WinFuture-Forum.de: Google Glass + facebook-Gesichtserkennung - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Beiträge in diesem Forum erhöhen euren Beitragszähler nicht.
Seite 1 von 1

Google Glass + facebook-Gesichtserkennung eine gefährliche Kombination

#1 Mitglied ist offline   Franz1299 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 547
  • Beigetreten: 27. Juni 03
  • Reputation: 0

geschrieben 23. März 2013 - 18:31

Hallo,

vor ein paar Tagen habe ich eine Dokumentation zu facebbok gesehen. Es war sehr interessant, unter anderem wurde ein spezielles Privatsphäre-Problem besprochen, an das ich bis dahin gar nicht gedacht hatte: Die Gesichtserkennung!
Wenn man bei Facebook Fotos hochlädt, werden Personen per Gesichtserkennung automatisch erkannt und zur Verlinkung (markieren) vorgeschlagen. Ich fand das bis dahin immer ganz lustig und war oft sehr erstaunt, mit welcher Sicherheit die Software Personen identifiziert.
Dass es sich dabei nicht nur um eine harmlose Spielerei handelt, ist mir erst durch die Doku bewusst geworden. Theoretisch ist es möglich, jeden Menschen, der im System ist (und es sind viele, es werden ja auch immer mehr!) zu identifizieren.
Ich dachte diesen Gedanken dann weiter: Benutzt man Live-Bilder, kann man den Aufenthaltsort von Personen just-in-time bestimmen. Natürlich bräuchte man dazu auch noch Zugriff auf eine flächendeckende Überwachung. Aber so weit hergeholt ist das ja gar nicht, in London sind ja z.B. unzählige Überwachungskameras. Eine Frage der Zeit, bis sich das weiterdurchsetzt...

Naja, ich habe weiter nicht darüber nachgedacht, bis ich den Artikel zu Google Glass gelesen habe: http://winfuture.de/news,75273.html

Stellt euch das mal vor! Falls sich Google Glass wirklich so durchsetzt, dass ein fast flächendeckender Video-Stream entsteht, ist es mit heutigen technischen Möglichkeiten ein leichtes jede beliebige Person anhand eines Fotos zu orten und aufzuspüren! Ein Schelm, wer böses dabei denkt. Aber glaubt bitte nicht, dass eine Regierung, die Zugriff auf beide Unternehmen hat (ja, Facebook und Google haben beide ihren Sitz in den USA), sich diese Chance entgehen lässt.

Und btw: Wer sagt, dass die Brille nur Aufnahmen sendet, wenn man es ihr sagt? Vielleicht wird alle x Sekunden ein Bild an die Server gesendet, angeblich, damit man die Informationen besser auf den User zuschneiden kann, bla bla bla...


Was denkt ihr darüber?
Du brauchst einen USB-Stick? Weißt aber nicht welchen? Dann schaue hier:

USB Stick Test 2014 - Stick-Tester.de

Oder eine externe Festplatte?

Externe Festplatte Test - der große Test zu externen Festplatten

Anzeige

#2 Mitglied ist offline   Holger_N 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 4.213
  • Beigetreten: 11. September 10
  • Reputation: 199

geschrieben 23. März 2013 - 18:53

Na zuallererst muß man ja auch erstmal so blöd sein, bei facebook und dem ganzen Quatsch mitzumachen. Das fällt ja schonmal in die Kategorie selber schuld. Ansonsten halte ich es für logisch, dass sich "Überwachungsorgane", welcher Art auch immer, das technisch Mögliche auch nutzen und dann kommt immer offiziell die Frage, ob sie das dürfen oder nicht, was aber eigentlich nur die Frage ist, nutzen sie es legal oder illegal, denn genutzt wird es so oder so.
Ich bin ein sehr ordentlicher, fleißiger und reinlicher Mensch, nur leider gefangen im Körper eines schmuddeligen Faulpelzes … tja, kann man nix machen …

#3 Mitglied ist offline   Levellord 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.697
  • Beigetreten: 13. März 07
  • Reputation: 90

geschrieben 23. März 2013 - 18:58

Beitrag anzeigenZitat (Holger_N: 23. März 2013 - 18:53)

Na zuallererst muß man ja auch erstmal so blöd sein, bei facebook und dem ganzen Quatsch mitzumachen.

