WinFuture-Forum.de: Passworteingabe - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Windows 8: Alle News, ein umfangreiches Windows 8 FAQ, der Download sowie zahlreiche Screenshots und Videos zum neuen Betriebssystem von Microsoft. Jetzt im WinFuture Windows 8 Special informieren!
  • 2 Seiten +
  • 1
  • 2

Passworteingabe ohne Passworteingabe starten

#1 Mitglied ist offline   Mardie 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 10
  • Beigetreten: 04. Februar 13
  • Reputation: 0

geschrieben 10. Februar 2013 - 13:27

Hallo,

hoffe, dass mir jemand helfen kann.

Explizit nach Beispiel wollte ich den Beitrag nutzen, um meine bezahlte Maschine, meine bezahlte Win8 Software

ohne jegliche Passworteingabe alleine zu nutzen.

Vorgang:
nach Eingabe Win+R und Befehl war das beschriebene Fenster sichtbar. Nach entfernen des Haken und dessen "übernehmen" öffnete sich ein neues Fenster mit dem Namen "als Administrator bestätigen" und Passwort eingeben.
Da mit nicht bewusst war, überhaupt ein Passwort als Administrator gegeben zu haben, setzte ich das einzige mir bekannte und eingegebene Microsoft Konto Passwort ein.

Bei dem Testneustart wurde ein Zugang wegen falschem Passwort verweigert.
Bei den nun folgenden Nerven kostenden Versuchen stellt ich folgendes fest:

Betätige ich den sichtbaren Pfeil (oberhalb links) öffnen sich drei Ansichten

linke Ansicht: Schemenhafte Gesichtskontur mit dem Namen Administrator. Nach dem auswählen demselbigen fährt W8 hoch in einer mir unbekannten Ansicht mit wenigen Kacheln.

mittlere Ansicht: mein Gesichtsprofil. Betätige ich dieses, werde ich nun aufgefordert mein Passwort einzugegeben. Nach Eingabe fährt W8 Ordnungsgemäss hoch.

rechte Ansicht: Schemenhafte Gesichtskontur für einen Gastzugang?

Dieser Vorgang wiederholt sich nun für jeden weiteren Start.

Was möchte ich:

1. Meinen Computer explizit alleine nutzen ohne jegliche Eingabe.
2. Dieses Adminkonto komplett löschen, (Vollständig) ohne Einschränkung meiner Rechte
3. Gastkonto komplett löschen und vernichten.

Nochmals, ich möchte das der Computer ganz einfach mit einem einzigen Tastendruck hochfährt.

Wer kann helfen.
Für Zweifler: Es ist nicht möglich, dass jemand auf meinen, diesen bestimmten PC zugreifen kann. Niemand.
Es grüßt
Mardie
0

Anzeige

#2 Mitglied ist online   Windows 8 User 

  • Gruppe: Moderation
  • Beiträge: 2.396
  • Beigetreten: 10. August 09
  • Reputation: 232

geschrieben 10. Februar 2013 - 15:15

Du meldest dich mal mit deinem Adminkonto an. Anschließend suchst du nach Benutzerkonten verwalten o.ä.
Dann müsstest du zu diesem Fenster gelangen: http://www.edv-lehrg...erwalten-c9.jpg
Da klickst du auch bei dem Pfeil drauf. Jetzt kannst du dort wüten und alles, was dir nicht passt rausschmeißen. :D

Danach schaust du dir folgendes an: http://winfuture.de/...melden-121.html Damit umgehst du erstmal die Passworteingabe.

Dann willst du scheinbar noch die UAC deaktivieren, wenn ich deinem Text richtig folgen kannst, dafür befragst du aber mal Google, weil ich das nicht empfehlen kann. :) Im übrigen hoffe ich wirklich, dass ich dein Problem richtig erkannt bzw. verstanden habe.
0

#3 Mitglied ist offline   Walter Buergin 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 844
  • Beigetreten: 14. Juli 07
  • Reputation: 6

geschrieben 10. Februar 2013 - 15:15

Der Fehler ist bei der Installation passiert, Du hättest Dich nicht bei einem Microsoft Konto anmelden müssen.

Wie man das jetzt rückgängig macht ist mir momentan auch nicht bekannt ?
Vielleicht hat es jemand im Forum der das schon gemacht hat.

Passwörter etc. kann man ändern indem man mit der Mouse auf die rechte Ecke oben geht und dann beim erscheinenden Menu dann auf Einstellungen geht, dort dann auf *PC-Einstellungen ändern* !

