WinFuture-Forum.de: 2 GTX 560 ti für 2560 x 1440p zu schwach? - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Nachrichten zum Thema: Grafikkarten
Seite 1 von 1

2 GTX 560 ti für 2560 x 1440p zu schwach? Brauche Rat von euch

#1 Mitglied ist offline   Webitu 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 798
  • Beigetreten: 12. September 11
  • Reputation: 40

geschrieben 30. März 2013 - 14:51

Hallo,

Ich brauche mal euren Rat, ich will mir in nächster Zeit (Juni) einen neuen Monitor mit 2560 x 1440 Pixel kaufen, einfach wegen der Auflösung und der Größe.
Jetzt ist meine Frage ob meine Grakas das noch schaffen, also nicht im Desktop betrieb sondern beim Spielen. Irgendwie würde es sicher gehen, aber halt auf sehr niedrigen Einstellungen oder? Macht es dann nicht doch mehr Sinn neue zu kaufen?

Danke schon mal,
Webitu
Mein System:
CPU: Intel i7 2700k (3,5-3,8 GHz)
Grakas: 2x Point of View GTX 560 Ti (SLI)
Gehäuse: Antec Solo 2 (midi tower)
Netzteil: Enermax Revolution 85+ 1250 Watt
Mainbord: Gigabyte GA-Z68A-D3H-B3
RAM: Kingston Value Ram (8 GB)
Betriebssystem: Windows 8 Pro
Festplatten: WDC 1TB, Corsair 120 GB SSD
0

Anzeige

#2 Mitglied ist offline   RalphS 

  • Gruppe: VIP Mitglieder
  • Beiträge: 7.762
  • Beigetreten: 20. Juli 07
  • Reputation: 858

geschrieben 30. März 2013 - 17:42

Ich würd' Dich ja zu anandtech schicken - die haben hier eigentlich einen guten Überblick.

Aber die Site ist offline? :unsure:
"If you give a man a fish he is hungry again in an hour. If you teach him to catch a fish you do him a good turn."-- Anne Isabella Thackeray Ritchie

Eingefügtes Bild
Eingefügtes Bild
0

#3 Mitglied ist offline   Webitu 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 798
  • Beigetreten: 12. September 11
  • Reputation: 40

geschrieben 30. März 2013 - 19:30

Also ich kann die Seite Aufrufen. Okay das hört sich ja schon mal ganz gut an, aber die Spiele sind schon veraltet, das reicht nicht auf meine Frage. Gibt es nicht noch mehr Benchmarks zu dem Thema mit neueren Spielen? oder jemand aus Erfahrung?

Webitu
Mein System:
CPU: Intel i7 2700k (3,5-3,8 GHz)
Grakas: 2x Point of View GTX 560 Ti (SLI)
Gehäuse: Antec Solo 2 (midi tower)
Netzteil: Enermax Revolution 85+ 1250 Watt
Mainbord: Gigabyte GA-Z68A-D3H-B3
RAM: Kingston Value Ram (8 GB)
Betriebssystem: Windows 8 Pro
Festplatten: WDC 1TB, Corsair 120 GB SSD
0

#4 _DP455_

  • Gruppe: Gäste

geschrieben 01. April 2013 - 20:54

Beitrag anzeigenZitat (Webitu: 30. März 2013 - 14:51)

Irgendwie würde es sicher gehen, aber halt auf sehr niedrigen Einstellungen oder?

Das nicht, aber vermutlich wirst du bei neueren Titeln dann vermehrt komplett auf (hardwarefordernde) Kantenglättungsverfahren wie SSAA verzichten müssen, "hohe" Qualitätseinstellungen sollten in der besagten Auflösung aber trotzdem noch drin sein. Von der Performance her würde ich dein GTX560Ti-SLI-Gespann (in dieser Auflösung) durchaus auf einer Stufe mit einer HD7950 Boost oder GTX670 sehen, beim Stromverbrauch im "Spielebetrieb" dagegen sind (die beiden) Einzelkarten natürlich deutlich im Vorteil, was insbesondere für die GTX670 gilt.

