WinFuture-Forum.de: outlook 2013 ordner mit "nur dieser computer" - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Nachrichten zum Thema: Office 2013
  • 2 Seiten +
  • 1
  • 2

outlook 2013 ordner mit "nur dieser computer"


#1 Mitglied ist offline   frenchie 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 151
  • Beigetreten: 17. November 12
  • Reputation: 0

geschrieben 09. März 2014 - 19:19

hallo, so langsam bin ich am Verzweifeln ich bekomme einfach diesen blöde "nur dieser Computer" Zusatz hinter einzelne Ordner nicht weg, es sind Ordner wie Journal, Kalender, aufgaben und so, ich kann die auch nicht abonnieren und das Abo wieder löschen die tauchen in IMAP-Ordner auch nicht auf damit ich die bearbeiten kann.
wenn ich in Ordnerbereich unten in die Navigation auf E-Mail gehe sind zwar keine Ordner zusehen aber Posteingang und der Rest wird sauber aufgezeigt nicht so ein Chaos wie unter Ordner, habe auch schon unter Internet E-Mail Einstellungen bei Stammordnerpfad Inbox eingetragen, gibt es noch mehr Anregungen?
0

Anzeige



#2 Mitglied ist offline   Stefan_der_held 

  • Gruppe: Offizieller Support
  • Beiträge: 13.530
  • Beigetreten: 08. April 06
  • Reputation: 593

geschrieben 09. März 2014 - 19:37

Bitteschön:

[Outlook 2013] - Gesendete und Gelöschte Elemente

ein paar Treads von diesem hier weiter unten :wink:
0

#3 Mitglied ist offline   timmy 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.868
  • Beigetreten: 24. Juni 05
  • Reputation: 138

geschrieben 09. März 2014 - 19:38

Das ist eine Neuerung in Office 2013.
Für spezielle Outlook-Ordner ohne Roamingfunktion (beispielsweise "Kalender", "Kontakte", "Aufgaben" oder "Notizen") wird neben dem Ordnernamen der Hinweis nur dieser Computer angezeigt.
0

#4 Mitglied ist offline   frenchie 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 151
  • Beigetreten: 17. November 12
  • Reputation: 0

geschrieben 09. März 2014 - 20:23

Beitrag anzeigenZitat (timmy: 09. März 2014 - 19:38)

Das ist eine Neuerung in Office 2013.
Für spezielle Outlook-Ordner ohne Roamingfunktion (beispielsweise "Kalender", "Kontakte", "Aufgaben" oder "Notizen") wird neben dem Ordnernamen der Hinweis nur dieser Computer angezeigt.


damit muss man dann wohl leben :angry: ist aber ein Frechheit das man ein so was aufdrängt, ich meine man kann noch nicht mal einzelne lokalen Ordner löschen.
0

#5 Mitglied ist offline   Stefan_der_held 

  • Gruppe: Offizieller Support
  • Beiträge: 13.530
  • Beigetreten: 08. April 06
  • Reputation: 593

geschrieben 09. März 2014 - 21:05

wieso? wenn die erforderlichen Ordner auf dem IMAP-Server existieren verschwinden die "(nur dieser Computer"-Ordner automatisch.
0

#6 Mitglied ist offline   frenchie 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 151
  • Beigetreten: 17. November 12
  • Reputation: 0

geschrieben 09. März 2014 - 21:46

Ist ja schon klar, Eingang, empfangen, gelöscht,entwürfe, junk und Postausgang sind auf den Server, was ich möchte ist das ich Ordner entfernen kann die ich nicht benötige wie synchronisierungsproblemen nur dieser Computer oder Notes, Kalender eben diesen die man nicht benötigt und die sind nicht auf den Server.

Dieser Beitrag wurde von frenchie bearbeitet: 09. März 2014 - 21:48

0

#7 Mitglied ist offline   Lastwebpage 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 515
  • Beigetreten: 26. Dezember 07
  • Reputation: 46

geschrieben 10. März 2014 - 18:36

Fangen wir mal von früher an. Früher gab es auch schon IMAP, Exchange usw. diese wurden in einer OST Datei gespeichert. (Im Gegensatz zu POP3 PST Datei). Diese OST Datei hatte nur solange gültigen Inhalt, bis die Daten mit dem Server abgeglichen wurden. Eigentlich hätte man die nach jedem Outlook beenden auch löschen können.

Wie es mit Exchange aussieht weiß ich jetzt nicht, aber früher war es auch nicht möglich IMAP als Standard festzulegen, der Standard musst zwangsläufig eine lokale PST Datei sein.

Dann kam 2013 und MS auf die Tolle Idee Kalender, Kontakte, Aufgaben und Notizen in der OST Datei zu speichern. Diese ist damit also mehr als nur eine temporäre Datei.

Das dumme bei der Angelegenheit ist aber u.A. das diese OST Datei nur auf diesem Computer, nur für diesen EMailaccount und nur für dieses EMailprofil gültig ist. Für eine Datensicherung müsste man die Kalender und Kontakte also regelmäßig exportieren. Einige andere Sachen sollen bei diesem IMAP-OST-Kalender auch nicht funktionieren. Siehe dazu u.A. auch
http://webcache.goog...1&hl=de&ct=clnk

(Dort wird auch ein Lösungsvorschlag, nämlich eine seperate PST Datei für Kalender, Kontakte, usw. vorgeschlagen)

Dieser Beitrag wurde von Lastwebpage bearbeitet: 10. März 2014 - 18:36

0

#8 Mitglied ist offline   frenchie 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 151
  • Beigetreten: 17. November 12
  • Reputation: 0

geschrieben 10. März 2014 - 19:55

Habe mich dumm und dämlich gesucht um die imap Ordner Struktur zu ändern finde aber keine vernünftigen Lösung.

