WinFuture-Forum.de: Windows 10: Häufige Fragen aus dem Forum - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Windows 10: Alle News, der Download sowie zahlreiche Screenshots und Videos zum neuen Betriebssystem von Microsoft. Jetzt im WinFuture Windows 10 - Special informieren!
  • 3 Seiten +
  • 1
  • 2
  • 3

Windows 10: Häufige Fragen aus dem Forum

#1 Mitglied ist offline   Ludacris 

  • Gruppe: Moderation
  • Beiträge: 4.500
  • Beigetreten: 28. Mai 06
  • Reputation: 177

geschrieben 21. Januar 2015 - 11:23

1 Was sind die Mindesthardwareanforderungen für Windows 10?
Die derzeitigen Hardwareanforderungen sind sehr ähnlich wie die von Windows 7, 8 oder 8.1:
  • Prozessor:1 Gigahertz (GHz) oder schneller mit PAE, NX und SSE2 Unterstützung
  • RAM:1 Gigabyte (GB) für die 32-Bit Version bzw. 2 GB für die 64-Bit Version.
  • Festplattenspeicher:16 GB für die 32-Bit Version bzw. 20 GB für die 64-Bit Version
  • Grafikkarte: Microsoft DirectX 9 Kompatibel und WDDM Zertifiziert.
  • Bildschirmauflösung: Nicht angegeben. Windows 10 kann allerdings im Gegensatz zu Windows 8 auch auf Geräten mit einer Bildschirmauflösung von 1024x600 in vollem Umfang genutzt werden.
2 Benötige ich eine extra Antivirus Software?
Seit Windows 8 hat Microsoft das Hauseigene Antivirenprogramm Microsoft Security Essentials unter dem Namen Windows Defender integriert. Ein extra Antivirusprogramm ist somit nicht zwingend notwendig.
3 Wie aktiviere ich Cortana in der Consumer Preview?
Cortana ist standardmäßig in der aktuellsten Build (9901, nicht offiziell) integriert. Allerdings ist es hier wie unter Windows Phone - die Regionaleinstellungen des PCs müssen mit der Sprache übereinstimmen. Wenn man also Windows in der en-US Version verwendet, muss man auch in den Regionaleinstellungen en-US auswählen und als Standort die Vereinigten Staaten auswählen. Sofern die Windows Consumer Preview auch auf Deutsch veröffentlicht wird, wird auch Cortana auf Deutsch integriert sein. (Anm: Auch auf einem Englischen Windows, ist die Textausgabe von Cortana auf Deutsch.)
4 Kann ich die Windows Technical Preview auf spätere Versionen Updaten oder muss ich eine Neuinstallation vornehmen?
Gabriel Aul hat angekündigt, dass Microsoft vorhat ein Upgrade von der Beta (Technical bzw. Consumer Preview) auf die Finale Version von Windows 10 zu ermöglichen. Es ist allerdings noch nicht bestätigt, dass dies auch wirklich funktionieren wird. [/size]
6 Wie kann ich Windows 10 testen? Das geht mit sogenannten Virtuellen Maschinen. Es gibt eine große Auswahl an dieser Art von Programmen, sofern der PC Virtualisierungen unterstützt. Die bekanntesten Virtuellen Maschinen sollten in der aktuellsten Version mit Windows 10 klarkommen. (Z.B. VM Ware & Virtual Box) [/url]
7 Bis wann läuft die Windows Technical Preview? Laut 'winver.exe' bis zum 15.04.2015 01:59 Uhr.
8 Wie kann ich Windows 10 auf einem USB Stick installieren? Windows 10 Enterprise unterstützt genau wie Windows 8(.1) den "To-Go" Modus. Mit dieser Anleitung ist es allerdings auch möglich Windows 10 Pro auf einem USB Stick zu installieren.
9 Funktionieren auf Windows 10 noch die Minianwendungen von Windows 7?
offiziell wurde die Sidebar mit Windows 8 entfernt, da die Funktionalität mit Live Tiles abgebildet werden kann. Es gibt zwar einen Hack der dies ermöglichen soll, jedoch kann dies zu unerwarteten Problemen führen.
10 Wird die Technical Preview nicht mehr aktualisiert? Die letzte offiziell verteilte Build ist 9879 - die November Technical Preview. Seither gab es noch zwei Leaks (9888 und 9901), diese können allerdings nicht über den normalen Update Prozess bezogen werden.
Solltest du die Build 9888 installiert haben, wird es für dich möglich sein auf die Consumer Preview upzudaten, bei Build 9901 ist dies NICHT möglich.
11 Meine Frage ist hier nicht aufgelistet - Wie bekomme ich Hilfe zu Windows 10? Solltest du noch weitere Fragen haben, kannst du diese gerne hier in diesem Thread posten oder ein neues Thema im Windows 10 Forum erstellen - wir werden versuchen dir mit deinem Problem zu helfen!

