WinFuture-Forum.de: Welches Mainboard für i5-4960k, etc.? - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Seite 1 von 1

Welches Mainboard für i5-4960k, etc.?


#1 Mitglied ist offline   Engeljaeger 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 135
  • Beigetreten: 29. Juli 04
  • Reputation: 0

geschrieben 02. Februar 2015 - 13:43

Heya Leute,
[wer nicht so viel lesen möchte, darf direkt nach unten blättern ;) ]

Unglaubliche 7 Jahre ist es her, dass ich meinen letzten Rechner zusammengebastelt habe (mein erster Eigenbau). Nun wird es aber doch mal Zeit, aufzurüsten. Ich habe wollte allerdings folgende Teile gern weiterverwenden:
- Gehäuse: Sharkoon Rebel9 (weil ich damals aufwändig gedämmt habe und Lüfter auch alle schon am richtigen Ort sitzen, etc.)
- PSU: NesteQ EECS 7001 700W PSU (da habe ich damals nicht dran sparen wollen; modulares Kabelmanagement, genug Saft und gute Effizienz... und ich hoffe, es hält noch eine Weile)
- Soundkarte: Meine gute alte Creative Soundblaster Xtreme Music funzt immer noch ganz gut, mal abgesehen von etwas Treibergenerve...
- SSD: Gerade erst neu gekauft, Crucial MX100 256GB, soll die Systemplatte werden.
- Und ne alte Datenplatte hab ich auch noch, unwichtig.

Nun zu den Sachen, die ich mir momentan mehr oder weniger ausgeguckt habe:

- Graka: Palit XpertVision Geforce GTX 970 JetStream 4096MB GDDR5 (ja, ich habe alles mitbekommen, aber denke trotzdem noch, dass es eine sehr gute Karte für einen ordentlichen Preis ist)
- RAM: 8GB-Kit Crucial Ballistix Sport Series DDR3-1600, CL9 (ich kann doch jederzeit nochmal zwei dazu packen, sollte tatsächlich mal von Nöten sein, richtig?)
- CPU: Intel i5-4690k (hatte kurzzeitig auch an den i7-4970k gedacht, aber ich glaube, das ist momentan einfach nicht nötig und den Mehrpreis nicht wert. Schlimmstenfalls könnte ich in zwei, drei Jahren vielleicht noch mal günstig darauf aufrüsten)

TL;DR:
- Mainboard: Hier habe ich die meisten Zweifel. Ich brauche eigentlich keinen Schnickschnack wie Extra-Boost-Programme (mag eh nichts im Hintergrund laufen haben), nicht mal eSATA bräuchte ich und eigentlich auch nur einen PCIe-16x-Slot sowie nen PCI-Slot für meinen Soundblaster. Etwas zum Übertakten sollte sich das Board schon eignen und ich weiß eben nicht, ob das bei den Z97er Boards für 80-90€ gegeben ist oder ob ich doch lieber auf etwas um die 120€ setzen sollte...?
Specs: ASUS Z97 PRO GAMER, i5-4690K, 16 GB G.Skill TridentX DDR3-2400, Gainward GTX 1070 Phoenix (OC'd), Crucial MX100 SSD 256GB / be quiet! Straight Power 10 500W ATX 2.4 / Creative Sound Blaster Z / Win10 Pro 64bit / Dell S2716DG Monitor
0

Anzeige



#2 Mitglied ist offline   JollyRoger2408 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.224
  • Beigetreten: 22. August 05
  • Reputation: 287

geschrieben 02. Februar 2015 - 16:05

Ich würde da schon zu einem etwas besseren Board greifen.
Wenn du OC geplant hast, nimm auch schnellen RAM.

1 x Gigabyte GA-Z97X-UD3H
1 x G.Skill TridentX DIMM Kit 8GB, DDR3-2400, CL10-12-12-31 (F3-2400C10D-8GTX) Die Heatspreader des RAMs kann man ggf. abschrauben.

Welchen CPU Kühler hast du geplant? Bitte beachte, dass in das Sharkoon Rebel9 nur CPU-Kühler bis max.140mm Höhe passen. Das ist nicht sehr viel; da fallen fast alle guten Kühler weg.

Dieser Beitrag wurde von JollyRoger2408 bearbeitet: 02. Februar 2015 - 16:05

LG JollyRoger

Oberstleutnant Du Zhaoyu (China)
Kapitänleutnant Jarno Makinen (Finnland)
Major Peata Hess von Kruedener (Kanada)
Major Hans-Peter Lang (Österreich)
gefallen am 25.Juli 2006 in Khiyam/Libanon
Nicht die schlechtesten Männer rafft gerne der Krieg dahin, sondern immer die Besten. (Sophokles)


Win8.1 Win10 NB
0

#3 Mitglied ist offline   Engeljaeger 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 135
  • Beigetreten: 29. Juli 04
  • Reputation: 0

geschrieben 02. Februar 2015 - 18:17

Heya, danke für die Antwort :)

Ahjo, der RAM ist praktisch nicht teurer als der andere, den ich im Sinn hatte.

