WinFuture-Forum.de: Realtek HD Audio - Treiber = Schalldämpfer? - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Alle Informationen zum Thema Windows 8 in unserem Special.
  • 2 Seiten +
  • 1
  • 2

Realtek HD Audio - Treiber = Schalldämpfer?

#1 Mitglied ist offline   Stefan_der_held 

  • Gruppe: Offizieller Support
  • Beiträge: 12.713
  • Beigetreten: 08. April 06
  • Reputation: 399

geschrieben 05. August 2013 - 18:27

Hallo Leute,

gestern dachte ich "Ok. Mal langsam den org. Realtek-Treiber installieren" (lief die ganze Zeit auf den von MS mitgelieferten Basis-Treiber).

Ich war erst verwundert dass alles so leise ist, dachte einige Zeit sogar an eine Fehlfuntkion meiner Hörgeräte :ph34r: .

Aber als mir das zu bunt wurde im Soundmanager geprüft (von Realtek): Alles OK, alles auf Maximum. Jedoch zeigte mir ein Blick in den Audiomanager ("Sound" in der Systemsteuerung), dass trotz "voll-aufdrehens" im Mediaplayer der Ausschlag im unteren viertel der Skala war was auch mein akustisches empfinden war.

Treiber deinstalliert/gelöscht über den Gerätemanager und alles wieder schön (musste glatt die Boxen leise drehen vor Schreck).

Ist sowas bekannt? woran kann DAS liegen?

OS: Windows 8 x64 Mediacenter
Board: Asrock Extreme3 970

Gruß,

stefan
Eingefügtes Bild
0

Anzeige

#2 Mitglied ist offline   Ler-Khun 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.474
  • Beigetreten: 16. Dezember 06
  • Reputation: 136

geschrieben 05. August 2013 - 19:34

Realtek, die unendliche Geschichte Teil x :rolleyes:

Der Soundchip und die die Treiber haben noch nie etwas getaugt.
Du hast genau das Gegenteilige gemacht was andere empfehlen(MS Tanstatt Realtek Treiber benutzen)um zumindest einen ein klein wenig besseren Sound zu bekommen.

Den einzigen Vorschlag den ich für dich habe ist eine echte Soundkarte zu kaufen. zB die Asus Xonar DS für ca. 40€ oder die Xonar DX für ca. 60 €
Die sind klanglich und lautstärkemäßig um Klassen besser.

Die DS ist nur minimal schlechter.
Ich weiß allerdings nicht mehr den Unterschied. Google selbst bitte bei Interesse, oder frag EDDP. Der hat mir die DS damals statt der DX empfohlken und nach lesen einiger Reviews hab ich sie dann auch genommen^^

Einiges korrektur- und hinzueditiert.

Dieser Beitrag wurde von Ler-Khun bearbeitet: 05. August 2013 - 22:26

MfG


Niemand hat dich gefragt, ob du leben willst. Also hat dir auch niemand zu sagen, wie du leben sollst!
0

#3 Mitglied ist offline   d4rkn3ss4ev3r 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.879
  • Beigetreten: 03. Januar 09
  • Reputation: 499

geschrieben 05. August 2013 - 19:47

Hört man da wirklich einen Unterschied zwischen den Microsoft Treibern und den Realtek?
Hab eigentlich keine Probleme mit den von Realtek.

Hmm lohnt sich eine Soundkarte auch bei einem kleinen 2.1 System?
"Jene, die grundlegende Freiheit aufgeben würden, um eine geringe vorübergehende Sicherheit zu erwerben,
verdienen weder Freiheit noch Sicherheit." (Benjamin Franklin)


ACTA] | IPRED | SOPA | PIPA | CISPA | INDECT | TPP | TAFTA | Stop CETA + Stop TTIP
> Mein Hells Toolbox CMD Script <
Powered by Goanna
0

#4 Mitglied ist offline   Stefan_der_held 

  • Gruppe: Offizieller Support
  • Beiträge: 12.713
  • Beigetreten: 08. April 06
  • Reputation: 399

geschrieben 05. August 2013 - 20:09

erstmal Danke für eure Antworten bis hier hin.