3

Anzeige

#2 Mitglied ist offline   Win10 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 7
  • Beigetreten: 25. Januar 15
  • Reputation: 1

geschrieben 25. Januar 2015 - 17:22

hallo!

ich muss nach langer zeit mein system neu aufsetzen und habe eigentlich auf win10 gewartet, da ich das neuaufsetzen nicht alle 2 jahre durchführen möchte und so mal wieder meine ruhe haben will für die nächsten 3 bsi 5 jahre ;)

nachdem aber win10 noch auf sich warten lässt und ich nicht unbedingt die alte vista version wieder drauf tun möchte, überlege ich nun den kauf von win8 bzw. win7. dieser soll ja den upgrade auf win10 beinhalten. kann ich mich darauf verlassen oder ist eine "saubere" win10 installation besser als der upgrade auf win10?
0

#3 Mitglied ist offline   Wiesel 

  • Gruppe: Supermoderation
  • Beiträge: 5.788
  • Beigetreten: 09. Mai 06
  • Reputation: 464

geschrieben 25. Januar 2015 - 17:34

Willkommen im Forum

Eine Neuinstallation ist eigentlich immer erste Wahl wenn man ein sauberes System erwartet. Ein Upgrade heißt dass sich dort dann auch Reste des alten OS befinden die zwar nicht unbedingt schädlich sind, aber den einen oder anderen stört es.
Alle Klarheiten beseitigt.
0

#4 Mitglied ist offline   Ludacris 

  • Gruppe: Moderation
  • Beiträge: 4.500
  • Beigetreten: 28. Mai 06
  • Reputation: 177

geschrieben 26. Januar 2015 - 19:44

Ich hab jetzt mal einen Tweet an Gabe geschickt ob man auch eine saubere Installation machen kann.
0

#5 Mitglied ist offline   Win10 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 7
  • Beigetreten: 25. Januar 15
  • Reputation: 1

geschrieben 04. Februar 2015 - 12:49

hi und danke für die mühe!

ich bin auch ein freund von neuinstallation aber die einstellungen, daten sichern, und und und.. das nimmt jedes mal einen ganzen tag und die nächsten tage bin ich auch nur damit beschäftigt registry zu editieren bzw. andere kleinigkeiten zu verfeinern. das wird aber beim upgrade sicher auch der fall sein, oder?

und noch eine frage hätte ich, vielleicht kennt ihr euch da aus:
Wie sieht es mit den Studentenversionen von Windows aus? kann man die auch upgraden?

edit: wenn ja, gilt die dann auch nur bis zum ende des studiums?

Dieser Beitrag wurde von Win10 bearbeitet: 04. Februar 2015 - 13:03

1

#6 Mitglied ist offline   Ludacris 

  • Gruppe: Moderation
  • Beiträge: 4.500
  • Beigetreten: 28. Mai 06
  • Reputation: 177

geschrieben 06. Februar 2015 - 18:08

Normalerweise bekommt man als Student über Dreamspark Premium (ehem. MSDN-AA) vollwertige Lizenzen die auch nach dem ablauf vom Abo weuterlaufen. Ob man die auch weiter verwenden darf ist eine andere Frage, da müsste ich in den EULAs nachschaun.

