WinFuture-Forum.de: Windows Movie Maker 13% Problem - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Nachrichten zum Thema: Multimedia-Software
Seite 1 von 1

Windows Movie Maker 13% Problem Bleibt beim Exportieren des Videos bei 13% stehen

#1 Mitglied ist offline   Webitu 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 798
  • Beigetreten: 12. September 11
  • Reputation: 40

geschrieben 10. März 2013 - 11:38

Hallo Leute,

Ich habe seit kurzem das Problem das beim Windows Movie Maker beim exportieren eines Videos bei 13% stehen bleibt und nicht mehr weiter arbeitet. Ich habe auch schon im Internet geschaut aber so richtig weitergeholfen hat das nicht. Ich habe auch schon alles mögliche Probiert, anderen Speicherort, neu Installation. Hab auch schon in der Ereignisanzeige nachgeschaut, da stand nur das:

Zitat

MovieMaker (5280) Windows Live Movie Maker Proxy Index DB: Das Datenbankmodul hat eine Datenbank angefügt (1, C:\Users\[Benutzer]\AppData\Local\Microsoft\Windows Live Movie Maker\WLMMDB.wlmi). (Zeit=0 Sekunden)

Interne Zeitsteuerungsabfolge: [1] 0.000, [2] 0.015, [3] 0.000, [4] 0.000, [5] 0.000, [6] 0.000, [7] 0.000, [8] 0.000, [9] 0.000, [10] 0.000, [11] 0.000, [12] 0.000.
Gespeicherter Cache: 1


Ich weiß nicht mehr so richtig weiter. Die einzige Änderung war das ich ein Headset gekauft habe. Und ein paar Spiele Installiert habe.

Danke schon mal

Webitu
Mein System:
CPU: Intel i7 2700k (3,5-3,8 GHz)
Grakas: 2x Point of View GTX 560 Ti (SLI)
Gehäuse: Antec Solo 2 (midi tower)
Netzteil: Enermax Revolution 85+ 1250 Watt
Mainbord: Gigabyte GA-Z68A-D3H-B3
RAM: Kingston Value Ram (8 GB)
Betriebssystem: Windows 8 Pro
Festplatten: WDC 1TB, Corsair 120 GB SSD
0

Anzeige

#2 Mitglied ist offline   Windows 8 User 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.552
  • Beigetreten: 10. August 09
  • Reputation: 240

geschrieben 10. März 2013 - 17:28

Man liest ja auch, dass bei diesen 13% genau der Fehler liegt. Wenn du eine andere Datei speicherst, müsste das Problem nicht auftreten, oder?

Hast du evtl. an einer Stelle irgendwelche Musik, Filmausschnitte, Effekte etc. eingebaut, mit denen der Movie Maker nicht klarkommen könnte? :unsure:
0

#3 Mitglied ist offline   Levellord 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.697
  • Beigetreten: 13. März 07
  • Reputation: 90

geschrieben 10. März 2013 - 18:09

Beitrag anzeigenZitat (Windows 8 User: 10. März 2013 - 17:28)

Hast du evtl. an einer Stelle irgendwelche Musik, Filmausschnitte, Effekte etc. eingebaut, mit denen der Movie Maker nicht klarkommen könnte? :unsure:

Sowas kann man im MM nicht einfügen bzw. nicht öffnen - der bietet das dann garnicht erst an.
0

#4 Mitglied ist offline   Windows 8 User 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.552
  • Beigetreten: 10. August 09
  • Reputation: 240

geschrieben 10. März 2013 - 18:19

Glaub ich nicht. :ph34r:
0

#5 Mitglied ist offline   Levellord 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.697
  • Beigetreten: 13. März 07
  • Reputation: 90

geschrieben 10. März 2013 - 19:01

Beitrag anzeigenZitat (Windows 8 User: 10. März 2013 - 18:19)

Glaub ich nicht. :ph34r:

Das ich im Moviemaker keine Dateien öffnen kann die ich eh nicht nutzen kann? Sollte jedes Programm können.
0

#6 Mitglied ist offline   Webitu 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 798
  • Beigetreten: 12. September 11
  • Reputation: 40

geschrieben 10. März 2013 - 22:39

Also der Film besteht aus zwei Teilen, einem Intro ca. 6 Sekunden lang, und einem Haupt Teil 20 Minuten. Das Intro ist im .wmv (oder mp4 weiß nicht genau) und der Hauptteil in .avi Format. Zusätzliche effekte, nur eine überblendung. Ich hab zudem noch beobachtet das beim Exportieren im RAM Speicher der WMM 300 mb belegt, und bei den 13% aufeinmal auf 2 gb hochschnellt. Vielleicht packt mein PC das nicht? Aber Normal ist das ja auch nicht...

