktenamen hier ganz sicher nicht nennen, auch nicht per PIN)

.
Herzliche Grüße von Sina deren Englisch leider nicht der Hit ist

Anzeige

#2 Mitglied ist offline   JollyRoger2408 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.151
  • Beigetreten: 22. August 05
  • Reputation: 260

geschrieben 06. März 2015 - 09:34

Wieso diese Produkte wirken, kann ich dir auch nicht sagen.

Ich denke aber, wenn du mit diesen Produkten zufrieden bist und da nichts Gesundheitsschädliches drinnen ist (nicht, dass dir irgendwann die Ohren abfallen, oder so ;D ), verwende es.
LG JollyRoger

Oberstleutnant Du Zhaoyu (China)
Kapitänleutnant Jarno Makinen (Finnland)
Major Peata Hess von Kruedener (Kanada)
Major Hans-Peter Lang (Österreich)
gefallen am 25.Juli 2006 in Khiyam/Libanon
Nicht die schlechtesten Männer rafft gerne der Krieg dahin, sondern immer die Besten. (Sophokles)


Win8.1 Win10 NB

#3 Mitglied ist offline   Stefan_der_held 

  • Gruppe: Offizieller Support
  • Beiträge: 12.813
  • Beigetreten: 08. April 06
  • Reputation: 416

geschrieben 06. März 2015 - 10:18

Kurzum:
Etwas was so schnell und intensiv wirkt gibt es schlichtweg nicht. Denke da ehr, dass es Placebo war/ist...

Ich bin bspw. nahezu taub... in manchen (auch gefühlsmäßig wohl abhängig) Situationen höre ich plötzlich kurzzeitig glasklar.

Wäre da ehr skeptisch was alles in der Pampe drin ist... ob das nämlich unbedenklich ist sollte geklärt werden.
Eingefügtes Bild

#4 Mitglied ist offline   Sina 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 609
  • Beigetreten: 15. Mai 05
  • Reputation: 3

geschrieben 06. März 2015 - 13:57

Hast Du jetzt mit Deinem Beitrag gemeint, Du bist wirklich schwerhörig oder nur, wenn es darum geht, z.B. den Mülleiner hinauszutragen?
Ansteckenden Kaffeekränzchen-Treffen-Placebo Effekt hätte ich ja noch irgendwie kapiert, aber hinterher, allein?
Einerseits sagt mir mein Verstand - wenn ausgerechnet ein bekannter Internet-Betrüger so was vertreibt, kann es ja eigentlich nur völlig überteuerter Mist sein. Andererseits bin ich ziemlich scharf auf das Zeug, wir haben alle geschaut, ob die Freundin OP-Narben hat (mit Brille kontrolliert), hatte aber keine. Bei Botox allerdings kenne ich mich nicht aus.


Und Eure Hinweise, ob da nichts Gesundheitsschädliches drinnen ist, ist natürlich ein gewichtiges Argument.
Ich habe vor kurzem gelesen, dass Dänemark den Bau neuer Windräder gestoppt hat - Zitat aus der Welt " Die Vorkommnisse auf Olesens Nerzfarm in der Nacht zum 6. Dezember 2013 haben viele der so ökologisch orientierten Dänen verunsichert. Macht Windkraft krank? Erzeugen die Turbinen Schwingungen unterhalb der Hörbarkeitsgrenze, die Tiere verrückt machen und vielleicht auch die Gesundheit von Menschen belasten?"
http://www.welt.de/w...agen-krank.html

Könnte es tatsächlich sein, dass es "Energie-Schwingungen" auch in solchen Produkten gibt?
Wasser kann sich ja auch angeblich was merken.

.

Dieser Beitrag wurde von Sina bearbeitet: 06. März 2015 - 13:58

Herzliche Grüße von Sina deren Englisch leider nicht der Hit ist

#5 Mitglied ist offline   Stefan_der_held 

  • Gruppe: Offizieller Support
  • Beiträge: 12.813
  • Beigetreten: 08. April 06
  • Reputation: 416

geschrieben 06. März 2015 - 14:45

Beitrag anzeigenZitat (Sina: 06. März 2015 - 13:57)

Hast Du jetzt mit Deinem Beitrag gemeint, Du bist wirklich schwerhörig oder nur, wenn es darum geht, z.B. den Mülleiner hinauszutragen?


ich will es mal so formulieren: Ohne Hörgeräte müsstest du mich mit 120db ansprechen - und extrem basslastig damit ich etwas war nehme.

und sporadisch höre ich wieder für ein paar Sekunden so als wäre nichts gewesen (selten, kommt aber vor)

Zitat

Ansteckenden Kaffeekränzchen-Treffen-Placebo Effekt hätte ich ja noch irgendwie kapiert, aber hinterher, allein?
Einerseits sagt mir mein Verstand - wenn ausgerechnet ein bekannter Internet-Betrüger so was vertreibt, kann es ja eigentlich nur völlig überteuerter Mist sein. Andererseits bin ich ziemlich scharf auf das Zeug, wir haben alle geschaut, ob die Freundin OP-Narben hat (mit Brille kontrolliert), hatte aber keine. Bei Botox allerdings kenne ich mich nicht aus.


muss da an ein "Ereignis" denken was meiner Schwester widerfahren ist... ein anderes Thema, vergleichbare "Ergebnisse".

