WinFuture-Forum.de: Internet verlangsamt sich nach anschauen von mehreren Streams - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Alle Informationen zum Thema Windows 7 in unserem Special. Windows 7 Download, FAQ und neue Funktionen im Überblick.
Seite 1 von 1

Internet verlangsamt sich nach anschauen von mehreren Streams


#1 Mitglied ist offline   Endorphyn 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 6
  • Beigetreten: 24. Februar 14
  • Reputation: 0

geschrieben 24. Februar 2014 - 00:48

Hallo ihr lieben,

wie in der Überschrift schon zu lesen verlangsamt sich mein Internet stark, wenn ich mehrere Streams (Youtube o.Ä.) hintereinander anschaue. Dies macht sich bemerkbar indem die Streams einfach nicht mehr bzw. sehr langsam laden (alle vorher geschauten Streams wurden natürlich geschlossen! d.h. es ist nur ein Tab bzw. Stream offen).

Natürlich überprüfe ich das auch via Speedtest wo ich im Normalfall Ergebnisse wie
"5-15ms Ping/15mbps downstream/1mbps upstream"
erziele, wenn besagtes Problem auftritt erziele ich nurnoch Ergebnisse wie
"60ms Ping/1mbps downstream/0.2mbps upstream".
Auch wenn ich beispielsweise via Jdownloader etwas runterlade, ist die Geschwindigkeit stark begrenzt.

Auch ein Wechsel des Browsers zeigt keine Verbesserung!

Erst nach einem Reboot des Systems funktioniert dann alles wieder ganz normal und ich kann mir einfach nicht erklären wieso das so ist.

/EDIT: Ein Neustart des Routers löst das Problem auch und jetzt bin ich noch viel verwirrter als zuvor :blink: Wenn es ein Problem mit dem PC wäre, wie könnte ein Routerneustart es dann beheben? Und umgekehrt wenn es ein Problem mit dem Router gäbe, wie kann ein PC Neustart dieses dann beheben? Beides jedoch funktioniert sowohl PC Neustart als auch Router Neustart :huh:


Noch eine Information abseits des Problems;

Ich habe vor 2 Tagen mein komplettes System neu aufgesetzt - sprich komplett formatiert - Win7 neu installiert. Dies funktionierte wie immer Problemlos!

Mein Internetprovider ist O2 - alter Vertrag ohne Drosselklausel

Meine Hardware:
Board: Asus Sabertooth z77
CPU: Intel I5 3570k
RAM: 16gb Geil evo Corsa
GPU: AMD Radeon HD 6970
SSD: OCZ Agility 3 120GB


Ich hoffe wirklich irgendjemand hat eine Idee wieso das so ist, ich bin eigentlich kein Neuling, verstehe viel von Hard- & Software und habe schon mehrere Systeme gebaut, aber bei diesem Problem bin ich ausnahmsweise mal einfach nur Ratlos.

Dieser Beitrag wurde von Endorphyn bearbeitet: 24. Februar 2014 - 00:58

0

Anzeige



#2 _Niedlicher Zwerg_

  • Gruppe: Gäste

geschrieben 24. Februar 2014 - 01:31

Teste es doch einfach ohne Router. Durch einen Neustart bricht die Verbindung zum Router teils ab.
1

#3 Mitglied ist offline   Mondragor 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 368
  • Beigetreten: 22. Februar 12
  • Reputation: 42

geschrieben 24. Februar 2014 - 10:30

Klick.
vielleicht findest Du hier auch Hilfe?
Wenns immer erst nach einigen Videos ist, kann das schon sowas sein, Frage wäre nur, warum dein Router dadurch langsamer würde?
Hast den Speedtest isoliert durchgeführt?
Ansonsten vielleicht mal mit dem DSL Speedmanager den Durchsatz live beobachten.
Nicht alle Videos haben ja die selbe Qualität und hochwertige laden manchmal langsam.

Dieser Beitrag wurde von Mondragor bearbeitet: 24. Februar 2014 - 10:38

1

#4 Mitglied ist offline   Endorphyn 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 6
  • Beigetreten: 24. Februar 14
  • Reputation: 0

geschrieben 24. Februar 2014 - 13:39

Erstmal danke für die Antworten :lol:
Ich geh das mal schnell durch :smokin:

Beitrag anzeigenZitat (Niedlicher Zwerg: 24. Februar 2014 - 01:31)

Teste es doch einfach ohne Router. Durch einen Neustart bricht die Verbindung zum Router teils ab.