Man muss nicht selbst bei Facebook angemeldet sein / ein Konto haben damit Facebook einen kennt. Ich musste das leider selbst schon feststellen...

#4 Mitglied ist offline   Franz1299 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 547
  • Beigetreten: 27. Juni 03
  • Reputation: 0

geschrieben 23. März 2013 - 19:01

Du musst nicht angemeldet sein, damit eine Gefahr für Dich besteht!

Die Behörden haben ja Dein Passbild, dieses wird ins System eingegeben, nun wird nur noch gewartet, bis Du an einem GoogleGlass-User vorbei läufst.
Postion bekannt!
Du brauchst einen USB-Stick? Weißt aber nicht welchen? Dann schaue hier:

USB Stick Test 2014 - Stick-Tester.de

Oder eine externe Festplatte?

Externe Festplatte Test - der große Test zu externen Festplatten

#5 Mitglied ist offline   Holger_N 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 4.213
  • Beigetreten: 11. September 10
  • Reputation: 199

geschrieben 23. März 2013 - 19:17

Darum sag ich doch, sind wir (als Menschen allggemein) selber schuld, wenn wir bei diesem ganzen Quatsch mitmachen. Wäre keiner bei facebook und macht keiner bei GoogleGlass mit, dann hat Herr Zuckerschnute alleine die Brille auf.
Ich bin ein sehr ordentlicher, fleißiger und reinlicher Mensch, nur leider gefangen im Körper eines schmuddeligen Faulpelzes … tja, kann man nix machen …

#6 Mitglied ist offline   Levellord 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.697
  • Beigetreten: 13. März 07
  • Reputation: 90

geschrieben 24. März 2013 - 03:58

Beitrag anzeigenZitat (Holger_N: 23. März 2013 - 19:17)

Darum sag ich doch, sind wir (als Menschen allggemein) selber schuld, wenn wir bei diesem ganzen Quatsch mitmachen. Wäre keiner bei facebook und macht keiner bei GoogleGlass mit, dann hat Herr Zuckerschnute alleine die Brille auf.

Nee, ich glaube da hast du was falsch verstanden. Ich bin nicht bei Facebook und möchte da auch nicht mitmachen. Trotzdem kennt mich Facebook. Ich war etwas erschrocken das letztlich ein Arbeitskollege Bilder dort hochgeladen hatte wo unter anderem ich drauf zu sehen war (neben anderen) und Facebook hat mein Gesicht erkannt - mit Namen.
Ich gehe jetzt einfach mal davon aus das irgendwer aus meinem Freundes-/Bekanntenkreis irgendwann mal ein Foto von mir hochgeladen hat und dann mich dort getagt hat (oder wer anderes hat genau das getan).
War ja schon schlimm genug das damals irgendwer sein Adressbuch bei StudiVZ hochgeladen hatte und ich plötzlich mit Emails bombadiert wurde ob ich nicht bei StudiVZ Mitglied werden möchte weil ich kenne ja Personen A biz Y. Und das schlimme war das ich die wirklich alle kannte.

#7 Mitglied ist offline   shaniareif 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 4
  • Beigetreten: 14. März 13
  • Reputation: 0

geschrieben 09. April 2013 - 13:16

Google Glasses ist doch besser als jede Videokamera. So kann man jederzeit die ganze Weltkugel beobachten-
Ich glaube nicht, dass Google Glasses in Deuschland erlaubt wird. Das verstößt gegen zu viele Richtlinien.

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0