Falls du sie weiter verwenden darfst kannst du sie ganz normal mit Windows 10 weiter verwenden. Wenn Ihr auf der (Hoch)Schule einen KMS habt fällt das gratis update sowieso aus.
0

#7 Mitglied ist offline   Kemuri81 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 21
  • Beigetreten: 19. März 09
  • Reputation: 0

geschrieben 31. Juli 2015 - 06:23

+1 Ja, war bisher immer so, dass die Lizenzen weiter liefen.

+1 Neuinstallation geht auch, einfach das Image auf USB Stick ziehen, mit "Win7 dvd usb tool" und von USB Stick booten

-------------

Hey Leutz, habe win10 gestern aufgespielt und zwei Dinge stören meinen, recht ordentlichen Gesamteindruck des Systems

1. Wieso zum Teufel kann ich die Fläche da unten Eingefügtes Bild zwischen Papierkorb und Taskleiste nicht nutzen? Also kann nichts ablegen, ist wie gesperrt.

2. Wieso zum Teufel Nr. 2 kann man keine eigene Volltonfarbe mehr wählen? Mein tiefes dunkles Blau - welches ich nun schon seit Jahrzehnten nutze - ist somit nicht mehr einstellbar.

Bitte um Hilfe oder schmeiße es wieder runter :wink: Spaß...gefällt mir bisher richtig gut. Nur diese zwei Sachen müssen erstmal geklärt werden :ph34r:

*Ergänzung: also das mit den Monitoren scheint ein Bug zu sein, wenn man mehrere Monitore nutzt. Gelöst wurde das Problem, durch Verschieben der Anordnung (Bild 2) (superhack) :smokin:

Mit der benutzerdefinierten Vollfarbe ist eine Frechheit :argue: und wird noch ein Nachspiel haben (hoffentlich fügen sie die wieder ein ;)

Angehängte Miniaturbilder

  • Angehängtes Bild: 1.PNG

Dieser Beitrag wurde von Urne bearbeitet: 31. Juli 2015 - 09:45
Änderungsgrund: Beiträge verbunden. Urne

0

#8 Mitglied ist offline   wintstar 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 16
  • Beigetreten: 24. Januar 09
  • Reputation: 2

geschrieben 09. August 2015 - 15:48

Zu 2 Volltonfarbe. Einstellungen => Personalisierung =

Angehängtes Bild: vollton1.PNG

Dieser Beitrag wurde von wintstar bearbeitet: 09. August 2015 - 15:51

Gruß Stephan
0

#9 Mitglied ist offline   Lightfire 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 7
  • Beigetreten: 20. November 14
  • Reputation: 0

geschrieben 12. August 2015 - 07:38

Nach Upgrade von Win8.1, was ist mit den DVDs bzw. Keys? muss man die wieder aufbewaren und kann man die jetzt Schreddern?
0

#10 Mitglied ist offline   Wiesel 

  • Gruppe: Supermoderation
  • Beiträge: 5.788
  • Beigetreten: 09. Mai 06
  • Reputation: 464

geschrieben 14. August 2015 - 06:43

Schreddern. Da du Windows 8,1 nicht mehr verwenden darfst wenn du jetzt 10 nutzt und die Keys für 10 nicht mehr funktionieren sind die quasi wertlos. Allerdings ist der CoA nach wie vor dein Nachweis darüber dass du im Besitz einer gültigen Lizenz bist. Nur wird dich niemand danach fragen.
Alle Klarheiten beseitigt.
0

#11 Mitglied ist offline   Win-Win Situation 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 1
  • Beigetreten: 18. Januar 16
  • Reputation: 0

  geschrieben 18. Januar 2016 - 16:52

Hallo zusammen,

ich möchte die Gelegenheit nutzen und eine weitere Win10 Frage stellen, möglicherweise für die "alten Hasen" eine ziemlich dumme aber sicher für viele Privatpersonen relevante Frage:

Kann man ein Windows 10-(Vor-)Installation auf einem (ganz) neu erworbenen Laptop / Ultrabook wieder vollständig deinstallieren?

