WinFuture-Forum.de: Daten aus Tabelle A automatisch in Tabelle B kopieren wenn X gesetzt - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Nachrichten zum Thema: Office 2010
Seite 1 von 1

Daten aus Tabelle A automatisch in Tabelle B kopieren wenn X gesetzt


#1 Mitglied ist offline   DanielDuesentrieb 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 8.866
  • Beigetreten: 15. Januar 06
  • Reputation: 183

geschrieben 18. März 2014 - 14:14

Hallo Excel-Experten,

ich habe hier eine Tabelle AA mit Spalten A bis G. Dieselben Spalten mit einigen Spalten mehr habe ich auch in Tabelle BB. Nun soll der Inhalt der selben Spalten aus Tabelle AA - sofern dort in der Spalte G "Daten übernehmen" ein X gesetzt ist, alle bekannten Daten in Tabelle BB übernehmen.

Ich hoffe, Ihr wisst wie ich es meine? Dann benötige ich nämlich auch kein Copy&Paste mehr, sondern muss lediglich das X setzen, wenn ich die Daten übernehmen möchte, um mit diesen Daten wieder weiterarbeiten zu können.

Hat da jemand eine Idee zu?

Dieser Beitrag wurde von DanielDuesentrieb bearbeitet: 18. März 2014 - 14:16

0

Anzeige



#2 Mitglied ist offline   Sturmovik 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.761
  • Beigetreten: 10. Januar 08
  • Reputation: 441

geschrieben 18. März 2014 - 15:19

Mit Excel-Bordmitteln fällt mir nix vernünftiges ein, außer mit Formelmonstern.
Wenns bis heute abend Zeit hat, schreib ich dir ein Makro dazu.

Ist das Dateiübergreifend oder zwei Blätter in einer Tabelle?
«Geschichte wiederholt sich nicht, aber sie reimt sich» (Mark Twain)

Unix won't hold your hand. You wanna shoot your foot, Unix reliably delivers the shot.

True Cloudstorage
0

#3 Mitglied ist offline   Wiesel 

  • Gruppe: Supermoderation
  • Beiträge: 5.830
  • Beigetreten: 09. Mai 06
  • Reputation: 479

geschrieben 18. März 2014 - 17:04

BB:

=WENN(AA!$G$3="x";AA!A3)


Dann nur noch nach rechts und nach unten ziehen und fertig. Eventuell noch formatieren (wenn Zelle=0 dann Schriftfarbe=weiß) und fertig.
Alle Klarheiten beseitigt.
0

#4 Mitglied ist offline   Sturmovik 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.761
  • Beigetreten: 10. Januar 08
  • Reputation: 441

geschrieben 18. März 2014 - 18:36

Das geht natürlich auch, hat aber den Nachteil, dass man dann in BB keine statischen Daten hat, sondern eben nur die Formeln. Außerdem sind die DAten in BB weg, sobald man das X in AA entfernt.

Schriftfarbe weiß, wenn Zellinhalt=0 ist auch ne ziemlich üble Methode. Das kann man auch per Formel eleganter lösen, mit nur 3 Zeichen mehr:

=WENN(AA!$G$3="x";AA!A3;"")

«Geschichte wiederholt sich nicht, aber sie reimt sich» (Mark Twain)

Unix won't hold your hand. You wanna shoot your foot, Unix reliably delivers the shot.

True Cloudstorage
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0