WinFuture-Forum.de: PC Beratung - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

  • 2 Seiten +
  • 1
  • 2

PC Beratung

#16 Mitglied ist offline   Chaossos 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 885
  • Beigetreten: 01. Februar 03
  • Reputation: 0

geschrieben 29. Januar 2013 - 11:28

Ich bitte um Alternativen bzw. um Einschätzungen was an dem Vorschlag von DP455 gut oder schlecht und verbesserungsfähig ist.

Vielen Dank an DP455 :-)
"Piss die Wand an" (Zitat Al Pacino)
0

Anzeige

#17 Mitglied ist offline   Scarecrow 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.149
  • Beigetreten: 25. Dezember 07
  • Reputation: 7

geschrieben 29. Januar 2013 - 11:42

Daran gibts im seltensten Fall etwas zu verbesern :rolleyes:
Eingefügtes Bild --- Desktop
Eingefügtes Bild --- Laptop
______
Xeon E3 1230, 16GB DDR3, H87-HD3, AMD 6870, 128GB Samsung 830, 500GB HDD, 1TB HDD
______
"Denn nur ich, ich bin in Ordnung und den Rest könnt ihr vergessen, ich gehöre zu den Besten, ich bin Teil einer Elite, bin der Retter der Nation." - Frei.Wild
3

#18 Mitglied ist offline   sкavєи 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 6.452
  • Beigetreten: 20. Juli 04
  • Reputation: 57

geschrieben 29. Januar 2013 - 12:55

CPU und Board habe ich auch so laufen. Nur mit etwas teurerem und mehr RAM (2*8GB G.Skill Ares 1600MHz CL9), allerdings auch als Workstation und nicht zum Spielen. Aber das läuft echt gut.
Beim Netzteil wäre ich mir jetzt nicht so sicher, aber bei dem Budget bleibt halt nicht viel Spielraum und von den Corsair-Netzteilen habe ich zumindest noch nichts schlechtes gehört.
Ich perönlich würde ein anderes Gehäuse nehmen, da das Asgard bei Freunden von mir ziemlich häufig einstaubt, wegen der vielen Mesh-Bauteile. Ansonsten ist es aber ein gutes sauber verarbeitetes Gehäuse. Ist halt mehr eine Geschmackssache.
Alles in allem bei dem Budget eine gelungene Zusammenstellung würde ich sagen.

Dieser Beitrag wurde von sкavєи bearbeitet: 29. Januar 2013 - 12:56

Eingefügtes Bild
Eingefügtes Bild
0

#19 Mitglied ist offline   Chaossos 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 885
  • Beigetreten: 01. Februar 03
  • Reputation: 0

geschrieben 29. Januar 2013 - 15:23

Wie verhält sich die Zusammenstellung hier zu dem neuen PC von Aldi:

AMD A10-5700 Accelerated-Prozessor; Windows 8;
Brillante AMD-Radeon™ HD 7660D Grafik;
4 GB Arbeitsspeicher mit 1.600 MHz;
1 TB (1.000 GB) Festplatte

Besser? Schlechter?

Also wenn mann die 1000GB FP ersetzt durch eine SSD!
"Piss die Wand an" (Zitat Al Pacino)
0

#20 Mitglied ist offline   sкavєи 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 6.452
  • Beigetreten: 20. Juli 04
  • Reputation: 57

geschrieben 29. Januar 2013 - 15:38

Der Prozessor ist ungefähr der gleiche außer, dass er eine integrierte Grafik (die HD 7660D) besitzt. Da ist die Lösung ohne integrierte Grafik und dedizierter Grafikkarte von DP455 um einiges besser. Ist halt die Frage ob du Grafikleistung benötigst.
Eingefügtes Bild
Eingefügtes Bild
0

#21 Mitglied ist offline   sermon 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 5.032
  • Beigetreten: 12. März 08
  • Reputation: 156

geschrieben 29. Januar 2013 - 15:43

Beitrag anzeigenZitat (sкavєи: 29. Januar 2013 - 15:38)

Ist halt die Frage ob du Grafikleistung benötigst.

Als Spiele PC bestimmt ;)
Aber ganz im Ernst, Finger Weg!!!! von Aldi Medion PC's! Die sind alle abgespeckt und ein Aufrüsten im nachhinein ist sehr schwer zu realisieren! Grundsätzlich würde ich von den Medion Geräten abraten!

