WinFuture-Forum.de: Downloadmanager Freeware? - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Nachrichten zum Thema: Browser & E-Mail
Seite 1 von 1

Downloadmanager Freeware? Alternative zu FDM?

#1 Mitglied ist offline   Scour 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 123
  • Beigetreten: 10. Mai 04
  • Reputation: 0

  geschrieben 28. Januar 2013 - 22:58

Hi!

Hat jemand mal nen Tipp für einen guten Downloadmanager, möglichst Freeware und ohne diverse Sponsor-Anhängsel ;) ?

An FDM stört mich das vielmals der Name nicht durchgereicht wird, und bei jedem Download nochmal die komplette Bezeichnung reinschreiben ist nervig, besonders wenn man nicht die kompltte Versionsbezeichnung des Downloads kennt.
0

Anzeige

#2 Mitglied ist offline   Sturmovik 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.412
  • Beigetreten: 10. Januar 08
  • Reputation: 211

geschrieben 28. Januar 2013 - 23:04

Wenn du Firefox nutzt, probier mal das Addon "Down Them All"

Ich nutz ansonsten noch den JDownloader2, allerdings brauch der Java.

»Es gibt keinen Grund für irgendwen, einen Computer daheim zu haben.«
Ken Olson, 1977
»Wäre die EU ein Staat, der Aufnahme in die EU beantragen würde, müsste der Antrag zurückgewiesen werden, aus Mangel an demokratischer Substanz«
Martin Schulz, Präsident des Europaparlaments
Eingefügtes Bild
Es kann überhaupt nicht sein, daß PC-Spiele unsere Kinder beeinflussen. Nehmen wir einfach mal Pac-Man! Dann müßten ja heute lauter Leute in abgedunkelten Räumen eintönige Musik hören und Pillen schlucken
0

#3 Mitglied ist offline   timmy 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.505
  • Beigetreten: 24. Juni 05
  • Reputation: 84

geschrieben 28. Januar 2013 - 23:33

Wobei ich die Probleme beim FDM nicht nachvollziehen kann.
Ich lade viel herunter, aber selber einen Namen musste ich noch nie schreiben.
0

#4 _Magguz_

  • Gruppe: Gäste

geschrieben 29. Januar 2013 - 09:10

Ernst gemeinte Frage: Wofür braucht man einen Downloadmanager für ganz normale downloads die ja die Regel sind?
0

#5 Mitglied ist offline   Astorek 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.097
  • Beigetreten: 28. Juli 07
  • Reputation: 39

geschrieben 29. Januar 2013 - 13:19

Wenn du Firefox benutzt, kannst du auch das AddOn "FlashGot" installieren - das kann Downloads direkt in den FDM weiterleiten... Wobei auch ich die Probleme am FDM, die du beschreibst, ebenfalls nicht nachvollziehen kann...

Bei der Suche nach Alternativen verweise ich mittlerweile ganz gerne nach AlternativeTo: *Click* . Ich für meinen Teil habe vor Jahren ebenfalls verzweifelt nach guten DownloadManagern gesucht und was Besseres als FDM nie gefunden... Außer GetRight, aber dieses Ding kostet leider was...
Nur weil ich einen Ctrl+Alt+Del-Avatar besitze, bin ich nicht gleich ein Windows-Troll...
0

#6 Mitglied ist offline   Lindheimer 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 264
  • Beigetreten: 28. Oktober 10
  • Reputation: 8

geschrieben 29. Januar 2013 - 15:12

Beitrag anzeigenZitat (Magguz: 29. Januar 2013 - 09:10)

Ernst gemeinte Frage: Wofür braucht man einen Downloadmanager für ganz normale downloads die ja die Regel sind?


versteh ich auch nicht. früher hieß es immer, damit wären die downloads schneller, aber ob das heute überhaupt noch zutrifft?

