WinFuture-Forum.de: Software Tester gesucht (CMD-Geek) - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Nachrichten zum Thema: Software
  • 2 Seiten +
  • 1
  • 2

Software Tester gesucht (CMD-Geek) Der CMD-Geek ist eine IDE (Entwicklungsumgebung) für die Windows Scrip

#1 Mitglied ist offline   CMD-Geek 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 6
  • Beigetreten: 07. Dezember 14
  • Reputation: 1

geschrieben 07. Dezember 2014 - 12:39

Hallo Community,

wir sind ein Team von Entwicklern und IT'lern und möchten Euch um Eure Mithilfe bitten.

Zu uns:
Das Team Made by NeoX entwickelt seit einigen Jahren schon nützliche Software für den Alltag und für den normalen Gebrauch. Wir sind derzeit drei Personen, davon zwei Entwickler und ein IT-Supporter.

Was wir wollen:
Momentan befindet sich ein neues Programm mit dem Namen "CMD-Geek" in der Entwicklung, welches unter Windows zum Einsatz kommt, um genauer zu sein ist es eine IDE für Batch-Scripting. Dieses Programm verfügt über eine interne Datenbank, welche die Befehle von Windows beinhaltet. Mit eben dieser kann man interagieren, sich Hilfe und Beispiele anzeigen lassen, es gibt eine Scriptführung, damit man auch nix falsch machen kann.
Natürlich richtet sich dies zu einem großen Teil an Administratoren, es soll aber auch Leute ansprechen, die eben zu so einem werden wollen.
Der Vorteil ist, man hat in der IDE nicht nur alle Befehle, es ist auch ein Parser mit Highlighter integriert, damit evtl. Fehler auch sofort auffallen.
Wir benötigen jetzt einige Leute, welche sich bereit erklären, diese Software zu testen und uns Kritik, Vorschläge und Bugreports zukommen lassen. Es soll möglichst alles einfließen, damit dieses Projekt ein Erfolg werden kann und jeder kein Problem hat, es zu bedienen.

Screenshots:
Eingefügtes Bild
Eingefügtes Bild
Eingefügtes Bild
Eingefügtes Bild
Eingefügtes Bild
Eingefügtes Bild
Eingefügtes Bild

Links:
Crowdfunding: http://www.visionbakery.com/CMD-Geek
Facebook: https://www.facebook.com/CMDGeek

Kontakt:
Zu erreichen sind wir unter Facebook oder aber per Mail unter info@neox-virt.de

Wir hoffen auf zahlreiche Teilnahme und konstruktive Kritik!


Mit großen Dank im Vorraus,
das Team Made by NeoX
1

Anzeige

#2 Mitglied ist offline   Stefan_der_held 

  • Gruppe: Offizieller Support
  • Beiträge: 12.689
  • Beigetreten: 08. April 06
  • Reputation: 399

geschrieben 07. Dezember 2014 - 12:45

Hallo,

die erste konstruktive Kritik:

Die Bilder bitte hier im Forum hochladen und nicht bei externen, werbeüberladenen Anbietern - oder eben auf eigenen Webspace.

Bei dem verlinkten weiß man kaum was Werbung ist und was Screenshoot.
Eingefügtes Bild
0

#3 Mitglied ist offline   scar1 

geschrieben 07. Dezember 2014 - 13:31

Ist das wirklich noch sinnvoll einen Editor für batch-Skripte zu erstellen?
Die Skriptumgebung (sowohl interaktiv als auch per Skript) für Windows ist doch jetzt die PowerShell ™, für die es ja auch einige IDEs gibt.
0

#4 Mitglied ist offline   Stefan_der_held 

  • Gruppe: Offizieller Support
  • Beiträge: 12.689
  • Beigetreten: 08. April 06
  • Reputation: 399

geschrieben 07. Dezember 2014 - 14:03

Beitrag anzeigenZitat (scar1: 07. Dezember 2014 - 13:31)

Ist das wirklich noch sinnvoll einen Editor für batch-Skripte zu erstellen?


why not?

PowerShell hin und her... in der CMD werden sich die Leute ehr zurecht finden meiner Meinung nach.

Arbeite auch seit DOS-Zeiten dort... PowerShell ist da für mich ehr ein Stiefkind das ich nur nehme wenn's nicht anders geht.

Wobei ich da ehr Notepad++ oder vergleichbar als Editor nehme da diese in Highliting der Sprachen wesentlich vielfältiger sind.

Nichts desto trotz ist das doch ein brauchbarer Einfall mit dem Editor.
Eingefügtes Bild
0

#5 Mitglied ist offline   RalphS 

  • Gruppe: VIP Mitglieder
  • Beiträge: 7.622
  • Beigetreten: 20. Juli 07
  • Reputation: 840

geschrieben 07. Dezember 2014 - 14:22

Ist aber leider nicht gänzlich von der Hand zu weisen, denn viele CMD-Tools sind bereits ganz oder teilweise als deprecated markiert... dann hat man von der IDE nicht mehr viel.

Bis Windows 7 sollte es keine Probleme geben; ab 8 wird es aber langsam interessanter... und wie es mit der nächsten Windowsversion wird, steht noch in den Sternen.


