WinFuture-Forum.de: Notification solange, bis SMS gelesen wurde - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Nachrichten zum Thema: Mobiles
Seite 1 von 1

Notification solange, bis SMS gelesen wurde


#1 Mitglied ist offline   DanielDuesentrieb 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 8.754
  • Beigetreten: 15. Januar 06
  • Reputation: 164

geschrieben 07. Mai 2013 - 08:47

Hallo Forum,

uns schickt die Feuerwehr eine SMS, falls diese aktuell nicht erreichbar ist und wir dies wissen, um andere Maßnahmen zu ergreifen. Nun müssen wir ja wissen, dass wir eine SMS bekommen haben, sodass das Handy so lange auf sich aufmerksam machen soll, bis die SMS gelesen wurde.

Welche Handys können das? Am liebsten wäre mir, dass der SMS-Ton so lange aktiv bleibt, bis die SMS gelesen wurde. Evtl. reicht auch eine Notification über eine kleine Lampe aus, wobei diese im Sonnenlicht nicht immer gut sichtbar ist und wir wieder aktiv ständig nachschauen müssen. Ergo, dass Handy soll auf sich selbst aufmerksam machen.

Es reicht auch ein normales Handy aus, da damit nicht mehr gemacht als den Empfang dieser SMS der Feuerwehr zu ermöglichen.

Danke für alle Tipps!
Daniel
0

Anzeige

#2 _Niedlicher Zwerg_

  • Gruppe: Gäste

geschrieben 07. Mai 2013 - 09:09

Motorola V3, nervt solange bis jemand nachschaut mit Ton.

Dieser Beitrag wurde von Niedlicher Zwerg bearbeitet: 07. Mai 2013 - 09:09

0

#3 Mitglied ist offline   Levellord 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.697
  • Beigetreten: 13. März 07
  • Reputation: 90

geschrieben 07. Mai 2013 - 10:06

Eine alternative wäre dem SMS-Ton einen langen Klingelton (Musik?) zuzuordnen. So würde es zumindest 3 bis 4 Minuten (je nach Lied) auf sich aufmerksam machen. Das Gelbe vom Ei ist dies aber auch nicht, da ich kein Telefon kenne wo man den SMS-Klingelton individuell einer Nummer zuordnen kann sodaß es bei jeder SMS so lange klingeln würde.
0

#4 Mitglied ist offline   JollyRoger2408 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.177
  • Beigetreten: 22. August 05
  • Reputation: 265

geschrieben 07. Mai 2013 - 13:22

Solltest du ein Android Smartphone verwenden, kann ich "Missed Call" empfehlen.
LG JollyRoger

Oberstleutnant Du Zhaoyu (China)
Kapitänleutnant Jarno Makinen (Finnland)
Major Peata Hess von Kruedener (Kanada)
Major Hans-Peter Lang (Österreich)
gefallen am 25.Juli 2006 in Khiyam/Libanon
Nicht die schlechtesten Männer rafft gerne der Krieg dahin, sondern immer die Besten. (Sophokles)


Win8.1 Win10 NB
0

#5 Mitglied ist offline   ph030 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 5.129
  • Beigetreten: 14. Juli 04
  • Reputation: 36

geschrieben 07. Mai 2013 - 13:39

Jedes Android zusammen mit Tasker.
0

#6 Mitglied ist offline   DanielDuesentrieb 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 8.754
  • Beigetreten: 15. Januar 06
  • Reputation: 164

geschrieben 15. Mai 2013 - 11:55

Android eigentlich nicht, da es wirklich nur dazu genutzt wird. Welches mega günstige Android-Smartphone gibt es denn auf dem Markt?

Das V3 klingt schon ganz gut, aber muss dann über eBay gebraucht gekauft werden. Gibt es vielleicht ein aktuelles Handy, dass solange nervt, bis man die SMS liest?
0

#7 Mitglied ist offline   Taxidriver05 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.604
  • Beigetreten: 14. Mai 09
  • Reputation: 43

geschrieben 15. Mai 2013 - 13:17

Ich weiß, dass die Wave-Modelle mit bada eine derartige Funktion besitzen, den Ton mehrfach abzuspielen.
Hier kann man sogar einstellen, in welchen Intervallen eine Benachrichtigung erfolgen soll...
BORN STUPID? TRY AGAIN!

"Himmlische Ruhe und tödliche Stille haben dieselbe Phonzahl."
My Music
0

#8 Mitglied ist offline   DanielDuesentrieb 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 8.754
  • Beigetreten: 15. Januar 06
  • Reputation: 164

geschrieben 09. Juli 2013 - 14:21

Hi,

werde ich bei meiner Schwester testen. Die hat ein Wave I von mir bekommen ;).
0

#9 Mitglied ist offline   mh0001 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 225
  • Beigetreten: 10. September 06
  • Reputation: 13

geschrieben 09. Juli 2013 - 17:01

Das ist in Anbetracht des Einsatzzweckes aber eigtl. immer noch zu teuer und mit Kanonen auf Spatzen geschossen. :)
Wenn nix damit gemacht wird, außer dass es rumliegt und irgendwann mal eine SMS empfangen soll, hab ich keine Ahnung warum hier dann Smartphones dafür empfohlen werden ^^
Das willst du ja wahrscheinlich auch nicht alle 1-2 Tage aufladen müssen.

Das Teil kann ja offenbar vom Funktionsumfang eines Nokia 3310 sein, nur soll es nicht aufhören zu bimmeln wenn eine SMS da ist. Ich kann mir nicht vorstellen, dass es da kein Uralthandy von Ebay für 10€€ geben soll, was das beherrscht. Ein altes Nokia von mir hatte wenigstens nach Eingang von Anruf oder SMS permament mit Display und den Tasten-LEDs aufgeblitzt, was auch nicht aufgehört hat, auch nicht nach längerer Zeit.

Dieser Beitrag wurde von mh0001 bearbeitet: 09. Juli 2013 - 17:02

0

#10 Mitglied ist online   Holger_N 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 4.363
  • Beigetreten: 11. September 10
  • Reputation: 238

geschrieben 09. Juli 2013 - 21:26

Und das ganze System überdenken? Also SMS kann ja bleiben aber kann man das Handy nicht, so lange es nicht direkt bei jemandem "am Mann" ist an einen PC anstöpseln und den gewünschten Effekt softwareseitig auslösen oder gar eine SMS über die reguläre Telefonleitung? Also eine SMS an eine Festnetz oder Faxnummer geht ja auch und das lässt sich ja vom PC registrieren und dann macht der eben Alarm. Das hätte die Vorteile, dass man kein neues Handy anschaffen muß und das sich die Meldungen auch gleich per Rechner loggen lassen und für die Feuerwehr gibts keine technische Änderung, höchstens eine andere Nummer, an die sie die SMS schicken muß.

Dieser Beitrag wurde von Holger_N bearbeitet: 09. Juli 2013 - 21:27

Ich bin ein sehr ordentlicher, fleißiger und reinlicher Mensch, nur leider gefangen im Körper eines schmuddeligen Faulpelzes … tja, kann man nix machen …
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0