WinFuture-Forum.de: [erledigt] MFC42.dll crash im Womble Mpeg Video Wizard - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Windows 8: Alle News, ein umfangreiches Windows 8 FAQ, der Download sowie zahlreiche Screenshots und Videos zum neuen Betriebssystem von Microsoft. Jetzt im WinFuture Windows 8 Special informieren!
Seite 1 von 1

[erledigt] MFC42.dll crash im Womble Mpeg Video Wizard

#1 Mitglied ist offline   Candlebox 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.040
  • Beigetreten: 08. Juli 04
  • Reputation: 176

geschrieben 20. Februar 2013 - 19:23

Wahrscheinlich ist mein Problem zu speziell, aber ich hoffe auf Ideen von euch.

Mit meinem ersten Win 8 Key habe ich auf einer Testumgebung im Oktober 2012, mit 3x500GB HDDs Win8 installiert.
HDD1 -> C,D,E
HDD2+3 -> LW R übergreifendes Volume für MPG/HD.ts Aufnahmen mit dem Viewer und dem Womble. Läuft Super bis heute.

So, irgendwann im Dezember habe ich eine zweite Testumgebung mit Win8 aufgesetzt.

100% identisches Board/Bios (GA-880GA-UD3H) mit fast Identischer Hardware Brenner ist ein anderer und der zweite hat ne Soundblaster Xi-Fi drin.
Auf dieser Umgebung läuft Womble nicht mehr. Wenn man Womble schliesst:

Zitat

Problemsignatur:
Problemereignisname: APPCRASH
Anwendungsname: MpegVideoWizard.exe
Anwendungsversion: 5.0.1.100
Anwendungszeitstempel: 4dcb2515
Fehlermodulname: MFC42.DLL
Fehlermodulversion: 6.0.8665.0
Fehlermodulzeitstempel: 3817701a
Ausnahmecode: c0000005
Ausnahmeoffset: 00017495
Betriebsystemversion: 6.2.9200.2.0.0.256.48
Gebietsschema-ID: 1031
Zusatzinformation 1: 5861
Zusatzinformation 2: 5861822e1919d7c014bbb064c64908b2
Zusatzinformation 3: dac6
Zusatzinformation 4: dac6c2650fa14dd558bd9f448e23afd1

Lesen Sie unsere Datenschutzbestimmungen online:
http://go.microsoft..../?linkid=190175

Wenn die Onlinedatenschutzbestimmungen nicht verfügbar sind, lesen Sie unsere Datenschutzbestimmungen offline:
C:\Windows\system32\de-DE\erofflps.txt


Habe die Kiste umgebaut, ne SSD reingeworfen, und in 8 VMs bekomme ich ihn auch nicht zum laufen, überall der gleiche Fehler, das wär ja ok, aber auf Testumgebung 1 mit den 3 HDDs läuft der Sack wie ’ne Uhr.

Diverse Benutzerkonten habe ich versucht, Default Profile, Eigene UserProfile, das %userprofile% der Testumgebung auf der es läuft, mit Updates und ohne.

Nö.
Den betreffenden Womble-Ordner kann ich unter XP,Vista/7 hinwerfen wo ich will, starten und er läuft. Er schreibt seine Daten beim ersten Start auch in %userprofile%\appdata\Local\womble.


Hat jemand ne Idee?

Diese Software ist auf der funktionierenden Testumgebung 1 installiert und ich bin drauf und dran das Image zu migrieren.
Über Tipps wäre ich unendlich dankbar.

Angehängte Miniaturbilder

  • Angehängtes Bild: Zwischenablage01.jpg

Dieser Beitrag wurde von Candlebox bearbeitet: 03. März 2013 - 19:07

0

Anzeige

#2 Mitglied ist offline   Astorek 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.137
  • Beigetreten: 28. Juli 07
  • Reputation: 40

geschrieben 20. Februar 2013 - 20:11

Kompatibilitätsmodus (Rechtsklick auf EXE, Reiter "Kompatibilität") schon probiert?

Die Software testweise schonmal woanders als unter %ProgramFiles% installiert?

Vielleicht hat bei deiner 1. Kiste irgend ein Windows-Update zufällig einen Fehler behoben, der in den anderen Umgebungen noch nicht installiert war? (Hatte ich auch mal...)