:unsure:

Dieser Beitrag wurde von Walter Buergin bearbeitet: 10. Februar 2013 - 15:16

0

#4 Mitglied ist online   Windows 8 User 

  • Gruppe: Moderation
  • Beiträge: 2.396
  • Beigetreten: 10. August 09
  • Reputation: 232

geschrieben 10. Februar 2013 - 15:27

Beitrag anzeigenZitat (Walter Buergin: 10. Februar 2013 - 15:15)

[...] Wie man das jetzt rückgängig macht ist mir momentan auch nicht bekannt ?
Vielleicht hat es jemand im Forum der das schon gemacht hat.

Geht das nicht mit diesem Menüpunkt :unsure: :
Angehängtes Bild: Benutzer wechseln.png
0

#5 Mitglied ist offline   Walter Buergin 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 844
  • Beigetreten: 14. Juli 07
  • Reputation: 6

geschrieben 10. Februar 2013 - 15:34

Beitrag anzeigenZitat (Windows 8 User: 10. Februar 2013 - 15:27)

Geht das nicht mit diesem Menüpunkt :unsure: :
Anhang Benutzer wechseln.png


Habe es wie gesagt noch nie probiert und was da alles verändert wird kann ich auch nicht sagen !

Jedenfalls bei der ersten Installation hatte ich den Fehler mit dem Microsoft Konto auch gemacht und später bei jeder Installation das nicht mehr durchgeführt.

:unsure:
0

#6 Mitglied ist offline   Mardie 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 10
  • Beigetreten: 04. Februar 13
  • Reputation: 0

geschrieben 10. Februar 2013 - 16:36

Hallo

zunächst möchte ich mich wirklich bei Euch bedanken, aber ich glaube das komplett neu installiert werden muss. Mit Sicherheit kein W8.

@Wf.Guru

dort kann man nichts ändern, noch nicht einmal das Gastkonto. Jedenfalls ich kann es nicht.

Dein Hinweis:

Zitat

Danach schaust du dir folgendes an: http://winfuture.de/...melden-121.html Damit umgehst du erstmal die Passworteingabe.


habe ich exakt durchgeführt. Es kommt wieder dieser Hinweis mit dem Admin Passwort.

Auf der Microsoftseite geht es auch nicht. Ich bekomme eine lapidare Info, dass kein Webzugriff möglich ist. Ist ja auch logisch, es gibt keinen Internet-Explorer auf meinen Rechnern.

Werde jetzt mal versuchen mich als Admin anzumelden. Es ist ein Witz, dass geht ohne Passwort. Nur drei weitere Klick zum wechseln.

Was kann ich da ändern? Wie übertrage ich die ganzen Einstellungen, Kacheln, Programme und Hintergrundbild etc. von meinem Konto als Dieter....... mit Passbild auf das Admin Konto?

Das "dumme" ist nur dass ich gerade im Begriff war, eine Sicherung des Systems zu machen.

Vielleicht weiß noch jemand einen Wink?


Es grüßt Mardie
0

#7 _Shirley13_

  • Gruppe: Gäste

geschrieben 10. Februar 2013 - 16:49

Hallo die Frage ist immer noch nicht beantwortet aber die Lösung ist sehr einfach also :::

Start / cmd in die Suche eintippen.
Rechtsklick auf cmd.exe als Administrator ausführen.
control userpasswords2 eintippen und Enter drücken.

Oder
Win + R drücken
control userpasswords2 oder netplwiz eintippen
Im neuen Fenster dein Konto markieren (anklicken) dann oben den Haken raus nehmen bei:

"Benutzer müssen Benutzernamen und Kennwort eingeben".

Nun kann man im nächsten Fenster sein Passwort eintragen oder offen lassen wenn man kein Passwort hat.

Nach einem Neustart sollte es nun funktionieren und der Rechner startet ohne PW-Abfrage und ohne Auswahl beim Logon .
0

#8 Mitglied ist offline   Mardie 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 10
  • Beigetreten: 04. Februar 13
  • Reputation: 0

geschrieben 10. Februar 2013 - 17:41

Ich versuche mal folgendes darzustellen, da vielleicht folgendes passiert ist.

Derzeit bin ich als Administrator (ohne Passworteingabe!!!!!!) in den PC-Einstellungen. Also dort, wo auf der linken Seite: Anpassen, Benutzer, Benachrichtigungen etc. steht.

Auf der rechten Seite ersehe ich, (nachdem Benutzer ausgewählt ist):

Ihr Konto
Schemenhaftes Bild, Administrator lokales Konto
Kennwort erstellen
Für das Konto ist kein Kennwort festgelegt........usw.