Ist das Board denn von Haus aus mit dem Devil's Canyon kompatibel? Ist immer schwierig, ein BIOS-Update ohne kompatibler CPU im Haus durchzuführen ;)

Also ich hab noch immer meinen gigantischen Scythe Mugen (erste Version), den ich eigentlich weiter verwenden wollte, weil er mir gute Dienste erwiesen hat und tatsächlich ins Gehäuse passt ^^
Ich glaube, ich muss mir allerdings noch eine andere Halterung für ein 1150 Board besorgen; muss mal den Scythe Support kontaktieren...
Specs: ASUS Z97 PRO GAMER, i5-4690K, 16 GB G.Skill TridentX DDR3-2400, Gainward GTX 1070 Phoenix (OC'd), Crucial MX100 SSD 256GB / be quiet! Straight Power 10 500W ATX 2.4 / Creative Sound Blaster Z / Win10 Pro 64bit / Dell S2716DG Monitor
0

#4 Mitglied ist offline   JollyRoger2408 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.224
  • Beigetreten: 22. August 05
  • Reputation: 287

geschrieben 02. Februar 2015 - 18:44

Zitat

Ist das Board denn von Haus aus mit dem Devil's Canyon kompatibel?

Ab BIOS Version F6, welche am 30.5.2014 von Gigabyte zum DL zur Verfügung gestellt wurde. Mittlerweile ist noch BIOS Version F7 und F8e (Beta BIOS) erschienen.
Die Wahrscheinlichkeit, dass du beim Neukauf dieses Boards bei einem größeren Händler noch eines mit älterem BIOS bekommst, ist mMn gegen Null.
LG JollyRoger

Oberstleutnant Du Zhaoyu (China)
Kapitänleutnant Jarno Makinen (Finnland)
Major Peata Hess von Kruedener (Kanada)
Major Hans-Peter Lang (Österreich)
gefallen am 25.Juli 2006 in Khiyam/Libanon
Nicht die schlechtesten Männer rafft gerne der Krieg dahin, sondern immer die Besten. (Sophokles)


Win8.1 Win10 NB
0

#5 Mitglied ist offline   Engeljaeger 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 135
  • Beigetreten: 29. Juli 04
  • Reputation: 0

geschrieben 03. Februar 2015 - 00:10

Gäbe es gegen dieses Board etwas auszusetzen? ASUS Z97-PRO Gamer
Was mich etwas stutzig macht: Bei Max. zugewiesene RAM-Größe steht 512 MB. Habe glaube ich sonst meist 1024 MB gesehen. Wofür steht dieser Wert und ist das wichtig?
Specs: ASUS Z97 PRO GAMER, i5-4690K, 16 GB G.Skill TridentX DDR3-2400, Gainward GTX 1070 Phoenix (OC'd), Crucial MX100 SSD 256GB / be quiet! Straight Power 10 500W ATX 2.4 / Creative Sound Blaster Z / Win10 Pro 64bit / Dell S2716DG Monitor
0

#6 Mitglied ist online   DK2000 

  • Gruppe: Administration
  • Beiträge: 18.378
  • Beigetreten: 19. August 04
  • Reputation: 1.046

geschrieben 03. Februar 2015 - 16:10

Beitrag anzeigenZitat (Engeljaeger: 03. Februar 2015 - 00:10)

Bei Max. zugewiesene RAM-Größe steht 512 MB. Habe glaube ich sonst meist 1024 MB gesehen.

Das bezieht sich auf den Speicher, welchen Du der innerhalb der CPU integrierten Intel GPU zuweisen kannst. Dieser Speicher geht dann vom Arbeitsspeicher ab.

Alles, was dort unter 'Grafik' angegeben ist, bezieht sich ausschließlich auf die integrierte Intel GPU. Verwendest Du diese nicht, ist das alles uninteressant.

Ansonsten kann ich Dir aber nicht viel zu dem Board sagen, da ich es nicht kenne.
Nutella hat nur sehr wenig Vitamine.
Deswegen muss man davon relativ viel essen.
0

#7 Mitglied ist offline   JollyRoger2408 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.224
  • Beigetreten: 22. August 05
  • Reputation: 287

geschrieben 03. Februar 2015 - 16:17

Das ASUS Board ist ebenfalls ein feines Board.

Zitat

Bei Max. zugewiesene RAM-Größe steht 512 MB.


AFAIK ist das der maximale Speicher, den du der iGPU zuweisen kannst. Da du ja eine dedizierte GPU verwendest, ist das für dich nicht relevant.

=EDIT=

Ups, da war unser @DK2000 aber schneller. :imao:

Dieser Beitrag wurde von JollyRoger2408 bearbeitet: 03. Februar 2015 - 16:18

LG JollyRoger

Oberstleutnant Du Zhaoyu (China)
Kapitänleutnant Jarno Makinen (Finnland)
Major Peata Hess von Kruedener (Kanada)
Major Hans-Peter Lang (Österreich)
gefallen am 25.Juli 2006 in Khiyam/Libanon
Nicht die schlechtesten Männer rafft gerne der Krieg dahin, sondern immer die Besten. (Sophokles)


Win8.1 Win10 NB
0

#8 Mitglied ist offline   Engeljaeger 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 135
  • Beigetreten: 29. Juli 04
  • Reputation: 0

geschrieben 03. Februar 2015 - 19:22

Alles klar, danke! :)
Hab' meine Sachen jetzt bestellt. Mal schauen, ob ich das mit dem Zusammenbasteln nach 7 Jahren nochmal hinbekomme ^_^
Specs: ASUS Z97 PRO GAMER, i5-4690K, 16 GB G.Skill TridentX DDR3-2400, Gainward GTX 1070 Phoenix (OC'd), Crucial MX100 SSD 256GB / be quiet! Straight Power 10 500W ATX 2.4 / Creative Sound Blaster Z / Win10 Pro 64bit / Dell S2716DG Monitor
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0