Dieser Beitrag wurde von sermon bearbeitet: 29. Januar 2013 - 15:43

Eingefügtes Bild
Eingefügtes Bild
1

#22 _DP455_

  • Gruppe: Gäste

geschrieben 29. Januar 2013 - 18:25

Das Netzteil würde ich jetzt, wo die System Power S7 Netzteile von BQ bei HWV wieder geführt werden, durch das S7-400W ersetzen. Bei Gehäusen, in denen das Netzteil unten verbaut wird, muss man auch immer schauen, dass die Kabel (und dabei insbesondere das ATX12V-Kabel (P4)) auch lang genug sind, wenn die Kabel nicht direkt über das Mainboard geführt werden sollen. Und wer will das schon bei einem Gehäuse wie dem Asgard Pro, bei dem die entsprechenden Öffnungen für eine Kabelführung entlang des Mainboards (=Kabelmanagement) vorhanden sind. Während die Kabellängen beim Corsair, bei den Netzteilen der Cougar A - Reihe und dem S7-400W ausreichen, sieht es beim S7-300W und dem S7-350W schon anders aus. Mit einer Kabellänge des P4-Kabels von gerade mal 45 statt 55 cm beim S7-400W könnte es hier (ohne Verlängerung) knapp werden.
Was das Gehäuse angeht, ob es in der Preisklasse bis 40€ eine Alternative zum Asgard Pro gibt, weiß ich jetzt nicht. Was das Asgard Pro im Gegensatz zu den meisten anderen Gehäusen in dieser Preisklasse hat, sind zwei (brauchbare) 120er Lüfter an der Front- und der Rückseite schon von Werk ab. Außerdem hat man hier auch die Möglichkeit, ohne Adapter ein 2,5''-Laufwerk zu verbauen. Öffnungen, die für die Installation von zusätzlichen Lüftern nicht gebraucht werden, lassen sich auch einfach abkleben...;)

Dieser Beitrag wurde von DP455 bearbeitet: 29. Januar 2013 - 18:26

0

#23 Mitglied ist offline   Chaossos 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 885
  • Beigetreten: 01. Februar 03
  • Reputation: 0

geschrieben 26. Februar 2013 - 15:30

Hallo,

leider hat sich die Bestellung des Rechners verzögert.

Gibt es mittlerweile besseres zum zusammen stellen?

Gruß
chaossos
"Piss die Wand an" (Zitat Al Pacino)
0

#24 Mitglied ist offline   Chaossos 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 885
  • Beigetreten: 01. Februar 03
  • Reputation: 0

geschrieben 27. Februar 2013 - 09:49

Hallo,

keine weiteren Vorschläge?

Gruß
"Piss die Wand an" (Zitat Al Pacino)
0

#25 Mitglied ist offline   Scarecrow 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.149
  • Beigetreten: 25. Dezember 07
  • Reputation: 7

geschrieben 27. Februar 2013 - 11:08

Hat sich nicht viel geändert meiner Meinung nach.
Eingefügtes Bild --- Desktop
Eingefügtes Bild --- Laptop
______
Xeon E3 1230, 16GB DDR3, H87-HD3, AMD 6870, 128GB Samsung 830, 500GB HDD, 1TB HDD
______
"Denn nur ich, ich bin in Ordnung und den Rest könnt ihr vergessen, ich gehöre zu den Besten, ich bin Teil einer Elite, bin der Retter der Nation." - Frei.Wild
0

#26 Mitglied ist offline   JollyRoger2408 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.099
  • Beigetreten: 22. August 05
  • Reputation: 123

geschrieben 27. Februar 2013 - 20:24

Die Empfehlungen sind immer noch aktuell. Soweit ich weiß, wurde das Rad im vergangenen Monat nicht neu erfunden.
LG JollyRoger

Oberstleutnant Du Zhaoyu (China)
Kapitänleutnant Jarno Makinen (Finnland)
Major Peata Hess von Kruedener (Kanada)
Major Hans-Peter Lang (Österreich)
gefallen am 25.Juli 2006 in Khiyam/Libanon
Nicht die schlechtesten Männer rafft gerne der Krieg dahin, sondern immer die Besten. (Sophokles)


Win8.1 Win7 NB
0

Thema verteilen:


  • 2 Seiten +
  • 1
  • 2

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0