WinFuture-Forum.de: Festplatte abgeraucht - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Nachrichten zum Thema: Peripherie & Komplett-PCs
Seite 1 von 1

Festplatte abgeraucht Gibt es Möglichkeiten, die Daten zu schreddern und dann einzuschicken?

#1 Mitglied ist offline   Sina 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 609
  • Beigetreten: 15. Mai 05
  • Reputation: 3

geschrieben 25. Mai 2013 - 10:16

Beitrag anzeigenZitat (Paradise: 23. Mai 2013 - 15:03)

Komisch. Ich hatte mit WD in all den Jahren keine Probleme. Mit Seagate
schon mehr als einmal.
Aber als Firma nimmt man doch sowieso keine Consumer Platten schon wegen
der Garantie und Haltbarkeit?
Die Paar Euro die die Black mehr kosten sind mir die 5 Jahre Garantie wert.
5 Jahre keine Sorgen machen und sobald SMART nicht toll ausschaut bekomme
ich ne neue. Bei Seagate wollten sie erst die alte haben.
Bei WD bekomme ich erst die neu Platte, kann meine Daten rüber ziehen und
schick sie dann hin.
Klingt gut.

Ich habe hier eine 2TB, die abgeraucht ist. Ist noch Garantie drauf, aber ich habe keine Lust, die mit allen meinen Daten einzuschicken und dann landet die irgendwann irgendwo als Austauschplatte.
Habt Ihr eine Idee, was ich mit der machen könnte, außer mit dem Hammer drauf hauen?
Herzliche Grüße von Sina deren Englisch leider nicht der Hit ist
0

Anzeige

#2 _Niedlicher Zwerg_

  • Gruppe: Gäste

geschrieben 25. Mai 2013 - 10:23

Vorschlaghammer nehmen :D Da kannst nichts machen wenn sie nicht mehr erkannt wird. Außer eventuell noch die Garantie zu verlieren.
0

#3 Mitglied ist offline   Doodle 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.675
  • Beigetreten: 09. Februar 12
  • Reputation: 213

geschrieben 25. Mai 2013 - 10:42

Was verstehst du denn unter abgeraucht? Wird sie in der Datenträgerverwaltung nicht angezeigt?

Ist es eine externe Platte?
0

#4 Mitglied ist offline   Sina 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 609
  • Beigetreten: 15. Mai 05
  • Reputation: 3

geschrieben 25. Mai 2013 - 11:42

Beitrag anzeigenZitat (Doodle: 25. Mai 2013 - 10:42)

Was verstehst du denn unter abgeraucht? Wird sie in der Datenträgerverwaltung nicht angezeigt?

Ist es eine externe Platte?
Ja extern. Gekauft al Angebot zu der Zeit, als Platten so extrem teurer wurden.

Samsung, Model HD204U (2TB, / R54 / 32M)
Herzliche Grüße von Sina deren Englisch leider nicht der Hit ist
0

#5 Mitglied ist offline   Doodle 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.675
  • Beigetreten: 09. Februar 12
  • Reputation: 213

geschrieben 25. Mai 2013 - 12:49

Man kann versuchen, die Platte aus dem Gehäuse zu nehmen und direkt am PC anzuschließen.Vielleicht klappt es ja so, dass sie erkannt wird.
0

#6 Mitglied ist offline   Sina 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 609
  • Beigetreten: 15. Mai 05
  • Reputation: 3

geschrieben 25. Mai 2013 - 13:29

Beitrag anzeigenZitat (Doodle: 25. Mai 2013 - 12:49)

Man kann versuchen, die Platte aus dem Gehäuse zu nehmen und direkt am PC anzuschließen.Vielleicht klappt es ja so, dass sie erkannt wird.
Hatte vor einiger Zeit eine Festplatte, die ist durchgeschmort wie ein Haushaltsgerät. Zum Glück offenes PC-Gehäuse, schnell gemerkt und Kabel rechtzeitig rausgerissen.
Aber seitdem habe ich Sch..., diese externe Festplatte intern anzuschließen.
Herzliche Grüße von Sina deren Englisch leider nicht der Hit ist
0

#7 Mitglied ist offline   WinFutAl10 

  • Gruppe: Moderation
  • Beiträge: 2.970
  • Beigetreten: 01. Juni 10
  • Reputation: 234

geschrieben 25. Mai 2013 - 14:08

Du kannst ja das PC-Gehäuse offen lassen...
0

#8 Mitglied ist offline   RalphS 

  • Gruppe: VIP Mitglieder
  • Beiträge: 7.799
  • Beigetreten: 20. Juli 07
  • Reputation: 861

geschrieben 25. Mai 2013 - 15:40

Dann geht natürlich die Garantie flöten. Also die von der externen Festplatte.
"If you give a man a fish he is hungry again in an hour. If you teach him to catch a fish you do him a good turn."-- Anne Isabella Thackeray Ritchie

