WinFuture-Forum.de: Vista Notebook wacht von alleine aus dem Ruhezustand auf. - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Alle Informationen in unserem Special: Windows Vista.
Seite 1 von 1

Vista Notebook wacht von alleine aus dem Ruhezustand auf. Sony Vaio VGN-Z41MD mit Vista Business SP2 64 Bit

#1 Mitglied ist offline   franc 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 52
  • Beigetreten: 18. Oktober 05
  • Reputation: 1

geschrieben 21. Dezember 2013 - 17:46

Hallo

meiner Freundin Notebook, ein Sony Vaio VGN-Z41MD_B (Seriennr. 28217564-5000052) mit Vista Business SP2 (64) hat das Problem, dass es aus dem Ruhezustand von alleine wieder aufwacht. Es war heute Nacht wohl um 1:50 Uhr, davor vermutlich zu anderen Zeiten, ich kann es nicht sicher sagen, weil in der Ereignisanzeige kaum was drin steht (das ist vermutlich ein anderes Problem). Jedenfalls ist recht sicher, dass es nach einigen Stunden Ruhezustand wieder an ist.
Automatische Updates stehen auf 3 Uhr, in der Aufgabenplanung finde ich Google Updater, Flash Update, Ask Toolbar Update und Funambol. Keine hat aber als Bedingung "Computer zum Ausführen der Aufgabe reaktivieren" angeklickt.

Ich habe nun ins Bios ("InsydeH20", Bios Version: R4040M3) geschaut (beim Starten F2 drücken) und war überrascht, wie schäbig das BIOS eines so teuren Notebooks sein kann, da ist nämlich außer Zeit, Sicherheit und Boot gar nichts einzustellen, auch keine Energieoptionen.

Ich weiß nun nicht, wo ich bei Vista jedweder Anwendung oder Dienst verbieten kann, das Gerät aus dem Ruhezustand (nicht Standby) aufzuwecken. Das müsste doch gehen, oder?

Die Energieverwaltung der Netzwerkkarten habe ich schon konfiguriert, also den Haken raus bei "Das Gerät kann den Computer aus dem Ruhezustand aktivieren". Es ist nur WLAN in Betrieb, LAN ist nicht angeschlossen.

Es geht auch keiner an die Tastatur oder ans MausPad, es passiert von alleine. Der Vaio hängt am Strom.

Wo kann man da noch schrauben?
Im Netz bin ich nicht fündig geworden.

Gruß Dank
frank

Dieser Beitrag wurde von franc bearbeitet: 21. Dezember 2013 - 18:12

0

Anzeige

#2 Mitglied ist offline   Urne 

  • Gruppe: Moderation
  • Beiträge: 17.531
  • Beigetreten: 12. Juni 05
  • Reputation: 362

geschrieben 21. Dezember 2013 - 17:55

Da für Vista SP1 der Update Support schon ausgelaufen ist, solltet Ihr die Kiste erstmal auf den aktuellen Stand bringen. Auch was Treiber anbelangt, könnte das nicht schaden.
Freiheit von Schadsoftware ist gesichert?
Alkohol und Nikotin rafft die halbe Menschheit hin und nach alter Sitt und Brauch stirbt die andere Hälfte auch.
0

#3 Mitglied ist offline   Doodle 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.102
  • Beigetreten: 09. Februar 12
  • Reputation: 148

geschrieben 21. Dezember 2013 - 18:25

Beitrag anzeigenZitat (franc: 21. Dezember 2013 - 17:46)

mit Vista Business SP2 (64)



Beitrag anzeigenZitat (Urne: 21. Dezember 2013 - 17:55)

Da für Vista SP1 der Update Support schon ausgelaufen ist, solltet Ihr die Kiste erstmal auf den aktuellen Stand bringen.


Ist doch Sp2 drauf.

Ich würde erstmal in der Aufgabenplanung nachsehen. Da ist wirst du wahrscheinlich fündig.