Was einen eventuellen Austausch deines SLI-Gespanns angeht, darüber würde ich mir auch erst frühestens dann ernsthaft Gedanken machen, wenn der Kauf des neuen Monitors (unmittelbar) bevorsteht. Alles andere macht imho wenig Sinn, da leistungsstärkere Karten als dein SLI-Gespann (GTX680, HD7970 zum Beispiel) dann doch eher günstiger zu haben sein sollten als das zum jetzigen Zeitpunkt der Fall wäre...

Dieser Beitrag wurde von DP455 bearbeitet: 01. April 2013 - 20:54

0

#5 Mitglied ist offline   Daniel 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 6.548
  • Beigetreten: 24. Mai 06
  • Reputation: 14

geschrieben 02. April 2013 - 06:44

Die beiden 560Ti sind auf jeden Fall viel zu langsam (reihen sich zwischen 7950 V2 und GTX 670 ein), und vor allem haben sie zu wenig Speicher. Ich musste jetzt mit Erschrecken feststellen, dass oftmals selbst eine 7970 GHz einfach zu langsam ist, insbesondere mit AA (und sei es nur FXAA oder SMAA). Die GTX 670 hatte ich vorher - war zu langsam. Dann eben jetzt die 7970 GHz und die ist zwar zum Teil deutlich schneller, aber trotzdem noch zu langsam. Also durchschnittliche 60FPS kannst du in aktuellen Spielen auf jeden Fall vergessen...eher 40 FPS. Und achte bei einer 7970 GHz darauf, dass die DVI Ausgänge "dual-link" sind, und/oder der HDMI Output die hohe Auflösung schafft. Denn über Displayport funktioniert die Zero Core Power Technologie nicht.

Welche Spiele denn überhaupt? Crysis 3 hoffentlich nicht, das kannst du wirklich komplett vergessen in der Auflösung, außer du kaufst dir eine GTX Titan oder besser. Allerdings ist die 7970 GHz trotzdem für den Preis, einfach für die hohe Auflösung vor allen anderen Karten (GTX 670/680, HD7950 V2, HD7970) am besten.
Eingefügtes Bild
0

#6 Mitglied ist offline   Webitu 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 798
  • Beigetreten: 12. September 11
  • Reputation: 40

geschrieben 02. April 2013 - 18:55

Beitrag anzeigenZitat (DP455: 01. April 2013 - 20:54)

Das nicht, aber vermutlich wirst du bei neueren Titeln dann vermehrt komplett auf (hardwarefordernde) Kantenglättungsverfahren wie SSAA verzichten müssen, "hohe" Qualitätseinstellungen sollten in der besagten Auflösung aber trotzdem noch drin sein.


Okay, danke für die Antwort, habe ich mir schon gedacht. Solange ich auf der Auflösung spielen kann und die Details hoch habe wird es reichen.


Zitat

Die beiden 560Ti sind auf jeden Fall viel zu langsam (reihen sich zwischen 7950 V2 und GTX 670 ein), und vor allem haben sie zu wenig Speicher.


Das glaube ich nicht, ich habe die (jeweils) 2Gb Version mit GDDR5 Speicher genommen, also 4 GB zusammen, das müsste doch reichen.

Zitat

Welche Spiele denn überhaupt? Crysis 3 hoffentlich nicht, das kannst du wirklich komplett vergessen in der Auflösung, außer du kaufst dir eine GTX Titan oder besser. Allerdings ist die 7970 GHz trotzdem für den Preis, einfach für die hohe Auflösung vor allen anderen Karten (GTX 670/680, HD7950 V2, HD7970) am besten.


Also so richtig weiß ich das noch nicht, ich bin grad nicht mehr auf dem laufenden, aber Crysis wird es nicht sein. Eher GTA 5, Watch Dogs und vielleicht Assasins Creed: Black flag. Also hauptsächlich Third Person shooter die in nächster Zeit rauskommen.

Und von den Grafikkarten bleibe ich auf jeden Fall bei Nvidia.