Weiterer Benutzer
Pluszeichen Benutzer hinzufügen
(aktivierbar)

Mein Passbild
Mein Name
Meine Email-Kennung bei MS

DIESES KANN ICH NICHT AKTIVIEREN

Nun gehe ich auf - WIN + R, gebe den Befehl netplzit ein und erreiche die Benutzerkonten

Dort sind vier Einträge:

1. Benutzername: Administrator Gruppe: Administratoren, mit ok komme ich in die Einstellungen
2. Benutzername: XXXXXX@hotmail.de Gruppe: Homeusers
3. Benutzername: XXXXXX@hotmail.de Gruppe: Homeusers:Administratoren
4. Benutzername: HomeGroupUser$ Gruppe: HomeUsers

So, nun gehe ich mal zurück und melde mich mit meinem Namen an.

Es geht schon los: das "Ausführen" geht NICHT mit Administratorrechten (wohl aber die Eingabeaufforderung)
Nun gut weiter ohne Adminrechte,

Das Fenster "Benutzerkonten" ist sichtbar, ohne Haken: Benutzer müssen.......etc.

Benutzername: Administrator Gruppe: Administratoren ist unterlegt ABER NICHT ÜBER OK AUSWÄHLBAR

nun setze ich ein Häkchen in dem Feld: Benutzer müsse...........

nun kann ich die drei weiteren (oben genannt) aktivieren.

kann auch in die Eigenschaften gehen!

Wer kann mir jetzt weiterhelfen um die Person mit dem bestehenden Passbild zu belassen (evtl auch den ersten Eintrag Administrator) und beide anderen zu löschen?
Wie kann ich die Person mit Passsbild erkennen?

Von der Logik her, wäre es einfach zu erkennen. Zu jedem der vier Benutzernamen gibt es ein Icon. Drei Icon sind gleich und nur ein Icon unterscheidet sich von den anderen (Nr. 2)

Was könnte jetzt gemacht werden?
ich weiß, es ist sehr schwierig und kein telefonische Support möglich. (Oder)
Es grüßt Mardie





@Shirley13:

Ich weiß den Fehler, den ich gemacht habe: Nach der Anleitung habe ich irrtümlicherweise dieses Passwort gesetzt.

Wie bekomme ich es wieder weg?

Zu Deiner Anleitung: es geht nicht.
0

#9 _Shirley13_

  • Gruppe: Gäste

geschrieben 10. Februar 2013 - 18:16

was geht da nicht unter ausführen einfach control userpasswords2 eingeben und schon geht diese Eingabemaske auf nun unter den Konten die aufgeführt sind die Häckchen rausnehmen die ohne Paßwort kommen sollen bestätigen die Sache das wars beim nächsten start gehts dann ohne Abfrage oder Du löschst einfach diese Konten die nicht sein sollen
0

#10 Mitglied ist online   Sturmovik 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.484
  • Beigetreten: 10. Januar 08
  • Reputation: 217

geschrieben 10. Februar 2013 - 18:22

Beitrag anzeigenZitat (Shirley13: 10. Februar 2013 - 18:16)

was geht da nicht unter ausführen einfach control userpasswords2 eingeben und schon geht diese Eingabemaske auf nun unter den Konten die aufgeführt sind die Häckchen rausnehmen die ohne Paßwort kommen sollen bestätigen die Sache das wars beim nächsten start gehts dann ohne Abfrage oder Du löschst einfach diese Konten die nicht sein sollen

Vorsicht, nicht das letzte verbliebene Adminkonto löschen. Damit hat sich hier neulich einer extra Arbeit beschafft.

»Es gibt keinen Grund für irgendwen, einen Computer daheim zu haben.«
Ken Olson, 1977
»Wäre die EU ein Staat, der Aufnahme in die EU beantragen würde, müsste der Antrag zurückgewiesen werden, aus Mangel an demokratischer Substanz«
Martin Schulz, Präsident des Europaparlaments
Eingefügtes Bild
Es kann überhaupt nicht sein, daß PC-Spiele unsere Kinder beeinflussen. Nehmen wir einfach mal Pac-Man! Dann müßten ja heute lauter Leute in abgedunkelten Räumen eintönige Musik hören und Pillen schlucken
1

#11 Mitglied ist online   RalphS 

  • Gruppe: VIP Mitglieder
  • Beiträge: 3.445
  • Beigetreten: 20. Juli 07
  • Reputation: 286

geschrieben 10. Februar 2013 - 18:33

Es gibt überhaupt keinen Grund, irgendwelche Konten zu löschen - es sei denn, man legt routinemäßig neue an.

Zwei Konten sollten immer existieren:

- Ein Administratorkonto.

- Ein Nutzerkonto mit eingeschränkten Rechten.

Arbeitet man dann unter dem Nutzerkonto und will zB etwas installieren, authentifiziert man sich mit der Kennung des Administratorkontos.

Alles andere öffnet Viren Tür und Tor und sollte daher vermieden werden, insbesondere dann, wenn der Rechner Internetzugang hat.

