WinFuture-Forum.de: 2.1 Soundsystem richtig konfigurieren - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Alle Informationen zum Thema Windows 8 in unserem Special.
  • 2 Seiten +
  • 1
  • 2

2.1 Soundsystem richtig konfigurieren


#1 Mitglied ist offline   dnr 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 949
  • Beigetreten: 06. Januar 10
  • Reputation: 88

geschrieben 07. Juli 2014 - 15:20

Moin zusammen,
habe hier ein 2.1 Soundsystem und bin derzeit aufgrund der Konfigurationsmöglichkeiten etwas verwirrt.
Ich meine mich zu erinnern, dass es in Windows (7 ?) früher die Möglichkeit gab, 2.1 Lautsprecher auszuwählen, sprich 2 Boxen + Subwoofer. Diese Möglichkeit gibt es bei mir in Windows 8.1 irgendwie nicht mehr. Ich habe nur Stereo, Quadrophonie, 5.1 und 7.1 zur Auswahl.

Wähle ich 5.1 und drücke auf "Weiter", kann ich zwar "Center" und "Seitliches Paar" abwählen und hätte somit meinen Subwoofer, aber der Soundtest von Realtek HD Audio-Manager verhält sich dann "merkwürdig".

Die ersten beiden Testtöne kommen aus den Lautsprechern links und rechts, was soweit richtig ist. Der "Bass-Testsound" kommt aus dem Lautsprecher der bei 5.1 eigentlich für die "Mitten" zuständig ist.. nebenbei erwähnt ist der Mitten-Lautsprecher richtigerweise im Manager ausgegraut, macht aber trotzdem Sound. Bei dem eigentlichen Subwoofer (nicht ausgegraut) kommt dann kein Ton. Dann kommen noch 2 Testtöne für die "Seitenlautsprecher Links und Rechts" von 5.1. er spielt mir die Testtöne dafür dann nochmal auf den normalen Lautsprechern an.

Ja.. wie kann ich also einfach nur wieder 2.1 Lautsprecher wie bei Windows 7 auswählen? Oder sollte ich 5.1 auswählen und das was ich nicht habe einfach den Haken rausnehmen?
Und muss der Haken bei "Vollspektrum-Lautsprecher" gesetzt sein? standardmäßig gibt Windows das vor.

Dieser Beitrag wurde von dnr bearbeitet: 07. Juli 2014 - 15:21

0

Anzeige



#2 Mitglied ist offline   DK2000 

  • Gruppe: Administration
  • Beiträge: 18.895
  • Beigetreten: 19. August 04
  • Reputation: 1.164

geschrieben 07. Juli 2014 - 16:10

Wo hängt denn der Subwoofer dran bzw. was für ein 2.1 Soundsystem hast Du denn?
Nutella hat nur sehr wenig Vitamine.
Deswegen muss man davon relativ viel essen.
0

#3 Mitglied ist offline   dnr 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 949
  • Beigetreten: 06. Januar 10
  • Reputation: 88

geschrieben 07. Juli 2014 - 16:21

am grünen L-Out am PC - Edifier M1370

Dieser Beitrag wurde von dnr bearbeitet: 07. Juli 2014 - 16:41

0

#4 Mitglied ist offline   DK2000 

  • Gruppe: Administration
  • Beiträge: 18.895
  • Beigetreten: 19. August 04
  • Reputation: 1.164

geschrieben 07. Juli 2014 - 16:44

Gut, wenn ich dass dann aber richtig sehe, ist das dennoch nur ein Pseudo 2.1 System. Jedenfalls kann ich nicht erkennen, dass der Subwoofer separat angeschlossen wird.

Bei einem echten 2.1 System, was ich leider schon lange nicht mehr gesehen habe, wird der Subwoofer direkt an den PC angeschlossen (oranger Ausgang) und die Stereo Lautsprechern an den grünen Ausgang. Dann hat man 2.1. Andernfalls hat man nur 2.0, also Stereo. Der Subwoofer erhält dann ganz normal über eine analoge Frequenzweiche sein Signal, welches aus dem Stereosignal rausgefiltert wird.