Ohne Router? Der Router ist gleichzeitig auch das DSL-Modem. Falls du damit meinst, ich solle die Breitbandverbindung über Windows aufbauen und nicht über die Routereinstellung, kann ich das natürlich testen.

Beitrag anzeigenZitat (Mondragor: 24. Februar 2014 - 10:30)

Klick.
vielleicht findest Du hier auch Hilfe?


Leider nicht. Provider drosselt definitiv nicht daher gibt es auch keinen Grund eine imaginäre Drosselung zu umgehen. :( Ausserdem geht es nicht nur um Youtube. Youtube diente lediglich als ein allen bekanntes Beispiel. Es gibt zuviele Streaming Seiten als dass ich nun alle aufzählen könnte, auf welchen ich mir Videos anschaue.

Beitrag anzeigenZitat (Mondragor: 24. Februar 2014 - 10:30)

Wenns immer erst nach einigen Videos ist, kann das schon sowas sein, Frage wäre nur, warum dein Router dadurch langsamer würde?


Nach wie vor die Frage des Tages, ja :S

Beitrag anzeigenZitat (Mondragor: 24. Februar 2014 - 10:30)

Hast den Speedtest isoliert durchgeführt?


Entschuldigung, wie meinst du das? Natürlich war alles andere geschlossen als ich den Speedtest durchgeführt habe.

Beitrag anzeigenZitat (Mondragor: 24. Februar 2014 - 10:30)

Ansonsten vielleicht mal mit dem DSL Speedmanager den Durchsatz live beobachten.
Nicht alle Videos haben ja die selbe Qualität und hochwertige laden manchmal langsam.


Habe ich bereits getan, der Durchsatz ist ähnlich bzw. genauso niedrig wie bei dem durchgeführten Speedtest.




Noch eine kleine Information die wichtig sein könnte, ich allerdings vergessen habe zu erwähnen:
Ich nutze Bitdefender Total Security - diese Software habe ich allerdings auch schon benutzt bevor ich das System neu aufgesetzt hatte und damals hatte ich das Problem nicht. Werde dennoch mal versuchen die Firewall zu deaktivieren sobald das Problem wieder auftritt. Ist leider nicht so leicht zu reproduzieren das ganze, es bedarf schon einer großen Menge an Videos bis das Problem auftritt.

Hier zwei Screenshots meiner Firewall Einstellungen in Bitdefender Total Security:

Eingefügtes BildEingefügtes Bild

Dieser Beitrag wurde von Endorphyn bearbeitet: 24. Februar 2014 - 13:52

0

#5 _doll-by-doll_

  • Gruppe: Gäste

geschrieben 24. Februar 2014 - 14:00

Handelt es sich hier um eine 16MBit Leitung?
Versuch es mal mit eine IP Reset mit dem Tool von Microsoft "MicrosoftFixit50199.msi"!
Danach das Programm "TCP308Optimizer.exe" ausführen mit der Einstellung "optimal Einstellung" für Netzwerkkarte!

Mfg
1

#6 Mitglied ist offline   Mondragor 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 368
  • Beigetreten: 22. Februar 12
  • Reputation: 42

geschrieben 24. Februar 2014 - 14:24

Hallo Endorphyn,

es klingt aber trotzdem nach einem derartigen Problem, v.a. weil nach dem Neustart des Routers Deine IP ja eine neue ist und Du daher danach wieder normale Ladegeschwindigkeiten hast. Wenn Dein Router OnAccess mit dem Internet verbindet, würde das auch erklären, warums nach dem Neustart ggf. auch besser wird.
Wäre ja interessant zu wissen, wie der router / das Modem reagiert, wenn man nur den WAN-Stecker für 5 Minuten zieht und dann wieder verbindet. Normal müsste die öffentliche IP dann auch erneuert werden, und wenn das auch schon genügt, um das Problem kurzzeitig zu lösen, klingt das nach Drossel.
Zur Sicherstellung, dass die Verbindung vom Rechner zum Router dabei bestehen bleibt, kannst Du ja ein ping -f auf den Router (oder eine externe Adresse) ausführen.

