WinFuture-Forum.de: Wlan trennt sich andauernd - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Nachrichten zum Thema: Netzwerk
Seite 1 von 1

Wlan trennt sich andauernd


#1 Mitglied ist offline   Levellord 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.697
  • Beigetreten: 13. März 07
  • Reputation: 90

  geschrieben 02. Dezember 2013 - 21:42

Moinsen

Hab hier in Problem mit dem Wlan von meinem Schwager. Das Problem ist ganz einfach das sich das Wlan alle 5 bis 10 Minuten trennt - an allen Endgeräten (2x Laptop, 2x PC, 4x Handy). Alle gehen per Wlan rein, keins per Kabel. Da dies an allen Geräten zeitgleich passiert sehe ich den Fehler eher auf Router-Seite. Da es sich um ein nicht gerade kleines Mehrfamilienhaus handelt, in dem nur gefühlt jeder Dritte kein Wlan hat, dachte ich zuerst an überlappende Kanäle. Habe darauf hin mal alle Kanäle durchgewechselt, das hat keinen Unterschied gebracht. Dann habe ich einfach mal den Router resettet und neu eingerichtet, aber auch das hat keine Verbesserung gebracht.

Damit bin ich leider mit meinem Latein am Ende und bin auf weitere Hilfe angewiesen. Der Router ist ein Linksys WRT54G oder WRT54GL (hab das gerade nicht so 100% im Kopf) welcher auf dem G-Band sendet da nicht alle Empfangsgeräte N-fähig sind. Ausserdem hat der Router die aktuellste Firmware drauf. Laut meinem Schwager besteht das Problem schon ein paar Wochen.

Was kann ich denn noch ausprobieren? Oder kann ggf. der Router kaputt sein? Wie kann man das testen wenn man keinen Ersatz hat?


Gruß
Levellord
0

Anzeige



#2 Mitglied ist offline   Urne 

  • Gruppe: Moderation
  • Beiträge: 17.809
  • Beigetreten: 12. Juni 05
  • Reputation: 385

geschrieben 02. Dezember 2013 - 21:57

Verbinden die sich denn alleine wieder?
Schau doch mal, ob der Router ein Logfile seiner Aktivitäten anlegt. Ich tippe mal auf DHCP Lease, was ziemlich schnell ausläuft.
Alkohol und Nikotin rafft die halbe Menschheit hin und nach alter Sitt und Brauch stirbt die andere Hälfte auch.
0

#3 _Niedlicher Zwerg_

  • Gruppe: Gäste

geschrieben 02. Dezember 2013 - 22:03

Oder ein Temperaturproblem, dann Lüfter einbauen.
0

#4 Mitglied ist offline   Levellord 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.697
  • Beigetreten: 13. März 07
  • Reputation: 90

geschrieben 02. Dezember 2013 - 22:42

Beitrag anzeigenZitat (Urne: 02. Dezember 2013 - 21:57)

Verbinden die sich denn alleine wieder?

Ja, geschätzt ist man so ca. 1 Minute offline. Hab aber nicht die Zeit gestoppt.

Beitrag anzeigenZitat (Urne: 02. Dezember 2013 - 21:57)

Schau doch mal, ob der Router ein Logfile seiner Aktivitäten anlegt.

Wo kann man das denn? per 192.168.1.1 irgendwo?

Beitrag anzeigenZitat (Niedlicher Zwerg: 02. Dezember 2013 - 22:03)

Oder ein Temperaturproblem, dann Lüfter einbauen.

Am Router? Bin mir nicht mal sicher ob der überhaupt einen Lüfter hat, und wenn doch würde ich trotzdem ungern den Router öffnen wenn es sich irgendwie vermeiden lässt.
Falls du am Computer meinst: Es ist ja an allen Endgeräten zeitgleich => 2x Laptop, 2x PC und 4x Handy.




