WinFuture-Forum.de: [PC]Brauche Hilfe - Kollege will Intel-System, ich habe da keinen Plan - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Seite 1 von 1

[PC]Brauche Hilfe - Kollege will Intel-System, ich habe da keinen Plan Budget: max. 1100Euro

#1 Mitglied ist offline   Stefan_der_held 

  • Gruppe: Offizieller Support
  • Beiträge: 12.715
  • Beigetreten: 08. April 06
  • Reputation: 399

geschrieben 28. September 2013 - 12:03

Hallo Leute,

ein Kollege von mir will sich einen Rechner (von mir) zusammenbauen lassen. Aber zwingend will er auf Intel (ideal: Core i7 4te Generation) setzen.

Bei Intel bin ich aber im Desktop-Bereich überhaupt nicht bewandert da ich persönlich hier auf AMD seit Jahren setze.

Das angestrebte Budget: 1100Euro

Muss:
  • Intel Core i7
  • SSD
  • Grafik "Spielereserve" - evtl. wird später noch gezockt, aktuell jedoch ehr Videoschnitt
  • Grafik soll 2x FHD befeuern können - Monitore sind bereits vorhanden
  • Grafik darf auch von AMD sein
  • Gehäuse soll schlicht sein, aber durchaus auch was für die Augen - KEIN Klavierlack oder ähnlich anfällige Oberflächen


Ich hoffe daher auf eure Hilfe.

Gruß,

Stefan

EDIT:
OPTIMAL wäre, wenn im Budget noch Dämmmaterial preistechnisch passen würde.

Dieser Beitrag wurde von Stefan_der_held bearbeitet: 28. September 2013 - 12:04

Eingefügtes Bild
0

Anzeige

#2 Mitglied ist offline   sermon 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 5.097
  • Beigetreten: 12. März 08
  • Reputation: 159

geschrieben 29. September 2013 - 21:17

habe hier was...
Klick
Allerdings 150€ teurer.
Kann etwas aus eventuell vorherigerem PC übernommen werden?
Wenn ja, kann man ja ordentlich was streichen. Gehäuse ist bereits Schall gedämmt.
Wenn man auf den Blu Ray Brenner und die zusätzliche HDD erstmal verzichten kann, dann hätte man das Geld raus.
Für Videoschnitt würde ich ihm definitiv 16 GB RAM empfehlen.

Dieser Beitrag wurde von sermon bearbeitet: 29. September 2013 - 21:18

Eingefügtes Bild
Eingefügtes Bild
0

#3 Mitglied ist offline   Grenor 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 634
  • Beigetreten: 15. Juni 09
  • Reputation: 62

geschrieben 29. September 2013 - 22:59

Ich würd beim Prozessor sparen. Overclocken lohnt in aller Regel nicht und daher würd ich ne entsprechende CPU nehmen. MMn wäre da nen Xeon E3-1230v3 empfehlenswert. Der ist deutlich günstiger und kaum langsamer. Läßt sich halt nur nicht übertakten.
Dann könnte man dazu nen H87(C2) Board nehmen.Gibt da recht günstig Asus Boards ~ 90 €.
Der Kühler der CPU geht auch ne Nummer kleiner, wenn man nicht übertaktet: http://geizhals.de/s...00-a414213.html
Dann kann man das Netzteil auch etwas günstiger nehmen : http://geizhals.de/b...06-a448489.html
Als Festplatte könnte man auch die günstigere Seagate Barracuda 7200.14 nehmen:
http://geizhals.de/s...03-a686480.html
Ob man Blueray braucht muß man dann wissen, aber wenn man mit großen Videos hantiert, ist es wohl keine schlechte Idee.

Kucken müßte man dann noch ob man mit 128 GB für die OS Platte auskommt, da man ja ggfs einiges cachen will bei der Videobearbeitung. Aber so genau kenn ich mich da nicht aus.
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0