WinFuture-Forum.de: Office 2013/365 Welche Version nutzen - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Nachrichten zum Thema: Office 2013
Seite 1 von 1

Office 2013/365 Welche Version nutzen Welche Version holen fuer die ganze famile und ggfs Mitarbeiter

#1 Mitglied ist offline   -adrian- 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 141
  • Beigetreten: 07. Oktober 06
  • Reputation: 2

geschrieben 30. Januar 2013 - 12:29

Hallo zusammen,
ich bin gerade am ueberlegen, ob es sich lohnt fuer office auf das office 365 paket zu setzen.
die moeglichkeit verschiedene Familienmitglieder dort einzubinden scheint ja zu gehen.
Dann wuerde ich in dem Fall ein abo abschliessen und Eltern und Schwester dort zugreifen lassen.
Spart fuer alle Geld.
Wie ich es aus der news(eher dem kommentarsystem) verstanden habe, kann ich die Versionen runterladen und sie lokal nutzen wie die Office2013 suite und hab eben nochmals den Online service von office 365.
Nun hab ich fragen dazu.
Wie verhaelt sich das spass mit meinem Hotmail account? Bindet es outlook.com dort einfach ein? Und was passiert am Ende vom Abo?
was ist mit dem Skydrive? stehen meine 25 dann dort drin oder hab ich dann zusammen 50gb?
Wie wird die Verwaltung von Dateien getrennt? Seh ich alles oder koennen die Mitglieder auf alles "privat" zugreifen?
Wie werden einzelne Personen zugeordnet? Kann ich es als "Person" auf Laptop und zwei HeimPCs nutzen?
Sollte man zu einem groesseren Plan greifen?

Dieser Beitrag wurde von -adrian- bearbeitet: 30. Januar 2013 - 16:27

0

Anzeige

#2 Mitglied ist offline   Walter Buergin 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 844
  • Beigetreten: 14. Juli 07
  • Reputation: 6

geschrieben 01. Februar 2013 - 07:52

Am besten arbeitest Du mal den Link unten über das Office 365 durch, da werden einige Fragen beantwortet,

Office 365

oder auch

Office 365 Home

Dieser Beitrag wurde von Walter Buergin bearbeitet: 01. Februar 2013 - 07:55

0

#3 Mitglied ist offline   Ludacris 

  • Gruppe: Moderation
  • Beiträge: 3.874
  • Beigetreten: 28. Mai 06
  • Reputation: 128

geschrieben 01. Februar 2013 - 09:14

Das ganze mit den Emails ist ein wenig komplizierter. Für den Exchange solltest du entweder eine eigene Domain haben (.de Kostet etwa 5€ (kann durch Aktionen bei resellern billiger sein, OVH. z.B. bietet sie um 3€ derzeit an)) oder du verwendest deine aktuelle Emailadresse als alias für die O365 Adresse. Ich persönlich würde dir die eigene Domain empfehlen, dann kannst du dir ich@adrian.de, mutter@adrian.de, vater@adrian.de usw. machen und jeder hat eine einfach zu erkennende Email Adresse. Die Emails an sich rufst du dann per Outlook Web Access (OWA), Outlook (das Desktopprogramm ab). OWA ist im großen und ganzen das selbe wie die öffentlichen Live Services, Ich habe OWA zuletzt vor einem Jahr verwendet, da entsprach es vom optischen (Ausnahme waren die Farben) dem aktuellen Stand von live.com, ich nehme an, dass es mittlerweile auf den optischen stand von outlook.com gebracht wurde.

Wenn du mit "Personen" die Zugriffslizenzen meinst, die sind an die Accounts gekoppelt. Wen du also (Hausnummer) 5 Zugriffslizenzen auf Office365 hast, kannst du 5 reelen Menschen einen Account erstellen und diese wiederum können von jedem x-beliebigen PC auf der Welt auf Office zugreifen, das ist meiner Meinung nach eine der besten Neuerungen, gerade wenn man viel Unterwegs ist.