OffTopic: Ich habe für den Fred hier die Emailbenachrichtigung an, habe aber keine einzige bisher bekommen. Das Problem habe ich übrigens immer. Benachrichtigungen über erhaltene PNs bekomme ich allerdings.

Dieser Beitrag wurde von Levellord bearbeitet: 02. Dezember 2013 - 22:42

0

#5 _Niedlicher Zwerg_

  • Gruppe: Gäste

geschrieben 02. Dezember 2013 - 22:47

Ich meine schon den Ruter und das er warm wird https://www.google.d...tbs=lr:lang_1de wäre doch mal schon eine Idee. Lass mal ein Lüfter drauf blasen oder stell ihn Luftig auf.

Dieser Beitrag wurde von Niedlicher Zwerg bearbeitet: 02. Dezember 2013 - 22:49

0

#6 Mitglied ist offline   Urne 

  • Gruppe: Moderation
  • Beiträge: 17.809
  • Beigetreten: 12. Juni 05
  • Reputation: 385

geschrieben 02. Dezember 2013 - 23:06

Zitat

Wo kann man das denn? per 192.168.1.1 irgendwo?
Irgendwo im Routerinterface müsste es was mit Logs geben, also ja, über die IP mal einloggen.

Zitat

OffTopic: Ich habe für den Fred hier die Emailbenachrichtigung an, habe aber keine einzige bisher bekommen. Das Problem habe ich übrigens immer. Benachrichtigungen über erhaltene PNs bekomme ich allerdings.
Mal die Häkchen angesehen, ob die passen? http://www.winfuture...a=notifications
Könnte jetzt auch im ACP schauen, aber schau mal selbst. :)
Alkohol und Nikotin rafft die halbe Menschheit hin und nach alter Sitt und Brauch stirbt die andere Hälfte auch.
0

#7 Mitglied ist offline   Levellord 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.697
  • Beigetreten: 13. März 07
  • Reputation: 90

geschrieben 02. Dezember 2013 - 23:16

Beitrag anzeigenZitat (Urne: 02. Dezember 2013 - 23:06)

Irgendwo im Routerinterface müsste es was mit Logs geben, also ja, über die IP mal einloggen.

Werde ich, wenn ich das nächste mal da bin, kontrollieren.
0

#8 Mitglied ist offline   RalphS 

  • Gruppe: VIP Mitglieder
  • Beiträge: 8.290
  • Beigetreten: 20. Juli 07
  • Reputation: 954

geschrieben 03. Dezember 2013 - 02:16

Wäre zu fragen, ob da wer "vor ein paar Wochen" was an der Router-Konfiguration geändert hat. Und wo. Aber das wird man wohl nicht mehr rauskriegen können. :|


Ebenfalls möglich, daß einfach ein WLAN-Gerät zuviel dranhängt, und/oder ein Dienst zuviel auf dem Gerät läuft, und das Gerät das nicht mehr packt. Der Optionen gibt es da leider sehr viele.


Wie Urne schon schrieb: mal in die Logs gucken, wenn es welche gibt; wenn nicht, schauen, ob man das aktivieren kann und dann reingucken (nachdem die Verbindung wieder getrennt wurde).

Außerdem mal ein WLAN-Gerät hernehmen und statisch konfigurieren (also NICHT über DHCP konfigurieren lassen). Dann gucken, ob dieses ebenfalls mit den anderen Geräten getrennt wird oder nicht - wenn nicht, liegt's am DHCP.
"If you give a man a fish he is hungry again in an hour. If you teach him to catch a fish you do him a good turn."-- Anne Isabella Thackeray Ritchie

Eingefügtes Bild
Eingefügtes Bild
0

#9 Mitglied ist offline   Levellord 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.697
  • Beigetreten: 13. März 07
  • Reputation: 90

geschrieben 03. Dezember 2013 - 22:03

Beitrag anzeigenZitat (RalphS: 03. Dezember 2013 - 02:16)

Wäre zu fragen, ob da wer "vor ein paar Wochen" was an der Router-Konfiguration geändert hat. Und wo. Aber das wird man wohl nicht mehr rauskriegen können. :|

Doch. Ich wars, vor ca. 1 Woche. Habe da den Router resettet und neu eingestellt um zu gucken ob daducrh der Fehler behoben wird.

