WinFuture-Forum.de: Dateien werden als Ordner angezeigt - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Windows 8: Alle News, ein umfangreiches Windows 8 FAQ, der Download sowie zahlreiche Screenshots und Videos zum neuen Betriebssystem von Microsoft. Jetzt im WinFuture Windows 8 Special informieren!
Seite 1 von 1

Dateien werden als Ordner angezeigt

#1 Mitglied ist offline   dale 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.161
  • Beigetreten: 15. Februar 08
  • Reputation: 60

geschrieben 01. September 2014 - 09:56

Hi Leute,

ich wollte eine Datensicherung (die ich Gottseidank nochmal woanders habe) auf mein neues NAS kopieren, dabei ist mir aufgefallen das diverse JPG und MP3 Dateien nun als Ordner angezeigt werden und nicht mehr zu öffnen sind.

Auf der externen Platte lief mal Chkdsk aber so ein Schnitzer sollte Win 8 nicht machen das habe ich noch nie gesehen.

Hat einer ein Tipp wie ich das passieren kann?
Heute schon Datensicherung gemacht?
Eingefügtes Bild
0

Anzeige

#2 Mitglied ist offline   RalphS 

  • Gruppe: VIP Mitglieder
  • Beiträge: 7.722
  • Beigetreten: 20. Juli 07
  • Reputation: 855

geschrieben 01. September 2014 - 10:03

Wenn Du auf die Kommandozeile wechselst und dort den Inhalt eines solchen Ordners anzeigen läßt (per DIR /A), was zeigt der da an?
"If you give a man a fish he is hungry again in an hour. If you teach him to catch a fish you do him a good turn."-- Anne Isabella Thackeray Ritchie

Eingefügtes Bild
Eingefügtes Bild
0

#3 Mitglied ist offline   dale 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.161
  • Beigetreten: 15. Februar 08
  • Reputation: 60

geschrieben 01. September 2014 - 11:47

gute frage daran hab ich noch gar nicht gedacht aber brauchte nix

Verzeichnisname ist ungültig aber wenn ich dir angebe bekomme ich die Dateien als <DIR> angezeigt.

Wie gesagt ich hab noch ne Sicherung (siehe meien Signatur) ich würde halt nur gern wissen wie so was passiert
Heute schon Datensicherung gemacht?
Eingefügtes Bild
0

#4 Mitglied ist offline   Kirill 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.587
  • Beigetreten: 04. Dezember 06
  • Reputation: 121

geschrieben 01. September 2014 - 13:34

Könnte 2 Ursachen haben.
1. Sterbende Festplatte. Da ist chkdisk ein Anfang, ein SMART-Test aber das Mindeste.
2. Ein dateifressendes Programm. So was gibt's, sei's Malware oder einfach nur schlecht programmierter Schund.
Most rethrashing{
DiskCache=AllocateMemory(GetTotalAmountOfAvailableMemory);}
0

#5 Mitglied ist offline   RalphS 

  • Gruppe: VIP Mitglieder
  • Beiträge: 7.722
  • Beigetreten: 20. Juli 07
  • Reputation: 855

geschrieben 01. September 2014 - 13:44

Da sind die Verzeichniseinträge defekt - der Unterschied zwischen Datei und Verzeichnis ist ja letztlich nur ein Bit.

Backup ist ja da. Wenn Zeit auch da ist, könnte man mal ein chkdsk /B /C drüberlaufen lassen. Aber keine Garantie für gar nix, außer daß dieser Vorgang *lange* dauert (Stunden bis Tage je nach Größe und Performance des Datenträgers).
"If you give a man a fish he is hungry again in an hour. If you teach him to catch a fish you do him a good turn."-- Anne Isabella Thackeray Ritchie

Eingefügtes Bild
Eingefügtes Bild
0

#6 Mitglied ist offline   dale 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.161
  • Beigetreten: 15. Februar 08
  • Reputation: 60

geschrieben 02. September 2014 - 09:57

Die Platte ist laut SMART werten noch OK aber ich hatte die mal als Datenlaufwerk an einem WD-TVHD Gerät hängen evtl. hat das AA gemacht denn danach musste ich chkdsk machen.

Wie gesagt Backup ist alles!!
Heute schon Datensicherung gemacht?
Eingefügtes Bild
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0