Da das zu sehr allerdings abschweift möchte ich das nicht weiter vertiefen... es sei nur soviel gesagt: Es wäre nichts neues.

Frage im Zweifelsfall deinen Arzt des Vertrauens ehe du da blind in irgendwas rein rennst.

Zitat

Könnte es tatsächlich sein, dass es "Energie-Schwingungen" auch in solchen Produkten gibt?
Wasser kann sich ja auch angeblich was merken.


das würde ja heißen, dass das Wasser immer weiter schwingt und schwingt - ohne angestoßen zu werden... ein perfecto mobile :wink: da sucht die Wissenschaft Jahrzehnte/Jahrhunderte nach. Soviel zur "Machbarkeit" deines Gedankenganges.

Dieser Beitrag wurde von Stefan_der_held bearbeitet: 06. März 2015 - 14:46

Eingefügtes Bild

#6 Mitglied ist offline   Holger_N 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 4.314
  • Beigetreten: 11. September 10
  • Reputation: 225

geschrieben 06. März 2015 - 15:18

Ich kann auch realtiv schlecht gucken und wenn ich meine Brille abnehme, sehe ich erstmal nichts. Wenn ich dann aber in unmittelbarer Nähe irgendwas rumfummel, dann gewöhnen sich meine Augen irgendwie langsam daran und ich kann vom Gefühl her nach einer Weile besser gucken. Im Restaurant kommt noch ein weiterer Faktor dazu. Fehlende Informationen werden gern mal vom Gehirn ergänzt und auf einer Speisekarte kennt man die meisten Wörter, die da vorkommen könnten und wenn man da mit den Augen zwar nur wenig erkennt, ergänzt das Gehirn das Wort und man liest »Kartoffel« weil jedes andere Wort an der Stelle unlogisch wäre.

Man müßte das zum Abklären dann mal mit einem komplett unbekannten Text probieren.
Ich bin ein sehr ordentlicher, fleißiger und reinlicher Mensch, nur leider gefangen im Körper eines schmuddeligen Faulpelzes … tja, kann man nix machen …

#7 Mitglied ist offline   Sina 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 609
  • Beigetreten: 15. Mai 05
  • Reputation: 3

geschrieben 06. März 2015 - 15:48

Der Text war unbekannt (mir jedenfalls), war auch nicht die Speisekarte, irgendeine von uns hatte so einen Werbeprospekt von REWE für diese Punkte in der Tasche.
*
Wasser:
"Brisant wird die Ausstellung allerdings nicht durch die ästhetischen Bilder, sondern durch die Botschaft, die diese vermitteln sollen. Kröplin und seine Mitarbeiter sind überzeugt, dass Wasser die seltsamsten Eigenschaften besitzt, die dem naturwissenschaftlichen Weltbild zuwiderlaufen: etwa die Fähigkeit, Informationen zu speichern, auf menschliche Gefühle zu reagieren oder gar mit anderen Flüssigkeiten zu kommunizieren. All das ließe sich leicht als Esoterik abtun, wäre da nicht eine irritierende Tatsache:

Bernd Kröplin ist kein durchgeknallter Wirrkopf, sondern ordentlicher Professor an der Fakultät für Luft- und Raumfahrt der Universität Stuttgart. Und bislang fiel er eher durch wissenschaftliche Exzellenz auf – für seine Arbeiten erhielt er 1999 den mit 750000 Euro dotierten Körber-Preis (ZEIT Nr. 36/99)."
http://www.zeit.de/2003/49/N-Wasser

Dieser Beitrag wurde von Sina bearbeitet: 06. März 2015 - 15:49

Herzliche Grüße von Sina deren Englisch leider nicht der Hit ist

#8 Mitglied ist offline   Stefan_der_held 

  • Gruppe: Offizieller Support
  • Beiträge: 12.813
  • Beigetreten: 08. April 06
  • Reputation: 416

geschrieben 06. März 2015 - 16:00

Na du redest von Schwingungen... dies kann nicht gespeichert werden da das Wasser ja bei jeder kleinen Bewegung anders schwingt... Schlichtweg physikalisch unmöglich. Dann ist das "Wasser" noch in eine dickflüssigere Form gebracht worden. Sprich noch weitaus unmöglicher, dass da irgendein alter Zustand gespeichert werden kann.

Das eine ist laborphysik, das andere "unter normalen Umständen". Da liegen Welten zwischen.

