WinFuture-Forum.de: Windows8 - Bluescreens, lange boot Zeiten - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Windows 8: Alle News, ein umfangreiches Windows 8 FAQ, der Download sowie zahlreiche Screenshots und Videos zum neuen Betriebssystem von Microsoft. Jetzt im WinFuture Windows 8 Special informieren!
Seite 1 von 1

Windows8 - Bluescreens, lange boot Zeiten NOCH NICHT GELÖST - BSOD - driver_state_power_failure

#1 Mitglied ist offline   Mr Toastey 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 81
  • Beigetreten: 27. November 10
  • Reputation: 1

geschrieben 25. Januar 2013 - 23:36

Ja Hallo erstmal ^^
(Und guten Tag natürlich auch! bzw Nacht für Foren Grufties hier)
Seit ein paar Tagen, will mein W8 nicht mehr so richtig. Anfangs ist der Explorer und ALLE Anwendung immer schön abgestürzt. Das ist eigentlich noch nichts besonderes, unter win8 reagiert der Explorer sehr gerne mal nicht mehr, doch hat er sich nach kurzer (oft nerviger) Zeit wieder eingefunden, und man konnte seine Vorhaben vorsetzen. Seit den Bluescreen Anfällen aber auch das nicht mehr. Ich nach meinem/dem Problem natürlich auch schon gründlich gegoogelt, und auch einige mit einem ähnlichen Problem gefunden. (scheint recht häufig zu passieren unter w8) Doch, ich bin anscheinend ein Sonderfall. Googel hat die einzelnen Pässe aus meiner wunderschönen Dump, nicht indexiert. Noch nicht.
Die Bluescreen Meldung (die seitdem ich alle Treiber die mir zu Verfügung standen Aktualisiert habe nicht mehr kommt): "driver state power failure"
Wie im Titel erwähnt, hat er eine ca ver10fachte bootzeit, anfangs sogar noch länger.
Das Einloggen dauert, wenn es überhaupt geht auch elend lange. (hier kam meistens der BSOD)
Und hier meine (mini) crash dump:
Spoiler


Ist zwar schon etwas älter, und der Bluescreen kommt eigentlich auch gar nicht mehr. Höchstens eine Meldung beim Einloggen dass etwas mit dem PC nicht stimmt.
(Die ich aber nicht kopieren kann, oder einen Screenshot davon.)
Aber, das Problem mit dem super-tollen 10 Minuten boot Wartezeit und dem Einloggen (und der angst dass das System jederzeit tschüss sagen kann) besteht immer noch.

Mein System: (weil man das so immer so gerne wissen will^^)
Windows8 64bit
1x4gb 1600 @800mhz(memtested) Ram
Intel Core i5 Ultrabook edition
500gb Sata +24gb ssd chase
Quallcom Atheros netzwerkkarte
IGPU/nvi geforce gt 635M

Ich hoffe jemand widmet mir, unter all den anderen Windows8 Problemen
Ich Danke dir jetzt schon mal, bekommst eine Umarmung wenn du willst! =)
Schönen Tag, Nacht (geh endlich schlafen)

Dieser Beitrag wurde von Mr Toastey bearbeitet: 26. Januar 2013 - 19:05

Wer zuletzt lacht, hat den höchsten Ping
0

Anzeige

#2 Mitglied ist offline   d4rkn3ss4ev3r 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.708
  • Beigetreten: 03. Januar 09
  • Reputation: 337

geschrieben 26. Januar 2013 - 00:28

Einmal die C:\Users\Seb\Desktop\012513-275859-01.dmp hier hochladen.

Falls du die dmp Dateien in Zukunft selbst erforschen willst:
Dein Symbolpfad ist ungültig. Dieser muss so angepasst werden
SRV*c:\windows\symbols*http://msdl.microsoft.com/download/symbols

Das fettgedruckte kann nach belieben geändert werden.
"Jene, die grundlegende Freiheit aufgeben würden, um eine geringe vorübergehende Sicherheit zu erwerben,
verdienen weder Freiheit noch Sicherheit." (Benjamin Franklin)

Winfuture Styling Crew

"Google speichert meine Daten" SSL Suchergebnis bei google.de
ACTA || ! Stop CETA + Stop CISPA + Stop IPRED !
> Mein Hells Toolbox CMD Script <
0

#3 Mitglied ist offline   Walter Buergin 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 844
  • Beigetreten: 14. Juli 07
  • Reputation: 6

geschrieben 26. Januar 2013 - 07:00

Probiere noch den Schnellstart zu deaktivieren, unter Energieoptionen !

