WinFuture-Forum.de: Netzwerk verbinden - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Nachrichten zum Thema: Netzwerk
  • 2 Seiten +
  • 1
  • 2

Netzwerk verbinden

#16 Mitglied ist offline   RalphS 

  • Gruppe: VIP Mitglieder
  • Beiträge: 3.351
  • Beigetreten: 20. Juli 07
  • Reputation: 280

geschrieben 17. Februar 2013 - 07:12

Beitrag anzeigenZitat (Member_ZERO: 17. Februar 2013 - 00:23)

Ob jetzt hier ein DHCP vorhanden ist, oder nicht, ist Wumpe, da die Netzwerkadapter sowieso konfiguriert werden und dann kein DHCP zum Einsatz kommt.

LoD14 hat absolut recht. Wenn man es so macht, funktioniert es auch.


Hä? :unsure:

Natürlich funktioniert es so wie LoD14 sagt.

Aber DHCP geht genauso, wenn man es denn richtig konfiguriert. Einen DHCP-Server ins Netz, eine zugewiesene Range von X bis Y; das Einzige, worauf geachtet werden muß, ist, daß die Gateways über die MAC konfiguriert werden müssen, sodaß jeder den richtigen Gateway kriegt. Die PCs müssen dann natürlich NICHT händisch konfiguriert werden - das ist ja der Sinn daran.

Aber es ist halt erwartungsgemäß nicht notwendig, weil viel mehr Aufwand als Nutzen dahintersteckt. Knapp 250 IP-Adressen sind ja da. Die kann man auch manuell zuordnen - unter der Annahme, daß dann keiner mehr dran herumfummelt (außer wenn was dazukommt und derjenige dann gleich sehen kann, okay, DAS ist die nächste freie IP).
Eingefügtes Bild
0

Anzeige

#17 Mitglied ist offline   LoD14 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 5.663
  • Beigetreten: 04. Mai 03
  • Reputation: 43

geschrieben 17. Februar 2013 - 10:53

ich weis nicht, ob die fritz.box-en damit klar kommen, dass man DNS und Gateway per MAC setzt. IPs setzten geht, das weis ich, das musste ich damals bei meinem netzwerkdrucker machen. aber das andere wusste ich nicht und deswegen die fritz.box suchen wollt ich nicht *g außerdem ist zu bedenken, dass jedes neue netzwerkgerät dann extra eingetragen werden muss in den DHCP, wo ich nicht weis, ob das netz aufwandt wert ist. das andere geht einfach schneller, wenn man nicht 2x im monat windows neu installiert.

es ging mir auch erstmal um eine funktionierende lösung und nicht um eine elegante :D aber ihr habt recht, wenn man die netze etwas unterscheiden kann, wäre es schon nicht schlecht.
Eingefügtes Bild
Eingefügtes Bild <- HTPC Eingefügtes Bild <- Rechner | Eingefügtes Bild <- Gaminglaptop | Eingefügtes Bild <- Subnotebook
0

#18 _Member_ZERO_

  • Gruppe: Gäste

geschrieben 17. Februar 2013 - 12:58

Also jedes Gerät im DHCP einzeln zu konfigurieren ist wohl nicht der Sinn eines DHCP. Auch habe ich noch nie einen Low Cost Router gesehen, wo ich DNS und Gateway i DHCP vorgeben konnte. Ist wohl also kaum als Lösungsvorschlag nennenswert.

Btw, @ RalphS Hä hä?
0

#19 Mitglied ist offline   Holger_N 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.155
  • Beigetreten: 11. September 10
  • Reputation: 38

geschrieben 17. Februar 2013 - 13:24

Beitrag anzeigenZitat (Member_ZERO: 17. Februar 2013 - 12:58)

Also jedes Gerät im DHCP einzeln zu konfigurieren ist wohl nicht der Sinn eines DHCP. Auch habe ich noch nie einen Low Cost Router gesehen, wo ich DNS und Gateway i DHCP vorgeben konnte. Ist wohl also kaum als Lösungsvorschlag nennenswert.

Btw, @ RalphS Hä hä?



Das will hier auch gar keiner machen und es hat auch niemand als Lösung für das Problem des TE vorgeschlagen. Wir sind dabei nur bei "Was-wäre-wenn-Spekulationen" in theoretische Fälle abgeglitten.

Ich hatte lediglich geschrieben, dass man, wenn man sowieso gerade manuell IPs verteilt (von DHCP war dabei gar nicht die Rede) dass man dann über den letzten Block eine sinnvolle Einteilung machen könnte, um auf den ersten Blick schon die Geräte anhand der IP dem Besitzer zuordnen zu können. Das war der einzige Vorschlag an den TE.