Wenn er keinen Internetzugang hat, kann man drüber nachdenken, sich mit einem passwort-losen Administratorkonto anzumelden. Sonst ist davon dringend abzuraten.
Eingefügtes Bild
2

#12 Mitglied ist offline   Mardie 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 10
  • Beigetreten: 04. Februar 13
  • Reputation: 0

geschrieben 10. Februar 2013 - 18:37

@shirley

Bitte, bitte habe ein wenig Geduld.
Bist Du noch da?

Habe ein wenig Angst, etwas falsch zu machen.
Folgendes habe ich schon erreicht:
Eintrag 4 konnte ich löschen und taucht nach Neustart nicht mehr auf.
Bin jetzt wieder nach Passworteingabe da, wo ich vorher war.

Ich kann nicht unterscheiden wer, wer ist.

Nur die Nr. 1 fährt ohne Passworteingabe direkt hoch.
0

#13 Mitglied ist offline   IXS 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 640
  • Beigetreten: 04. Dezember 12
  • Reputation: 50

geschrieben 11. Februar 2013 - 08:04

Beitrag anzeigenZitat (RalphS: 10. Februar 2013 - 18:33)

Es gibt überhaupt keinen Grund, irgendwelche Konten zu löschen - es sei denn, man legt routinemäßig neue an.

Zwei Konten sollten immer existieren:

- Ein Administratorkonto.

- Ein Nutzerkonto mit eingeschränkten Rechten.


Quatsch. Wofür gibt es die Nutzerkontensteuerung.
Nutzerkonten mit eingeschränkten Rechten sind sinnvoll, wenn man "andere" and den PC lassen will. Dann muss natürlich auch das Passwort aktiv sein ;)

Ich habe das hier so geregelt, dass zumindest die "Online" Geschichte mit einem extra Passwort versehen ist und das Konto lokal automatisch gestartet wird.
0

#14 _Shirley13_

  • Gruppe: Gäste

geschrieben 11. Februar 2013 - 08:32

Hallo und Guten Morgen

der Nutzer/in um den es hier geht möchte aber niemand anderes an seinen PC lassen und nutzt den auch nur rein privat so wie die Schilderung mal ursprünglich war sind vier Konten angelegt wurden eines davon mit Bild das wohl das richtige sein soll also können auch die anderen weg. Ob ein anderes für das BS und anderes für Programme und sowas bleibt jeden doch selbst überlassen nur mal eine Frage an die Spezialisten -- was ist wenn der PC mal nicht mehr geht ( z.B. Festplatte defekt )auf welches Konto kann ich dann zugreifen -- Antwort bitte für die Laien verständlich und nicht für Freaks usw. weil diesen Leuten nämlich geholfen werden sollte
0

#15 Mitglied ist offline   Mardie 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 10
  • Beigetreten: 04. Februar 13
  • Reputation: 0

geschrieben 11. Februar 2013 - 10:49

@shirley13, Danke für Deinen letzten Beitrag aber, lass man gut sein. Trotz der für mich ernsten Situation musste ich lächeln.
Im Prinzip habe ich den Fehler als Laie gemacht, in dem ich über eine Falle in dieser Anltg. gestolpert bin.

Zitat


Hier, nach diesem Absatz, liegt die Falle für einen Laien:

Zitat

Entfernen Sie den Haken und bestätigen Sie die Änderung mit OK oder Übernehmen. Damit werden die Einstellungen gespeichert


Der Autor dieses Video verschweigt, das sich ein neues Fenster öffnet, für die Eingabe des Passwortes als Administrator

An dieser Stelle habe ich mein Passwort, welches ich bei MS-Konto Anmeldung gegeben habe, eingesetzt.
Hätte ich dieses Feld freigelassen, wäre nichts passiert.

---------------------------------------------------------

In diesem Video ist auch zu sehen, das nur zwei Einträge dargestellt sind. (Bei allen in meinen Besitz befindlichen Rechnern habe ich jeweils vier -4- Einträge. wie oben angegeben.

Diese Frage habe ich auch dem MS-Support gestellt. Das Ergebnis war beschämend für einen Endverbraucher.
Nachweislich (über meine Fritzbox) sieben -7- Stunden und zwei -2- Minuten Warteschlange. Eine dreimalige schriftliche Anfrage wurde abgewiesen.

Erst dann habe ich mich diesem Forum angeschlossen.

Nun bin ich wieder am Ausgangspunkt (und Entschuldigung das mir die Tränen als 72jährigen in den Augen stehen)

@shirley13, bitte helf mir weiter.
Mardie
0

Thema verteilen:


  • 2 Seiten +
  • 1
  • 2

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0