Dieser Beitrag wurde von Mondragor bearbeitet: 24. Februar 2014 - 14:27

1

#7 Mitglied ist offline   Endorphyn 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 6
  • Beigetreten: 24. Februar 14
  • Reputation: 0

geschrieben 24. Februar 2014 - 14:47

Beitrag anzeigenZitat (doll-by-doll: 24. Februar 2014 - 14:00)

Handelt es sich hier um eine 16MBit Leitung?
Versuch es mal mit eine IP Reset mit dem Tool von Microsoft "MicrosoftFixit50199.msi"!
Danach das Programm "TCP308Optimizer.exe" ausführen mit der Einstellung "optimal Einstellung" für Netzwerkkarte!

Mfg

Ja, 16MBit.
Werde es mal versuchen - ob es was gebracht hat kann ich allerdings nicht sofort sagen, da das ganze nicht so einfach reproduzierbar ist.

Beitrag anzeigenZitat (Mondragor: 24. Februar 2014 - 14:24)

Hallo Endorphyn,

es klingt aber trotzdem nach einem derartigen Problem, v.a. weil nach dem Neustart des Routers Deine IP ja eine neue ist und Du daher danach wieder normale Ladegeschwindigkeiten hast. Wenn Dein Router OnAccess mit dem Internet verbindet, würde das auch erklären, warums nach dem Neustart ggf. auch besser wird.
Wäre ja interessant zu wissen, wie der router / das Modem reagiert, wenn man nur den WAN-Stecker für 5 Minuten zieht und dann wieder verbindet. Normal müsste die öffentliche IP dann auch erneuert werden, und wenn das auch schon genügt, um das Problem kurzzeitig zu lösen, klingt das nach Drossel.
Zur Sicherstellung, dass die Verbindung vom Rechner zum Router dabei bestehen bleibt, kannst Du ja ein ping -f auf den Router (oder eine externe Adresse) ausführen.


Ich verstehe ja, dass es den Anschein erweckt als würde hier gedrosselt werden, aber seitens Provider wird definitiv nicht gedrosselt dagegen sprechen mehrere Gründe;
1. Vor Windows neuinstallation bestand das Problem nicht
2. AGB meines Providers enthält keine Drosselklausel - weder für Filesharing, noch für streaming
3. Nach Rücksprache mit Provider erklärte dieser auch nochmal - keine Drosselung
4. Ich kann mir einen 24 Stunden Livestream bei beispielsweise Justin.TV ohne Probleme ansehen - 24 Stunden - Problemlos!
5. Kann ich nach wie vor unbegrenzt viel downloaden - mit fullspeed.
6. Das Problem tritt nur bei Flashvideos auf (Youtube,FlashX,MyVideo usw.) und auch nur wenn ich viele Videos anschaue sagen wir mal ich schaue 100 Videos@320p à 2 Minuten ~10-20MB*100=~2GB , dann tritt das Problem auf. Schaue ich allerdings 1 Video@720p à 200 minuten ~4GB, dann tritt das Problem nicht auf. Die Dateigröße der Videos ist nun natürlich nur sehr grob geschätzt.


Ich würde das ganze ja auch einfach mit dem Provider klären aber das Problem liegt definitiv bei mir, da das Problem erst seit der Neuinstallation von Windows 7 auftritt. Meine Vermutung ist ja, dass es ein Konfigurations- oder Treiberproblem ist oder vielleicht sogar Schadsoftware - allerdings findet Bitdefender nichts. Eine Überlegung von mir war auch, dass es eventuell daran liegt, dass ich sehr viele Tabs in meinem Browser öffne (20+), dadurch logischerweise auf sehr viele IP's zugreife und das dann irgendwie, irgendetwas "kaputt" macht oder so und ein Router- oder Systemneustart das ganze wieder behebt. Das ist allerdings nur so ein Gedankengang und ich bin mir nicht sicher, ob das totaler Unsinn ist.

Nochmals danke für eure Vorschläge :)
Ich habe bei euch allen mal auf diese kleine grüne + gedrückt :lol:

Dieser Beitrag wurde von Endorphyn bearbeitet: 24. Februar 2014 - 15:07

0

#8 Mitglied ist offline   Sturmovik 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.776
  • Beigetreten: 10. Januar 08
  • Reputation: 445

geschrieben 24. Februar 2014 - 17:41

Downloads sind also nicht betroffen, auch wenn bereits die ominöse Drossel wirkt?
Ich denke da kann man alles was hinter der Netzwerkkarte des PC's kommt ausschließen.

