WinFuture-Forum.de: Temporäre Dateien löschen ? - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Windows 8: Alle News, ein umfangreiches Windows 8 FAQ, der Download sowie zahlreiche Screenshots und Videos zum neuen Betriebssystem von Microsoft. Jetzt im WinFuture Windows 8 Special informieren!
Seite 1 von 1

Temporäre Dateien löschen ?


#1 Mitglied ist offline   landbastler 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 121
  • Beigetreten: 17. Dezember 08
  • Reputation: 0

geschrieben 31. März 2014 - 08:13

Hallo,
ich habe seit einiger Zeit ein Notebook mit Windows 8.1 - 64 bit. Bei einer Systemprüfung mit Antivir ist mir aufgefallen das der Scanner sich sehr lange in C:\Windows\Temp aufhält. Bei allen Vorgängerversionen habe ich immer alle Inhalte des Tempordners manuell gelöscht. Kann man das in Windows 8 auch oder greifen irdendwelche Programme auf das Tempverzeichnis zu ?

Gruß landbastler
PC1: CPU: AMD Ryzen5 2600x; Board: ASUS Prime B350-Plus; RAM: 8GB; Grafik: Nvidia Geforce GT710/2GB; Festplatten: Seagate 2TB, Toshiba 2TB; optische Laufwerke: DVD-ROM DH16D2S, DVD-RAM GH24NSD1; Sonstiges: Fritz WLAN USB Stick AC430; Windows 10 Professional 64bit;

PC2: CPU: AMD FX-6100 ; Board: ASUS M5A 78L-M/ USB3; RAM: 16GB (4x4GB) ; Grafik: Nvidia Geforce GTX 650; Festplatten: Hitachi 500GB, WD 1TB und Seagate 2TB; optische Laufwerke: LG-DVD ROM und LG Brenner;Sonstiges:Fritz WLAN USB Stick AC430; Windows 10 HP 64bit;
0

Anzeige



#2 Mitglied ist offline   RalphS 

  • Gruppe: VIP Mitglieder
  • Beiträge: 8.396
  • Beigetreten: 20. Juli 07
  • Reputation: 990

geschrieben 31. März 2014 - 08:51

Hast Du die Datenträgerbereinigung schon drüberlaufen lassen (cleanmgr)?
Für \Windows\Temp muß man die Systemdateien bereinigen (erfordert Adminrechte).

Falls nicht, tu erstmal das.
Falls doch, schau mal in den/die Temp-Ordner, was da so drin herumliegt.
"If you give a man a fish he is hungry again in an hour. If you teach him to catch a fish you do him a good turn."-- Anne Isabella Thackeray Ritchie

Eingefügtes Bild
Eingefügtes Bild
0

#3 Mitglied ist offline   d4rkn3ss4ev3r 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 4.216
  • Beigetreten: 03. Januar 09
  • Reputation: 559

geschrieben 31. März 2014 - 10:12

Den Tempordnerinhalt kann man jederzeit bedenkenlos leeren.
"Jene, die grundlegende Freiheit aufgeben würden, um eine geringe vorübergehende Sicherheit zu erwerben,
verdienen weder Freiheit noch Sicherheit." (Benjamin Franklin)


ACTA] | IPRED | SOPA | PIPA | CISPA | INDECT | TPP | TAFTA | Stop CETA + Stop TTIP + Stop TiSA
> Mein Hells Toolbox CMD Script <
1

#4 Mitglied ist offline   DON666 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.672
  • Beigetreten: 30. Oktober 03
  • Reputation: 243

geschrieben 31. März 2014 - 10:24

Beitrag anzeigenZitat (d4rkn3ss4ev3r: 31. März 2014 - 10:12)

Den Tempordnerinhalt kann man jederzeit bedenkenlos leeren.

Eben. Das System lässt den Benutzer ja sowieso nur die Files löschen, die grad nicht anderweitig in Gebrauch sind, so wie das eigentlich ja unter Windows schon immer war. Da kann man nix kaputtmachen.
Motörhead
Queens Of The Stone Age
Fu Manchu
Napalm Death
Grim Tales...
SysProfile
"Is my cock big enough,
is my brain small enough
for you to make me a star?"
(Jello Biafra "Pull My Strings")
1

#5 _doll-by-doll_

  • Gruppe: Gäste

geschrieben 31. März 2014 - 12:03

Ich benutze dafür immer den Ccleaner! :)
0

#6 Mitglied ist offline   Sturmovik 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.769
  • Beigetreten: 10. Januar 08
  • Reputation: 442

geschrieben 31. März 2014 - 12:04

Ich benutz dafür immer die Entf-Taste.
«Geschichte wiederholt sich nicht, aber sie reimt sich» (Mark Twain)

Unix won't hold your hand. You wanna shoot your foot, Unix reliably delivers the shot.

