WinFuture-Forum.de: W-LAN Authentifizierungsprobleme oder Begrenzt Störungen bei Windows 8 - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Alle Informationen zum Thema Windows 8 in unserem Special.
Seite 1 von 1

W-LAN Authentifizierungsprobleme oder Begrenzt Störungen bei Windows 8

#1 Mitglied ist offline   ralfweb1955 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 1
  • Beigetreten: 29. August 13
  • Reputation: 0

geschrieben 29. August 2013 - 22:39

Hallo ich wir haben 2 Medion Laptop Akoya P7816 mit Windows 8 und sind auf W-LAN angewiesen .Jedoch haben wir die ständigen Authentifizierungsprobleme oder Begrenzt Störungen.
Meine Versuche : Abschaltung der Energiesparfunktionen Zuweisung eigener IP Adressen .Wechseln der Router Ich habe noch Easy-Box 803 und ein Alice Modem. Bislang keinen Erfolg .
Nur nach mehrmaligen Deaktivieren und Aktivieren oder Neustart bekomme ich wieder Zugang zu Router
Alternativ boote ich Koppix über USB Stick was einwandfrei läuft ebenso macht mein Tablet mit Android keine Probleme über W-LAN
Wer hat ähnliche Probleme und wie könnten sie behoben werden ?

Mit Ferundlichen Grüssen Ralf
0

Anzeige

#2 Mitglied ist online   RalphS 

  • Gruppe: VIP Mitglieder
  • Beiträge: 3.644
  • Beigetreten: 20. Juli 07
  • Reputation: 312

geschrieben 30. August 2013 - 02:00

WLAN-Authentifizierung hat mit IP-Adressen nichts zu tun.

Klingt auch, ehrlich gesagt, nach was anderem. Wenn die WLAN-Authentifizierung nicht hinhaut, gibt's keine "eingeschränkte Konnektivität", sondern überhaupt keine.

- Haben die Laptops schon mal im Netzwerk funktioniert oder bisher noch gar nicht? Möglicherweise ist ein MAC-Filter eingerichtet.

- Wie ist denn das WLAN konfiguriert (b, g, n) und welche Verschlüsselung wird verwendet (WEP, WPA1, WPA2)? Möglicherweise kommt der Access Point bzw. die Netzwerkkarten am Laptop mit der Verschlüsselung nicht klar.

- Mal am Accesspoint schauen, was für ein Kanal verwendet wird - die automatische Konfiguration geht oft schief, wenn es darum geht, einen freien zu erwischen. Bei WLAN ist es jederzeit möglich, daß es äußere Störeinflüsse gibt; das sieht man dann (hoffentlich) am Access Point. Wenn laut Access Point der "Kanal voll" ist: einen anderen wählen, möglichst um mindestens 7 verschieden (lies: wenn grad Kanal 1 vergeben ist, auf Kanal 8 oder größer wechseln, wenn da frei ist.

- Wie sieht's denn aus, wenn die Laptops näher am Access Point stehen? Wenn es dann besser geht, ist die Sendeleistung zu klein. Also hochsetzen, wenn möglich; wenn nicht, ist entweder der Access Point oder aber die Laptopnetzwerkkarte zu schwach und müßte ersetzt werden.



- Wie äußert sich denn das Problem im Netzwerk? Gibt es irgendwo irgendwelche Fehlermeldungen, die sich auf die WLAN-Authenfizierung beziehen? Authentifizierung heißt ja erstmal nur, daß die Anmeldung am Access Point nicht paßt - im Klartext: Verschlüsselungseinstellungen und/oder der Schlüssel selber passen nicht zusammen. Dann gibt es natürlich auch keine IP und keinen Netzzugang.

- Gibt es andere Rechner im Netzwerk (egal wie die verbunden sind) die normal funktionieren und ins Internet kommen? Wenn ja, wo haben die ihre IPs her (fest eingestellt oder automatisch bezogen) und wie sind sie angebunden (WLAN, Kabel)?

- Was ist die IP des Routers? Und wie sieht die IP-Konfiguration der beiden Laptops aus(IP-Adresse, Subnetzmaske, Gateway und verwendeter DNS-Server)? Insbesondere, wenn diese manuell eingestellt sind, können sich durchaus Fehler in der Konfiguration einschleichen.
Eingefügtes Bild
0

#3 Mitglied ist offline   IXS 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 704
  • Beigetreten: 04. Dezember 12
  • Reputation: 55

geschrieben 31. August 2013 - 08:23

WPA2 hat , je nach Protokoll durchaus mit IP zu tun. Wird der Schlüssel nicht vollständig erkannt, kann sich eine Verbindung aufbauen, aber bereits der DHCP geht nicht. Im Normalfall liegt das an der Sendeleistung.
Vielleicht ist der WLAN-Treiber fehlerhaft. Möglicherweise nutzt Windows 8 einen Energiesparbetrieb, der unter Linux nicht genutzt wird, deswegen klappt es unter Linux.
Vielleicht sind die Treiber dahin fehlerhaft, dass sie den Energiesparmodus nicht steuern können.


Welches Protokoll wird unter Linux und unter Win 8 genau genutzt "WPA/AES" TKIP, CCMP ?