Wahrscheinlich hakt da was beim Flashplayer oder die Internet Security Suite macht Mist.
=> beides vollständig deinstallieren (Bitdefender bietet da ein Removaltool an)
=> Flashplayer neu drauf, möglichst eine Version, von der bekannt ist, das sie funktioniert hat
=> testen (dabei natürlich auf "dunkle" Webseiten verzichten)

Was den MAlwareverdacht angeht, kannste ja mal testweise einen anderen Scanner bemühen, z.B. den Onlinescan von ESET (kann so eingestellt werden, dass er die ganze Platte scannt) oder die Kaspersky Notfall-CD.
Ein Hijackthis-Log kann auch nicht schaden.

Edith hat noch ne ganz wilde Idee:
Eventuell macht auch die SSD beim Cachen Mist?
Die Teile von OCZ sind ja leider für ihre Zuverlässigkeit "berühmt".
Wobei die Wahrscheinlichkeit dieser Ursache gegen Null geht.

Dieser Beitrag wurde von Sturmovik bearbeitet: 24. Februar 2014 - 17:44

«Geschichte wiederholt sich nicht, aber sie reimt sich» (Mark Twain)

Unix won't hold your hand. You wanna shoot your foot, Unix reliably delivers the shot.

True Cloudstorage
1

#9 Mitglied ist offline   Doodle 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.275
  • Beigetreten: 09. Februar 12
  • Reputation: 372

geschrieben 24. Februar 2014 - 18:25

Versuch die Videos doch mal als html5 abzuspielen anstatt flash. Addon für firefox: https://addons.mozil...tube-all-html5/
0

#10 Mitglied ist offline   Endorphyn 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 6
  • Beigetreten: 24. Februar 14
  • Reputation: 0

geschrieben 24. Februar 2014 - 20:15

Beitrag anzeigenZitat (Sturmovik: 24. Februar 2014 - 17:41)

Downloads sind also nicht betroffen, auch wenn bereits die ominöse Drossel wirkt?


Doch wenn die ominöse Drossel einsetzt dann auch für downloads bzw. für jede Netzwerkaktivität. Allerdings wird sie nur durch das Abspielen von Flashvideos ausgelöst.

Werde die von dir genannten Schritte ausführen - weiterhin gilt, dass ich nicht sofort sagen kann ob es gewirkt hat oder nicht.

Dieser Beitrag wurde von Endorphyn bearbeitet: 24. Februar 2014 - 23:06

0

#11 Mitglied ist offline   Doodle 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.275
  • Beigetreten: 09. Februar 12
  • Reputation: 372

geschrieben 24. Februar 2014 - 21:14

Es könnte vllt. ein Cache-Problem sein beim PC oder beim Router. Welchen Router hast du eigentlich?

Ist aber ein sehr diffuses Bild. Da weiss man echt nicht so richtig wo man ansetzen sol.
1

#12 Mitglied ist offline   Endorphyn 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 6
  • Beigetreten: 24. Februar 14
  • Reputation: 0

geschrieben 24. Februar 2014 - 23:05

Beitrag anzeigenZitat (Doodle: 24. Februar 2014 - 21:14)

Es könnte vllt. ein Cache-Problem sein beim PC oder beim Router. Welchen Router hast du eigentlich?

Ist aber ein sehr diffuses Bild. Da weiss man echt nicht so richtig wo man ansetzen sol.


Alice IAD 5130, baugleich mit Fritzbox 5140, natürlich mit Alice logo & Software.

Den Malware Verdacht verwerfe ich mal an dieser Stelle (war in einem anderen Forum, wo man mir nach diversen Scans und Hijackthis log sagte, dass mein PC so steril wie ein Operationssaal sei.)

Habe mal alles gemacht was mir hier vorgeschlagen wurde, bisher ist es nicht wieder aufgetreten, hatte allerdings weder die Gelegenheit, noch die Laune mir jetzt eine so große Menge an Videos anzusehen. Habe vorhin mal Probeweise ein bisschen auf Youtube rumgeklickt, allerdings nicht annähernd soviele Videos angesehen wie ich es bei meinen, ich nenne es mal "Youtube-Sessions" mache.
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0