Webitu
Mein System:
CPU: Intel i7 2700k (3,5-3,8 GHz)
Grakas: 2x Point of View GTX 560 Ti (SLI)
Gehäuse: Antec Solo 2 (midi tower)
Netzteil: Enermax Revolution 85+ 1250 Watt
Mainbord: Gigabyte GA-Z68A-D3H-B3
RAM: Kingston Value Ram (8 GB)
Betriebssystem: Windows 8 Pro
Festplatten: WDC 1TB, Corsair 120 GB SSD
0

#7 Mitglied ist offline   Daniel 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 6.548
  • Beigetreten: 24. Mai 06
  • Reputation: 14

geschrieben 04. April 2013 - 15:38

Gut, du scheinst ja wohl mehr zu wissen als ich (dem Besitzer eines 1440p Monitors, einer GTX670 und einer 7970GHz). Wenn du so schlau bist, dann mach ruhig dein Ding.

Doch eine kleine Anmerkung habe ich noch für dich. In einem SLI und/oder CF System, teilen sich sämtliche Grafikkarten die kleinste gemeinsame Speichergröße und der Speicher wird nicht addiert. Das heißt du hast 2GB VRAM und nicht 4GB.
Eingefügtes Bild
0

#8 Mitglied ist offline   Webitu 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 798
  • Beigetreten: 12. September 11
  • Reputation: 40

geschrieben 04. April 2013 - 15:55

Beitrag anzeigenZitat (Daniel: 04. April 2013 - 15:38)

Gut, du scheinst ja wohl mehr zu wissen als ich (dem Besitzer eines 1440p Monitors, einer GTX670 und einer 7970GHz). Wenn du so schlau bist, dann mach ruhig dein Ding.

Doch eine kleine Anmerkung habe ich noch für dich. In einem SLI und/oder CF System, teilen sich sämtliche Grafikkarten die kleinste gemeinsame Speichergröße und der Speicher wird nicht addiert. Das heißt du hast 2GB VRAM und nicht 4GB.


Du weißt schon mehr bei dem Thema als ich, sonst hätte ich ja keine Frage gestellt. Und ich wollte dich nicht mit der Aussage angreifen oder ähnliches, tut mir leid wenn es so rüber gekommen ist. :)

Mit dem VRAM wusste ich nicht, ich dachte nur das du denkst ich habe die 1GB Version. Also dann 1GB VRAM. Und 2GB reichen auf keinen Fall für die Auflösung?

Danke,
Webitu
Mein System:
CPU: Intel i7 2700k (3,5-3,8 GHz)
Grakas: 2x Point of View GTX 560 Ti (SLI)
Gehäuse: Antec Solo 2 (midi tower)
Netzteil: Enermax Revolution 85+ 1250 Watt
Mainbord: Gigabyte GA-Z68A-D3H-B3
RAM: Kingston Value Ram (8 GB)
Betriebssystem: Windows 8 Pro
Festplatten: WDC 1TB, Corsair 120 GB SSD
0

#9 Mitglied ist offline   Daniel 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 6.548
  • Beigetreten: 24. Mai 06
  • Reputation: 14

geschrieben 04. April 2013 - 16:14

2GB VRAM werden auf jeden Fall knapp. Vor allem bei GTA V, sollte sich gegenüber GTA IV nichts verbessert haben, würde ich nur ab 3GB kaufen. Prinzipiell gibt es auch Nvidia Karten mit 4GB, gegen einen entsprechenden Aufpreis. Doch das ändert nichts an der Tatsache, dass die 7970 GHz theoretisch gesehen schneller ist.

Meiner Meinung nach ist das große Problem bei AMD aber die Sache mit den hohen frametimes, durch die der Eindruck eines ruckelnden Bildes entsteht, trotz hoher FPS. Ich hab das hier schon in anderen threads gesagt, weil ich es einfach sehr stark merke... andere werden das vielleicht nicht so sehr bemerken. Als Umsteiger von Nvidia zu AMD, sollte man das aber wohl schon.