Dieser Beitrag wurde von IXS bearbeitet: 31. August 2013 - 08:27

0

#4 Mitglied ist online   RalphS 

  • Gruppe: VIP Mitglieder
  • Beiträge: 3.644
  • Beigetreten: 20. Juli 07
  • Reputation: 312

geschrieben 31. August 2013 - 08:27

Nein, gar nichts. WPA2 gehört zum WLAN-Standard und das ist im Netzwerkstack auf derselben Ebene wie das Ethernetprotokoll (direkt am Kabel).

Dieser Beitrag wurde von RalphS bearbeitet: 31. August 2013 - 08:27

Eingefügtes Bild
0

#5 Mitglied ist offline   IXS 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 704
  • Beigetreten: 04. Dezember 12
  • Reputation: 55

geschrieben 31. August 2013 - 10:08

Beitrag anzeigenZitat (RalphS: 31. August 2013 - 08:27)

Nein, gar nichts. WPA2 gehört zum WLAN-Standard und das ist im Netzwerkstack auf derselben Ebene wie das Ethernetprotokoll (direkt am Kabel).


Die Verschlüsselung geht DIREKT auf TCP/IP.

http://documentation...eless-1-17.html
0

#6 Mitglied ist offline   Florentine 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 347
  • Beigetreten: 17. Januar 09
  • Reputation: 6

geschrieben 02. September 2013 - 01:09

Hi !

Ich habe auch das Problem mit dem WLAN Verbindung zwischen Thomson TG585 v7 und meinen PC.
In meinem PC ist ein Asrock Z77 Extreme9 eingebaut, der unter anderem WLAN mit dem IEEE 802.11n Standard eingebunden ist.

Da mein Router nicht der Neueste ist & leider über Vorgänger Standard von IEEE 802.11a/b/g zur Verfügung steht.
Ich habe mich seitdem lange herum recherchiert und herausgefunden, daß es auch miteinander Kompatibel sein soll.

Doch, bisher habe ich keine Lösung heraus gefunden, wie man sie endlich miteinander verbinden soll...
Aktuell ist mein PC doch mit mehreren Kabeln verbunden (WLAN-fähiges Multifunktionsgerät Brother MFC-640CW, obengenannten Router, etc...) und es entsteht doch noch den Kabelsalat und ich habe dann meinen Salat ! :wallbash:

Siehe hier der Screenshot :

Eingefügtes Bild

[OFFTOPIC]Mit Bluetooth habe ich auch so meine Probleme, es läßt sich weder mit meinem Handy noch mit dem Tastatur verbinden... -.- (Bluetooth 4.0 soll angeblich abwärtskompatibel sein...)[OFFTOPIC]
Achja, über Gerätemanager habe ich schon angeschaut, aber ich erkenne keinen Fehler... :-/

Fazit : Nichts ist möglich !
Wer kann mir einen Rat geben ?

Besten Dank im voraus für die Mühe ! :thumbsup:

LG, Florentine. :wink:

Dieser Beitrag wurde von Florentine bearbeitet: 02. September 2013 - 01:12

Mein System :

Vista Home Premium SP2
Nvidia GeForce 7650 GS Grafikkarte 256 MB DDR2
Arbeitsspeicher 1024 MB DDR2 SDRAM mit 533 MHz 64 Bit
Intel Core 2 Duo Prozessor E6300 1.86 GHz, 2MB L2 Cache, 1066 MHz FSB
0

#7 Mitglied ist online   RalphS 

  • Gruppe: VIP Mitglieder
  • Beiträge: 3.644
  • Beigetreten: 20. Juli 07
  • Reputation: 312

geschrieben 02. September 2013 - 01:56

Sieht aus, als würden die Authentifizierungseinstellungen am Accesspoint und am Rechner nicht zusammenpassen.

Da der Router hier die "Schwachstelle" ist, mußt Du Dich daran orientieren, was dieser beherrscht und am PC dann *dieselben* Werte angeben.

Wenn's gar nicht geht, kannst Du ja mal probeweise die Verschlüsselung an den Endstellen ausstellen und gucken, ob es dann klappt.

Falls ja, schrittweise die Verschlüsselung hochsetzen (zunächst WPA probieren, und wenn das funktionieren sollte, WPA2/AES; falls das nicht geht, zurück auf WPA gehen; falls beides nicht geht --und NUR dann!-- WEP).

Falls nein, läuft noch was anderes schief.

Übrigens sollte Windows 8 selbst prima in der Lage sein, die passenden Einstellungen herauszufinden, sodaß (normalerweise) keine weitere WLAN-Steuersoftware mehr benötigt wird.

NB. Den WLAN-Schlüssel schön lang gestalten; am besten als Paßphrase (also ein kompletter Satz oder Wortgruppe); einfach zu merken und sehr viel länger und sicherer als "P455w0rt". Sicherheitshalber deutsche Sonderzeichen vermeiden (ä,ö,ü,ß); "normale" sind aber (normalerweise) kein Problem.

Dieser Beitrag wurde von RalphS bearbeitet: 02. September 2013 - 01:57

Eingefügtes Bild
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0