Zitat

Homer: „Warum passieren mir immer nur Dinge, die sonst nur dämlichen Menschen passieren?!“

Eingefügtes Bild
0

#7 Mitglied ist offline   timmy 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.505
  • Beigetreten: 24. Juni 05
  • Reputation: 84

geschrieben 29. Januar 2013 - 15:43

Gerade heute könnte es wieder interessant werden, da die Downloadraten ja in den letzten Jahren ordentlich gestiegen sind.
Wenn man gerade wieder etwas von einem besonders langsamen Server runterladen möchte, ist es praktisch, mehrere Verbindungen zu haben (sofern der Server das unterstützt).
0

#8 Mitglied ist offline   Astorek 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.097
  • Beigetreten: 28. Juli 07
  • Reputation: 39

geschrieben 29. Januar 2013 - 16:20

Beitrag anzeigenZitat (Lindheimer: 29. Januar 2013 - 15:12)

versteh ich auch nicht. früher hieß es immer, damit wären die downloads schneller, aber ob das heute überhaupt noch zutrifft?
Es soll ja gerüchterweise (*g*) auch Wohnungen oder Mietshäuser mit miserabler Internetverbindung geben oder solche, bei denen die Verbindung dauernd abbricht. Da spart einem ein Downloadmanager schon Nerven, wenn er abgebrochene Downloads automatisch wiederaufnehmen kann. Über Nacht kann ich dank FDM eine 600 MB-Datei herunterladen bei einem Router, der chronisch alle 5 Minuten die Verbindung zum Internet neu aufbaut ;) .

Jaja, ich weiß, in solchen Situation kommt man nienie selber... Hab ich vor einem Monat auch geglaubt^^.
Nur weil ich einen Ctrl+Alt+Del-Avatar besitze, bin ich nicht gleich ein Windows-Troll...
0

#9 _Magguz_

  • Gruppe: Gäste

geschrieben 29. Januar 2013 - 16:44

Ja und da setzt mein gedanke ja an Astorek... Opera zb kann ohne Probleme abgebrochene Downloads wieder aufnehmen... Ich denke FF und Co können das auch...

Was den Downloadspeed angeht, okay ich hab 100000er Internet ich bleib jetzt mal außen vor,
aber wenn ich zb DSL light habe (das habe ich auch schon gehabt, kann also aus Erfahrung sprechen), macht es doch keinen Unterschied ob ich mit 30kb/s oder 20kb/s runterlade... Dauert beides ewig!
0

#10 Mitglied ist offline   R4M1N 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 459
  • Beigetreten: 31. Juli 12
  • Reputation: 14

geschrieben 29. Januar 2013 - 17:37

Also ich kann zwar nicht verstehen warum du unbedingt einen anderen Download Magager haben willst aber selbst wenn, dann gibt man halt auf Google "FDM kostenlose alternativen" ein und man bekommt z.B. sowas herraus :rolleyes:
MfG R4M1N
Eingefügtes Bild
0

#11 Mitglied ist offline   d4rkn3ss4ev3r 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.580
  • Beigetreten: 03. Januar 09
  • Reputation: 323

geschrieben 29. Januar 2013 - 18:11

jDownloader portable mit Java portable.

Dürfte das eleganteste von allen seien.
"Jene, die grundlegende Freiheit aufgeben würden, um eine geringe vorübergehende Sicherheit zu erwerben,
verdienen weder Freiheit noch Sicherheit." (Benjamin Franklin)


Winfuture Styling Crew

"Google speichert meine Daten" SSL Suchergebnis bei google.de
ACTA || ! Stop CISPA + Stop IPRED + Stop CETA ! || Appell gegen das neue Meldegesetz
0

#12 Mitglied ist offline   Scour 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 123
  • Beigetreten: 10. Mai 04
  • Reputation: 0

geschrieben 29. Januar 2013 - 22:06

Ich hänge derzeit mit einer DSL 384 herum. Größere Sachen downzuloaden kostet somit extrem Zeit. Beim FF habe ich zudem das Prob, wenn ich versehentlich den Browser schließe gibts einen Abbruch. Und das obwohl das Downloadfenster offen bleibt. Fortsetzen geht dann nicht, fängt wieder von vorne an

Zudem bieten die DL-Manager meist auch ohne viel Trara die Möglichkeit auf zuletzt gewählte Ordner direkt zuzugreifen, über Browser ist das umständlicher

Gamersgate bietet zwar einen eigenen DLM (.exe mit 1MB pro Spiel)an, aber bei mir hatte diese Datei keinen Spielenamen sondern nur eine Zahl. Wurde ganz schon unübersichtlich. Dann habe ich mal eher zufällig FDM abgebrochen, der FF-eigene DLM kam zum Vorschein und siehe da, schön mit Spielenamen.

Das mit dem Namen passiert auch bei anderen Seiten, statt Prospekt.pdf zeigt er dann z.B. default.htm

Thanks für die Vorschläge, ich werde mal ein paar ausprobieren :)
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0