WinFuture-Forum.de: [Windows 8] - AHCI nachträglich aktivieren - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Hinweis

Alle neuen Themen werden vor der Veröffentlichung durch einen Moderator geprüft und sind deshalb nicht sofort sichtbar.
Seite 1 von 1

[Windows 8] - AHCI nachträglich aktivieren

#1 Mitglied ist offline   Stefan_der_held 

  • Gruppe: Offizieller Support
  • Beiträge: 12.381
  • Beigetreten: 08. April 06
  • Reputation: 378

geschrieben 26. Mai 2013 - 14:31

Hier nun eine Kurzanleitung um AHCI unter Windows 8 nachträglich zu aktivieren:

Wichtig:

Nachfolgende Arbeiten stellen tiefe Systemeingriffe dar und sollten nur von erfahrenen Usern verwendet werden die im Fehlerfall wissen wie die entsprechenden Änderungen wieder rückgängig gemacht werden können!

Die Anwendung erfolgt AUSDRÜCKLICH auf eigene Gefahr des Anwenders hin!



Im Grunde funktioniert dies wie schon beim Vorgänger - bis auf den neuen Namen und ggf. existierender Sperrschlüssel

Öffnet den Registry-Editor "regedit"
Navigiert hier hin:

HKEY_LOCAL_MACHINE\System\CurrentControlSet\Services\storahci



ändert nun im rechten Editor-Bereich (Doppelklick auf den entsprechenden Wert)

Start


auf "0"

Nun noch eine wichtige Ergänzung:

Sollte ein Unterschlüssel dort namens "StartOverride" existieren so muss dieser gelöscht werden. Ansonsten endet das Vorhaben in dem bekannten Bluescreen "7B"

Wechselt nun in das BIOS/UEFI und ändert den Controllerstatus von "IDE" bzw. "Compatible" auf "AHCI" (Namensgebungen der Punkte können je nach BIOS/UEFI abweichen).

Achtung: Durch Aktivieren von AHCI kann sich je nach System die Startreihenfolge verändern. Dies muss hiernach ggf. korrigiert werden.

Startet das System nun Fehlerfrei ist alles geschafft und es kann ggf. der Hersteller-AHCI-Treiber bei Bedarf nachinstalliert werden.

Startet das System nicht, so muss die Einstellung im UEFI/BIOS zurück genommen und nochmal kontrollert werden ob alles unter Windows entsprechend korrekt eingestellt ist.

Gruß,

Stefan
Eingefügtes Bild
0

Anzeige

#2 Mitglied ist offline   Kirill 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.567
  • Beigetreten: 04. Dezember 06
  • Reputation: 119

geschrieben 14. April 2015 - 10:27

... oder man nimmt das Fixit von Microsoft.
https://support.micr...en-us/kb/922976
Most rethrashing{
DiskCache=AllocateMemory(GetTotalAmountOfAvailableMemory);}
0

#3 Mitglied ist offline   RalphS 

  • Gruppe: VIP Mitglieder
  • Beiträge: 6.199
  • Beigetreten: 20. Juli 07
  • Reputation: 658

geschrieben 14. April 2015 - 11:35

Eigentlich reicht
sc config storahci start= boot
völlig aus.

... Ist sowas heutzutage wirklich noch notwendig? *wunder* Hätte gedacht, daß nach all den Jahren AHCI ausreichend weit ins Land vorgedrungen ist.
"If you give a man a fish he is hungry again in an hour. If you teach him to catch a fish you do him a good turn."-- Anne Isabella Thackeray Ritchie

Eingefügtes Bild
0

#4 Mitglied ist offline   Kirill 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.567
  • Beigetreten: 04. Dezember 06
  • Reputation: 119

geschrieben 14. April 2015 - 15:05

Beitrag anzeigenZitat (RalphS: 14. April 2015 - 11:35)

Hätte gedacht, daß nach all den Jahren AHCI ausreichend weit ins Land vorgedrungen ist.
Dazu 'ne Anekdote. Meine Festplatte hat vor 'ner Weile, in etwa zeitgleich mit der Installation von W10, mit Klackern angefangen. Regelmäßig. Drecksnervig. Es gab auch ein Firmwareupdate aber das Tool hat sich ums Verrecken geweigert, die Platte zu erkenne, auch als ich direkt ins Tool gebootet habe. Ich musste den Controller eiskalt auf IDE umstellen, dann hat das Tool die Festplatte erkannt. Die Platte wurde vor 5 Jahren gekauft.
Most rethrashing{
DiskCache=AllocateMemory(GetTotalAmountOfAvailableMemory);}
0

#5 Mitglied ist offline   Stefan_der_held 

  • Gruppe: Offizieller Support
  • Beiträge: 12.381
  • Beigetreten: 08. April 06
  • Reputation: 378

geschrieben 30. April 2015 - 15:20

vor fünf jahren gekaufte HDD wird "plötzlich" laut... Die HDD gehört entsorgt - meine Meinung... die Mechanik ist entweder verschlissen oder kurz davor. Wird dann interessant wenn diese die Flügel streckt und kein Backup der Daten vorhanden ist.
Eingefügtes Bild
0

#6 Mitglied ist offline   Kirill 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.567
  • Beigetreten: 04. Dezember 06
  • Reputation: 119

geschrieben 06. Mai 2015 - 14:47

Beitrag anzeigenZitat (Stefan_der_held: 30. April 2015 - 15:20)

vor fünf jahren gekaufte HDD wird "plötzlich" laut... Die HDD gehört entsorgt - meine Meinung... die Mechanik ist entweder verschlissen oder kurz davor. Wird dann interessant wenn diese die Flügel streckt und kein Backup der Daten vorhanden ist.

1. Mit dem Firmwareupdate hat es aufgehört und es wäre mir arg neu, wenn ein Firmwareupdate eine neue Mechanik einbauen könnte.
2. Es ist ein Backup vorhanden, außer von Zeugs, das ich mir ohne Weiteres aus dem Internet neu besorgen kann.
Most rethrashing{
DiskCache=AllocateMemory(GetTotalAmountOfAvailableMemory);}
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0