WinFuture-Forum.de: Gehäuse für neuen Computer - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Seite 1 von 1

Gehäuse für neuen Computer

#1 Mitglied ist offline   Grenor 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 634
  • Beigetreten: 15. Juni 09
  • Reputation: 62

geschrieben 04. August 2014 - 09:58

Ich hab für einen Freund einen neuen Computer zusammengestellt. Was mir allerdings noch fehlt ist ein Gehäuse. Irgendwie find ich nichts passendes. Vielleicht hat ja jemand ne Idee:
-Midi
-schwarz
-2 Front USB 3.0 Anschlüsse
-kein Sichtfenster und möglichst auch keine Öffnungen zur Seite
-Kabelmanagement
-Staubfilter (Primär unten fürs Netzteil)
-nicht gedämmt
-Ausser Power und ggfs HDD LED keine Beleuchtung
-entkoppelte Festplatten wären schön
0

Anzeige

#2 Mitglied ist offline   RalphS 

  • Gruppe: VIP Mitglieder
  • Beiträge: 7.765
  • Beigetreten: 20. Juli 07
  • Reputation: 859

geschrieben 04. August 2014 - 10:28

Jetzt muß ich doch mal fragen: warum *nicht* gedämmt? :unsure:

Wenn man von diesem Anspruch absieht, fällt mir da zuerst der CM Silencio 650 Pure ein.

- Ist schwarz.
- Hat 2 USB3-Anschlüsse.
- Ist seitlich geschlossen.
- Staubfilter ist da (vor den Frontlüftern und unten)
- Kabelmanagement
- Power- und HDD LED können beide unter einem schwarzen (Schiebe-)Deckel versteckt werden - dann sieht man sie nicht
- Festplatten sind zumindest einfach entkoppelt
- Außerdem gibt's einen SD/MMC-Cardreader und eine (einfache) Lüftersteuerung per Schiebehebel.


Was vielleicht dagegenspricht:
- Er ist gedämmt.
- Bedienelemente sind oben (nicht vorn).
- Wenn eine SD-Karte drinsteckt, oder wenn die Frontanschlüsse in Benutzung sind, geht die Schiebeklappe nicht mehr zu - dann hat man auch die Power- und die HDD LED offen und die sind beide recht hell.

Die LEDs belegen den gesamten unteren Rand des Bedienfelds; die "Caseking-Krone" überdeckt genau die Teilung. Für LEDs also arg groß - kein Problem wenn der Deckel zu ist, aber wenn er offen ist, kann das irritieren.

Angehängte Miniaturbilder

  • Angehängtes Bild: 968159-4.jpg

"If you give a man a fish he is hungry again in an hour. If you teach him to catch a fish you do him a good turn."-- Anne Isabella Thackeray Ritchie

Eingefügtes Bild
Eingefügtes Bild
0

#3 Mitglied ist offline   Grenor 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 634
  • Beigetreten: 15. Juni 09
  • Reputation: 62

geschrieben 04. August 2014 - 11:12

Das sieht doch schon sehr nett aus.
Warum nicht gedämmt?
Weil ich schlechte Erfahrungen damit hab. Die meisten Geräte mit Dämmung waren nicht leiser, sondern meist nur wärmer. Und somit sind für mich gedämmte Gehäuse meist einfach nur teurer.
0

#4 Mitglied ist offline   RalphS 

  • Gruppe: VIP Mitglieder
  • Beiträge: 7.765
  • Beigetreten: 20. Juli 07
  • Reputation: 859

geschrieben 04. August 2014 - 11:37

Mh. :unsure:

Nun ja. Vorne sind 2x120mm drin und hinten 1 120mm. Außerdem kann man, wenn man mag, oben entweder einen 120mm oder einen 140mm Lüfter installieren, und je nach Volumen paßt auch ein 1x120mm Radiator für eine Wakü da rein. Zusätzlich ist da der Schieberegler für jeweils "leise" und "kühl".

Was aber natürlich alles nix an der Tatsache ändert, daß das Ding ausgepolstert ist. Müßte man sich ggf. genauer angucken.
"If you give a man a fish he is hungry again in an hour. If you teach him to catch a fish you do him a good turn."-- Anne Isabella Thackeray Ritchie

Eingefügtes Bild
Eingefügtes Bild
0

#5 Mitglied ist offline   JollyRoger2408 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.075
  • Beigetreten: 22. August 05
  • Reputation: 246

geschrieben 04. August 2014 - 12:33

Das hier wären mMn auch Gehäuse, die in Frage kommen: klick

Ob die jetzt alle serienmäßig die Möglichkeit bieten, die HDDs entkoppelt zu montieren, müsstest du auf der jeweiligen Herstellerseite schauen. Alternativ gibt es ja auch noch im Zubehör HDD-Entkoppler: klick
LG JollyRoger

