WinFuture-Forum.de: neues 2.1 Boxensystem - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Seite 1 von 1

neues 2.1 Boxensystem -> wer baut denn wirklich was Gescheites?


#1 Mitglied ist offline   DanielDuesentrieb 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 8.791
  • Beigetreten: 15. Januar 06
  • Reputation: 170

geschrieben 05. Juli 2014 - 22:28

Hallo Musiker,

durch einen Umzug bin ich gezwungen aufgrund kleinerer Zimmergröße mich von meinen geliebten Heco Victa 700 samt Onkyo Vollverstärker zu verabschieden ;( . Ich habe von einem Kollegen bereits ein Logitech Z-irgendwas mit 360° Sound ausprobieren könne, aber was mir da entgegensummte war gelinde gesagt der größte Mist, den ich jemals hörte, obwohl das System bei amazon fast durchweg gute Rezensionen hatte.

Also habe ich mich auf ein Wavemaster Moody eingeschossen; lese dort aber in einigen Fällen auch etwas von nur "Wumm-Wumm-Bass" und keine Mitten. Wie bei Logitech. Und das System kostet 80€!

Welcher Hersteller ist denn bitte noch in der Lage anständigen Sound am PC zu liefern? Edifier? Teufel Concept C100? Aber das sieht mir ziemlich "billig" aus. Diese kleinen Plastikdinger und Hochglanz Bass? Ich mein, wenn's gut klingt, wofür Teufel ja bekannt ist - gern. Mein PC Tisch ist nur 160cm breit aber weshalb gibt es dann Heco 700er mit Holz und 200mm Treibern?

Was habt Ihr so im Einsatz? Bitte bedenkt, dass ich schon mehr Sound gewohnt war und ein Musikergehör habe. Der Klang sollte schon mehr als nur Bass haben.
0

Anzeige

#2 Mitglied ist offline   dnr 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 942
  • Beigetreten: 06. Januar 10
  • Reputation: 83

geschrieben 05. Juli 2014 - 22:45

Hi,
auch ich habe neulich stundenlang amazon rezesionen gelesen, vergiss es, es gibt immer zich gute und zich megaschlechte, das hilft also leider nicht mehr. Ich habe mir auf anraten eines Freundes nun "kleine" (40,-) Edifier bestellt, erwarte sie Montag oder Dienstag, mal schauen.

Wenn Geld keine Rolle spielt würde ich heutzutage "Teufel" nehmen.
0

#3 Mitglied ist offline   DanielDuesentrieb 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 8.791
  • Beigetreten: 15. Januar 06
  • Reputation: 170

geschrieben 05. Juli 2014 - 22:56

Zitat

Wenn Geld keine Rolle spielt würde ich heutzutage "Teufel" nehmen.
Naja, ... bei 180€ muss das schon was Ordentliches sein. Soviel wollte ich gar nicht ausgeben, aber 2x 700er plus Onkyo waren nicht billiger. Aber das blau mit der Hochglanzoptik ... Finde ich bisher bei YouTube nicht so den Hit, auch wenn es wohl ganz anständig klingt.

Habe aber den Eindruck, dass Teufel etwas in die Richtung Apple geht und nur für den tollen Namen schon die Scheine springen lässt.

Bin ich ja mal auf den Fazit gespannt.

Dieser Beitrag wurde von DanielDuesentrieb bearbeitet: 05. Juli 2014 - 22:56

0

#4 Mitglied ist offline   RalphS 

  • Gruppe: VIP Mitglieder
  • Beiträge: 8.255
  • Beigetreten: 20. Juli 07
  • Reputation: 945

geschrieben 06. Juli 2014 - 02:53

Habe auch den Eindruck. Ich schau gern immer mal bei Teufel vorbei, aber jedes Mal "fehlt" irgendwas, wo ich sagen würde: Mh, das seh ich jetzt aber nicht ein, wieso ihr das aus dem Sortiment nehmt. :huh:


Von Teufel würde ich daher vermutlich erstmal nach was Gebrauchtem schauen.

Die älteren Creative-Boxen fand ich ebenfalls gut; was die neuen angeht muß ich da allerdings grad passen.