Bei 5.1 bzw. 7.1 wird der Subwoofer ebenfalls separat angeschlossen bzw. muss angeschlossen werden. Ansonsten wird dieser hier ebenfalls nicht einzeln angesprochen.

Wie gesagt, ein echtes 2.1 System, an welchem der Subwoofer und die beiden Lautsprecher separat angeschlossen werden, habe ich da schon lange nicht mehr gesehen. Mag sein, das es so etwas noch gibt. Die meisten angebotenen 2.1 Systeme sind eigentlich normale 2.0 Stereo Systeme.
Nutella hat nur sehr wenig Vitamine.
Deswegen muss man davon relativ viel essen.
0

#5 Mitglied ist offline   Sturmovik 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.776
  • Beigetreten: 10. Januar 08
  • Reputation: 445

geschrieben 07. Juli 2014 - 16:44

So ein 2.1-System ist eigentlich ein 2.0-System. Deswegen auch nur der grüne Anschluss.
Das Signal wird für den Subwoofer über eine Frequenzweiche aufgeteilt, aber das is nix was man per Software konfigurieren kann.

Bei manchen Systemen kann man da noch was einstellen, aber eben direkt an der Physik, nicht per Software.
«Geschichte wiederholt sich nicht, aber sie reimt sich» (Mark Twain)

Unix won't hold your hand. You wanna shoot your foot, Unix reliably delivers the shot.

True Cloudstorage
0

#6 Mitglied ist offline   dnr 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 949
  • Beigetreten: 06. Januar 10
  • Reputation: 88

geschrieben 07. Juli 2014 - 16:47

Hm, oki :)
Wenn ich aber Windows sage dass ich 5.1 habe, und dort die "fehlenden Geräte" abhake, klingt der Sound irgendwie "voller", wie kann das sein? Oder sollte ich doch einfach die Einstellung auf "Stereo" lassen?
und der Haken bei Vollspektrum muss rein oder raus?
0

#7 Mitglied ist offline   Sturmovik 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.776
  • Beigetreten: 10. Januar 08
  • Reputation: 445

geschrieben 07. Juli 2014 - 16:56

DAs liegt daran, dass da ein Software-Equalizer dir was vorgaukelt.
«Geschichte wiederholt sich nicht, aber sie reimt sich» (Mark Twain)

Unix won't hold your hand. You wanna shoot your foot, Unix reliably delivers the shot.

True Cloudstorage
0

#8 Mitglied ist offline   DK2000 

  • Gruppe: Administration
  • Beiträge: 18.895
  • Beigetreten: 19. August 04
  • Reputation: 1.164

geschrieben 07. Juli 2014 - 17:01

Diese Einstellung mit "Vollspektrum" habe ich bei mir gar nicht.

Die bezieht sich aber auf die Boxen selber, ob diese Tief-, Mittel- und Hochtöne wiedergeben können. Bei vielen 5.1 Systemen aufwärts ist das so, da hier oft Lautsprecher verwendet werden, welche nicht das volle Spektrum wiedergeben können. Verwendet man aber Boxen, die das volle Spektrum abdecken, kann man "Vollspektrum" aktivieren.
Nutella hat nur sehr wenig Vitamine.
Deswegen muss man davon relativ viel essen.
0

#9 Mitglied ist offline   dnr 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 949
  • Beigetreten: 06. Januar 10
  • Reputation: 88

geschrieben 07. Juli 2014 - 17:07

http://prntscr.com/40ao2u so sieht das aus, der haken ist standardmäßig gesetzt

Dieser Beitrag wurde von dnr bearbeitet: 07. Juli 2014 - 17:08

0

#10 Mitglied ist offline   DK2000 

  • Gruppe: Administration
  • Beiträge: 18.895
  • Beigetreten: 19. August 04
  • Reputation: 1.164

geschrieben 07. Juli 2014 - 17:15

Axo, da ist das. War jetzt in der Realtek GUI am suchen.