@w8u

Ich habe zwischendurch ein 43 Sekunden Video exportiert das ging ohne Probleme.


Webitu

Dieser Beitrag wurde von Webitu bearbeitet: 10. März 2013 - 22:42

Mein System:
CPU: Intel i7 2700k (3,5-3,8 GHz)
Grakas: 2x Point of View GTX 560 Ti (SLI)
Gehäuse: Antec Solo 2 (midi tower)
Netzteil: Enermax Revolution 85+ 1250 Watt
Mainbord: Gigabyte GA-Z68A-D3H-B3
RAM: Kingston Value Ram (8 GB)
Betriebssystem: Windows 8 Pro
Festplatten: WDC 1TB, Corsair 120 GB SSD
0

#7 _Yournightmare_

  • Gruppe: Gäste

geschrieben 11. März 2013 - 12:27

Könnte es vielleicht daran liegen dass der Movie Maker nicht mit allen
Formaten zurecht kommt?
0

#8 Mitglied ist offline   Webitu 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 798
  • Beigetreten: 12. September 11
  • Reputation: 40

geschrieben 11. März 2013 - 17:34

Beitrag anzeigenZitat (Yournightmare: 11. März 2013 - 12:27)

Könnte es vielleicht daran liegen dass der Movie Maker nicht mit allen
Formaten zurecht kommt?


Hm also .avi war nie ein Problem und .wmv geht auf jeden fall auch, wurde ebenfalls in dem Format exportiert.

Webitu
Mein System:
CPU: Intel i7 2700k (3,5-3,8 GHz)
Grakas: 2x Point of View GTX 560 Ti (SLI)
Gehäuse: Antec Solo 2 (midi tower)
Netzteil: Enermax Revolution 85+ 1250 Watt
Mainbord: Gigabyte GA-Z68A-D3H-B3
RAM: Kingston Value Ram (8 GB)
Betriebssystem: Windows 8 Pro
Festplatten: WDC 1TB, Corsair 120 GB SSD
0

#9 Mitglied ist offline   Lindheimer 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 271
  • Beigetreten: 28. Oktober 10
  • Reputation: 8

geschrieben 12. März 2013 - 09:48

vielleicht hilft es ja doch die videos vor dem bearbeiten umzuwandeln, z. b. mit Easy h.264 ins mp4-format.

Zitat

Homer: „Warum passieren mir immer nur Dinge, die sonst nur dämlichen Menschen passieren?!“
0

#10 Mitglied ist offline   Webitu 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 798
  • Beigetreten: 12. September 11
  • Reputation: 40

geschrieben 18. März 2013 - 13:10

Kann ich mal probieren, aber ich glaube nicht das es das Problem behebt.

Webitu
Mein System:
CPU: Intel i7 2700k (3,5-3,8 GHz)
Grakas: 2x Point of View GTX 560 Ti (SLI)
Gehäuse: Antec Solo 2 (midi tower)
Netzteil: Enermax Revolution 85+ 1250 Watt
Mainbord: Gigabyte GA-Z68A-D3H-B3
RAM: Kingston Value Ram (8 GB)
Betriebssystem: Windows 8 Pro
Festplatten: WDC 1TB, Corsair 120 GB SSD
0

#11 Mitglied ist online   DK2000 

  • Gruppe: Administration
  • Beiträge: 17.638
  • Beigetreten: 19. August 04
  • Reputation: 921

geschrieben 18. März 2013 - 13:21

Das war eigentlich jetzt auch meine Überlegung. Movie Maker ist ja ein relativ einfach gestricktes Programm. Kann sein, dass es mit unterschiedlichen Quellformaten/Codecs in einem Projekt nicht klar kommt.
Nutella hat nur sehr wenig Vitamine.
Deswegen muss man davon relativ viel essen.
1

#12 Mitglied ist offline   Webitu 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 798
  • Beigetreten: 12. September 11
  • Reputation: 40

geschrieben 22. März 2013 - 10:35

Okay, also ich wandel es mal alles in ein Format um, und mal schauen ob es dann funktioniert.

Webitu
Mein System:
CPU: Intel i7 2700k (3,5-3,8 GHz)
Grakas: 2x Point of View GTX 560 Ti (SLI)
Gehäuse: Antec Solo 2 (midi tower)
Netzteil: Enermax Revolution 85+ 1250 Watt
Mainbord: Gigabyte GA-Z68A-D3H-B3
RAM: Kingston Value Ram (8 GB)
Betriebssystem: Windows 8 Pro
Festplatten: WDC 1TB, Corsair 120 GB SSD
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0