WinFuture-Forum.de: Generelle Fragen zu Images von HDDs - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Nachrichten zum Thema: Brennprogramme
  • 2 Seiten +
  • 1
  • 2

Generelle Fragen zu Images von HDDs

#1 Mitglied ist offline   Ler-Khun 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.491
  • Beigetreten: 16. Dezember 06
  • Reputation: 139

geschrieben 15. März 2013 - 20:54

Ist es grundsätzlich nicht möglich ein Backup eines Laufwerks auf eine Partition der gleichen Platte zurückzusielen?

Ich habe vor einigen Tagen ein Image der Sytemplatte angefertigt.
Später ist mir eingefallen dass ich vergessen habe die Platte zu partitionieren und wollte es dann nachholen.
Beim Versuch des Aufsplittens bekam ich dann aber die Warnmeldung dass bei Systemplatten die Gefahr von Datenverlust besteht.
Also plättete ich das Laufwerk, partitionierte es und wollte dann das Image auf die aktive Partition aufspielen.
Das klappte aber nicht.
True Image foramtierte das Laufwerk und fügte die Partitionen vor dem Zurückspielen wieder zusammen. <_<

Ist das ein Bug von TI 2013 oder ist es grundsätzlich nicht möglich das Image einer ganzen Festplatte auf eine Partition aufzuspielen? Wenn nein warum nicht?
Es ist doch die gleiche Festplatte und ich habe kein Sektor für Sektor Image gemacht. Ansonsten würde ich das verstehen.

Dieser Beitrag wurde von Ler-Khun bearbeitet: 15. März 2013 - 20:56

MfG


Niemand hat dich gefragt, ob du leben willst. Also hat dir auch niemand zu sagen, wie du leben sollst!
0

Anzeige

#2 _Niedlicher Zwerg_

  • Gruppe: Gäste

geschrieben 15. März 2013 - 21:15

Naja, letztens ein Image vom alten System C: ohne Probleme auf eine neue Platte geschrieben. Nun war auf der neuen Platte die C: Partition größer.
Das ging so wie ich mir das vorstellte.
0

#3 Mitglied ist offline   Ler-Khun 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.491
  • Beigetreten: 16. Dezember 06
  • Reputation: 139

geschrieben 15. März 2013 - 21:41

Das ist ja 'n Ding. Ich dachte auf eine neue Festplatte geht nur mit der Klonen Option weil auf der neuen Ploatte ja irgendwas irgendwie angepasst wird.
MfG


Niemand hat dich gefragt, ob du leben willst. Also hat dir auch niemand zu sagen, wie du leben sollst!
0

#4 Mitglied ist offline   EmKa262 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 344
  • Beigetreten: 19. Januar 10
  • Reputation: 23

geschrieben 15. März 2013 - 22:09

Kommt darauf an ob das Acronis Universal Recovery hat oder nicht. Mit UR kann man auf beliebig veränderter Hardware zurückspielen, ohne eben nicht.
Eingefügtes Bild
Eingefügtes Bild
Eingefügtes Bild
0

#5 Mitglied ist offline   Ler-Khun 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.491
  • Beigetreten: 16. Dezember 06
  • Reputation: 139

geschrieben 16. März 2013 - 00:07

Ach daran liegt es. Scheint nur dieses Plus pack zu beeinhalten so wie ich das grade les. Na supi. :-/
Imho ist sowas eigentlich ein Standard-Feature und sollte nicht extra berappt werden.
Dann können die sich ihr TI nächstes/übernächtes Jahr sonst wo hinschmieren. Dafür zahl ich nicht noch mal extra. Dann arbeite ich mich lieber in die userunfreundlichen Linux-Lösungen ein.
MfG


Niemand hat dich gefragt, ob du leben willst. Also hat dir auch niemand zu sagen, wie du leben sollst!
0

#6 Mitglied ist offline   Candlebox 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.045
  • Beigetreten: 08. Juli 04
  • Reputation: 176

geschrieben 16. März 2013 - 08:34

Beitrag anzeigenZitat (Ler-Khun: 16. März 2013 - 00:07)

Ach daran liegt es. Scheint nur dieses Plus pack zu beeinhalten so wie ich das grade les. Na supi. :-/


Nööö, ich glaube hier wird aneinader vorbeigeschreibselt.