Oberstleutnant Du Zhaoyu (China)
Kapitänleutnant Jarno Makinen (Finnland)
Major Peata Hess von Kruedener (Kanada)
Major Hans-Peter Lang (Österreich)
gefallen am 25.Juli 2006 in Khiyam/Libanon
Nicht die schlechtesten Männer rafft gerne der Krieg dahin, sondern immer die Besten. (Sophokles)


Win8.1 Win10 NB
0

#6 Mitglied ist offline   lingo 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 151
  • Beigetreten: 11. Oktober 11
  • Reputation: 7

geschrieben 04. August 2014 - 12:43

ich "ignoriere" mal das das Gehäuse nicht gedämmt sein soll und empfehle dir das BitFinex Ghost

Schlicht, hübsch anzusehen (wenn man weiß wo er steht) und schwarz ;)
Aktuelles System:
Prozessor: AMD Phenom FX 8350
RAM: 2x 8GB GEIL (1600 MHz)
Board: ASUS CROSSHAIR V FORMULA-Z
Grafik: ASUS ROG MATRIX-R9290X-P-4GD5
Soundkarte: ASUS ROG Xonar Phoebus
Netzteil: BeQuiet Dark Power 750W 80+ Gold
Gehäuse: BitFinex Ghost
Eingabe: Logitech G19, Logitech G700, XBox 360 Wireless Controller
Sound: Logitech Z-5500, Logitech G930
0

#7 Mitglied ist offline   Grenor 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 634
  • Beigetreten: 15. Juni 09
  • Reputation: 62

geschrieben 05. August 2014 - 08:47

Hab mich jetzt nach einigem Suchen für folgendes Gehäuse entschieden: Cooltek Antiphon
0

#8 Mitglied ist offline   JollyRoger2408 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.075
  • Beigetreten: 22. August 05
  • Reputation: 246

geschrieben 05. August 2014 - 09:23

Gute Wahl; ein Kumpel von mir hat es und ist sehr zufrieden. Ich hatte es nur nicht in die weiter oben gepostete Liste aufgenommen, da du ja ein Gehäuse ohne Schalldämmung wolltest.
LG JollyRoger

Oberstleutnant Du Zhaoyu (China)
Kapitänleutnant Jarno Makinen (Finnland)
Major Peata Hess von Kruedener (Kanada)
Major Hans-Peter Lang (Österreich)
gefallen am 25.Juli 2006 in Khiyam/Libanon
Nicht die schlechtesten Männer rafft gerne der Krieg dahin, sondern immer die Besten. (Sophokles)


Win8.1 Win10 NB
0

#9 Mitglied ist offline   dachuck 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 10
  • Beigetreten: 19. Juni 14
  • Reputation: 2

geschrieben 05. August 2014 - 10:26

Hi,

ursprünglich wollte ich auch den Cooltek Antiphon. Nach langer Beratung hier :) habe ich mich für den Nanoxia Deep Silence Two entschieden. Der sieht dem cooltek sehr ähnlich aus.

Ich bin damit sehr sehr zufrieden. Wenn man die Lüftersteuerung auf low oder midi stellt, hört man die Gehäuselüfter fast gar nicht. Und kühl bleibt der PC auch immer. Auch im Dauerbetrieb (48-62 std) und auch beim Gaming und OC.
2* usb 3.0 an der front ist auch vorhanden. Entkoppeltes Festplattensystem, Staubfilter, kein Sichtfenster und keine Öffnungen, Kabelmanagement...

Einziges Manko: Der hat eine extreme Tiefe.
0

#10 Mitglied ist offline   Grenor 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 634
  • Beigetreten: 15. Juni 09
  • Reputation: 62

geschrieben 05. August 2014 - 10:44

Beitrag anzeigenZitat (JollyRoger2408: 05. August 2014 - 09:23)

Gute Wahl; ein Kumpel von mir hat es und ist sehr zufrieden. Ich hatte es nur nicht in die weiter oben gepostete Liste aufgenommen, da du ja ein Gehäuse ohne Schalldämmung wolltest.


Ja. Aber das war irgendwie kaum zu vermeiden. Wenn man die gewünschten Features haben wollte waren Matten immer mit dabei. Dafür ist das Antiphon aber einigermaßen preiswert. Wäre beinahe der Sharkoon Mask geworden, aber mein Kumpel hat ne Abneigung gegen Sharkoon.

Nanoxia wäre auch ne Alternative gewesen, aber die sind dann nochmal nen gutes Stück teurer (20-40€). Und da ich das Budget für den PC eh schon überschritten habe, mußte ich da nen bisserl sparsam sein.

Dieser Beitrag wurde von Grenor bearbeitet: 05. August 2014 - 10:49

0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0