Ich weiß nicht wie alt deine Software ist, aber von Früher bin ich es gewohnt, dass manch alte Software allen Ernstes höhere Bildschirmauflösungen oder Farbtiefen jenseits von 256 Farben(!) nicht verträgt...

Grade den Screenshot angesehen: Da ist aber 'ne Menge Software drauf, die stellenweise ganz tief ins System eingreifen. Schonmal komplett "Clean" versucht? (Nur Windows installieren und dann _nur_ Womble testen, vorher nichts anderes draufinstallieren)
0

#3 Mitglied ist offline   Candlebox 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.040
  • Beigetreten: 08. Juli 04
  • Reputation: 176

geschrieben 20. Februar 2013 - 20:18

Beitrag anzeigenZitat (Astorek: 20. Februar 2013 - 20:11)

Kompatibilitätsmodus (Rechtsklick auf EXE, Reiter "Kompatibilität") schon probiert?

Jepp, bringt nüscht

Beitrag anzeigenZitat (Astorek: 20. Februar 2013 - 20:11)

Die Software testweise schonmal woanders als unter %ProgramFiles% installiert?

Muß man nicht installieren. Kann den beinhaltenden Ordner der Software unter NT5-NT6.1 hinwerfen und starten wo ich will.
Auch eine Install woanders funktioniert nicht.

Beitrag anzeigenZitat (Astorek: 20. Februar 2013 - 20:11)

Vielleicht hat bei deiner 1. Kiste irgend ein Windows-Update zufällig einen Fehler behoben, der in den anderen Umgebungen noch nicht installiert war? (Hatte ich auch mal...)

Habe ich auch schon gehofft, aber ein vollgepatchtes Win8 machts auch nicht.


Beitrag anzeigenZitat (Astorek: 20. Februar 2013 - 20:11)

Ich weiß nicht wie alt deine Software ist, aber von Früher bin ich es gewohnt, dass manch alte Software allen Ernstes höhere Bildschirmauflösungen oder Farbtiefen jenseits von 256 Farben(!) nicht verträgt...


Ja, trifft hier nicht zu. Die Soft läuft auch unter Win7 ohne Installation. Version ist vom 26.05.2011.

Auch die letzte aktuellste Version, die mir zwar nicht gefällt aber getestet habe, geht nicht.


Beitrag anzeigenZitat (Astorek: 20. Februar 2013 - 20:11)

Grade den Screenshot angesehen: Da ist aber 'ne Menge Software drauf, die stellenweise ganz tief ins System eingreifen. Schonmal komplett "Clean" versucht? (Nur Windows installieren und dann _nur_ Womble testen, vorher nichts anderes draufinstallieren)


Genau, aber auf dem Kasten mit dem Screenshot läuft es.

Wenn ich es genauso auf den Anderen draufwerfe, läuft es genausowenig, wie wenn ich das System "clean" oder nur mit aktuellen WUs versehen ist.


Was noch bleibt wäre ein Umzug eines Images auf den anderen.... Will ich aber nicht. Will den so aufgesetzt haben wie ich den ersten aufgesetzt habe.
Will eigentlich wissen "warum" und wieso es beim ersten geht und habe jetzt ca 10 Win8 Installationen durchprobiert.
Das schlimme ist, daß ich bei Testumgebung 1 bei der es läuft auf nichts geachtet habe und drauflosinstalliert habe, was ich benötige.
Und dieses System lief nicht erst nach Updates, Womble lief unter Win8 von Anfang an, wie ich es gewohnt war.
Auch nachfolgend installierte Programme nach dem 27.10 ließen die Umgebung funktionsfähig.

Dieser Beitrag wurde von Candlebox bearbeitet: 20. Februar 2013 - 20:43

0

#4 Mitglied ist offline   DK2000 

  • Gruppe: Administration
  • Beiträge: 17.646
  • Beigetreten: 19. August 04
  • Reputation: 925

geschrieben 20. Februar 2013 - 21:27

Irgendwie haut da etwas mit der MFC42.DLL nicht hin.

Die verursacht folgenden Fehler: 0xC0000005: STATUS_ACCESS_VIOLATION

Was mich wundert, ist die alte Version. Bei mir ist das Version 6.6.8063.0.

Eine Crash Dump hat er nicht zufällig in %LOCALAPPDATA%\CrashDumps angelegt?

---

Ok. Mit der 6.6.8063.0 gibt es auch den Fehler.

