WinFuture-Forum.de: [erledigt] Drucker Netzteil dranbasteln (Belegung) - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Nachrichten zum Thema: Peripherie & Komplett-PCs
  • 3 Seiten +
  • 1
  • 2
  • 3

[erledigt] Drucker Netzteil dranbasteln (Belegung)

#1 Mitglied ist offline   Ler-Khun 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.468
  • Beigetreten: 16. Dezember 06
  • Reputation: 135

geschrieben 18. Februar 2013 - 14:03

Das original Netzteil eines Druckers fehlt mir. Daher möchte ich ein anderes nutzen.
Dies hat jedoch einen gewöhnlichen runden Stecker, der Drucker jedoch eine Molex ähnliche Buchse.
Eingefügtes Bild

und ich habe keinen Plan wo Plus und Minus rankommt. Weiß das vllt jemand? HP rückt mit der Belegung nicht raus.
Erdung ist klar; in die Mitte. Das ist ja auch abgebildet.

Und außerdem, wie heißt so ein Stecker?
Muss mir ja schließlich einen kaufen zur dauerhaften Befestigung der Strippen.

Dieser Beitrag wurde von Ler-Khun bearbeitet: 20. Februar 2013 - 18:14

MfG


Niemand hat dich gefragt, ob du leben willst. Also hat dir auch niemand zu sagen, wie du leben sollst!
0

Anzeige

#2 Mitglied ist offline   DK2000 

  • Gruppe: Administration
  • Beiträge: 17.389
  • Beigetreten: 19. August 04
  • Reputation: 896

geschrieben 18. Februar 2013 - 14:33

Die Belegung der Buchse steht ja dran:

+16V - Massse - +32V

Benötigst also ein Netzteil, welches 16V und 32V gleichzeitig bereit stellt. Allerdings, wie Leistungsstark das Netzteil sein muss, das geht daraus nicht hervor.

Ist bestimmt so ein Netzteil, was Du brauchst: >klick<

Müsstest nur anhand des Drückermodelles ermitteln, welches es genau ist.

Dieser Beitrag wurde von DK2000 bearbeitet: 18. Februar 2013 - 14:41

Nutella hat nur sehr wenig Vitamine.
Deswegen muss man davon relativ viel essen.
0

#3 Mitglied ist offline   RalphS 

  • Gruppe: VIP Mitglieder
  • Beiträge: 7.622
  • Beigetreten: 20. Juli 07
  • Reputation: 840

geschrieben 18. Februar 2013 - 14:40

Scheint unter "HP Proprietär" zu fallen. Zumindest hat mein Google Fu nix Gegenteiliges ausgespuckt.
"If you give a man a fish he is hungry again in an hour. If you teach him to catch a fish you do him a good turn."-- Anne Isabella Thackeray Ritchie

Eingefügtes Bild
Eingefügtes Bild
0

#4 Mitglied ist offline   Ler-Khun 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.468
  • Beigetreten: 16. Dezember 06
  • Reputation: 135

geschrieben 18. Februar 2013 - 15:09

Das verstehe ich nicht.
Würdet ihr mir das der Verständnis halber bitte etwas genauer erklären?
Ich dachte man hätte die Wahl den Drucker wahlweise entweder über 16 V 550mA, oder 32V 400 mA laufen zu lassen.
Wieso muss dass Netzteil gleichzeitig zwei verschiedene Spannungs-- und Stärkeleistungen liefern und vor allem; wie soll das über 3 Strippoen funktionieren? O.o

Gibt es denn keine Möglichkeit mein Netzteil dafür zu nutzen?
Kaufen wollte ich mir kein neues. Die kosten fast so viel wie ein neuer Drucker dieser Klasse.
MfG


Niemand hat dich gefragt, ob du leben willst. Also hat dir auch niemand zu sagen, wie du leben sollst!
0

#5 Mitglied ist offline   RalphS 

  • Gruppe: VIP Mitglieder
  • Beiträge: 7.622
  • Beigetreten: 20. Juli 07
  • Reputation: 840

geschrieben 18. Februar 2013 - 15:20

Die liegen beide an derselben Masse.

Warum es die liefern muß - sicherlich um Platz zu sparen, sonst müßte man das transformieren und Trafos brauchen Platz.

Und natürlich, um Leute eben von so Ideen abzuhalten. Die wollen ja ihr Zeug verkaufen und nicht, daß es wer repariert (da kriegen die ja kein Geld für).


Neuer Drucker wäre da vermutlich die beste Option. Dann aber mit nem "richtigen" Kaltgerätekabel... und Tinte (oder Toner) welche/r nicht 110% des Gerätepreises kostet.

