WinFuture-Forum.de: Frage zu Standby Modus - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Windows 10: Alle News, der Download sowie zahlreiche Screenshots und Videos zum neuen Betriebssystem von Microsoft. Jetzt im WinFuture Windows 10 - Special informieren!
Seite 1 von 1

Frage zu Standby Modus


#1 Mitglied ist offline   Lastwebpage 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 515
  • Beigetreten: 26. Dezember 07
  • Reputation: 46

geschrieben 12. Februar 2015 - 13:23

Hallo,
PC fuhr gestern nach 30 Minuten runter und dann sofort wieder hoch.

Folgendes stand unter Ereignisanzeige->Windows-Protokolle -> System (In umgekehrter Reihenfolge des Loganzeige)
-----
17:22:37 Das System wird in den Standbymodus versetzt. Ursache: Systemleerlauf
17:22:38 Die Speichertypbereichs-Register (Memory Type Range Registers, MTRRs) des Prozessors wurden von der Systemfirmware während eines Standbyübergangs (S4) geändert. Dies kann die Leistung bei der Reaktivierung beeinträchtigen.
17:22:47 Die Systemzeit wurde von ‎2015‎-‎02‎-‎11T16:22:38.805911500Z in ‎2015‎-‎02‎-‎11T16:22:47.500000000Z geändert. Änderungsgrund: Die Systemzeit wurde mit der Hardwareuhr synchronisiert..
17:22:47 Das System wurde aus einem Standbymodus reaktiviert. Zeit im Energiesparmodus: ‎2015‎-‎02‎-‎11T16:22:14.026222700Z
Reaktivierungszeit: ‎2015‎-‎02‎-‎11T16:22:47.925970600Z Reaktivierungsquelle: Unbekannt
--------
Fragen:
- Ist das eigentlich normal, dass Windows die Synchronisation im Standby-Modus macht?
- Hardware->Systemzeit ist das überhaupt richtig? Sollte die Zeit nicht von z.B. time.windows.com kommen und Windows stellt dann die Windows Uhr und die Hardware Uhr?

Ich habe in den anderen Logs Anwendungen und Sicherheit nachgesehen, da war kein Eintrag für diese Zeitspanne, steht vielleicht noch was anderes in irgendwelchen anderen Logs?

Kommt mir auf jeden Fall irgendwie äußerst Merkwürdig vor.
Da ich kein Windows 8 mehr habe, kann ich auch nicht sagen, ob das vielleicht ein Bug in Windows 10 ist.

Peter
0

Anzeige



#2 Mitglied ist offline   RalphS 

  • Gruppe: VIP Mitglieder
  • Beiträge: 8.394
  • Beigetreten: 20. Juli 07
  • Reputation: 986

geschrieben 12. Februar 2015 - 14:15

Nicht Standby, sondern Ruhezustand (suspend-to-disk, S4).

Da Windows in diesem Sinne "einfriert", muß es zum Aufwachen dann natürlich die Systemzeit synchronisieren. Für Windows existiert die im Ruhezustand verbrachte Zeit schlicht nicht (da Zustand eingefroren).

Klingt erstmal alles normal, was da in den Logs steht. Aber "irgendwer" hat Windows nicht schlafen lassen. Möglicherweise der Chipsatztreiber - kann aber mehr oder weniger fast alles gewesen sein.
"If you give a man a fish he is hungry again in an hour. If you teach him to catch a fish you do him a good turn."-- Anne Isabella Thackeray Ritchie

Eingefügtes Bild
Eingefügtes Bild
0

#3 Mitglied ist offline   DK2000 

  • Gruppe: Administration
  • Beiträge: 18.398
  • Beigetreten: 19. August 04
  • Reputation: 1.049

geschrieben 12. Februar 2015 - 14:57

Beitrag anzeigenZitat (Lastwebpage: 12. Februar 2015 - 13:23)

- Ist das eigentlich normal, dass Windows die Synchronisation im Standby-Modus macht?

Das ist so richtig. Ist bei Windows 8.1 genauso. Das ist im Log ein klein wenig missverständlich, denn zu dem Zeitpunkt, wo das System

17:22:47 Die Systemzeit wurde von ‎2015‎-‎02‎-‎11T16:22:38.805911500Z in ‎2015‎-‎02‎-‎11T16:22:47.500000000Z geändert. Änderungsgrund: Die Systemzeit wurde mit der Hardwareuhr synchronisiert..

protokolliert, ist es bereits wach, zwar noch nicht zu 100% betriebsbereit, aber schon wach. Ansonsten könnte es weder die Zeit synchronisieren, noch diesen Eintrag schreiben. Erst wenn das System zu 100% wiederhergestellt ist, erscheint

17:22:47 Das System wurde aus einem Standbymodus reaktiviert....


Das verwirrt ein wenig, ist aber so vollkommen normal.
Nutella hat nur sehr wenig Vitamine.
Deswegen muss man davon relativ viel essen.
0

#4 Mitglied ist offline   Lastwebpage 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 515
  • Beigetreten: 26. Dezember 07
  • Reputation: 46

geschrieben 12. Februar 2015 - 17:38

Hallo,
ist heute wieder 2 mal passiert. Genau die selben Einträge, nur mit anderen Zeiten, kurz in den Standbymodus, dann sofort wieder an.
Muss jetzt mal versuchen rauszufinden, an was es genau liegt.

Danke für die Hinweise mit der Systemzeit, dachte schon, anhand der Anzeige, dass Windows während des Standby versucht die Zeit zu synchronisieren und deswegen wieder hochfährt. ;)

Peter

Dieser Beitrag wurde von Lastwebpage bearbeitet: 12. Februar 2015 - 17:39

0

#5 Mitglied ist offline   Lastwebpage 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 515
  • Beigetreten: 26. Dezember 07
  • Reputation: 46

geschrieben 14. Februar 2015 - 17:37

Fehler gefunden...
Eingabeaufforderung (Admin) öffnen und "powercfg -devicequery wake_armed" eingegeben.

Da kam dann bei mir eine Liste mit Maus, Tastatur und Netzwerkatapter
1) Die Eigenschaften aller Maus und Tastatureinträge in der Systemsteuerung geöffnet und dort jeweils unter Energieverwaltung das mit "Gerät kann Computer aus dem Ruhezustand aktivieren" deaktiviert => Keinen Erfolg bei mir
2) Ebenfalls in der Systemsteuerung die Eigenschaften von "Controller der Familie Realtek PCIe GBE" aufgerufen und das mit dem Ruhestand da auch deaktiviert.
Ergebnis: Computer bleibt auf Standby.

Ich habe zwar keinerlei Ahnung, was sich da geändert hat, ich bin mir ziemlicher sicher, dass das unter Windows 8 einwandfrei funktionierte ohne da bei 2) was an dieser Einstellung zu ändern, aber es läuft jetzt.
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0