---

Scheint ein Rechteproblem zu sein. Wenn man die MpegVideoWizard.exe mit Adminrechten startet, kommt der Fehlern nicht. Kann sein, dass er über die UAC oder DEP stolpert.

---

Komisch. Jetzt kommt der Fehler nicht mehr. Das ist aber sehr merkwürdig.

---

Bekomme ich nicht mehr reproduziert den Fehler. Das einzige, was ich gemacht habe:

- Aus dem Programmverzeichnis die alte MFC42.DLL gelöscht, damit er die neue Version verwendet. Das hat aber nichts gebracht.

- Einmal das Programm als Admin ausgeführt. Da kam der Fehler nicht. Und wenn ich es jetzt normal ausführe, kommt der Fehler auch nicht mehr.

Dieser Beitrag wurde von DK2000 bearbeitet: 20. Februar 2013 - 22:25

Nutella hat nur sehr wenig Vitamine.
Deswegen muss man davon relativ viel essen.
0

#5 Mitglied ist offline   Candlebox 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.040
  • Beigetreten: 08. Juli 04
  • Reputation: 176

geschrieben 21. Februar 2013 - 04:58

Danke für den Ansatz.

Das mit erhöhten Rechten hatte ich schon versucht und gerade in einer vm nochmal getestet. Hat aber nichts gebracht.

Werde heute abend nochmal alle Reg Einträge löschen und das nochmal mit einem Jungfräulichen versuchen, muß jetzt zur Arbeit.

Mit welcher Womble Version hast du es getestet?
0

#6 Mitglied ist offline   Candlebox 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.040
  • Beigetreten: 08. Juli 04
  • Reputation: 176

geschrieben 21. Februar 2013 - 16:47

Beitrag anzeigenZitat (DK2000: 20. Februar 2013 - 21:27)



Eine Crash Dump hat er nicht zufällig in %LOCALAPPDATA%\CrashDumps angelegt?