Das Pluspack brauchst du nur, wenn du auf ein neues Mainboard umziehst.
Du hast wahrscheinlich beim Assistenten beim zurückspielen die Standardoptionen gewählt. Da stellt er dir selbstverständlich den Urzustand wieder her.

Im benutzerdefinierten Modus ist Dein Wunsch auch ohne Pluspack zu realisieren.

Dieser Beitrag wurde von Candlebox bearbeitet: 16. März 2013 - 08:38

1

#7 _doll-by-doll_

  • Gruppe: Gäste

geschrieben 16. März 2013 - 17:15

Beitrag anzeigenZitat (Candlebox: 16. März 2013 - 08:34)

Nööö, ich glaube hier wird aneinader vorbeigeschreibselt.

Das Pluspack brauchst du nur, wenn du auf ein neues Mainboard umziehst.
Du hast wahrscheinlich beim Assistenten beim zurückspielen die Standardoptionen gewählt. Da stellt er dir selbstverständlich den Urzustand wieder her.

Im benutzerdefinierten Modus ist Dein Wunsch auch ohne Pluspack zu realisieren.


Das Pluspack ist für BartPe oder das AIK und mehr eigentlich auch nicht, kannst Du dann von CD/DVD starten. Das umziehen auf ein neues MB funktioniert manchmal aber meistens nicht, war bei mir gegenfalls so. :unsure:
0

#8 Mitglied ist offline   Ler-Khun 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.491
  • Beigetreten: 16. Dezember 06
  • Reputation: 139

geschrieben 16. März 2013 - 18:57

Wie heißt denn die Option? Ich habe 3 Anläufe unternommen. Auch mal benutzerdefiniert, weil mir natürlich auch der Gedanke kam dass ich schlichtweg etwas falsch eingestellt habe. Ihr meint aber nicht die "klonen" Funktion oder?

BartPe und Waik Option um ein Windows basiertes Bootmedium herzustellen, ist übrigens auch in der normalen TI Version vorhanden.
MfG


Niemand hat dich gefragt, ob du leben willst. Also hat dir auch niemand zu sagen, wie du leben sollst!
0

#9 _doll-by-doll_

  • Gruppe: Gäste

geschrieben 17. März 2013 - 09:49

Zitat

BartPe und Waik Option um ein Windows basiertes Bootmedium herzustellen, ist übrigens auch in der normalen TI Version vorhanden.


Das Pluspack kostete damals erheblich weniger als eine Vollversion von True Image, das war der Grund.

Zitat

Beim Versuch des Aufsplittens bekam ich dann aber die Warnmeldung dass bei Systemplatten die Gefahr von Datenverlust besteht.
Also plättete ich das Laufwerk, partitionierte es und wollte dann das Image auf die aktive Partition aufspielen.
Das klappte aber nicht.
True Image foramtierte das Laufwerk und fügte die Partitionen vor dem Zurückspielen wieder zusammen. <_<


Das funktioniert nur mit der Voll-Backup Option, mit clone oder spiegeln Option geht das nicht.
Vielleicht machst Du auch was falsch!
Das umziehen auf neue Hardware geht auch nur mit dem Voll-Backup und dem integrieren der Treiber.
Ich arbeite noch mit der 2012 vielleicht ist das bei der neuen Vers. anders.
Wie gesagt, die Hilfe gut durchlesen dort ist eigentlich alles gut erklärt.

Dieser Beitrag wurde von doll-by-doll bearbeitet: 17. März 2013 - 09:50

0

#10 Mitglied ist offline   Candlebox 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.045
  • Beigetreten: 08. Juli 04
  • Reputation: 176

geschrieben 17. März 2013 - 12:49

Ach Leute,

Beitrag anzeigenZitat (Ler-Khun: 15. März 2013 - 20:54)



Ich habe vor einigen Tagen ein Image der Sytemplatte angefertigt.