Eingefügtes Bild
Eingefügtes Bild
0

#9 Mitglied ist offline   Doodle 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.675
  • Beigetreten: 09. Februar 12
  • Reputation: 213

geschrieben 25. Mai 2013 - 16:41

Es wäre sowieso gut zu wissen, was genau mit der Platte ist, damit man helfen kann. Sagt sie nichts mehr oder wird sie nur nicht erkannt? Led? Strom über usb oder Netzteil?
0

#10 Mitglied ist offline   Sina 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 609
  • Beigetreten: 15. Mai 05
  • Reputation: 3

geschrieben 25. Mai 2013 - 23:43

Ich habe die Platte mal in ein anderes Gehäuse gesteckt, sie sagt nix, oc nicht mal die Lampe leuchtet.
Herzliche Grüße von Sina deren Englisch leider nicht der Hit ist
0

#11 Mitglied ist offline   Doodle 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.675
  • Beigetreten: 09. Februar 12
  • Reputation: 213

geschrieben 26. Mai 2013 - 12:42

Ist die Stromversorgung in Ordnung?
0

#12 Mitglied ist offline   Sina 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 609
  • Beigetreten: 15. Mai 05
  • Reputation: 3

geschrieben 29. Mai 2013 - 23:41

Ja, ist sie. Zumindest die vom Festplatten-Gehäuse.
Herzliche Grüße von Sina deren Englisch leider nicht der Hit ist
0

#13 Mitglied ist offline   Taxidriver05 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.601
  • Beigetreten: 14. Mai 09
  • Reputation: 43

geschrieben 30. Mai 2013 - 10:55

Okay...
Dann greif ich hier auch mal den Thread auf...

Hab hier auch ne externe Platte rum liegen, die mir abgeraucht ist.

Problemszenario:


Bis vor ein paar Tagen hatte ich das Problem, dass ich ein Netzteil mit einem Kabelfehler im PC hatte. Dieses habe ich inzwischen ersetzt. Ich nehme auch an, dass das Problem dadurch entstanden ist.

Irgendwann trat das Phänomen auf, dass die Platte sich nach dem anstöpseln ständig verbunden und wieder getrennt hat.
Irgendwann sagte mir Windows, dass sie formatiert werden müsse. Diese Option kam für mich aber nicht in Frage, da diese voller Daten ist.
Nachdem ich die Platte ein weiteres mal angestopselt habe, passierte nix mehr.
Zwar leuchtet die LED... Strom ist also da...

Ich hatte mir mal überlegt, die Platte intern verbauen zu wollen.
Doch leider gibt es da ein Hindernis. Denn eine der 4 Schrauben, mit denen die Platte im Gehäuse verschraubt ist, lässt sich nicht mehr lösen.
Stellt sich mir nun also die Frage, wie ich die Platte aus dem Gehäuse bekomm.
Ebenso frage ich mich, ob sich die Platte nochmal "revitalisieren" lässt. Denn bis vor diesem Phänomen hat die Platte selkbst bestens funktioniert.

Würd mich über Ideen freuen. Vielleicht bekomm ich das gute Stück ja doch nochmal zum Laufen... :)
Click Banner for "WinFuture.de RELOADED 2kX" Userstyles!
Styles ab sofort mit neuem Foren-Design!
Eingefügtes Bild
"Himmlische Ruhe und tödliche Stille haben dieselbe Phonzahl."
My Music
badania.de

0

#14 Mitglied ist offline   JollyRoger2408 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.083
  • Beigetreten: 22. August 05
  • Reputation: 247

geschrieben 30. Mai 2013 - 12:44

Beitrag anzeigenZitat (Taxidriver05: 30. Mai 2013 - 10:55)

...
Ich hatte mir mal überlegt, die Platte intern verbauen zu wollen.
Doch leider gibt es da ein Hindernis. Denn eine der 4 Schrauben, mit denen die Platte im Gehäuse verschraubt ist, lässt sich nicht mehr lösen.
...

Den Schraubenkopf VORSICHTIG entfernen (zB. mit einem Bohrer oder einer kleinen Trennscheibe).
Klick
LG JollyRoger

Oberstleutnant Du Zhaoyu (China)
Kapitänleutnant Jarno Makinen (Finnland)
Major Peata Hess von Kruedener (Kanada)
Major Hans-Peter Lang (Österreich)
gefallen am 25.Juli 2006 in Khiyam/Libanon
Nicht die schlechtesten Männer rafft gerne der Krieg dahin, sondern immer die Besten. (Sophokles)


Win8.1 Win10 NB
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0