Beitrag anzeigenZitat (Ler-Khun: 05. August 2013 - 19:34)

Der Soundchip und die die Treiber haben noch nie etwas getaugt.
Du hast genau das Gegenteilige gemacht was andere empfehlen(MS Tanstatt Realtek Treiber benutzen)um zumindest einen ein klein wenig besseren Sound zu bekommen.


Nunja. Bis auf die Zeit als ich ne "X-FI Xtreme Music" (noch die schöne alte "Ur-Variante" mit Standard-PCI-Anschluss) hatte, hatte ich mit Realtek noch nie Probleme. Habe die abgegeben weil ich IRQ-Konflikte hatte welche mir die Verwendung einer TV-Karte nicht erlaubte.

Zitat

Den einzigen Vorschlag den ich für dich habe ist eine echte Soundkarte zu kaufen. zB die Asus Xonar D1 Kostet knapp 60 €
Die ist klanglich und lautstärkemäßig um Klassen besser.


ernsthaft? ich Liebäugel momentan ja mit dem "CROSSHAIR V FORMULA" http://www.asus.com/...HAIR_V_FORMULA/ da hier ja eine X-FI "onBoard" ist dürfte sich das damit erledigen. Aber nichts desto trotz bin ich über das Fehlerbild recht verwundert.

Beitrag anzeigenZitat (d4rkn3ss4ev3r: 05. August 2013 - 19:47)

Hört man da wirklich einen Unterschied zwischen den Microsoft Treibern und den Realtek?
Hab eigentlich keine Probleme mit den von Realtek.


bis Dato ich ja auch nicht. Einen Unterschied höre ich hier unter Windows 8 im wahrsten Sinne des Wortes: Mit den Realtek-Treibern ist es flüsterleise. Sonst nicht wirklich einen Unterschied.

Zitat

Hmm lohnt sich eine Soundkarte auch bei einem kleinen 2.1 System?


wenn ich an meine vergangenen X-FI-Tage denke: Ja. Es ist bemerkbar.

Dieser Beitrag wurde von Stefan_der_held bearbeitet: 05. August 2013 - 20:09

Eingefügtes Bild
0

#5 Mitglied ist offline   d4rkn3ss4ev3r 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.879
  • Beigetreten: 03. Januar 09
  • Reputation: 499

geschrieben 05. August 2013 - 20:16

Sorry das ich dein Thread dafür missbrauch :imao:

Hmm ok. Hätt ich echt nicht gedacht, dass es was bringt. Danke für die Info!
"Jene, die grundlegende Freiheit aufgeben würden, um eine geringe vorübergehende Sicherheit zu erwerben,
verdienen weder Freiheit noch Sicherheit." (Benjamin Franklin)


ACTA] | IPRED | SOPA | PIPA | CISPA | INDECT | TPP | TAFTA | Stop CETA + Stop TTIP
> Mein Hells Toolbox CMD Script <
Powered by Goanna
0

#6 Mitglied ist offline   RalphS 

  • Gruppe: VIP Mitglieder
  • Beiträge: 7.662
  • Beigetreten: 20. Juli 07
  • Reputation: 847

geschrieben 05. August 2013 - 21:29

Nur so fyi: Lieber die Soundkarte als On-Board. Egal ob da nun Realtek oder Creative draufsteht.

Zumindest, wenn man mehr als nur 5W-PC-Lautsprecher dranhängen will. Oder 2W-Monitor-"Boxen".

-- RE: Originalproblem; ich meine mich zu entsinnen, daß es da beim Realtek-Treiber irgendwo eine Einstellung zur dynamischen Lautstärkeregelung gab... die selbige dann einfach dauerhaft drosselte. Irgendwo in den erweiterten Einstellungen, glaub ich. Ist aber etwas her, daß ich Realtek in irgendeiner Form eingesetzt hab; könnte also inzwischen anders aussehen.