Beitrag anzeigenZitat (Ler-Khun: 15. März 2013 - 20:54)

Ist das ein Bug von TI 2013 oder ist es grundsätzlich nicht möglich das Image einer ganzen Festplatte auf eine Partition aufzuspielen? Wenn nein warum nicht?
Es ist doch die gleiche Festplatte und ich habe kein Sektor für Sektor Image gemacht. Ansonsten würde ich das verstehen.

Nochmal. Es ist möglich.

Beitrag anzeigenZitat (doll-by-doll: 17. März 2013 - 09:49)


Das funktioniert nur mit der Voll-Backup Option, mit clone oder spiegeln Option geht das nicht.



Ihr redet a) schon wieder von 2 unterschiedlichen Dingen und
b) geht das auch mit der clonen Option. Sonst wäre ich ja gezwungen, immer die gleiche Plattengröße mitzuschleppen.

Angehängte Miniaturbilder

  • Angehängtes Bild: 1.jpg
  • Angehängtes Bild: 2.jpg

Dieser Beitrag wurde von Candlebox bearbeitet: 17. März 2013 - 12:58

1

#11 _doll-by-doll_

  • Gruppe: Gäste

geschrieben 17. März 2013 - 12:58

Zitat

b) geht das auch mit der clonen Option. Sonst wäre ich ja gezwungen, immer die gleiche Plattengröße mitzuschleppen.


Mit der Voll-Backup Option aber auch (automatische Sector-Cluster Umrechnung)!
Ich clone so gut wie nie und mache alles immer mit dem Voll-Backup das ich dann später immer auf eine andere Plattengröße übertragen kann.
Der clone Mode ist eigentlich nur um (eine ganze oder) mehrere Partitionen gleichzeitig auf eine Platte zu übertragen das dauert dann dementsprechend auch viel länger.
Wie jetzt der User damit umgeht muss der selber entscheiden, ich bleibe bei dem Voll-Backup schon wegen dem Geschwindigkeitsvorteil!
Mfg
0

#12 Mitglied ist offline   Raid5 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 19
  • Beigetreten: 19. März 13
  • Reputation: 0

geschrieben 22. März 2013 - 07:12

Mein Windows Image (20 GB Windows Installation) wird mit SSD Geschwindigkeit übertragen.
Allerdings nur mit r-drive und den Rest macht später die Datenträgerverwaltung.
Wenn ich Raid im Bios habe und nur eine Platte kann das später auch auf Raid 0 Platten rauf ;D
0

#13 _doll-by-doll_

  • Gruppe: Gäste

geschrieben 22. März 2013 - 16:14

Beitrag anzeigenZitat (Raid5: 22. März 2013 - 07:12)

Mein Windows Image (20 GB Windows Installation) wird mit SSD Geschwindigkeit übertragen.
Allerdings nur mit r-drive und den Rest macht später die Datenträgerverwaltung.
Wenn ich Raid im Bios habe und nur eine Platte kann das später auch auf Raid 0 Platten rauf ;D


Wat nu? :D
0

#14 Mitglied ist offline   Raid5 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 19
  • Beigetreten: 19. März 13
  • Reputation: 0

geschrieben 22. März 2013 - 17:36

Wat Nu?
Na nichts! Brauche auch kein Windows mehr installieren.

Dieser Beitrag wurde von Raid5 bearbeitet: 22. März 2013 - 18:03

0

#15 Mitglied ist offline   RalphS 

  • Gruppe: VIP Mitglieder
  • Beiträge: 7.794
  • Beigetreten: 20. Juli 07
  • Reputation: 861

geschrieben 22. März 2013 - 19:47

Ich schließ mich dbd an:

Wat nu? :)

Ich mein, das ist doch grad der Sinn einer Backuplösung.

Bin mir allerdings grad nicht ganz sicher, wie Du RAID0 mit einer Platte einrichten möchtest. :unsure:
"If you give a man a fish he is hungry again in an hour. If you teach him to catch a fish you do him a good turn."-- Anne Isabella Thackeray Ritchie

Eingefügtes Bild
Eingefügtes Bild
0

Thema verteilen:


  • 2 Seiten +
  • 1
  • 2

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0