WinFuture-Forum.de: Seagate Expansion - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Nachrichten zum Thema: Peripherie & Komplett-PCs
Seite 1 von 1

Seagate Expansion kurze Frage

#1 Mitglied ist offline   zwiebackman 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 16
  • Beigetreten: 05. Oktober 11
  • Reputation: 0

geschrieben 15. Februar 2013 - 09:27

Hi Leute,

ich habe mir nach vielen Überlegungen eine Seagate Expansion 3TB USB3 Festplatte zugelegt, um meinen NAS-Server regelmäßig komplett zu sichern.
Beim Auspacken habe ich mit Erschrecken festgestellt, daß das USB-kabel an der Anschlußseite zur Festplatte einen für mich unbekannten flachen Stecker hat. Dieser ist aufgeteilt in 2 Teile, der eine etwas schmaler, der andere etwas breiter mit jeweils 5 Pinnen.
Da ich noch nie ein USB3-Gerät hatte, weiß ich nun nicht, ob das ein Normstecker für USB3-Geräte ist oder ob dieser Anschluß Seagate-spezifisch ist.
Falls dieser nur für Seagate ist, wird vermutlich bei einem Defekt ein Ersatzkabel ziemlich teuer sein, oder.
Könnt Ihr mich kurz aufklären?

Vielen Dank schonmal! :)
0

Anzeige

#2 _doll-by-doll_

  • Gruppe: Gäste

geschrieben 15. Februar 2013 - 13:19

Die Schnittstelle ist USB 3.0 und ist abwärtskompatibel !
Enthaltene Kabel 1 x SuperSpeed-USB-Kabel - 45.7 cm
USB-Stecker und -Kabel weiter unten im link:
http://de.wikipedia....rsal_Serial_Bus
0

#3 Mitglied ist offline   Sturmovik 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.725
  • Beigetreten: 10. Januar 08
  • Reputation: 415

geschrieben 15. Februar 2013 - 13:36

Der Beschreibung nach ist dieser Stecker vom Typ USB3.0 Micro-B und damit alles andere als abwärtskompatibel (zumindest an diesem Ende).
«Geschichte wiederholt sich nicht, aber sie reimt sich» (Mark Twain)

Unix won't hold your hand. You wanna shoot your foot, Unix reliably delivers the shot.

True Cloudstorage
0

#4 Mitglied ist offline   WinFutAl10 

  • Gruppe: Moderation
  • Beiträge: 2.970
  • Beigetreten: 01. Juni 10
  • Reputation: 234

geschrieben 15. Februar 2013 - 14:48

Aber auf jeden Fall ist der USB3.0-Standard genormt, sodass ein entsprechendes USB3.0-Kabel jedes Herstellers passt.
0

#5 _doll-by-doll_

  • Gruppe: Gäste

geschrieben 15. Februar 2013 - 15:37

Beitrag anzeigenZitat (Sturmovik: 15. Februar 2013 - 13:36)

Der Beschreibung nach ist dieser Stecker vom Typ USB3.0 Micro-B und damit alles andere als abwärtskompatibel (zumindest an diesem Ende).


In dem Fall muss ein Adapter her wenn es nicht passt, USB 3.0 Micro-B -> USB 3 Standard!
Das könnte sogar sein.
0

#6 Mitglied ist offline   JollyRoger2408 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.083
  • Beigetreten: 22. August 05
  • Reputation: 247

geschrieben 15. Februar 2013 - 22:36

Ich denke, diese Kabel wird ein "USB 3.0 A > Micro USB 3.0 Kabel" sein. Wie du siehst, würde sich eine Neuanschaffung solch eines Kabels mit knapp € 4,50 in durchaus überschaubaren Grenzen halten.

BTW, du solltest dir aber da nicht zu viele Sorgen machen; ich könnte mich nicht erinnern, dass mir jemals ein USB Kabel defekt geworden wäre.

=EDIT=
Interessant, seit ich vor 4 Tagen diesen Beitrag geschrieben habe, ist dieses Kabel um € 2,- teurer geworden.

Dieser Beitrag wurde von JollyRoger2408 bearbeitet: 19. Februar 2013 - 10:56

LG JollyRoger

Oberstleutnant Du Zhaoyu (China)
Kapitänleutnant Jarno Makinen (Finnland)
Major Peata Hess von Kruedener (Kanada)
Major Hans-Peter Lang (Österreich)
gefallen am 25.Juli 2006 in Khiyam/Libanon
Nicht die schlechtesten Männer rafft gerne der Krieg dahin, sondern immer die Besten. (Sophokles)


Win8.1 Win10 NB
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0