WinFuture-Forum.de: Suche: LAN-fähiges standalone NAS, welches mit SSDs (TRIM) umgehen kan - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Seite 1 von 1

Suche: LAN-fähiges standalone NAS, welches mit SSDs (TRIM) umgehen kan


#1 Mitglied ist offline   george_costanza 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 234
  • Beigetreten: 10. März 06
  • Reputation: 0

geschrieben 17. April 2013 - 22:16

Hallo zusammen,

ich suche ein bezahlbares LAN-fähiges (GB-LAN) per iSCSI anbindbares Standalone-NAS, welches mit SSDs (TRIM) umgehen kann und eine sehr gute Performance hat.
2 SSDs im RAID0 sollen zum Einsatz kommen und via iSCSI-Protokoll einem Windows Server 2008 R2 zur Verfügung stehen.

Auf den SSDs werden VMs laufen, um eine Ausfallsicherheit zu gewährleisten, werden die VMs natürlich regelmäßig voll gesichert, genau wie noch regelmäßigere automatisierte Snapshots.
Wichtig wäre, dass die SSDs via TRIM-Befehl durch das NAS eigenständig "gewartet" werden können...

Gibt es soetwas?

Falls ja - welches NAS könntet Ihr empfehlen?

Vielen Dank vorab!
0

Anzeige

#2 Mitglied ist offline   RalphS 

  • Gruppe: VIP Mitglieder
  • Beiträge: 8.167
  • Beigetreten: 20. Juli 07
  • Reputation: 923

geschrieben 17. April 2013 - 22:49

Schau mal in Richtung SAN = Storage Area Network.

Bei NAS wirst Du nicht fündig werden.
"If you give a man a fish he is hungry again in an hour. If you teach him to catch a fish you do him a good turn."-- Anne Isabella Thackeray Ritchie

Eingefügtes Bild
Eingefügtes Bild
0

#3 Mitglied ist offline   george_costanza 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 234
  • Beigetreten: 10. März 06
  • Reputation: 0

geschrieben 17. April 2013 - 23:33

Hallo RalphS!

Danke für Deinen Tipp! (schon oft gehört [also SAN] - jedoch nie im Detail mit befasst...)

Kannst Du mir bitte ggf. mal einen Link zu einem Produkt geben, welcher UNGEFÄHR meinen Spezifikationen entspricht? Finde adhoc leider nichts... - vielen Dank vorab!
0

#4 Mitglied ist offline   RalphS 

  • Gruppe: VIP Mitglieder
  • Beiträge: 8.167
  • Beigetreten: 20. Juli 07
  • Reputation: 923

geschrieben 17. April 2013 - 23:44

Wäre zu fragen, ob sich da was mit GbE-Anbindung findet - die würde nämlich absolut ausbremsen. Da wäre dann Glasfaser angesagt. Oder 10GbE.

Ich mein, mehr als 125MB/s (brutto) sind bei GbE ja nicht drin. Da kann man sich die SSDs sparen.

Werd mich mal umschauen; vielleicht findet sich ja was. :)

NB: SAN ist NICHT billig. Unter 4-stellig wirst Du da eher nicht wegkommen.


~~~~

Das hier geht schon mal in die Richtung - SSD & 10GbE.

Preise auf Anfrage.

Dieser Beitrag wurde von RalphS bearbeitet: 17. April 2013 - 23:49

"If you give a man a fish he is hungry again in an hour. If you teach him to catch a fish you do him a good turn."-- Anne Isabella Thackeray Ritchie

Eingefügtes Bild
Eingefügtes Bild
0

#5 Mitglied ist offline   sermon 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 5.104
  • Beigetreten: 12. März 08
  • Reputation: 159

geschrieben 18. April 2013 - 09:09

Kannst du uns dein Szenario etwas genauer erläutern?
Weil ich der Meinung bin, als Privatanweder braucht man definitiv kein SAN...
Eingefügtes Bild
Eingefügtes Bild
0

#6 Mitglied ist offline   RalphS 

  • Gruppe: VIP Mitglieder
  • Beiträge: 8.167
  • Beigetreten: 20. Juli 07
  • Reputation: 923

geschrieben 18. April 2013 - 15:01

Sermon: Richtig.

Das Setup, wie oben dargelegt, ist für Privatanwender allerdings ebenfalls nicht geeignet (Kanonen und Spatzen); deswegen ging ich von einem professionellen Hintergrund aus.

- Falls das für Privat gedacht sein soll: Finger weg.
"If you give a man a fish he is hungry again in an hour. If you teach him to catch a fish you do him a good turn."-- Anne Isabella Thackeray Ritchie

Eingefügtes Bild
Eingefügtes Bild
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0