WinFuture-Forum.de: Suche Tool - Ergänzend zum Taskmanager - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Alle Informationen zum Thema Windows 7 in unserem Special. Windows 7 Download, FAQ und neue Funktionen im Überblick.
Seite 1 von 1

Suche Tool - Ergänzend zum Taskmanager mit teil der Optionen des W8-Taskmanagers

#1 Mitglied ist offline   Stefan_der_held 

  • Gruppe: Offizieller Support
  • Beiträge: 12.713
  • Beigetreten: 08. April 06
  • Reputation: 399

geschrieben 10. April 2014 - 12:10

Hallo Leute,

ich bin auf der Suche nach einem Tool welches ein paar "unschöne unzulänglichkeiten" des Windows-7-Taskmanagers ergänzt welche im Windows-8-Taskmanager vorhanden sind:

Möchte folgendes angezeigt bekommen:

Welche Festplatte/welches Volume gerade mit I/O's ausgelastet ist

Dachte da erst an den "ProcessExplorer". Leider zeigt der mir zwar die I/O's an, nicht jedoch die involvierten Volumes/Festplatten.

Gibts da was passendes in der Syinternals-Suite was mir nicht bekannt ist?

Gruß,

Stefan
Eingefügtes Bild
0

Anzeige

#2 Mitglied ist offline   RalphS 

  • Gruppe: VIP Mitglieder
  • Beiträge: 7.662
  • Beigetreten: 20. Juli 07
  • Reputation: 847

geschrieben 10. April 2014 - 12:22

Klingt nach einem Fall für die Leistungsüberwachung (perfmon). Damit sollte das gehen.
"If you give a man a fish he is hungry again in an hour. If you teach him to catch a fish you do him a good turn."-- Anne Isabella Thackeray Ritchie

Eingefügtes Bild
Eingefügtes Bild
0

#3 Mitglied ist offline   Stefan_der_held 

  • Gruppe: Offizieller Support
  • Beiträge: 12.713
  • Beigetreten: 08. April 06
  • Reputation: 399

geschrieben 10. April 2014 - 12:38

im Grunde ja... nur finde ich das für den "Hausgebrauch" wieder zuviel Information :unsure:

Mit den HDDs und dessen Auslastung ist eine der wenigen für mich "willkommenen" Ergänzungen beim Windows-8-Taskmanager.
Eingefügtes Bild
0

#4 Mitglied ist offline   RalphS 

  • Gruppe: VIP Mitglieder
  • Beiträge: 7.662
  • Beigetreten: 20. Juli 07
  • Reputation: 847

geschrieben 10. April 2014 - 12:42

Naja, man kann da ja schon sehr gut filtern - bzw. einfach Sensoren zusammenfassen, sodaß nur Bestimmtes überwacht wird.

Aber, klar, die Leistungsüberwachung ist, ... nicht ohne. Bis man die eingerichtet hat, muß man schon einiges an Zeit und Augenkraft investieren. :huh:

Aber wenigstens kann man so ein "Überwachungspaket" speichern. :imao:
"If you give a man a fish he is hungry again in an hour. If you teach him to catch a fish you do him a good turn."-- Anne Isabella Thackeray Ritchie

Eingefügtes Bild
Eingefügtes Bild
0

#5 Mitglied ist offline   Kirill 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.587
  • Beigetreten: 04. Dezember 06
  • Reputation: 121

geschrieben 10. April 2014 - 14:33

Wie wäre es mit dem Ressourcenmonitor?
Most rethrashing{
DiskCache=AllocateMemory(GetTotalAmountOfAvailableMemory);}
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0