Wenn du noch weitere Fragen hast, frag einfach :)
0

#4 Mitglied ist offline   -adrian- 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 141
  • Beigetreten: 07. Oktober 06
  • Reputation: 2

geschrieben 04. Februar 2013 - 14:58

Mit der eigenen domain finde ich ein wenig overkill.
Ne eigene email adresse hat man bie office356 oder auch, oder?
name@irgendeinname.microsoftservices.com oder so.
noch nicht so verstanden hab ich das zusammenspiel von outlook.com und office365.
hab gerade erst von gmail migriert und hab keine lust die ganze arbeit jetzt noch mal zu machen.
hat man bei office365 dann quasi ein richtige webbasiertes outlook um per imap outlook.com einbubinden?
0

#5 Mitglied ist offline   Lastwebpage 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 285
  • Beigetreten: 26. Dezember 07
  • Reputation: 22

geschrieben 04. Februar 2013 - 15:51

"Welche Version holen fuer die ganze famile und ggfs Mitarbeiter"

Bei letzterem, Mitarbeiter, darfst du die 365 Home Premium für 99€ eigentlich nicht nutzen. Office 365 für Unternehmen ist aber was anderes und da liegen die Preise auch höher. Bei Office 2013 ist hingegen die private und gewerbliche Nutzung erlaubt.

Aber das nur so am Rande erwähnt. ;)
0

#6 Mitglied ist offline   -adrian- 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 141
  • Beigetreten: 07. Oktober 06
  • Reputation: 2

geschrieben 04. Februar 2013 - 16:00

Ja bei office365 gibts ne small business variante (laut wiki) fuer bis zu 50 Mitarbeiter fuer 149$


http://en.wikipedia...._365#Comparison

ich sehe gerade - dort wurden die Preise entfernt

Dieser Beitrag wurde von -adrian- bearbeitet: 04. Februar 2013 - 16:05

0

#7 Mitglied ist offline   DK2000 

  • Gruppe: Moderation
  • Beiträge: 13.020
  • Beigetreten: 19. August 04
  • Reputation: 466

geschrieben 04. Februar 2013 - 16:14

Beitrag anzeigenZitat (Lastwebpage: 04. Februar 2013 - 15:51)

Bei Office 2013 ist hingegen die private und gewerbliche Nutzung erlaubt.

Wobei das nur für

Office Home & Business 2013
Office Professional 2013

gilt und für die Volumen Lizenzen (Standard und Pro Plus). Die anderen Editionen sind nur für den privaten Gebrauch.

Und die Preise für die Business Version von Office 365 sind vielfältig. Kommt auf den Plan an. Die Abrechnung erfolgt jeweils Pro Benutzer/Monat, was privat ziemlich teuer wird.

Dieser Beitrag wurde von DK2000 bearbeitet: 04. Februar 2013 - 16:15

Je früher man den Tag beginnt, desto mehr Bewegung hat man.
Ich darf nicht so viel Essen wie ich will.
0

#8 Mitglied ist offline   -adrian- 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 141
  • Beigetreten: 07. Oktober 06
  • Reputation: 2

geschrieben 04. Februar 2013 - 17:12

Woher kommen die 149 Dollar bei der small business version
wie hier bei der alten Version
http://en.wikipedia....oldid=535582750
0

#9 Mitglied ist offline   DK2000 

  • Gruppe: Moderation
  • Beiträge: 13.020
  • Beigetreten: 19. August 04
  • Reputation: 466

geschrieben 04. Februar 2013 - 17:40

Von Microsoft kommt der Preis.

$12.50 pro Monat oder $149,99 pro Jahr für jeweils einen Benutzer auf max. 5 Geräten.

Wenn Du max. Anzahl an Benutzer voll machst (50), sind das $625/Monat bzw. $7499,5/Jahr.

Und steht ja auch so im alten Beitrag: US $149.99 per user per year

Dieser Beitrag wurde von DK2000 bearbeitet: 04. Februar 2013 - 17:46

Je früher man den Tag beginnt, desto mehr Bewegung hat man.
Ich darf nicht so viel Essen wie ich will.
0

#10 Mitglied ist offline   -adrian- 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 141
  • Beigetreten: 07. Oktober 06
  • Reputation: 2

geschrieben 05. Februar 2013 - 08:48

I see,
das hab ich wohl ignoriert.
Dann bleibt ja als einzige Loesung nur office365 Home
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0