Zitat

Version=1
EventType=APPCRASH
EventTime=130059349743107511
ReportType=2
Consent=1
ReportIdentifier=5ac63c20-7c3d-11e2-be6a-000c291d371c
IntegratorReportIdentifier=5ac63c1f-7c3d-11e2-be6a-000c291d371c
WOW64=1
NsAppName=MpegVideoWizard.exe
Response.type=4
Sig[0].Name=Anwendungsname
Sig[0].Value=MpegVideoWizard.exe
Sig[1].Name=Anwendungsversion
Sig[1].Value=5.0.1.100
Sig[2].Name=Anwendungszeitstempel
Sig[2].Value=4dcb2515
Sig[3].Name=Fehlermodulname
Sig[3].Value=MFC42.DLL
Sig[4].Name=Fehlermodulversion
Sig[4].Value=6.6.8063.0
Sig[5].Name=Fehlermodulzeitstempel
Sig[5].Value=501090f1
Sig[6].Name=Ausnahmecode
Sig[6].Value=c0000005
Sig[7].Name=Ausnahmeoffset
Sig[7].Value=00026ecf
DynamicSig[1].Name=Betriebsystemversion
DynamicSig[1].Value=6.2.9200.2.0.0.256.48
DynamicSig[2].Name=Gebietsschema-ID
DynamicSig[2].Value=1031
DynamicSig[22].Name=Zusatzinformation 1
DynamicSig[22].Value=5861
DynamicSig[23].Name=Zusatzinformation 2
DynamicSig[23].Value=5861822e1919d7c014bbb064c64908b2
DynamicSig[24].Name=Zusatzinformation 3
DynamicSig[24].Value=dac6
DynamicSig[25].Name=Zusatzinformation 4
DynamicSig[25].Value=dac6c2650fa14dd558bd9f448e23afd1
UI[2]=D:\Multimedia\MPEG Video Wizard DVD\MpegVideoWizard.exe
UI[3]=Womble MPEG Video Wizard DVD main funktioniert nicht mehr
UI[4]=Windows kann online nach einer Lösung für das Problem suchen.
UI[5]=Online nach einer Lösung suchen und das Programm schließen
UI[6]=Später online nach einer Lösung suchen und das Programm schließen
UI[7]=Programm schließen
LoadedModule[0]=D:\Multimedia\MPEG Video Wizard DVD\MpegVideoWizard.exe
LoadedModule[1]=C:\Windows\SYSTEM32\ntdll.dll
LoadedModule[2]=C:\Windows\SYSTEM32\KERNEL32.DLL
LoadedModule[3]=C:\Windows\SYSTEM32\KERNELBASE.dll
LoadedModule[4]=D:\Multimedia\MPEG Video Wizard DVD\wbCtrls.dll
LoadedModule[5]=D:\Multimedia\MPEG Video Wizard DVD\wbSuppt.dll
LoadedModule[6]=D:\Multimedia\MPEG Video Wizard DVD\womble.dll
LoadedModule[7]=C:\Windows\SYSTEM32\MFC42.DLL
LoadedModule[8]=C:\Windows\SYSTEM32\MSVCRT.dll
LoadedModule[9]=C:\Windows\SYSTEM32\USER32.dll
LoadedModule[10]=C:\Windows\SYSTEM32\GDI32.dll
LoadedModule[11]=C:\Windows\SYSTEM32\SHELL32.dll
LoadedModule[12]=D:\Multimedia\MPEG Video Wizard DVD\VersionDate.dll
LoadedModule[13]=C:\Windows\WinSxS\x86_microsoft.windows.common-controls_6595b64144ccf1df_6. 0.9200.16384_none_893961408605e985\COMCTL32.dll
LoadedModule[14]=C:\Windows\SYSTEM32\WINMM.dll
LoadedModule[15]=C:\Windows\SYSTEM32\ADVAPI32.dll
LoadedModule[16]=C:\Windows\SYSTEM32\ole32.dll
LoadedModule[17]=C:\Windows\SYSTEM32\OLEPRO32.DLL
LoadedModule[18]=D:\Multimedia\MPEG Video Wizard DVD\nvpcklst.dll
LoadedModule[19]=D:\Multimedia\MPEG Video Wizard DVD\mcmpvenc.dll
LoadedModule[20]=D:\Multimedia\MPEG Video Wizard DVD\Mp3Encoder.dll
LoadedModule[21]=C:\Windows\SYSTEM32\OLEAUT32.dll
LoadedModule[22]=C:\Windows\SYSTEM32\ODBC32.dll
LoadedModule[23]=C:\Windows\SYSTEM32\combase.dll
LoadedModule[24]=C:\Windows\SYSTEM32\SHLWAPI.dll
LoadedModule[25]=C:\Windows\SYSTEM32\WINMMBASE.dll
LoadedModule[26]=C:\Windows\SYSTEM32\sechost.dll
LoadedModule[27]=C:\Windows\SYSTEM32\RPCRT4.dll
LoadedModule[28]=D:\Multimedia\MPEG Video Wizard DVD\mc_enc_mp2v.dll
LoadedModule[29]=C:\Windows\SYSTEM32\SspiCli.dll
LoadedModule[30]=C:\Windows\SYSTEM32\CRYPTBASE.dll
LoadedModule[31]=C:\Windows\SYSTEM32\bcryptPrimitives.dll
LoadedModule[32]=C:\Windows\system32\IMM32.DLL
LoadedModule[33]=C:\Windows\SYSTEM32\MSCTF.dll
LoadedModule[34]=D:\Multimedia\MPEG Video Wizard DVD\mc_enc_mp2v.004
LoadedModule[35]=D:\Multimedia\MPEG Video Wizard DVD\wbCtrlRes.dll
LoadedModule[36]=C:\Windows\SYSTEM32\SHCORE.dll
LoadedModule[37]=C:\Windows\system32\uxtheme.dll
LoadedModule[38]=C:\Program Files (x86)\Common Files\microsoft shared\ink\tiptsf.dll
LoadedModule[39]=C:\Windows\SYSTEM32\clbcatq.dll
LoadedModule[40]=C:\Windows\system32\propsys.dll
LoadedModule[41]=C:\Windows\SYSTEM32\SETUPAPI.dll
LoadedModule[42]=C:\Windows\SYSTEM32\CFGMGR32.dll
LoadedModule[43]=C:\Windows\SYSTEM32\DEVOBJ.dll
LoadedModule[44]=C:\Windows\SYSTEM32\DSOUND.DLL
LoadedModule[45]=C:\Windows\SYSTEM32\POWRPROF.dll
LoadedModule[46]=C:\Windows\System32\MMDevApi.dll
LoadedModule[47]=C:\Windows\SYSTEM32\AUDIOSES.DLL
LoadedModule[48]=D:\Multimedia\MPEG Video Wizard DVD\IJL15.DLL
LoadedModule[49]=C:\Windows\SYSTEM32\oleacc.dll
LoadedModule[50]=C:\Windows\SYSTEM32\WS2_32.dll
LoadedModule[51]=C:\Windows\SYSTEM32\NSI.dll
LoadedModule[52]=C:\Windows\SYSTEM32\dwmapi.dll
LoadedModule[53]=C:\Windows\SYSTEM32\CRYPTSP.dll
LoadedModule[54]=C:\Windows\system32\rsaenh.dll
LoadedModule[55]=D:\Multimedia\MPEG Video Wizard DVD\WbMMRes.dll
LoadedModule[56]=C:\Windows\System32\mswsock.dll
LoadedModule[57]=C:\Windows\SYSTEM32\DNSAPI.dll
LoadedModule[58]=C:\Windows\SYSTEM32\IPHLPAPI.DLL
LoadedModule[59]=C:\Windows\SYSTEM32\WINNSI.DLL
LoadedModule[60]=C:\Windows\System32\rasadhlp.dll
FriendlyEventName=Nicht mehr funktionsfähig
ConsentKey=APPCRASH
AppName=Womble MPEG Video Wizard DVD main
AppPath=D:\Multimedia\MPEG Video Wizard DVD\MpegVideoWizard.exe
NsPartner=windows
NsGroup=windows8