Dieser Beitrag wurde von frenchie bearbeitet: 10. März 2014 - 19:59

0

#9 Mitglied ist offline   frenchie 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 151
  • Beigetreten: 17. November 12
  • Reputation: 0

geschrieben 20. März 2014 - 22:39

so ich habe die schnauze voll von IMAP auf Outlook 2013, da muss man so viel an herumzuschrauben und ändern bis es einigermaßen funzt tut es aber nie ganz 100%ig, deswegen bin ich wieder auf Pop zurück gegangen und muss mich den Kram nicht mehr antun, die ganzen lokalen Ordner oder immer wieder diesen Synchronisierungsprobleme, vielleicht irgendwann wenn es diesen Problematik nicht mehr gibt werde ich es noch mal versuchen mit IMAP.

Dieser Beitrag wurde von frenchie bearbeitet: 20. März 2014 - 22:40

0

#10 Mitglied ist offline   timmy 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.868
  • Beigetreten: 24. Juni 05
  • Reputation: 138

geschrieben 20. März 2014 - 23:00

Dann würde ich aber eher auf Outlook verzichten und eine Alternative testen.
0

#11 Mitglied ist offline   frenchie 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 151
  • Beigetreten: 17. November 12
  • Reputation: 0

geschrieben 20. März 2014 - 23:13

Beitrag anzeigenZitat (timmy: 20. März 2014 - 23:00)

Dann würde ich aber eher auf Outlook verzichten und eine Alternative testen.


ich kenne quasi nur Outlook bin seit Version 2003 bis der jetzigen 2013 dabei, bekomme es über unsere Firma fast umsonst dass komplette Office Paket und war immer zufrieden, aber der 2013er ist was Probleme angeht wohl der Hit wenigstens unter IMAP.
was gibt es noch für alternativen? möchte eigentlich bei Outlook bleiben schon nur aus der Gewohnheit aus.
0

#12 Mitglied ist offline   Lastwebpage 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 515
  • Beigetreten: 26. Dezember 07
  • Reputation: 46

geschrieben 21. März 2014 - 13:42

Die Alternative ist eben Outlook... ;)

Bloß IMAP als Standardkonto bzw. als einziges Konto, DAS ist das Problem.
Alternativen? Ja gibt es, nur wenn diese Alternativen dann eben Kontakte, Kalender usw. haben, was es in IMAP nunmal gar nicht gibt, könnten da die Probleme auch anfangen. ;)
0

#13 Mitglied ist offline   frenchie 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 151
  • Beigetreten: 17. November 12
  • Reputation: 0

geschrieben 21. März 2014 - 13:46

Beitrag anzeigenZitat (Lastwebpage: 21. März 2014 - 13:42)

Die Alternative ist eben Outlook... ;)

Bloß IMAP als Standardkonto bzw. als einziges Konto, DAS ist das Problem.
Alternativen? Ja gibt es, nur wenn diese Alternativen dann eben Kontakte, Kalender usw. haben, was es in IMAP nunmal gar nicht gibt, könnten da die Probleme auch anfangen. ;)


pop3 ist eingerichtet und eben problemlos und eine sorge weniger :wink:
0

#14 Mitglied ist offline   lolzem88 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 531
  • Beigetreten: 27. Februar 05
  • Reputation: 2

geschrieben 21. März 2014 - 15:43

Hallo Zusammen,
mir ist aufgefallen, dass sobald man Outlook 2013 in Verbindung mit einem Webserver im Internet einsetzt bei der IMAP Synchronisation in den meisten Fällen der Posteingang nicht heruntergeladen werden kann.
Dies liegt daran, dass Outlook die Ordnerstruktur auf dem Webserver nicht erkennt.
Das Programm legt dann Ordner mit dem Vermerk „nur dieser Computer an“ und läd im schlimmsten Fall keinerlei E-Mails.

Abhilfe schafft hier ein neuer Karteireiter innerhalb der Konfigurationseinstellungen (siehe Bild)
(http://www.directupl...qzbr2ay_jpg.htm)

Unter Stammordnerpfad muss „Posteingang“ bzw. „INBOX“ eingetragen werden und Outlook erneut gestartet werden.
Daraufhin erkennt das Programm die korrekte Ordnerstruktur.

Die Ordner „nur dieser Computer“ kann man dann entfernen.

Quelle: https://tinyurl.com/oq57b3g

Gruß,
Lars
0

#15 Mitglied ist offline   frenchie 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 151
  • Beigetreten: 17. November 12
  • Reputation: 0

geschrieben 21. März 2014 - 16:39

das ist ja nichts neues und habe es mehrmals versucht die Ordner "nur dieser Computer" bekommt man so nicht weg.
0

Thema verteilen:


  • 2 Seiten +
  • 1
  • 2

2 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 2, unsichtbare Mitglieder: 0