Solange wie es kein "Baukasten" wird, bei dem man ein Batch-Script sozusagen "zusammenklickt", denk ich mal, wird das schon passen, zumindest für eine Weile - ich denke nicht, daß "Batch" in Firmenumgebungen so bald un-verwendbar wird (da ist Powershell vermutlich sogar problematischer wegen Versionsinkompatibilitäten und (relativ) alten Betriebsumgebungen).

Andererseits wird man aber einen "WYSIWYG-Editor für Batch" nicht unter professionelle Anwender bringen können, denn die erleichtern die Arbeit dann nicht, sondern erschweren sie nur.
"If you give a man a fish he is hungry again in an hour. If you teach him to catch a fish you do him a good turn."-- Anne Isabella Thackeray Ritchie

Eingefügtes Bild
Eingefügtes Bild
0

#6 Mitglied ist offline   d4rkn3ss4ev3r 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.863
  • Beigetreten: 03. Januar 09
  • Reputation: 497

geschrieben 07. Dezember 2014 - 15:30

Willkommen im Forum!

Wie Stefan schon sagte, ist eure Bildhosterwahl nicht gut. Man muss erstmal guchen wie man das Bild ohne JavaScript oder Werbung angezeigt bekommt.
Dann sieht man nicht wieviele Bilder wirklich verlinkt sind, da alle ohne Zwischenraum untereinander eingefügt sind.

Bei Datei-Befehle würde ich das eventuell in Kategorien packen, zumal ist die Liste bei weitem nicht vollständig.

Dann steht auf eurer Crowdfunding Seite das ihr 3.357,00 € dafür sammeln wollt. Ist das ein Schreibfehler? Das wird wohl ein Wunsch bleiben.

Ansich finde ich die Idee aber nett. Auf mehr Interesse würdet ihr sicher noch stoßen wenn das ganze OpenSource wäre.
"Jene, die grundlegende Freiheit aufgeben würden, um eine geringe vorübergehende Sicherheit zu erwerben,
verdienen weder Freiheit noch Sicherheit." (Benjamin Franklin)


ACTA] | IPRED | SOPA | PIPA | CISPA | INDECT | TPP | TAFTA | Stop CETA + Stop TTIP
> Mein Hells Toolbox CMD Script <
Powered by Goanna
0

#7 Mitglied ist offline   CMD-Geek 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 6
  • Beigetreten: 07. Dezember 14
  • Reputation: 1

geschrieben 07. Dezember 2014 - 15:56

Hi Leute,

vielen Dank für eure Rückmeldungen!

@Stefan_der_held:

Das mit den Bildern tut uns leid, wir wollten das sie angezeigt werden und nicht nur als Anhang. daher hatten wir sie outgesourced.

Der große Vorteil unserer Software ist, das sie die eingegeben Befehle nicht nur markiert wenn er sie finden kann, sondern er sie auch ergänzen kann und auch weiß, ob ein verwendeter Parameter gültig ist für diesen Befehl oder nicht.
Selbstverständlich haben wir auch eine Powershell Anbindung in dem man sein Script übergeben kann, wenn man dies möchte.

@RalphS:

Wir unterstützen jetzt bereits XP - Win 8 wollen aber auch noch Win 10 und alle folgenden der nächsten 3 Jahre unterstützen.

Es gibt eine Command-Wizzard Funktion mit der man jeden Befehl sicher zusammensetzen kann, so wie man es brauch. Eine Pflicht diesen zu verwenden gibt es aber nicht.
Man kann wie gewohnt alle befehle händisch erstellen und bekommt dennoch pathing & error support.

@d4rkn3ss4ev3r:

Zu den Bildern möchten wir uns an dieser Stelle erneut entschuldigen, es tut uns leid.

Die Befehle welche unter Datei gelistet sind, sind nur die, welche wir dort eingeordnet haben. Die restlichen befehle sind unter den anderen registerkarten aufgeteilt und manche auch als SUB-Befehle eingeordnet.
Die FULL-Datenbank des CMD-Geeks beinhaltet zur Zeit mehr als 1280 Befehle.

Unser Zielbetrag für die Realisierung des Projektes beträgt 3000,00€ (Lizenzen und Server/Forum für 3 Jahre). Die zusätzlichen 357€ sind die Gebühren welche Visionfactory drauf schlägt (geht nicht an uns).

Im punkt Open-Source wären wir sehr zugetan wenn wir genügend Unterstützer hätten.

Wir hoffen, wir konnten alle Fragen beantworten.