Dieser Beitrag wurde von RalphS bearbeitet: 05. August 2013 - 21:30

"If you give a man a fish he is hungry again in an hour. If you teach him to catch a fish you do him a good turn."-- Anne Isabella Thackeray Ritchie

Eingefügtes Bild
Eingefügtes Bild
0

#7 Mitglied ist offline   Ler-Khun 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.474
  • Beigetreten: 16. Dezember 06
  • Reputation: 136

geschrieben 05. August 2013 - 22:08

Ich sehe das ähnlich wie RalphS. Die Onboard "Soundkarten" geben sich nicht so viel.
Ja ok, zwischen Via und Creative Onboard Sound wird wohl schon ein Unterschied hörbar sein.
Aber auf einen ca. 4cm² großen Chip passt nun mal keine echte Soundkarte drauf.
Irgendwo müssen da halt Abstriche gemacht werden.

Selbst bei einem 2 Kanal System hört mal einen Unterschied zwischen Onbord Sound und einer guten Soundkarte. -Ein halbwegs gutes Soundsystem/Kopfhörer vorrausgesetzt.
Ein Teufel Verstärker an Walkman-Boxen anstatt den Walkman selbst anschließen, wird keinen hörbaren Unterschied ergeben. ;)


MS vs Realtek Treiber: Zumindest bei mir war dass Mikro etwas lauter mit den MS Treibern.Kein Plan woran das liegt. Hatte es nur mal im Netz gelesen und probiert nachdem ich unglücklich mit dem Onboard Sound war.
MfG


Niemand hat dich gefragt, ob du leben willst. Also hat dir auch niemand zu sagen, wie du leben sollst!
0

#8 Mitglied ist offline   d4rkn3ss4ev3r 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.879
  • Beigetreten: 03. Januar 09
  • Reputation: 499

geschrieben 06. August 2013 - 03:58

Also würde man auch mit dieser Anlage einen Unterschied, zwischen dem Realtekchip und einer Soundkarte hören?: http://geizhals.at/l...21-a258420.html
"Jene, die grundlegende Freiheit aufgeben würden, um eine geringe vorübergehende Sicherheit zu erwerben,
verdienen weder Freiheit noch Sicherheit." (Benjamin Franklin)


ACTA] | IPRED | SOPA | PIPA | CISPA | INDECT | TPP | TAFTA | Stop CETA + Stop TTIP
> Mein Hells Toolbox CMD Script <
Powered by Goanna
0

#9 Mitglied ist offline   IXS 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.851
  • Beigetreten: 04. Dezember 12
  • Reputation: 161

geschrieben 06. August 2013 - 07:23

Beitrag anzeigenZitat (d4rkn3ss4ev3r: 06. August 2013 - 03:58)

Also würde man auch mit dieser Anlage einen Unterschied, zwischen dem Realtekchip und einer Soundkarte hören?: http://geizhals.at/l...21-a258420.html


Sollte.
Aufgrund des genutzten DSPs zur Klangoptimierung(?!) klingt es einfach noch etwas feiner, und Musik und Effekte kleben nicht so an den Lautsprechern.

Aus Erfahrung ist es sinnvoll, eine "richtige" Soundkarte zu nutzen, alleine wegen der Treiber. So waren die Onboard Dinger Schuld an geschätzten 80% der Bluescreens bei Spielen.
0

#10 Mitglied ist offline   chrismischler 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.152
  • Beigetreten: 26. Februar 07
  • Reputation: 88

geschrieben 06. August 2013 - 07:58

Gerade die Realtek Treiber gelten aber als sehr stabil und zuverlässig. Da hatte ich mit den Creative Treibern z.B. schon sehr viel mehr Probleme.
0

#11 Mitglied ist offline   RalphS 

  • Gruppe: VIP Mitglieder
  • Beiträge: 7.662
  • Beigetreten: 20. Juli 07
  • Reputation: 847

geschrieben 06. August 2013 - 11:02

Wie gesagt, es kommt halt immer drauf an, was man für Ansprüche hat. Und was für Lautsprecher - die müssen letztlich zum DSP passen.

Profi-Soundkarten nützen nichts, wenn man da 5-Euro-Boxen dranhängt; entweder man spart also an der Karte oder man investiert in bessere Boxen.


Was Treiber angeht... hatte ich mit Creative bisher nie Probleme (nur anfangs unter 8, bis der Treiber halbwegs fertig war). Ist eine "normale" Titanium - keine HD - weiß nun nicht, ob das irgendeinen Unterschied macht.