Das Beste wäre wohl, selber einen 'Hörtest' zu machen, wenn Dir das möglich ist.
"If you give a man a fish he is hungry again in an hour. If you teach him to catch a fish you do him a good turn."-- Anne Isabella Thackeray Ritchie

Eingefügtes Bild
Eingefügtes Bild
0

#5 Mitglied ist offline   javo 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.200
  • Beigetreten: 01. Oktober 06
  • Reputation: 70

geschrieben 06. Juli 2014 - 09:04

Schau mal im Musikerbereich Abhörmonitore aktiv, da findest du hochwertige Boxen mit sehr guten Sound auf Wunsch auch mit Subwoofer.
Eingefügtes Bild
0

#6 Mitglied ist offline   Sadira 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 39
  • Beigetreten: 19. August 05
  • Reputation: 0

geschrieben 06. Juli 2014 - 11:39

Hallo, ich betreibe an meinem pc eine Teufel kompakt Anlage Kombo 42
Teufel Kombo 42
standard preis 350 euro, gibts oft im angebot für 299,
teufel verkauft auch in der ebucht oft für den günstigen preis. Boxen sind H34cm T26cm B22cm
Der Receiver hat nen Sub anschluss, da hängt bei mir ein älterer subwoofer dran, den ich noch im keller hatte, vom Teufel konzept E Magnum power edition

Einsatzzweck ist bei mir hauptsächlich zocken und musik hören, die boxen sind natürlich ne ecke größer als man sonst so von pc boxen gewohnt ist, dafür ist der klang auch besser ^^
0

#7 Mitglied ist offline   RalphS 

  • Gruppe: VIP Mitglieder
  • Beiträge: 8.255
  • Beigetreten: 20. Juli 07
  • Reputation: 945

geschrieben 06. Juli 2014 - 12:23

Äh... bei Ebay muß man aber aufpassen mit Teufel. Die sind da nicht zwangsläufig preiswerter - bei denen im Shop kostet durchaus mal was 100 Euro einschließlich Versand und bei ebay dann 80 Euro plus 20 Versand, da kann man auch gleich im Shop kaufen. Hatte auch schon einen Fall, wo Ebay summa summarum teurer war. :huh:


Also, klar, gucken kann man. Aber man muß halt aufpassen. Teufel macht Direktversand; soo viel preiswerter kommen die über Ebay auch nur, wenn da irgendwoanders was fehlt.


Wenn man seine Finger an alte Concept E 450 kriegt, ist man gut dran. Der Haken ist aber: es gibt da mehrere Auflagen von und die neueren sind die schlechteren.
"If you give a man a fish he is hungry again in an hour. If you teach him to catch a fish you do him a good turn."-- Anne Isabella Thackeray Ritchie

Eingefügtes Bild
Eingefügtes Bild
0

#8 Mitglied ist offline   bastelphillip 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 441
  • Beigetreten: 14. Juni 13
  • Reputation: 37

geschrieben 06. Juli 2014 - 12:28

Zunächst mal: Über Geschmack und Design lässt sich bekanntlich streiten...
Was Soundqualität anbelangt, sei dir eine Hörprobe dieses 2.1 Systems ans
Herz gelegt Harman Kardon Soundsticks III

Ich habe etliche 2.1 Soundsysteme bis ca. 200 Euro probegehört und mich
dann für dieses System entschieden. Es ist einfach enorm was dieses
platzsparende und stylische System kann. Probehören! :)

P.S.

Natürlich gibt es besser klingende Aktiv-Studiomonitore aus dem Profibereich,
für die man dann aber locker 1000 Euro und mehr bezahlen kann. Ist eben alles
eine Frage des Anspruchs. Wenn ich's denn wirklich laut und qualitativ sehr
hochwertig haben will, dann benutze ich meine AKG K712 Pro Kopfhörer.
Auf Streit mit den Nachbarn bin ich nicht erpicht, denn der wäre in einem
Mehrfamilienhaus selbst mit den Harman Kardon Soundsticks schnell provozierbar.

Dieser Beitrag wurde von bastelphillip bearbeitet: 06. Juli 2014 - 14:04

0

#9 Mitglied ist offline   DanielDuesentrieb 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 8.791
  • Beigetreten: 15. Januar 06
  • Reputation: 170

geschrieben 06. Juli 2014 - 15:52

Danke, danke für die Kommentare und Hilfen aber so wirklich weiter bringt mich das nu jetzt auch nicht. Hatte im Preisbereich ehre an ca. 150€ maximal gedacht. Werde ich mich wohl doch mal auf das C100 konzentrieren und es nach dem Umzug testen.

EDIT: Da kommen noch 15€ Versand hinzu? :blink: Wird mir das von Teufel persönlich übergeben und eingerichtet? Sind dann ja 195€. Das ist ja etwas happig. Ich suche doch mal weiter.

Dieser Beitrag wurde von DanielDuesentrieb bearbeitet: 06. Juli 2014 - 16:04

0

#10 Mitglied ist offline   bastelphillip 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 441
  • Beigetreten: 14. Juni 13
  • Reputation: 37

geschrieben 06. Juli 2014 - 16:21

Mit dem Teufel C100 System macht man bestimmt nichts verkehrt. Sieht zumindest grundsolide aus.
Von den Teufel Produkten habe ich die Aureol Fidelity In Ear Kopfhörer, sind unterwegs recht
brauchbar und wertig verarbeitet. Insofern wünsche ich viel Spaß beim Testen der C100! :)

Mh, na ja, 15 Euro Versand sind nicht billig, aber auch nicht völlig überzogen bei immerhin
12,50 kg Gewicht der Sendung.