Vllt. hilft auch das hier. http://en.wikipedia....ime_clock_alarm
0

#4 Mitglied ist offline   Urne 

  • Gruppe: Moderation
  • Beiträge: 17.531
  • Beigetreten: 12. Juni 05
  • Reputation: 362

geschrieben 21. Dezember 2013 - 18:38

Anfangs stand was von SP 1 da, deswegen mein Kommentar. Aber nun ist es ja klar gestellt.
Alkohol und Nikotin rafft die halbe Menschheit hin und nach alter Sitt und Brauch stirbt die andere Hälfte auch.
0

#5 Mitglied ist offline   Doodle 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.102
  • Beigetreten: 09. Februar 12
  • Reputation: 148

geschrieben 21. Dezember 2013 - 18:57

Ah so. Hätte der TE ja auch deutlicher machen können.
0

#6 Mitglied ist offline   franc 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 52
  • Beigetreten: 18. Oktober 05
  • Reputation: 1

geschrieben 22. Dezember 2013 - 18:10

Beitrag anzeigenZitat (Urne: 21. Dezember 2013 - 18:38)

Anfangs stand was von SP 1 da...
Ja, entschuldige, das hatte ich nachträglich korrigiert, da hatte ich mich geirrt.

Beitrag anzeigenZitat (Doodle: 21. Dezember 2013 - 18:25)

...Ich würde erstmal in der Aufgabenplanung nachsehen. Da ist wirst du wahrscheinlich fündig...

Leider nicht. Zudem hatte ich alles raus geworfen, das Problem bleibt.

Beitrag anzeigenZitat (Doodle: 21. Dezember 2013 - 18:25)

...Vllt. hilft auch das hier. http://en.wikipedia....ime_clock_alarm

Leider ist das BIOS ein trauriger Witz, wie ich erwähnte ist da gar nichts drin oder wenigstens so versteckt, dass ich es nicht finde. Keine Einstellungen von Belang. Dieses Notebook ist auch, habe ich unlängst erkannt, ein seltenes Exemplar, findet man kaum sonst, das VGN-Z41MD. Wohl ein Ladenhüter gewesen.


Jetzt habe ich zufällig festgestellt, dass es wohl genau 6 Stunden sind, nach denen wieder aufgeweckt wird. Kann natürlich Zufall sein. Ich habe jetzt noch mal genau um 18:00 Uhr in den Ruhezustand gefahren, mal sehen, ob genau um 24:00 wieder aufgeweckt wird.

EDIT: leider hatte ich die Antworten erst vorhin bemerkt. Die Benachrichtigungen waren bei GMX im Spam gelandet (Briefkopf-Analyzer, den habe ich aber jetzt ausgeschaltet).

Dieser Beitrag wurde von franc bearbeitet: 22. Dezember 2013 - 18:49

0

#7 Mitglied ist offline   franc 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 52
  • Beigetreten: 18. Oktober 05
  • Reputation: 1

geschrieben 23. Dezember 2013 - 09:58

Also es scheint tatsächlich nach ziemlich genau 6 Stunden (sozusagen Offset) aufzuwachen, ich habe das noch mal getestet. Es wacht also nicht zu einer gewissen Uhrzeit auf, sondern nach einer Laufzeit.

Was kann das sein?

Da weiß wohl niemand hier weiter.
Weiß vielleicht jemand, ob es eine Berechtigung in gpol o.ä. gibt, mit der ich generell das Aufwecken aus dem Ruhezustand verbieten kann?
Damit könnte ich mein Problem ja leicht totschlagen.

EDIT: ja, nach 6 Stunden, gerade wieder getestet.
Ich habe nun noch etwas geforscht und stieß im Notebook nun doch endlich auf einen Eintrag in der Ereignisanzeige / System vom Power-Troubleshooter.
Allgemein:

Zitat

Das System wurde aus dem Energiesparmodus reaktiviert.
Zeit im Energiesparmodus: 23.12.2013 08:40:01
Reaktivierungszeit: 23.12.2013 14:40:46
Reaktivierungsquelle: Unbekannt

Details:

Zitat

System
- Provider
[ Name] Microsoft-Windows-Power-Troubleshooter
[ Guid] {cdc05e28-c449-49c6-b9d2-88cf761644df}
EventID 1
Version 0
Level 4
Task 0
Opcode 0
Keywords 0x8000000000000000
- TimeCreated
[ SystemTime] 2013-12-23T14:40:48.976Z
EventRecordID 515
- Correlation
[ ActivityID] {AC8B2174-DDC9-443F-BDD5-679CACD0D5D9}
- Execution
[ ProcessID] 1720
[ ThreadID] 1852
Channel System
Computer cordel-notebook
- Security
[ UserID] S-1-5-19
- EventData
SleepTime 2013-12-23T08:40:01.437Z
WakeTime 2013-12-23T14:40:46.840Z
SleepDuration 13967
WakeDuration 4349
DriverInitDuration 1850
BiosInitDuration 0
HiberWriteDuration 42818
HiberReadDuration 24542
HiberPagesWritten 177185
Attributes 16403
TargetState 5
EffectiveState 5
WakeSourceType 0
WakeSourceTextLength 0
WakeSourceText

