WinFuture-Forum.de: Problem mit dLAN - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Nachrichten zum Thema: Netzwerk
Seite 1 von 1

Problem mit dLAN dLAN 85 HSmini schlechte Verbindung

#1 Mitglied ist offline   Baumanager 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 286
  • Beigetreten: 24. Juni 06
  • Reputation: 0

geschrieben 22. Februar 2014 - 16:37

Hallo,
Mein Rechner ist über ein Speedport W723V mit DSL verbunden. An diesem Speedport ist ein Devolo-Adapter (dLAN 85 HSmini) angeschlossen welcher einen weiteren Computer in einem anderen Raum der Wohnung mit DSL verbindet. Der zweite Computer hat als Motherboard ein VIA PC-1 (PC 3500G). Betriebssystem ist Windows XP. Der Zweit PC wird überwiegend von anderen Familienangehörigen genutzt. Neuerdings gibt es Beschwerden dass das einloggen in die web.de eMail Postfächer sehr lange dauert und ein versenden von eMails fast unmöglich ist weil der Seitenaufbau sehr langsam erfolgt. Vor dem Versuch mit dLAN 85 HSmini hatte ich es mit einem WLAN Netzwerk versucht. Dabei kam am 2 Computer ein TP-Link 54M Wireless USB Adapter (TL-WN32G zum Einsatz. Der Erfolg war schlechte Leistung. Woran könnte dies liegen? Ist es vielleicht alles nur ein Einstellungsproblem in Windows XP?
0

Anzeige

#2 _doll-by-doll_

  • Gruppe: Gäste

geschrieben 22. Februar 2014 - 17:02

Zitat

Ist es vielleicht alles nur ein Einstellungsproblem in Windows XP?


Läuft die Netzwerkkarte im Voll-Duplex?

Mfg
0

#3 Mitglied ist offline   Baumanager 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 286
  • Beigetreten: 24. Juni 06
  • Reputation: 0

geschrieben 22. Februar 2014 - 17:09

keine aahnung. Wo kann man das nachschauen?
0

#4 _doll-by-doll_

  • Gruppe: Gäste

geschrieben 22. Februar 2014 - 17:28

Im link unter "Netzwerkgeräte richtig konfigurieren" nachsehen!
Info

Mfg
0

#5 Mitglied ist offline   Baumanager 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 286
  • Beigetreten: 24. Juni 06
  • Reputation: 0

geschrieben 22. Februar 2014 - 17:41

steht auf Autonegotiation. Welches Voll-Duplex soll ich einstellen (10/100)?

Dieser Beitrag wurde von Baumanager bearbeitet: 22. Februar 2014 - 17:50

0

#6 Mitglied ist offline   Sturmovik 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.725
  • Beigetreten: 10. Januar 08
  • Reputation: 415

geschrieben 22. Februar 2014 - 18:00

Autonegotiation sollte eigentlich immer in Vollduplex resultieren, je nachdem was die beteiligte Hardware kann.

Wenn dus manuell versuchen willst, stell erstmal Full/100 ein, wenn das auch nich funktioniert, dann Full/10

Viel interessanter wäre allerdings, ob die Verbindung an sich stabil ist, das ist bei dLAN nicht immer gegeben. Jedes elektrische Gerät, was da mit am Stromkreis hängt, kann die Übertragung stören.

=> mal nen anderen Rechner dort anstöpseln, wo sonst der XP-Rechner dranhängt
«Geschichte wiederholt sich nicht, aber sie reimt sich» (Mark Twain)

Unix won't hold your hand. You wanna shoot your foot, Unix reliably delivers the shot.

True Cloudstorage
0

#7 _doll-by-doll_

  • Gruppe: Gäste

geschrieben 22. Februar 2014 - 18:08

Das Dlan sollte auch nur über eine Phase(220V) laufen, im Zweifel einen Phasenkoppler vom Elektriker verbauen lassen.

Info

Mfg

Dieser Beitrag wurde von doll-by-doll bearbeitet: 22. Februar 2014 - 18:10

0

#8 Mitglied ist offline   LoD14 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 5.925
  • Beigetreten: 04. Mai 03
  • Reputation: 44

geschrieben 22. Februar 2014 - 19:10

Erstmal mit http://www.devolo.co.../dLAN-85-HSmini der dLAN Software die Verbindung auslesen. Die zeigt relativ genau an, wie viel mBit die DLan Verbindung gerade bringt. Wenn du aber nicht richtig surfen kannst, muss die ja unter 1-2MBit leisten. Dann kann man entscheiden, ob es ein Konfigurations oder ein Verbindungsproblem ist.

Ist die dLan Verbindung zu langsam, solltest du dann erstmal den üblichen dLan Verbindungs-schnickschnack machen. Sprich, das dLan Modul nicht in einen Mehrfachstecker stecken, keine überspannungsschutzdosen vor dem dlan haben, etc. da gibts anleitungen für bei devolo.

wenn das alles scheitert, kannst du dir mal über den restlichen kram hier gedanken machen.
0

#9 Mitglied ist offline   Baumanager 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 286
  • Beigetreten: 24. Juni 06
  • Reputation: 0

geschrieben 23. Februar 2014 - 09:30

Habe gerade einmal devolo Informer laufen lassen und dieser zeigt eine Verbindungsrate von 77 Mbit/s an.
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0