(...um dann z.B. Windows 7 zu installieren? Immer vorausgesetzt es gibt die passenden Treiber...)
Diese Frage bewegt mich, weil ich Windows 10 eigentlich gerne meiden möchte auch wenn dies wahrscheinlich nicht auf Dauer funktionieren wird. Vielleicht gibt es in ein paar Jahren aber auch Methoden die den Datenfluss zu Microsoft vollständig unterbinden. Soweit mir bekannt soll Windows 10 mit jedem Update die Datenschutzeinstellungen wieder zurücksetzen (?) um den "Funk an MS" weiter zu fördern. Dass möchte ich nur ungerne. Gleichzeitig werden aber gängige Modelle nur noch mit Windows 10 verkauft was sich nach der Bekanntgabe mit der zukünftigen Prozessor(un-)kompatibilität eher noch verschlimmern wird.

Freue mich auf eine Antwort.
Besten Dank

Win-Win Situation
0

#12 Mitglied ist offline   halaX 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.648
  • Beigetreten: 29. Oktober 06
  • Reputation: 86

geschrieben 18. Januar 2016 - 17:08

Hallo Win-Win Situation ,

Willkommen im Forum !

Ein Vorinstalliertes Windows 10 kann man bestimmt löschen.
Windows 7 lässt sich installieren ,mit den bekannten Hürden
bzgl. Einstellungen im UEFI/Bios und natürlich muß für diese
gesamte Hardware Treiberunterstützung gegeben sein .

Bisher ist mir nicht bekannt ,daß ein besonderes UEFI/Bios
die Windows 7 Installation verhindert.Außerdem müssten da
eigentlich die techn.Daten des Laptop so etwas angeben .

MfG.halaX
Happy WIN and TUX Computing by halaX
0

#13 Mitglied ist offline   adrianghc 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 705
  • Beigetreten: 12. Juli 14
  • Reputation: 120

geschrieben 18. Januar 2016 - 17:43

Beitrag anzeigenZitat (Win-Win Situation: 18. Januar 2016 - 16:52)

Soweit mir bekannt soll Windows 10 mit jedem Update die Datenschutzeinstellungen wieder zurücksetzen (?) um den "Funk an MS" weiter zu fördern.

Das ist falsch.

Was den Rest betrifft, siehe die Antwort von halaX, wobei die fehlende Prozessorkompatibilität bei künftigen Prozessoren das ganze erschweren könnte. Aber es schadet ja nicht, es einfach zu probieren.

Dieser Beitrag wurde von adrianghc bearbeitet: 18. Januar 2016 - 17:43

0

#14 Mitglied ist offline   Belondra 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 4
  • Beigetreten: 17. März 16
  • Reputation: 0

geschrieben 17. März 2016 - 13:54

Hallo ich habe Windows 10 neu aufgesetzt und habe mir diesen Beitrag angesehen wo ich mit der Eingabeforderung wo ich die Schnüffeleien von meinem PC ausstellen kann. Nur wo finde ich denn meinen PC den ich dann in das Notepad einsetzen muss. Habe nur das gesehen. Danke für eine Antwort.
Eingefügtes Bild

Dieser Beitrag wurde von Belondra bearbeitet: 17. März 2016 - 13:55

0

#15 Mitglied ist offline   Samstag 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 4.900
  • Beigetreten: 14. Juli 07
  • Reputation: 265

geschrieben 17. März 2016 - 14:22

Hm? Suchst du die Server, die du eintragen sollst?
Wenn ja, dann muss man zugeben dass es bei Winfuture doof gelöst ist.
Das Video kommt im Original von Youtube, da in den Beschreibungen ist die Serverliste auch enthalten.
Hab dir den Link jetzt mal rausgesucht, hier ist er.

Ich muss dazu aber sagen, ich weiss nicht wieviel Sinn das ganze noch hat.
Das Video kommt von August 2015, also kurz nach Veröffentlichung von Win10. Ich bin mir recht sicher dass die allermeisten Server längst geändert wurden, und zwar spätestens mit dem grossen Novemberupdate.
Von daher würde ich die Anleitung lieber links liegen lassen und mir eine aktuellere Fassung irgendwo suchen.

Dieser Beitrag wurde von Samstag bearbeitet: 17. März 2016 - 14:23

0

Thema verteilen:


  • 3 Seiten +
  • 1
  • 2
  • 3

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0