Dieser Beitrag wurde von bastelphillip bearbeitet: 06. Juli 2014 - 16:35

0

#11 Mitglied ist offline   DanielDuesentrieb 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 8.791
  • Beigetreten: 15. Januar 06
  • Reputation: 170

geschrieben 06. Juli 2014 - 19:48

Gibt es keinen Hersteller, der wie Olympus nicht so beliebt ist wie z.B. Canon aber trotzdem verdammt gut ist? Bin da immer noch auf der Suche nach einem Nieschenprodukt.

EDIT: Was haltet Ihr denn vom Edifier C3 bzw. C2XD?

EDIT 2: Auch nicht das Wahre, was ich bei amazon so lese. Anders: Der Subwoofer käme sowieso unter den Tisch. Macht es da nicht mehr Sinn auf ein 2.0 System zu wechseln? Schätze, dass der Subwoofer unter dem Tisch so laut muss, bis ich ihn im Gesamten höre, dass er bei größerer Entfernung dröhnt.

Habe daher auch mal die B20 MK von Teufel ins Auge gefasst, welche wohl doch guten Bass darstellen können, der ein gutes Gesamtbild erzeugt.

Ein Subwoofer macht nur Sinn, wenn er sich im Raum ausbreiten kann, sodass ich derzeit mit dem B20 liebäugele.
0

#12 Mitglied ist offline   RalphS 

  • Gruppe: VIP Mitglieder
  • Beiträge: 8.255
  • Beigetreten: 20. Juli 07
  • Reputation: 945

geschrieben 06. Juli 2014 - 21:55

Ich hab bei Teufel 50 Euronen p&p bezahlt und war da eigentlich zufrieden damit. War alles ordentlicher Karton, war alles gut gepolstert und war auch alles gut verschnürt... das hat ja auch einiges an Material und Zeit gekostet.

Okay, waren auch 6 Boxen. Und der Postmann tat mir leid - 5 Pakete zu mindestens 20kg.

Wegen den Versandkosten würd ich bei Teufel da nun jetzt nicht mosern.
"If you give a man a fish he is hungry again in an hour. If you teach him to catch a fish you do him a good turn."-- Anne Isabella Thackeray Ritchie

Eingefügtes Bild
Eingefügtes Bild
0

#13 Mitglied ist offline   DanielDuesentrieb 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 8.791
  • Beigetreten: 15. Januar 06
  • Reputation: 170

geschrieben 08. Juli 2014 - 22:47

Ich habe mal die B20 MK2 bestellt. Bin gespannt, wie die so klingen und werde berichten.
0

#14 Mitglied ist offline   DanielDuesentrieb 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 8.791
  • Beigetreten: 15. Januar 06
  • Reputation: 170

geschrieben 12. Juli 2014 - 20:54

Hallo Freunde der guten gepflegten Musik (Heavy Metal und Rock'n'Roll :band:)!

Das System von Teufel ist, nachdem man natürlich etwas Bass reindreht, sehr, sehr nett auf einem Schreibtisch mit 160cm Breite. Passen perfekt drauf und selbst als 2.0 System vibriert mein Tisch :D. So klingt Musik im Kleinen. Natürlich fehlt es dem Ganzen an Fülle, an etwas Raumklang aber gut, was möchte man noch mehr erwarten. Heco 110cm Boxen können auch 20cm hohe Teufel nicht ersetzen. Aber für einen Arbeitsplatz und nicht als Wohnzimmerbeschallung ist das System stimmig.

Satte Bässe, ohne dass es dröhnt, klare Höhen und annehmbare Mitten, die ein wenig fehlen. Aber da lässt sich ja vielleicht noch etwas mit dem Equlizer dran drehen. So klingt das System um längen besser als was es da auch immer auf dem Markt gibt bzw. das komische Logitech System. Bässe machen Musik, sollen aber nicht Löcher des Systems überdecken und "wumm, wumm" machen.

Für 130€ ist das System immer noch nicht billig aber sein Geld Wert. Das klingt sehr vernünftig und ausgereift mit einem klassen Design!

EDIT: Das System hat allerdings ein wenig "zu viel" Grundrauschen. Ich denke aber, das sollte noch OK sein. Mein Onkyo mit Loudness hatte ähnliche Effekte und das werde ich wohl nicht mehr hören. Wenn ich leise Musik hören möchte, kann ich immer noch auf meine Sennheiser HD 558 zurückgreifen.

Dieser Beitrag wurde von DanielDuesentrieb bearbeitet: 12. Juli 2014 - 21:12

0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0