Dieser Beitrag wurde von RalphS bearbeitet: 18. Februar 2013 - 15:21

"If you give a man a fish he is hungry again in an hour. If you teach him to catch a fish you do him a good turn."-- Anne Isabella Thackeray Ritchie

Eingefügtes Bild
Eingefügtes Bild
0

#6 Mitglied ist offline   DK2000 

  • Gruppe: Administration
  • Beiträge: 17.389
  • Beigetreten: 19. August 04
  • Reputation: 896

geschrieben 18. Februar 2013 - 15:22

Das hat HP halt so vorgesehen, dass der Drucker über zwei Spannungen versorgt werden muss. Das ist nichts ungewöhnliches. Ebenso dass nur drei Leitungen verwendet werden. Solange nicht zwei komplett getrennte Stromkreise verwendet werden müssen oder zu hohe Lasten im Spiel sind, kann man auch eine gemeinsame Masse für beide Spannungen verwenden.

Theoretisch kannst Du schon ein anderes Netzteil verwenden, aber der Selbstbau eines solchen Netzteiles ist da auch nicht wirklich preiswerter.

Dieser Beitrag wurde von DK2000 bearbeitet: 18. Februar 2013 - 15:23

Nutella hat nur sehr wenig Vitamine.
Deswegen muss man davon relativ viel essen.
0

#7 Mitglied ist offline   Ler-Khun 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.468
  • Beigetreten: 16. Dezember 06
  • Reputation: 135

geschrieben 18. Februar 2013 - 15:34

Bah. Wie ich diese Form der Obsoleszenz hasse. -.-

Wonach müßte ich denn Suchen wenn ich mich an den Selbstbau des Netzteils wagen wollen würde? Evtl. habe ich benötigte Teile ja hier.
MfG


Niemand hat dich gefragt, ob du leben willst. Also hat dir auch niemand zu sagen, wie du leben sollst!
0

#8 _Niedlicher Zwerg_

  • Gruppe: Gäste

geschrieben 18. Februar 2013 - 15:40

Würde das http://www.amazon.de...r/dp/B003VJY73S gehn?
0

#9 Mitglied ist offline   Ler-Khun 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.468
  • Beigetreten: 16. Dezember 06
  • Reputation: 135

geschrieben 18. Februar 2013 - 15:47

Jo so einens scheint das zu sein. Aber auch knapp 17€ sind mir zuviel für einen Drucker der damals glaube ich 30€ gekostet hat. Ich weiß nicht mal ob die Patronen noch fit sind.
Daher lohnt sich kein Kauf eines neuen Netzteils.
Oder wolltest du mir so eines für 3€ inkl. Versand verkaufen? Dann greif ich natürlich zu. :)
MfG


Niemand hat dich gefragt, ob du leben willst. Also hat dir auch niemand zu sagen, wie du leben sollst!
0

#10 _Niedlicher Zwerg_

  • Gruppe: Gäste

geschrieben 18. Februar 2013 - 15:50

Beitrag anzeigenZitat (Ler-Khun: 18. Februar 2013 - 15:47)

Oder wolltest du mir so eines für 3€ inkl. Versand verkaufen? Dann greif ich natürlich zu. :)

Leider keins rumzuliegen. Dann entweder Eigenbau oder Müll :D
0

#11 _doll-by-doll_

  • Gruppe: Gäste

geschrieben 18. Februar 2013 - 16:01

Öffne doch einfach mal das Netzteil vielleicht ist die Sicherung nur defekt!
0

#12 _M-i-s-t-e-r-x_

  • Gruppe: Gäste

geschrieben 18. Februar 2013 - 17:21

so ein Netzteil müsste bei mir rum liegen bis 19 uhr kann ich dir es sagen
0

#13 _doll-by-doll_

  • Gruppe: Gäste

geschrieben 18. Februar 2013 - 17:58

Sorry, habe es jetzt auch gesehen!

Zitat

Das original Netzteil eines Druckers fehlt mir. Daher möchte ich ein anderes nutzen.

0

#14 _M-i-s-t-e-r-x_

  • Gruppe: Gäste

geschrieben 18. Februar 2013 - 18:20

hab genau das hier

http://s05.trixum.de...063689P6311.jpg

bei intresse hier
[erledigt] V -Seagate Barracuda 7200.10 320GB, 8MB Cache, SATA II (ST3

kannst mich auch per pm erinnern

Dieser Beitrag wurde von M-i-s-t-e-r-x bearbeitet: 18. Februar 2013 - 23:34

0

#15 Mitglied ist offline   Ler-Khun 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.468
  • Beigetreten: 16. Dezember 06
  • Reputation: 135

geschrieben 19. Februar 2013 - 19:07

@M-i-s-t-e-r-x: Danke für`s nachsehen, aber ich möchte keins kaufen.
Hatte weiter oben schon kurz erwähnt dass ich nicht mal weiß wie es um die Patronen steht. Von daher möchte ich kein Netzteil auf gut blauen Dunst hin kaufen.
Würde sich halt nicht lohnen wenn ich auch noch Patronen bräuchte. Da käm ein neuer Drucker günstiger. ;)
MfG


Niemand hat dich gefragt, ob du leben willst. Also hat dir auch niemand zu sagen, wie du leben sollst!
0

Thema verteilen:


  • 3 Seiten +
  • 1
  • 2
  • 3

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0