WinFuture-Forum.de: Kaufberatung Lautsprecher 2.0 ca. 100 Euro - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Seite 1 von 1

Kaufberatung Lautsprecher 2.0 ca. 100 Euro


#1 Mitglied ist offline   Lastwebpage 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 515
  • Beigetreten: 26. Dezember 07
  • Reputation: 46

geschrieben 31. Januar 2013 - 18:38

Hallo,
ich höre am PC Musik und schaue Filme und TV, keine Spiele.
Die Lautsprecher müssen nicht viel Leistung haben, an Musik höre ich Folk, Hard Rock aber auch Klassik, kein Techno o.ä. wo vielleicht mehr Bass bevorzugt wird. ;)

Die Lautsprecher werden ausschließlich am PC betrieben, eine Fernbedienung oder irgendwelche optischen Spielereien brauche ich nicht.

Preiswunsch wäre so ungefähr 100€.

Folgende Lautsprecher stehen in der engeren Wahl, aber ich kann mich irgendwie nicht entscheiden:

Creative Gigaworks T40
Edifier R1900TII
Microlab SOLO6C oder Solo 15(*)
Teufel Concept B 20
Behringer MS20 (*)
(*)= die finazielle Schmerzgrenze erreicht. ;)
oder etwas anderes?

Negative Antworten wie "Blos den XYZ nicht" sind natürlich auch nicht schlecht.
0

Anzeige



#2 Mitglied ist offline   Stefan_der_held 

  • Gruppe: Offizieller Support
  • Beiträge: 13.102
  • Beigetreten: 08. April 06
  • Reputation: 490

geschrieben 31. Januar 2013 - 19:11

Was wird denn für eine Soundkarte verwendet? Standard-Realtek HD Onboard oder schon etwas leistungsfähigeres?

Es macht auch für die Boxen einen nicht gerade geringen Unterschied welche Soundkarte verwendet wird.
0

#3 _DP455_

  • Gruppe: Gäste

geschrieben 31. Januar 2013 - 19:18

Beitrag anzeigenZitat (Lastwebpage: 31. Januar 2013 - 18:38)

oder etwas anderes?

Schau dir mal das Microlab B77 2.0 System @ ~60€ an, imho best buy for money. Tests gibt's unter anderem hier, hier & hier...

EDIT(H sagt): Wenn du deinen Ohren einen Gefallen tun möchtest, dann investiert du das übrig gebliebene Geld in eine gute und preiswerte Soundkarte (ASUS Xonar DG(X) oder DS zum Beispiel). Dass ASUS nicht in der Lage und/oder willens ist, aktuelle Treiber für Windows 7/8 bereitzustellen, ist insofern kein Problem, da es schon seit längerem inoffizielle Treiber gibt...

Dieser Beitrag wurde von DP455 bearbeitet: 31. Januar 2013 - 20:08

0

#4 Mitglied ist offline   Lastwebpage 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 515
  • Beigetreten: 26. Dezember 07
  • Reputation: 46

geschrieben 31. Januar 2013 - 19:22

Ja, Standard-Realtek-HD /(Realtek ALC898 Audio Codec)
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0