---

Beitrag anzeigenZitat (DK2000: 20. Februar 2013 - 21:27)

Ok. Mit der 6.6.8063.0 gibt es auch den Fehler.

---
Ja ich habe davor auch versucht die aus dem Win Verzeichnis ins Rootverzeichns des Programmes zu kopieren

Es crasht leider auch im Administratorkonto.

Bei mir kommt beim ersten Start bei einem Default Profil die Key-Abfrage. Ich gebe meine erworbene upgrade.uid an und die Software startet,

Dieser Beitrag wurde von Candlebox bearbeitet: 21. Februar 2013 - 17:07

0

#7 Mitglied ist offline   Candlebox 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.040
  • Beigetreten: 08. Juli 04
  • Reputation: 176

geschrieben 03. März 2013 - 19:06

Also.

Wenn man mit so einer "Portablen Version" diese auf einem nackten Win 8, welches von Womble nie gehört hat, als Admin startet, kann man danach auch die gekaufte Version benutzen.

Das Erste starten meiner gekauften Version (auch mit dem integrierten Administratorkonto), mit anschliessender Abfrage meiner UID und dessen Eingabe, läßt das Ding irgendwie immer crashen.

Lustigerweise startet meine Version 5.01.100 als "Portable Version" unter Win8 nicht.

Geht aber mit einer älteren....

Ich finde das alles irgendwie merkwürdig.

Nun, ich habe meinen Ansatz und somit ist Win8 weiterhin auf Karenz, sonst hätte ich es verbannen und in einer VM seinem dasein fristen lassend, dahin vegetierend, lassen können.

Edit2:

So, jetzt Editiere ich nochmal, hoffentlich endgültig, weil es mir keine Ruhe gelassen hat.

Vorweg, mein Ansatz war im A-Teil komplett falsch Es liegt an den Problemberichten und Lösungen.

Kiste 1, wo angeblich alles läüft hat die Problemberichte auf Standard gesetzt, und auch da crasht Womble, nur die Fehlermeldung kommt da nicht, Der Appcrashreport wird aber trotzdem erstellt.

Die Lösung die ich bisher eroieren konnte war, die Version 5.00.1.103 entweder Nackt mit Adminrechten zu starten oder die WbUpdate.exe mit Admin auszuführen, ohne daß vorher eine sog. Portable sich in der Reg verewigt hat, zu starten.
Da wird mir dann das update .105 angeboten, welches nicht mehr crasht.
Wie bereits erwähnt, ich arbeite mit einer legalen, gekauften Version, die beim ersten Start für jeden einzelnen Benutzer richtigerweise eine uprage.uid abfragt. mit der .105er vom 08.2012 gibt es keine Schließprobleme mehr.

Dieser Beitrag wurde von Candlebox bearbeitet: 08. März 2013 - 23:00

0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0