WinFuture-Forum.de: geschütztes internet - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Nachrichten zum Thema: Sicherheit
  • 2 Seiten +
  • 1
  • 2

geschütztes internet wann ist rund um das interent sicher

#16 Mitglied ist offline   mo_ 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 24
  • Beigetreten: 29. Januar 13
  • Reputation: 2

geschrieben 14. März 2013 - 14:47

Dass die Fragestellung des Threaderstellers vom Hundertsten ins Tausendste
führen musste war zu vermuten. Wobei das sicher nicht nur bei diesem Thread
hier der Fall ist...

Ein Beispiel aus der Praxis: Eine Bekannte von mir hat sich vor kurzem einen
Aldi PC zugelegt. Kurz darauf rief sie mich an und bat darum, ich solle mir
doch mal ihre Neuanschaffung ansehen. Es wären da so viele Sachen drauf, die
sie garnicht benötigen würde. Mir war klar, dass sich auf dieser Kiste Bloatware
bis zum Abwinken befinden würde. Ganz so schlimm war es aber dann doch nicht.
Der überflüssige Mist wurde sauber geputzt und übrig blieb ein schlankes
Win 7 Home Premium. Nun gut, dann installierte ich ihr Avast Free als AV
Programm und die Comodo Firewall. Sie nutzt ausschliesslich einen LTE-Stick
um ins Netz zu gelangen, also nix mit hardwaremässiger Firewall. Ich erklärte
ihr die wichtigsten Funktionen der beiden Programme und nahm mir auch richtig
Zeit dafür. Nachdem dann alles sauber konfiguriert und auf Funktion überprüft
war verliess ich den Ort des Geschehens.

Nun ratet mal, was ich beim nächsten Besuch bei ihr durch flüchtigen Blick auf
den Rechner entdeckt habe... Das AV sowie auch die Firewall waren deaktiviert.
"Das nervte mich, denn da kamen andauernd irgendwelche Meldungen"
Dabei hatte ich schon die "Geschwätzigkeit" dieser beiden Progs. auf ein
absolutes Minimum reduziert. Ich bekam dann noch im leichten Unterton eines
Vorwurfs zu hören, dass sie nicht dauernd gefragt werden möchte, wenn sie
irgendwas Neues installiert (UAC, plus Defense/Sandbox aus der Comodo Firewall)
Tja...
0

Anzeige

#17 Mitglied ist offline   Wiesel 

  • Gruppe: Supermoderation
  • Beiträge: 4.707
  • Beigetreten: 09. Mai 06
  • Reputation: 326

geschrieben 14. März 2013 - 15:35

Und da lobe ich mir z.B. MSE. Das meldet sich nur wenn was verdächtiges gefunden wird und macht seine Updates völlig unbemerkt. Auch die Windows Firewall Meldet keinen B52 Flottenangriff wegen einem popeligen Ping.

greets
Ich dufte wie ein Blümchen und gar nicht mehr nach Hühnchen.
0

#18 Mitglied ist offline   mo_ 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 24
  • Beigetreten: 29. Januar 13
  • Reputation: 2

geschrieben 14. März 2013 - 15:51

Das tun die beiden von mir erwähnten Progs. auch nicht, btw.
Jeder hat seine eigenen Präferenzen was AV/Firewall angeht,
und das ist auch gut so, denke ich. Eine Diskussion im Stil
von "was ist nun besser als..." werde ich sicher nicht
lostreten bzw. mich daran beteiligen. Bringt nix.
0

Thema verteilen:


  • 2 Seiten +
  • 1
  • 2

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0