Zitat

Systemsteuerung -> Energieoptionen -> Auswählen, was beim Drücken von Netzschaltern geschehen soll -> Ausschalten von "Schnellstart aktivieren (empfohlen)".


:unsure:

Dieser Beitrag wurde von Walter Buergin bearbeitet: 26. Januar 2013 - 07:04

0

#4 Mitglied ist offline   Mr Toastey 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 81
  • Beigetreten: 27. November 10
  • Reputation: 1

geschrieben 26. Januar 2013 - 14:11

Zitat

Probiere noch den Schnellstart zu deaktivieren, unter Energieoptionen !

Zitat
Systemsteuerung -> Energieoptionen -> Auswählen, was beim Drücken von Netzschaltern geschehen soll -> Ausschalten von "Schnellstart aktivieren (empfohlen)".


Die Optionen unter den Netzschalter-,Energispar... Einstellungen sind alle Ausgegraut. Nicht anwählbar. Unter allen Energiesparplänen.
Aber trotzdem Danke für eine Antwort
*hugs you*


Zu Darky,
Hier mal schnell Mega ausprobiert und hochgeladen. (Alternativ auch direkt im Anhang verfügbar)
Und... Ist der Symbol-Pfad denn so wichtig?

Link zur dmp

Angehängte Datei(en)


Dieser Beitrag wurde von Mr Toastey bearbeitet: 26. Januar 2013 - 14:12

Wer zuletzt lacht, hat den höchsten Ping
0

#5 Mitglied ist offline   DK2000 

  • Gruppe: Moderation
  • Beiträge: 13.107
  • Beigetreten: 19. August 04
  • Reputation: 472

geschrieben 26. Januar 2013 - 14:43

Beitrag anzeigenZitat (Mr Toastey: 26. Januar 2013 - 14:11)

Und... Ist der Symbol-Pfad denn so wichtig?

Ja, Ansonsten zeigt der Debugger Dir nichts wirklich verwertbares an.

FAILURE_BUCKET_ID: 0x9F_3_iaStorA_IMAGE_pci.sys

Das geht in Richtung Intel RST (IaStor.sys; Intel AHCI o. RAID Treiber).
Je früher man den Tag beginnt, desto mehr Bewegung hat man.
Ich darf nicht so viel Essen wie ich will.
0

#6 Mitglied ist offline   Mr Toastey 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 81
  • Beigetreten: 27. November 10
  • Reputation: 1

geschrieben 26. Januar 2013 - 18:17

Beitrag anzeigenZitat (DK2000: 26. Januar 2013 - 14:43)

Ja, Ansonsten zeigt der Debugger Dir nichts wirklich verwertbares an.

FAILURE_BUCKET_ID: 0x9F_3_iaStorA_IMAGE_pci.sys

Das geht in Richtung Intel RST (IaStor.sys; Intel AHCI o. RAID Treiber).


Sind übliche Treiber überhaupt beim Windows-boot schon aktiv?
Ich habe wie ich auch schon ganz oben geschrieben habe schon sehr viel mit den Treibern rumprobiert. Dh, vor allem bei den Chipset und IRS Treibern deinstalliert. Erstmal neuste drauf, ging nicht, ältere Versionen durchprobiert. Bis Jetzt immer noch keine Großartigen Erfolge. Vielleicht sollte ich mir die IRS Treiber von Intel laden und selber Installieren. :lol: Wenn ich wüsste wie das geht. :blink:
Wer zuletzt lacht, hat den höchsten Ping
0

#7 Mitglied ist offline   DK2000 

  • Gruppe: Moderation
  • Beiträge: 13.107
  • Beigetreten: 19. August 04
  • Reputation: 472

geschrieben 26. Januar 2013 - 18:38

Das ist der Treiber für den Festplattencontroller. Der wird ziemlich früh geladen.