Daraus ergab sich die Frage, ob es denn überhaupt soviele Geräte sind, dass man den Überblick verlieren könnte, daraus ergab sich widerum eine Theorie, wie es ganz schnell zu 20 Geräten im Netzwerk kommen kann und dadurch kam es zu einem Punkt, ab dem DHCP wieder sinnvoll sein könnte und daraus ergab sich dann die Variante mit dem ursprünglichen Vorschlag UND DHCP aber wie gesagt als reine konstruierte Situation zu der wir leider abschwiffen.
Ich habe mir jetzt den Ferrari aus Protest doch nicht gekauft. Die waren sowas von arrogant zu mir, dass ich gesagt habe "NEIN". Schon alleine die Art und Weise, wie sie meinen Kredit abgelehnt haben…
0

#20 Mitglied ist offline   RalphS 

  • Gruppe: VIP Mitglieder
  • Beiträge: 3.351
  • Beigetreten: 20. Juli 07
  • Reputation: 280

geschrieben 17. Februar 2013 - 13:30

Beitrag anzeigenZitat (Member_ZERO: 17. Februar 2013 - 12:58)

Also jedes Gerät im DHCP einzeln zu konfigurieren ist wohl nicht der Sinn eines DHCP. Auch habe ich noch nie einen Low Cost Router gesehen, wo ich DNS und Gateway i DHCP vorgeben konnte. Ist wohl also kaum als Lösungsvorschlag nennenswert.

Btw, @ RalphS Hä hä?


Es muß ein DHCP server vorhanden sein - völlig egal, WO der läuft. Das kann auch auf Papas ollem 386er sein - unter der Annahme, daß dieser immer an ist.

- Aber, ja, okay, das war ein bißchen arg konstruiert, und man müßte sich schon ganz schön in die DHCP-Konfig reinfuchsen.

Aber wie Holger schon sagte, das Einzige was wir hier grad erreichen, ist, den armen TO völlig zu verwirren. :wink: Der kann sich ruhigen Gewissens auf LoD14's Anleitung stützen, dann klappt das schon. :)
Eingefügtes Bild
0

#21 Mitglied ist offline   Holger_N 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.155
  • Beigetreten: 11. September 10
  • Reputation: 38

geschrieben 17. Februar 2013 - 13:37

Beitrag anzeigenZitat (RalphS: 17. Februar 2013 - 13:30)

Es muß ein DHCP server vorhanden sein - völlig egal, WO der läuft. Das kann auch auf Papas ollem 386er sein - unter der Annahme, daß dieser immer an ist…


Nee oder? DHCP muß doch nicht sein, vorausgesetzt alle IPs, Gateway usw. werden bei jedem Gerät ordnungsgemäß manuell eingetragen.
Ich habe mir jetzt den Ferrari aus Protest doch nicht gekauft. Die waren sowas von arrogant zu mir, dass ich gesagt habe "NEIN". Schon alleine die Art und Weise, wie sie meinen Kredit abgelehnt haben…
0

#22 Mitglied ist offline   RalphS 

  • Gruppe: VIP Mitglieder
  • Beiträge: 3.351
  • Beigetreten: 20. Juli 07
  • Reputation: 280

geschrieben 17. Februar 2013 - 13:52

:lol: Ich sag doch es wird verwirrend.

Sorry. Alles was ich meinte war, daß Serversoftware nicht auf einem bestimmten System laufen muß (als Antwort auf MemberZero's Low-Cost-Router Argument). Wenn man ein Netz hat - und das so machen will - kann ein Rechner DHCP sein, einer DNS, einer Proxy und noch ein andrer Mailserver; das kann, als Spezialfall, auch einer sein, der alles macht (was aber grundsätzlich keine gute Idee ist).

Allerdings ist das nun wirklich :offtopic:
Eingefügtes Bild
0

#23 _Member_ZERO_

  • Gruppe: Gäste

geschrieben 17. Februar 2013 - 13:58

Beitrag anzeigenZitat (RalphS: 17. Februar 2013 - 13:30)

Es muß ein DHCP server vorhanden sein - völlig egal, WO der läuft. Das kann auch auf Papas ollem 386er sein - unter der Annahme, daß dieser immer an ist.

Falsch ;).

Beitrag anzeigenZitat (Holger_N: 17. Februar 2013 - 13:37)

Nee oder? DHCP muß doch nicht sein, vorausgesetzt alle IPs, Gateway usw. werden bei jedem Gerät ordnungsgemäß manuell eingetragen.

Richtig ;).

:offtopic: :surprise: :yikes:
0

#24 Mitglied ist offline   Holger_N 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.155
  • Beigetreten: 11. September 10
  • Reputation: 38

geschrieben 17. Februar 2013 - 14:33

:offtopic:


von mir aus können wir >>hier<< weitermachen
Ich habe mir jetzt den Ferrari aus Protest doch nicht gekauft. Die waren sowas von arrogant zu mir, dass ich gesagt habe "NEIN". Schon alleine die Art und Weise, wie sie meinen Kredit abgelehnt haben…
0

#25 Mitglied ist offline   Herbert13 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 52
  • Beigetreten: 31. Dezember 10
  • Reputation: 0

geschrieben 20. Februar 2013 - 20:40

Sooo nach erster Verwirrung hat es nun so geklappt.

Danke an LoD14 und natürlich auch an alle anderen.

Gruß

herbert
0

Thema verteilen:


  • 2 Seiten +
  • 1
  • 2

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0