Beitrag anzeigenZitat (RalphS: 03. Dezember 2013 - 02:16)

Ebenfalls möglich, daß einfach ein WLAN-Gerät zuviel dranhängt,

Die Anzahl hat sich eigentlich nicht verändert. Ist die selbe wie immer.


Beitrag anzeigenZitat (RalphS: 03. Dezember 2013 - 02:16)

und/oder ein Dienst zuviel auf dem Gerät läuft, und das Gerät das nicht mehr packt.

Wie meinste jetzt? Was für Dienste?


Beitrag anzeigenZitat (RalphS: 03. Dezember 2013 - 02:16)

Außerdem mal ein WLAN-Gerät hernehmen und statisch konfigurieren (also NICHT über DHCP konfigurieren lassen).

Also feste IP geben oder wie?



Gruß
Levellord
0

#10 Mitglied ist online   Wiesel 

  • Gruppe: Supermoderation
  • Beiträge: 5.817
  • Beigetreten: 09. Mai 06
  • Reputation: 478

geschrieben 04. Dezember 2013 - 05:22

Vielleicht ist der auch einfach nur kaputt. Hatte ich mit meiner alten Fritz!Box auch. Ständige Abstürze, alles neu gemacht, Kabel getauscht, Kanäle getauscht. Nichts half. Neue ran und seit dem wieder alles Problemlos.

greets
Alle Klarheiten beseitigt.
0

#11 Mitglied ist offline   RalphS 

  • Gruppe: VIP Mitglieder
  • Beiträge: 8.290
  • Beigetreten: 20. Juli 07
  • Reputation: 954

geschrieben 04. Dezember 2013 - 06:28

Ja, feste IP vergeben.

~ Defekt ist immer möglich, klar.
"If you give a man a fish he is hungry again in an hour. If you teach him to catch a fish you do him a good turn."-- Anne Isabella Thackeray Ritchie

Eingefügtes Bild
Eingefügtes Bild
0

#12 Mitglied ist offline   Grenor 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 640
  • Beigetreten: 15. Juni 09
  • Reputation: 63

geschrieben 04. Dezember 2013 - 10:59

Per Kabel anschliessen und kucken ob man da auch disconnected wird. Ne Minute off könnte z.B. ein Restart des Routers sein. Das würde dann auf nen defekt hinweisen.
0

#13 Mitglied ist offline   Levellord 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.697
  • Beigetreten: 13. März 07
  • Reputation: 90

geschrieben 25. Dezember 2013 - 01:13

So, ich geb dann tatsächlich mal Rückmeldung. War heute da Weihnachten feiern und wollte mal schnell die Logs angucken, da musste ich erfahren dass das Problem gelöst wurde...

Was ist passiert? Bei meinem Schwager wurde die Netzanbindung vom ISP von 6mbit auf 12mbit hochgesetzt (war mir neu, deswegen konnte ich das nie berücksichtigen) - ab genau dem Moment hat sich andauernd das Wlan getrennt. Anscheinend hat sich aber wohl eben nicht das Wlan getrennt sondern es hat sich ständig die komplette Verbindung gekappt und das Modem bzw. der Router hat sich neu eingewählt. Warum mir verschwiegen wurde dass das Problem seit genau dem Moment auftritt - kein Plan. Egal. Mein Schwager hat deswegen in der Zwischenzeit beim ISP angerufen und denen das Problem geschildert - und die meinten das wohl die Leitung nicht auf die Menge an Daten ausgelegt ist a viel zu alt und sich deshalb die Verbindung alle Nase lang verschluckt. Die haben dann wieder von 12mbit auf 6 zurückgesetzt und seitdem geht das alles wieder. Merkwürdige Sache, aber es läuft.


Gruß
Levellord
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0