Ja, hier einschalten, da der Subwoofer ja hierüber mit gespeist wird. Ansonsten wird da oben und unten etwas abgeschnitten.
Nutella hat nur sehr wenig Vitamine.
Deswegen muss man davon relativ viel essen.
0

#11 Mitglied ist offline   dnr 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 949
  • Beigetreten: 06. Januar 10
  • Reputation: 88

geschrieben 07. Juli 2014 - 17:20

Beitrag anzeigenZitat (DK2000: 07. Juli 2014 - 17:15)

Axo, da ist das. War jetzt in der Realtek GUI am suchen.

Ja, hier einschalten, da der Subwoofer ja hierüber mit gespeist wird. Ansonsten wird da oben und unten etwas abgeschnitten.


also wähle ich einfach stereo +vollspektrum, ja? Was hat die vorgehensweise mit dem "5.1 und abhaken" denn für Nachteile? Es klingt wie gesagt irgendwie "voller" wenn ich das so mache.
0

#12 Mitglied ist offline   RalphS 

  • Gruppe: VIP Mitglieder
  • Beiträge: 8.721
  • Beigetreten: 20. Juli 07
  • Reputation: 1.083

geschrieben 07. Juli 2014 - 17:24

:blink:

Bei 2.1 Systemen gibt es nix einzustellen. Das kümmert sich ganz von alleine um die Zuordnung von Höhen und Tiefen.
"If you give a man a fish he is hungry again in an hour. If you teach him to catch a fish you do him a good turn."-- Anne Isabella Thackeray Ritchie

Eingefügtes Bild
Eingefügtes Bild
0

#13 Mitglied ist offline   DK2000 

  • Gruppe: Administration
  • Beiträge: 18.895
  • Beigetreten: 19. August 04
  • Reputation: 1.164

geschrieben 07. Juli 2014 - 17:29

Das mit dem 5.1 klingt halt anders, weil es hier darauf ankommt, was Du für eine Audioquelle verwendest. Wenn Du normales Stereo mp3 darüber wieder gibst, aktiviert sich da meist der interne Mischer und macht daraus 5.1 oder die hinteren Lautsprecher bleiben stumm.

Ganz anders klingt es aber, wenn Du eine 5.1 Audioquelle dann abspielst und auch ein 5.1 System angeschlossen hast.

Und wiederum anders wird es klingen, wenn Du eine 5.1 Audioquelle hast und dort Lautsprecher abwählst. Dann wird das dementsprechend auch wieder anders abgemischt. Das Selbe gilt dann auch für eine Stereo Quelle.

Ich würde die Einstellung wählen, welche Dir am besten zusagt.
Nutella hat nur sehr wenig Vitamine.
Deswegen muss man davon relativ viel essen.
0

#14 Mitglied ist offline   RalphS 

  • Gruppe: VIP Mitglieder
  • Beiträge: 8.721
  • Beigetreten: 20. Juli 07
  • Reputation: 1.083

geschrieben 07. Juli 2014 - 17:32

Das wird dann aber unsauber.

5.1 auswählen und dann C/SL/SR wegnehmen heißt, daß da ein LFE Signal gesendet wird, soweit die Baßumleitung aktiviert ist und/oder einfach ein LFE Signal anliegt (DVD, Bluray, sonstwas).

Dummerweise sind 2.1 aber nicht am LFE angeschlossen. Ergo ist der Baß dann im digitalen Nirvana und nicht in der Box.
"If you give a man a fish he is hungry again in an hour. If you teach him to catch a fish you do him a good turn."-- Anne Isabella Thackeray Ritchie

Eingefügtes Bild
Eingefügtes Bild
0

#15 Mitglied ist offline   dnr 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 949
  • Beigetreten: 06. Januar 10
  • Reputation: 88

geschrieben 07. Juli 2014 - 17:36

Beitrag anzeigenZitat (dnr: 07. Juli 2014 - 17:20)

also wähle ich einfach stereo +vollspektrum, ja?


<- this?
und danke für die vielen Infos!
0

Thema verteilen:


  • 2 Seiten +
  • 1
  • 2

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0