True Cloudstorage
2

#7 Mitglied ist offline   d4rkn3ss4ev3r 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 4.216
  • Beigetreten: 03. Januar 09
  • Reputation: 559

geschrieben 31. März 2014 - 12:49

Beitrag anzeigenZitat (doll-by-doll: 31. März 2014 - 12:03)

Ich benutze dafür immer den Ccleaner! :)

Macht ja auch Sinn erst ein Programm zu installieren, nur um unnötige Dateien löschen zu lassen :wallbash:
"Jene, die grundlegende Freiheit aufgeben würden, um eine geringe vorübergehende Sicherheit zu erwerben,
verdienen weder Freiheit noch Sicherheit." (Benjamin Franklin)


ACTA] | IPRED | SOPA | PIPA | CISPA | INDECT | TPP | TAFTA | Stop CETA + Stop TTIP + Stop TiSA
> Mein Hells Toolbox CMD Script <
0

#8 Mitglied ist offline   MasterP82 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 190
  • Beigetreten: 30. Juni 12
  • Reputation: 8

geschrieben 31. März 2014 - 14:14

@RalphS
Diese Datenträgerbereinigung löscht nicht mal ansatzweise komplett, da kann man mit der Entf-Taste wesentlich mehr erreichen ;)
Da ich sie immer als Admin starte müssten ja danach windows\temp und appdata-temp leer sein
0

#9 Mitglied ist offline   Sturmovik 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.769
  • Beigetreten: 10. Januar 08
  • Reputation: 442

geschrieben 31. März 2014 - 14:19

Auch als admin hast du nicht vollen zugriff auf die Temp-Ordner. Das liegt daran, dass einige Dateien in Benutzung sind und nciht gelöscht werden können. Weder mit Datenträgerbereinigung, CCCCCleaner, noch durch manuelles löschen.
«Geschichte wiederholt sich nicht, aber sie reimt sich» (Mark Twain)

Unix won't hold your hand. You wanna shoot your foot, Unix reliably delivers the shot.

True Cloudstorage
0

#10 Mitglied ist offline   species 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.340
  • Beigetreten: 12. März 05
  • Reputation: 50

geschrieben 31. März 2014 - 14:23

Beitrag anzeigenZitat (d4rkn3ss4ev3r: 31. März 2014 - 12:49)

Macht ja auch Sinn erst ein Programm zu installieren, nur um unnötige Dateien löschen zu lassen :wallbash:

Schon mal was von portablen Apps gehört?

Wobei ich CCleaner auch nicht nutzen würde ;)

Species
Eingefügtes Bild

Eingefügtes Bild
0

#11 Mitglied ist offline   RalphS 

  • Gruppe: VIP Mitglieder
  • Beiträge: 8.396
  • Beigetreten: 20. Juli 07
  • Reputation: 990

geschrieben 31. März 2014 - 14:42

Keiner hat gesagt, daß man nicht noch mal Hand anlegen kann oder darf oder sonstwas. :huh:

Ich hab lediglich gemeint - und das tu ich noch --- daß, falls die D'bereinigung noch nicht gelaufen ist, man das durchaus tun kann. Falls doch, bringt es natürlich nicht mehr viel (zusätzlich).


Allerdings wäre ich trotzdem vorsichtig, in \Windows\Temp willkürlich rumzulöschen. Da fliegen auch gerne mal Dateien rein, die beim Neustart ausgeführt und/oder installiert werden müssen... was dann natürlich schiefgeht, wenn sie gelöscht wurden.


IMHO sollte man wahlloses Löschen immer vermeiden - außer natürlich, man weiß, was man da tut und was genau man da löscht.

Nix anderes steht da oben. :wink:
"If you give a man a fish he is hungry again in an hour. If you teach him to catch a fish you do him a good turn."-- Anne Isabella Thackeray Ritchie

Eingefügtes Bild
Eingefügtes Bild
0

#12 Mitglied ist offline   Q 1 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 900
  • Beigetreten: 11. Januar 14
  • Reputation: 96

geschrieben 31. März 2014 - 16:14

Beitrag anzeigenZitat (landbastler: 31. März 2014 - 08:13)

ist mir aufgefallen das der Scanner sich sehr lange in C:\Windows\Temp aufhält. Bei allen Vorgängerversionen habe ich immer alle Inhalte des Tempordners manuell gelöscht.

Ich könnte da gar nichts löschen. Ordnergröße: 21,8 MB (Windows 7). Wenn Avira Probleme mit dem Pfad hat - einfach von der regelmäßigen Prüfung ausnehmen.
0x00000WTF
0

#13 Mitglied ist offline   Stefan_der_held 

  • Gruppe: Offizieller Support
  • Beiträge: 13.094
  • Beigetreten: 08. April 06
  • Reputation: 484

geschrieben 01. April 2014 - 20:52

Avira und nicht scanbare Objekte... eine Odyssee die wohl nie endet :wink: Mein Tipp: nehme einen anderen Scanner.

Deratige Thematiken hatte ich damals zu W9x und XP-Zeiten zur Hauf.
0

#14 Mitglied ist offline   Bullayer 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.976
  • Beigetreten: 08. Februar 08
  • Reputation: 34

geschrieben 02. April 2014 - 08:04

Der CCleaner ist für sowas meine erste Wahl.
Sonntags kein Support - (2. Mose 20,8-11)
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0