WinFuture-Forum.de: [WIN8.1 / 7 & SBS2011] - Clients verlieren Netzwerkverbindung - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Nachrichten zum Thema: Netzwerk
Seite 1 von 1

[WIN8.1 / 7 & SBS2011] - Clients verlieren Netzwerkverbindung


#1 Mitglied ist offline   CaNNoN 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 200
  • Beigetreten: 16. November 05
  • Reputation: 3

geschrieben 19. Januar 2015 - 02:18

hallo,
habe ein recht eigentuemliches problem bei dem ich mit meinem latein am ende bin..

seitdem ich meine clients auf windows 8.1 umgestellt habe (betrifft aber auch aeltere windows 7 geraete), verlieren diese in sporadischen und voneinander unabhaengigen nicht reproduzierbaren abstaenden die verbindung zum server bzw. teilw. generell ihre ip-adresse.

clients: windows 7 x64 & windows 8.1 x64 (bitdefender client security + agent)
server: sbs2011 (bitdefender management server)
nas: qnap ts-412

das ganze aeußert sich insofern, als dass die netzlaufwerke nicht mehr erreichbar sind (server + nas) und die exchangeverbindung versagt.
beheben laesst sich das ganze erst durch mehrfache reboots des betreffenden clients.

ausschließen konnte ich bisher einen hardwaredefekt des routers, der hw-firewall, der switches, der NIC-adapter, den energieeinstellungen (NIC + windows).
die GPO "auf netzwerk warten", sowie (treiber)updates und reboots der betreffenden geraetschaften halfen auch nichts.

weder auf den clients, noch am server finden sich eventlogs, die auf irgendetwas in dieser richtung hindeuten wuerden.
die einzige rueckmeldung ist ein dialog von wegen "unerwarteter netzwerkfehler" bzw. netzwerkressourcen nicht verfuegbar - und eine nutzerdatenaufforderung (admin-rechte) von outlook.
es ist auch egal ob ein oder zehn clients parallel im netzwerk haengen.
ip-konflikte oder doppelte rechnernamen liegen ebenfalls nicht vor.

mein letzter ansatz waere jetzt noch der dhcp-server (laeuft auf dem sbs2011), oder der bitdefender als moegliche ursache - allerdings finde ich bei beiden keine auffaelligkeiten.

hoffentlich habt ihr noch eine idee,
besten dank schon mal
0

Anzeige



#2 Mitglied ist offline   d4rkn3ss4ev3r 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 4.414
  • Beigetreten: 03. Januar 09
  • Reputation: 636

geschrieben 22. Januar 2015 - 22:02

Ich habe nie Outlook genutzt, aber warum fordert es eine UAC Abfrage? Das klingt für mich verdächtig.
Die PCs wurden auf Malware geprüft?

Auch möglich das Bitdefender da irgentwas blockt.
"Jene, die grundlegende Freiheit aufgeben würden, um eine geringe vorübergehende Sicherheit zu erwerben,
verdienen weder Freiheit noch Sicherheit." (Benjamin Franklin)


ACTA] | IPRED | SOPA | PIPA | CISPA | INDECT | TPP | TAFTA | Stop CETA + Stop TTIP + Stop TiSA
> Mein Hells Toolbox CMD Script <
0

#3 Mitglied ist offline   CaNNoN 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 200
  • Beigetreten: 16. November 05
  • Reputation: 3

geschrieben 25. Januar 2015 - 04:04

hallo,
die systeme sind sauber und auf aktuellem patchstand.

hab mir eben nochmal den screenshot des users angesehen, war natuerlich nicht die UAC, sondern outlook wollte die exchange logindaten haben, mein fehler, sorry.

bitdefender wars auch nicht, hab ich testweise deinstalliert, trat dennoch auf.
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0