Ist die Frage, ob Du den brauchst. Wenn es nur um AHCI geht, dann reicht da eigentlich der in Windows integrierte Treiber aus. Den Intel RST habe ich da auch schon lange nicht mehr installiert. Nur noch das Intel inf Update habe ich da mal drüber laufen lassen. Aber das war es dann auch schon in Sachen Chipsatz und Controller.
Je früher man den Tag beginnt, desto mehr Bewegung hat man.
Ich darf nicht so viel Essen wie ich will.
0

#8 Mitglied ist offline   Mr Toastey 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 81
  • Beigetreten: 27. November 10
  • Reputation: 1

geschrieben 26. Januar 2013 - 18:56

Beitrag anzeigenZitat (DK2000: 26. Januar 2013 - 18:38)

Das ist der Treiber für den Festplattencontroller. Der wird ziemlich früh geladen.

Ist die Frage, ob Du den brauchst. Wenn es nur um AHCI geht, dann reicht da eigentlich der in Windows integrierte Treiber aus. Den Intel RST habe ich da auch schon lange nicht mehr installiert. Nur noch das Intel inf Update habe ich da mal drüber laufen lassen. Aber das war es dann auch schon in Sachen Chipsatz und Controller.


Ich habe habe mir bis jetzt jedes Betriebssystem das ich hatte mehrmals zerschossen.(Incl dem MacOS) Das war aber eigentlich immer auch meine eigene Schuld, bei Windows8 habe ich einmal wirklich alles in ruhe gelassen (außer vielleicht mal in der Registry Babylon Einträge rausgenommen) und trotzdem kommen Probleme. Windows scheint mich wirklich zu hassen. :(
Wer zuletzt lacht, hat den höchsten Ping
0

#9 Mitglied ist offline   d4rkn3ss4ev3r 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.708
  • Beigetreten: 03. Januar 09
  • Reputation: 337

geschrieben 26. Januar 2013 - 18:56

Interessant zu wissen.

Ich habe nämlich Intel RST installiert, also brauch ich nur die inf Treiber.
Dann kann ich das ja deinstallieren
"Jene, die grundlegende Freiheit aufgeben würden, um eine geringe vorübergehende Sicherheit zu erwerben,
verdienen weder Freiheit noch Sicherheit." (Benjamin Franklin)

Winfuture Styling Crew

"Google speichert meine Daten" SSL Suchergebnis bei google.de
ACTA || ! Stop CETA + Stop CISPA + Stop IPRED !
> Mein Hells Toolbox CMD Script <
0

#10 Mitglied ist offline   Mr Toastey 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 81
  • Beigetreten: 27. November 10
  • Reputation: 1

geschrieben 27. Januar 2013 - 13:12

Hier kommt anscheinend nichts mehr ;(
Wer zuletzt lacht, hat den höchsten Ping
0

#11 Mitglied ist offline   DK2000 

  • Gruppe: Moderation
  • Beiträge: 13.107
  • Beigetreten: 19. August 04
  • Reputation: 472

geschrieben 27. Januar 2013 - 13:37

Naja, es gibt ja im Moment keine weiteren Informationen mehr.

Noch ist der Stand (lt. dem Minidump), dass iaStor offensichtlich Probleme mit dem Aufwachen aus dem Ruhezustand hat. Kann durchaus Möglich sein, dass der Treiber Probleme mit dem Schnellstart von Windows 8 hat bzw. das BIOS/UEFI nicht 100% Windows 8 Kompatibel ist.
Je früher man den Tag beginnt, desto mehr Bewegung hat man.
Ich darf nicht so viel Essen wie ich will.
0

#12 Mitglied ist online   RalphS 

  • Gruppe: VIP Mitglieder
  • Beiträge: 3.604
  • Beigetreten: 20. Juli 07
  • Reputation: 311

geschrieben 27. Januar 2013 - 13:53

Also am iaStor selber liegt es nicht, den hab ich selbst auf einer Z77er Platine unter Win8/64 am laufen, ganz ohne Probleme.

Unter der Annahme, daß Intel RST in der aktuellsten Version installiert ist (von Intel direkt), müßte sich das dann um ein Kommunikationsproblem handeln.