Inzwischen hab ich die aber rausgeworfen und laß meinen Sound über HDMI aus der Grafikkarte strömen. Am anderen Ende kümmert sich dann der AV-Receiver drum. War allerdings ein wenig gewöhnungsbedürftig, nur noch ein einziges Kabel da unten zu haben. :blush:



- Jedenfalls, wenn man besseren Sound will, wäre es blödsinnig, sich ein neue(re)s Mainboard zuzulegen.
"If you give a man a fish he is hungry again in an hour. If you teach him to catch a fish you do him a good turn."-- Anne Isabella Thackeray Ritchie

Eingefügtes Bild
Eingefügtes Bild
0

#12 Mitglied ist offline   Homerist 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 191
  • Beigetreten: 04. Juli 09
  • Reputation: 3

geschrieben 06. August 2013 - 12:27

Hallo


öffne mal den Realtek HD Sound Manager. Gehe auf Soundeffekte und schau mal ob Lautstärkeausgleich aktiviert ist.

Bitte Deaktivieren dann.


Vielleicht hilft das

Mfg
Homerist
Eingefügtes Bild

Rechtschreibfehler schenke ich euch :)
0

#13 Mitglied ist offline   Stefan_der_held 

  • Gruppe: Offizieller Support
  • Beiträge: 12.713
  • Beigetreten: 08. April 06
  • Reputation: 399

geschrieben 06. August 2013 - 15:13

Beitrag anzeigenZitat (RalphS: 06. August 2013 - 11:02)

- Jedenfalls, wenn man besseren Sound will, wäre es blödsinnig, sich ein neue(re)s Mainboard zuzulegen.


Na das ist schon klar :D ich kauf' ja auch nicht nen neues Auto nur weil beim alten der Ascher voll ist :cool:

Na bin schon länger am überlegen generell das Board auf zu rüsten. Das "FORMULA V" sieht da halt recht interessant aus - eben dann noch das Zuckerstück "X-FI".

Beitrag anzeigenZitat (Homerist: 06. August 2013 - 12:27)

öffne mal den Realtek HD Sound Manager. Gehe auf Soundeffekte und schau mal ob Lautstärkeausgleich aktiviert ist.


ich meine da was gesehen zu haben. Mal die Tage den Treiber nochmal neu installieren und prüfen. Danke!
Eingefügtes Bild
0

#14 Mitglied ist offline   d4rkn3ss4ev3r 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.879
  • Beigetreten: 03. Januar 09
  • Reputation: 499

geschrieben 06. August 2013 - 15:25

Kann da chrismischler nur zustimmen. Ich hatte glaub bisher nur 1 Bluescreen in den 4? Jahren seit ich den Pc hab und die Realtektreiber für mein ALC888 Chip nutze.
Und das wurde auch relativ schnell mit einem Update behoben.

Hmm bin echt am überlegen mir eine Soundkarte zuzulegen.
"Jene, die grundlegende Freiheit aufgeben würden, um eine geringe vorübergehende Sicherheit zu erwerben,
verdienen weder Freiheit noch Sicherheit." (Benjamin Franklin)


ACTA] | IPRED | SOPA | PIPA | CISPA | INDECT | TPP | TAFTA | Stop CETA + Stop TTIP
> Mein Hells Toolbox CMD Script <
Powered by Goanna
0

#15 Mitglied ist offline   RalphS 

  • Gruppe: VIP Mitglieder
  • Beiträge: 7.662
  • Beigetreten: 20. Juli 07
  • Reputation: 847

geschrieben 06. August 2013 - 15:36

Was mich an ROG am meisten stört, schreibt ASUS selber am besten:

Zitat

In the Republic of Gamers, mercy rules are only for the weak, and bragging rights means everything.


Ich will kein Angeberboard. Ich will Leistung.
"If you give a man a fish he is hungry again in an hour. If you teach him to catch a fish you do him a good turn."-- Anne Isabella Thackeray Ritchie

Eingefügtes Bild
Eingefügtes Bild
0

Thema verteilen:


  • 2 Seiten +
  • 1
  • 2

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0