Die Prozess-ID gehört dem svchost.exe (Dienste) der ff. Dienste innehält:
BFE (Basisfiltermodul)
DPS (Diagnoserichtliniendiens)
MpsSvc (Windows-Firewall)

Die Firewall ist aus, also habe ich sie mal widerwillig angemacht, vielleicht ist es ja das.
Ein Forenbeitrag hier enthielt auch ein paar Befehle, um zu sehen, wer alles aus dem Ruhezustand aufwecken darf, oder wer zuletzt aufgeweckt hat:

c:\>powercfg -lastwake
Aktivierungsverlaufsanzahl - 1
Aktivierungsverlauf [0]
  Aktivierungsquellenanzahl  - 0


Nicht hilfreich und:
powercfg -devicequery wake_armed

bleibt leer, Aber:

c:\>powercfg -devicequery wake_from_s3_supported
ACPI-Einschaltknopf
Ricoh Memory Stick Host Controller
Ricoh SD Host Controller
RICOH OHCI-konformer IEEE 1394-Hostcontroller
Intel(R) 82567LM Gigabit Network Connection
Intel(R) ICH9 Family USB Universal Host Controller - 2934
Intel(R) ICH9 Family USB Universal Host Controller - 2935
Intel(R) ICH9 Family USB Universal Host Controller - 2936
Intel(R) ICH9 Family USB Universal Host Controller - 2937
Intel(R) ICH9 Family USB Universal Host Controller - 2938
Intel(R) ICH9 Family USB Universal Host Controller - 2939
Intel(R) ICH9 Family USB2 Enhanced Host Controller - 293A
Intel(R) ICH9 Family USB2 Enhanced Host Controller - 293C
High Definition Audio-Controller
Intel(R) ICH9 Family PCI Express Root Port 1 - 2940
Intel(R) ICH9 Family PCI Express Root Port 2 - 2942
Intel(R) ICH9 Family PCI Express Root Port 4 - 2946
Intel(R) WiFi Link 5100 AGN
UMBus-Enumerator
UMBus-Enumerator (001)
USB-Root-Hub
USB-Root-Hub (001)
USB-Root-Hub (002)
USB-Root-Hub (003)
USB-Root-Hub (004)
USB-Root-Hub (005)
USB-Root-Hub (006)
USB-Root-Hub (007)
USB-Verbundgerõt (002)
Sony Visual Communication Camera
Imagic VR-interface
R5C592
R5C822


Da stach mir sofort das "Imagic VR-interface" ins Auge!
Das ist der über USB angeschlossene Tacx-Trainer.
Dafür habe ich das Notebook derzeit auch nur in Verwendung. Tacx ist eine Radrolle, mit der man im Zimmer Rad trainieren kann. Die Software dafür ist seit jeher extrem buggy (Kunden sind Beta- besser: Alphatester), es kann also gut sein, dass es daran lag, das Kabel war immer drin.
Also Tacx-Kabel raus gezogen.
Falls es jetzt nicht mehr aufwacht, werde ich das Kabel wieder einstecken, danach weiß ich bald was es war.

Dieser Beitrag wurde von franc bearbeitet: 23. Dezember 2013 - 18:39

0

#8 Mitglied ist offline   franc 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 52
  • Beigetreten: 18. Oktober 05
  • Reputation: 1

geschrieben 26. Dezember 2013 - 11:59

Schade, zu früh gefreut. Immer noch wacht die blöde Kiste nach 6 h auf.
Ich wende mich mal ans Administrator.de Forum, vielleicht sind da ja Cracks, die wissen, wie man diese Berechtigung zum Aufwecken generell allen Programmen verbietet. Falls das überhaupt geht.

EDIT 2013-12-28: Also das Problem ist jetzt wohl gelöst (siehe anderes Forum).

Dieser Beitrag wurde von franc bearbeitet: 28. Dezember 2013 - 22:59

0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0