Einfach mal RST deinstallieren. Windows sollte dann seinen eigenen AHCI-Treiber nehmen, der ist vielleicht nicht ganz so 100%ig passend aber wenn's damit dann keine Bluescreens gibt...
Eingefügtes Bild
0

#13 Mitglied ist offline   Mr Toastey 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 81
  • Beigetreten: 27. November 10
  • Reputation: 1

geschrieben 27. Januar 2013 - 15:56

Beitrag anzeigenZitat (RalphS: 27. Januar 2013 - 13:53)

Also am iaStor selber liegt es nicht, den hab ich selbst auf einer Z77er Platine unter Win8/64 am laufen, ganz ohne Probleme.

Unter der Annahme, daß Intel RST in der aktuellsten Version installiert ist (von Intel direkt), müßte sich das dann um ein Kommunikationsproblem handeln.



Einfach mal RST deinstallieren. Windows sollte dann seinen eigenen AHCI-Treiber nehmen, der ist vielleicht nicht ganz so 100%ig passend aber wenn's damit dann keine Bluescreens gibt...


Als ich es das letzte mal deinstalliert hatte, ist Windows gar nicht mehr gestartet und hat das selber mit der Sytsemwiederherstellung wieder rückgängig gemacht.

Beitrag anzeigenZitat (DK2000: 27. Januar 2013 - 13:37)

Naja, es gibt ja im Moment keine weiteren Informationen mehr.

Noch ist der Stand (lt. dem Minidump), dass iaStor offensichtlich Probleme mit dem Aufwachen aus dem Ruhezustand hat. Kann durchaus Möglich sein, dass der Treiber Probleme mit dem Schnellstart von Windows 8 hat bzw. das BIOS/UEFI nicht 100% Windows 8 Kompatibel ist.


Windows 8 war hier schon vorinstalliert, wäre schlimm wenn das nicht kompatibel wäre.
Wer zuletzt lacht, hat den höchsten Ping
0

#14 Mitglied ist offline   Mr Toastey 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 81
  • Beigetreten: 27. November 10
  • Reputation: 1

geschrieben 27. Januar 2013 - 21:42

Also... Ich wollte es eigentlich vermeiden, aber da ich den pc dringend, in einem brauchbaren Zustand brauche. Habe ich gleich einmal das neue Feature von w8, die Auffrischung versucht. Alle Programme weg. Incl meinen Lesezeichen, was schon erstmal geschmerzt hat. Die supertollen "Apps" sind aber alle geblieben. (ironie- fast schon sarkasmus. nein. ganz sicher sarkasmus die sind dreck für nicht surface Geräte) Nach einem Neustart sind dann aber alle Hoffnungen von Microsoft die Klippe hinunter gestoßen worden. Alle Programme waren weg, also schnell meine wichtigen Dokumente extern gesichert und W8 zurückgesetzt. Auf "Werkzustand". Die Wichtigsten Programme installiert. Neustart. Und alles geht wieder =) NEIN, das wäre schon zu großzügig. Das selbe Problem, alles ist beim Alten. bzw, neuen. Aber wahrscheinlich bald alt weil keine Lösung gefunden wird. Ist ja auch möglich dass die Festplatte* ramponiert ist.

*ist ja keine normale Festplatte

Dieser Beitrag wurde von Mr Toastey bearbeitet: 27. Januar 2013 - 21:46

Wer zuletzt lacht, hat den höchsten Ping
0

#15 Mitglied ist offline   Mr Toastey 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 81
  • Beigetreten: 27. November 10
  • Reputation: 1

geschrieben 29. Januar 2013 - 18:39

Für diejenigen die auch dieses Problem haben:

Ich habe mir jetzt Windows neu Heruntergeladen, Alles von der Festplatte gelöscht und Partitionen zusammengeschmolzen (nicht empfehlenswert bei einem Ultrabook)
Windows neu Installiert und es ging wieder. BIS ich mir von ASUS! alle Treiber runtergeladen und Installiert hatte. Entweder ist der Chipset oder direkt der Intel Rapid Storage Treiber verantwortlich.
(wahrscheinlich irs)
Wer zuletzt lacht, hat den höchsten Ping
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0