Möchte ja das Forschungsergebnis von dem Herren nicht aberkennen aber ich halte es in der Realität und unter herkömmlichen Bedingungen für schlicht unmöglich.
Eingefügtes Bild

#9 Mitglied ist offline   Doodle 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.871
  • Beigetreten: 09. Februar 12
  • Reputation: 246

geschrieben 06. März 2015 - 16:40

Beitrag anzeigenZitat (Sina: 06. März 2015 - 13:57)

Könnte es tatsächlich sein, dass es "Energie-Schwingungen" auch in solchen Produkten gibt?
.

Mit Sicherheit! So wird es sein. Es gibt einfach keine andere Erklärung dafür! :rofl:

#10 Mitglied ist offline   Stefan_der_held 

  • Gruppe: Offizieller Support
  • Beiträge: 12.813
  • Beigetreten: 08. April 06
  • Reputation: 416

geschrieben 06. März 2015 - 17:02

Beitrag anzeigenZitat (Doodle: 06. März 2015 - 16:40)

Mit Sicherheit! So wird es sein. Es gibt einfach keine andere Erklärung dafür! :rofl:


Es gibt keine doofen Fragen, nur doofe Antworten... und das von dir war leider letztere.
Eingefügtes Bild

#11 Mitglied ist offline   Doodle 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.871
  • Beigetreten: 09. Februar 12
  • Reputation: 246

geschrieben 07. März 2015 - 10:06

Beitrag anzeigenZitat (Stefan_der_held: 06. März 2015 - 17:02)

Es gibt keine doofen Fragen, nur doofe Antworten... und das von dir war leider letztere.

Es gibt aber auch doofe Themen. Z.B. Cremes mit denen man plötzlich super gut aussieht und mit der man nach dem Auftragen sogar besser sehen kann. Selten so einen gequirlten Sch... gelesen. :veryangry:

#12 Mitglied ist offline   Stefan_der_held 

  • Gruppe: Offizieller Support
  • Beiträge: 12.813
  • Beigetreten: 08. April 06
  • Reputation: 416

geschrieben 07. März 2015 - 13:31

Aber es soll vorkommen ;-) Placebo lässt grüßen. Da hilft halt nur Aufklärung. Und das scheint Sina zu wünschen und zu brauchen.
Eingefügtes Bild

#13 Mitglied ist offline   Future010 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 699
  • Beigetreten: 02. Januar 14
  • Reputation: 69

geschrieben 07. März 2015 - 20:08

Zitat

Energie-Schwingungen
Als Physiker interessiert mich dies natürlich, auch wenn ich sagen würde, dass dies definitiv nichts damit zu tun hat, zumindest bei der Creme...

Aber an sich ist doch dieser Sachverhalt recht spannend, Produkt verwendet und es hat dazu geführt, dass ihr plötzlich besser lesen konntet. Viele Augenleiden sind doch physikalischer Natur, damit meine ich beispielsweise Kurzsichtigkeit oder Weitsichtigkeit. Das sind Veränderungen in der Linse, ich würde vielleicht vermuten, dass ein anderer Faktor am Zug war, beispielsweise verbesserte Lichtverhältnisse oder dergleichen... Es ist aber wirklich sehr merkwürdig das ganze...
Ein(e) Danke(positive Bewertung) für einen guten Beitrag kann nicht schaden ;-) Danke!j Dateien und Ordner Verwaltung by Future010

#14 Mitglied ist offline   Sina 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 609
  • Beigetreten: 15. Mai 05
  • Reputation: 3

geschrieben 09. März 2015 - 19:55

Doodle, bis vor einiger Zeit würde ich Dir uneingeschränkt zugestimmt haben. Jedenfalls bis zu dem Tag, an dem ich das Gesicht meiner Freundin gesehen habe. Und da weder an ihrem Haaransatz, noch an den Augen, noch um die Ohren herum Naben zu sehen waren und wir zu 5 ihr Gesicht begutachtet haben, gehe ich nicht von einer Schönheits-OP aus.
Außerdem sind wir seit Jahrzehnten befreundet, warum sollte sie uns anlügen? Hinzu kommt, wir sehen uns regelmäßig, die Narben müssten dann wie durch ein Wunder binnen kurzer Zeit abgeheilt sein.


Eure Hinweise, ob da nichts Gesundheitsschädliches drinnen ist, hat mich bislang zögern lassen, das Zeug ins Gesicht zu schmieren. Es ist zwar eigentlich auch nicht besser, aber da ich es mir nicht verkneifen konnte, habe ich das Zeug auf die Füße geschmiert. Und vorher Fotos gemacht. Und bin einigermaßen irritiert von der Wirkung.
Lasst Euch mal die Füße von Euren Omas und Opas zeigen und Ihr werdet feststellen, zumeist hilft da Dr. Scholl nicht mehr, sondern nur regelmäßige, fachmännische Fußpflege.

Herzliche Grüße von Sina deren Englisch leider nicht der Hit ist

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0