WinFuture-Forum.de: Unterschied/Gemeinsamkeit von MP4 und f4v - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Nachrichten zum Thema: Multimedia-Software
Seite 1 von 1

Unterschied/Gemeinsamkeit von MP4 und f4v f4v Video Converter Programm

#1 Mitglied ist offline   Baumanager 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 286
  • Beigetreten: 24. Juni 06
  • Reputation: 0

geschrieben 28. Januar 2013 - 14:55

Hallo,
ich weiß MP4 und f4v sind beides Containerformate. MP4 ist schon extrem komprimiert. Wie sieht es mit der komprimierung bei f4v aus? Gibt es ein gutes f4v Video Converter Programm mit dem man einzelne Dateien oder ganze Ordner konvertieren kann?

Danke
Baumanager
0

Anzeige

#2 Mitglied ist offline   d4rkn3ss4ev3r 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.875
  • Beigetreten: 03. Januar 09
  • Reputation: 497

geschrieben 28. Januar 2013 - 17:36

f4v ist soweit ich weiß ein Flashformat, wie flv oder swf.

Warum willst du die Videos so weit runter komprimieren? Darunter leidet die Qualität. Mp4 ist doch eine gute Wahl zwischen Qualität und Größe.
Dafür gibt es zB:

# Encoder Video Converter
# HandBrake
"Jene, die grundlegende Freiheit aufgeben würden, um eine geringe vorübergehende Sicherheit zu erwerben,
verdienen weder Freiheit noch Sicherheit." (Benjamin Franklin)


ACTA] | IPRED | SOPA | PIPA | CISPA | INDECT | TPP | TAFTA | Stop CETA + Stop TTIP
> Mein Hells Toolbox CMD Script <
Powered by Goanna
0

#3 Mitglied ist offline   Baumanager 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 286
  • Beigetreten: 24. Juni 06
  • Reputation: 0

geschrieben 29. Januar 2013 - 10:10

Hallo d4rkn3ss4ev3r,
mir geht es nicht ums runter komprimieren. Bin auf das Format f4v durch Zufall gestoßen und es hat mich interessiert. Soll eine HD Version von flv sein.
0

#4 Mitglied ist offline   DK2000 

  • Gruppe: Administration
  • Beiträge: 17.449
  • Beigetreten: 19. August 04
  • Reputation: 898

geschrieben 29. Januar 2013 - 16:48

Das sind ja beides nur Container. Für die eigentliche Kompression ist ja letztendlich der Codec (Video und Audio) verantwortlich. Wenn Du z.B. bei beiden H.264/AAC mit identischen Einstellungen verwendest, dann nehmen sich die Dateien nicht viel.

Aber anstelle von so einem Adobe Container für Flash Video zu nehmen, würde ich da lieber bei mp4 oder mkv bleiben, beide zusammen mit dem H.264 für Video und AAC/HE-AAC für Audio.

Neben den beiden Tools, welche d4rkn3ss4ev3r schon genannt hat, kann ich da noch MeGUI hinzufügen (GUI für die 32bit und 64bit Version x264.exe).
Nutella hat nur sehr wenig Vitamine.
Deswegen muss man davon relativ viel essen.
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0