Es bringt ja auch nichts, eine Grafikkarte zu kaufen mit der du JETZT alles, aber in der Zukunft dann nicht mehr vieles mit hohen Einstellungen spielen kannst. Insgesamt, sehe ich da die 7970 GHz einfach vorne... vor allem preislich hat Nvidia hier nur die GTX 670 im Programm, die nur in ein paar "Nvidia optimierten" Spielen gleichauf liegt, sonst aber zurück.
Eingefügtes Bild
0

#10 Mitglied ist offline   Webitu 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 798
  • Beigetreten: 12. September 11
  • Reputation: 40

geschrieben 04. April 2013 - 16:28

Beitrag anzeigenZitat (Daniel: 04. April 2013 - 16:14)

[...]


Hm, das mit den frametimes ist natürlich schon ein bisschen nervig. Und ich würde echt lieber bei NVIDIA bleiben, einfach weil es PhysX gibt, und die Treiber einfach besser sind. Ich hatte eigentlich vor mir neue Grafikkarten erst zu kaufen wenn die 700 Serie von NVIDIA draußen ist. Weißt du wann die vorgestellt werden?

Und noch ne Frage, welche Grafik-Einstellung braucht so viel Speicher? Texturen?

Danke,
Webitu

Dieser Beitrag wurde von Windows 8 User bearbeitet: 04. April 2013 - 16:39

Mein System:
CPU: Intel i7 2700k (3,5-3,8 GHz)
Grakas: 2x Point of View GTX 560 Ti (SLI)
Gehäuse: Antec Solo 2 (midi tower)
Netzteil: Enermax Revolution 85+ 1250 Watt
Mainbord: Gigabyte GA-Z68A-D3H-B3
RAM: Kingston Value Ram (8 GB)
Betriebssystem: Windows 8 Pro
Festplatten: WDC 1TB, Corsair 120 GB SSD
0

#11 Mitglied ist offline   Daniel 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 6.548
  • Beigetreten: 24. Mai 06
  • Reputation: 14

geschrieben 04. April 2013 - 17:34

Welche Einstellung jetzt am meisten Speicher verbraucht, kann ich jetzt nicht pauschalisieren, aber die Texturen spielen auf jeden Fall ne große Rolle. PhysX und die Treiber sind auf jeden Fall Gründe für Nvidia denen ich zustimme. Wann die GTX700 Serie kommt, weiß keiner... es spekulieren manche auf das Q3/13, andere auf das Q4/13... also noch mindestens ein Vierteljahr. Doch wie gesagt, ich weiß es absolut nicht. Es ist zu beachten, dass die GTX700er Serie ein Kepler refresh ist, und nicht Maxwell... die kommen wohl erst 2014.

Ich würde aber noch auf die GTX700er Serie warten, wenn du bei Nvidia bleiben willst. Auf Maxwell würde ich jedoch nicht mehr warten.
Eingefügtes Bild
0

#12 Mitglied ist offline   Webitu 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 798
  • Beigetreten: 12. September 11
  • Reputation: 40

geschrieben 04. April 2013 - 17:45

Okay das mit dem refresh ist mir auch bewusst, aber sie haben sicher mehr Leistung. Für mich würde es eh keinen Sinn machen jetzt schon wieder umzusteigen, weil so viel leistungs Anstieg ist jetzt auch nicht drin. Wenn meine eh auf einem Level der GTX 670 sind ist nicht mehr viel nach oben (also für die bezahlbaren Karten). Ich werde jetzt erstmal warten, (wenn bis dahin keine 700 in Sicht sind) und meine GraKas weiter behalten und schauen ob es damit geht.

Danke für deine Hilfe :)
Webitu
Mein System:
CPU: Intel i7 2700k (3,5-3,8 GHz)
Grakas: 2x Point of View GTX 560 Ti (SLI)
Gehäuse: Antec Solo 2 (midi tower)
Netzteil: Enermax Revolution 85+ 1250 Watt
Mainbord: Gigabyte GA-Z68A-D3H-B3
RAM: Kingston Value Ram (8 GB)
Betriebssystem: Windows 8 Pro
Festplatten: WDC 1TB, Corsair 120 GB SSD
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0