Mit freundlichen grüßen

Das Team von Made by NeoX
0

#8 Mitglied ist offline   Ludacris 

  • Gruppe: Moderation
  • Beiträge: 4.499
  • Beigetreten: 28. Mai 06
  • Reputation: 177

geschrieben 07. Dezember 2014 - 16:43

3000€? Bitte was für einen Server wollt ihr? Ich kann euch für 36€ das hosting eines Forums anbieten (für 3 Jahre) und für etwas mehr gibts bei meiner Firma vServer - schaut euch da doch noch mal um. Lizenzen wüsste ich da jetzt mit außnahme von Windows keine, wobei man das über BizSpark regeln kann, wo man noch dazu Azure Benefits (115€/monat Guthaben für Server / Webseiten / sonstiges) bekommt.
0

#9 Mitglied ist offline   CMD-Geek 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 6
  • Beigetreten: 07. Dezember 14
  • Reputation: 1

geschrieben 08. Dezember 2014 - 20:00

Hi Ludacris,

danke für das Angebot aber wir benötigen einen Windws Server weil wir eine Serverseitige Gegencomponente für Updates und Upgrades für den CMD-Geek anbieten wollen.
Die 1.620,00 € sind die Root-kosten für 3 Jahre (45,00€ pro Monat * 12 = 540,00€ * 3 = 1620€), nicht 1 Jahr ^^. Wie bereits erklärt, wollen wir das Projekt für die nächsten 3 Jahre plannen, warten und supporten.

Wir würden uns eine Bulletin Forum Software wünschen, da diese über eine API verfügt mit der wir in der Anwendung eine art Embedded Forum realisieren können für schnelle Hilfe leistungen.
0

#10 Mitglied ist offline   mephistolino 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 462
  • Beigetreten: 17. September 10
  • Reputation: 35

geschrieben 08. Dezember 2014 - 23:20

hallöchen :)

ich bin hauptberuflicher softwaretester / testmanager ...

wenn ihr wollt, könnte ich ab kommender woche einen rundumschlag auf euer projekt ausüben ... ;)

einfach mal melden.
0

#11 Mitglied ist offline   CMD-Geek 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 6
  • Beigetreten: 07. Dezember 14
  • Reputation: 1

geschrieben 09. Dezember 2014 - 19:54

Nachdem wir mit einigen Usern bereits im Gespräch waren, haben wir uns entschlossen keine Demo-Version anzubieten, jedoch die erste Zeit unsere Software zu einem „Probierpreis“ anzubieten (Preise sind bereits aktualisiert).
0

#12 Mitglied ist offline   d4rkn3ss4ev3r 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.863
  • Beigetreten: 03. Januar 09
  • Reputation: 497

geschrieben 11. Dezember 2014 - 19:51

Ihr wollt unfertige Software für Geld anbieten? Na dann viel Erfolg.
Eurer Produkt wird dann sicher auch kein OpenSource, nehme ich an?

Ich bin dann hier raus.
"Jene, die grundlegende Freiheit aufgeben würden, um eine geringe vorübergehende Sicherheit zu erwerben,
verdienen weder Freiheit noch Sicherheit." (Benjamin Franklin)


ACTA] | IPRED | SOPA | PIPA | CISPA | INDECT | TPP | TAFTA | Stop CETA + Stop TTIP
> Mein Hells Toolbox CMD Script <
Powered by Goanna
0

#13 Mitglied ist offline   mephistolino 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 462
  • Beigetreten: 17. September 10
  • Reputation: 35

geschrieben 12. Dezember 2014 - 14:00

dito.

mehr oder weniger.

ich teste gerne, aber ich zahle nicht für das testobjekt ;)

eigentlich läuft das bei mir anders herum (test gegen bezahlung), aber ich hätte es aus spass auch so gemacht.

naja, wer nicht mag, der hat schon :)
0

#14 Mitglied ist offline   nobody is perfect 

  • Gruppe: VIP Mitglieder
  • Beiträge: 5.712
  • Beigetreten: 13. Oktober 06
  • Reputation: 315

geschrieben 12. Dezember 2014 - 15:48

Beitrag anzeigenZitat (CMD-Geek: 09. Dezember 2014 - 19:54)

haben wir uns entschlossen keine Demo-Version anzubieten, jedoch die erste Zeit unsere Software zu einem „Probierpreis“ anzubieten

für das testen von Windows 10 bezahlt auch keiner was, warum sollte man euch für eine Testversion Geld in den Rachen werfen, letztendlich wollt ihr was unter verschiedenen Systemen was ausprobiert bekommen . Aber man sollte nicht die Hand beißen die einen füttert.

Zitat

http://www.visionbakery.com/CMD-Geek

Wir behalten uns das Recht vor, unsere Unterstützer zu überprüfen und gegebenenfalls von einem Vertrag mit einem Unterstützer zurückzutreten.


was wollt ihr überprüfen?
0

#15 Mitglied ist offline   dnr 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 937
  • Beigetreten: 06. Januar 10
  • Reputation: 80

geschrieben 12. Dezember 2014 - 15:55

nix für Ungut, aber wieviel Leute werden das kaufen? 2? 3?... srsly

1) die "GUI" - wenn man es denn so nennen will - sieht aus wie 1990
2) es gibt keine Webseite, lediglich eine nichtssagen "Clan(?)-Page" wenn man so will.
3) visionbakery? benutzt das wer? Mass der Dinge ist diesbezüglich Kickstarter und oder indigogo...
4) Marketing - eigentlich nicht vorhanden... schlechte Bilder (auf nem miesen Hoster auch noch..), suboptimale Texte, keine Webseite usw. usf.
0

Thema verteilen:


  • 2 Seiten +
  • 1
  • 2

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0