WinFuture-Forum.de: Externe Festplatte - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Seite 1 von 1

Externe Festplatte

#1 _Yournightmare_

  • Gruppe: Gäste

geschrieben 23. Januar 2013 - 11:27

Hallo,

ich möchte mir gerne eine externe Festplatte zulegen.
Format 2,5 Zoll, USB 3 (also ohne zusätzlichen Stromanschluss) und mit einer
Speicherkapazität von 500 GB, sowie robustem Gehäuse.
Könnt ihr dazu bitte eine Empfehlung aussprechen?
Auf den Preis kommt es nicht so sehr an, gute Qualität ist mir wichtiger.

MfG
0

Anzeige

#2 Mitglied ist offline   DON666 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.922
  • Beigetreten: 30. Oktober 03
  • Reputation: 102

geschrieben 23. Januar 2013 - 11:51

Beitrag anzeigenZitat (Yournightmare: 23. Januar 2013 - 11:27)

Hallo,

ich möchte mir gerne eine externe Festplatte zulegen.
Format 2,5 Zoll, USB 3 (also ohne zusätzlichen Stromanschluss) und mit einer
Speicherkapazität von 500 GB, sowie robustem Gehäuse.
Könnt ihr dazu bitte eine Empfehlung aussprechen?
Auf den Preis kommt es nicht so sehr an, gute Qualität ist mir wichtiger.

MfG

Also ich habe mir gerade die hier bestellt: Toshiba STOR.E Basics 500 GB

Die Rezensionen lesen sich gut, der Preis stimmt auch. Ich kann ja berichten, wenn ich sie (wahrscheinlich morgen) hab.
Motörhead
Queens Of The Stone Age
Fu Manchu
Napalm Death
The Best Page In The Universe.
SysProfile
"Is my cock big enough,
is my brain small enough
for you to make me a star?"
(Jello Biafra "Pull My Strings")
0

#3 _Yournightmare_

  • Gruppe: Gäste

geschrieben 23. Januar 2013 - 11:53

Beitrag anzeigenZitat (DON666: 23. Januar 2013 - 11:51)

Also ich habe mir gerade die hier bestellt: Toshiba STOR.E Basics 500 GB

Die Rezensionen lesen sich gut, der Preis stimmt auch. Ich kann ja berichten, wenn ich sie (wahrscheinlich morgen) hab.


Gerne, das schaue ich mir dann mal an.

Was mich generell noch interessiert ist, wie sieht es mit der Wärmeentwicklung
im längeren Betrieb aus.
0

#4 Mitglied ist offline   DON666 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.922
  • Beigetreten: 30. Oktober 03
  • Reputation: 102

geschrieben 23. Januar 2013 - 11:59

Beitrag anzeigenZitat (Yournightmare: 23. Januar 2013 - 11:53)

Gerne, das schaue ich mir dann mal an.

Was mich generell noch interessiert ist, wie sieht es mit der Wärmeentwicklung
im längeren Betrieb aus.

Da bin ich auch mal gespannt, allerdings erwähnen bei diesem Modell einige der Rezensenten speziell dieses Thema (weil sie die Platte ständig über mehrere Stunden an ihrem TV betreiben), und da heißt es überall: Kaum spürbare Wärmeentwicklung.

Ich schau's mir an und berichte dann mal. :wink:
Motörhead
Queens Of The Stone Age
Fu Manchu
Napalm Death
The Best Page In The Universe.
SysProfile
"Is my cock big enough,
is my brain small enough
for you to make me a star?"
(Jello Biafra "Pull My Strings")
0

#5 _Yournightmare_

  • Gruppe: Gäste

geschrieben 23. Januar 2013 - 12:03

Beitrag anzeigenZitat (DON666: 23. Januar 2013 - 11:59)

Da bin ich auch mal gespannt, allerdings erwähnen bei diesem Modell einige der Rezensenten speziell dieses Thema (weil sie die Platte ständig über mehrere Stunden an ihrem TV betreiben), und da heißt es überall: Kaum spürbare Wärmeentwicklung.

Ich schau's mir an und berichte dann mal. :wink:


Das wundert mich, da ich auf den Bildern keine Lüftungsschlitze entdecken kann!
Wo soll die Wärme denn hin?
0

#6 Mitglied ist offline   DON666 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.922
  • Beigetreten: 30. Oktober 03
  • Reputation: 102

geschrieben 23. Januar 2013 - 12:10

Beitrag anzeigenZitat (Yournightmare: 23. Januar 2013 - 12:03)

Das wundert mich, da ich auf den Bildern keine Lüftungsschlitze entdecken kann!
Wo soll die Wärme denn hin?

Also ich habe bei mir zu Hause auch ein paar "nackte" 2.5"-Platten rumliegen, die ich bei Bedarf ab und zu mit einem USB-Adapter an den PC hänge. Manche Modelle werden ganz "ordentlich" warm (eher ältere), manche erwärmen sich kaum. Schätze also, dass es wirklich auf die verbaute Platte ankommt. Die 2.5er sind da aber auf keinen Fall mit 3.5"-Platten zu vergleichen (die ja manchmal locker über 30° C erreichen können).
Motörhead
Queens Of The Stone Age
Fu Manchu
Napalm Death
The Best Page In The Universe.
SysProfile
"Is my cock big enough,
is my brain small enough
for you to make me a star?"
(Jello Biafra "Pull My Strings")
0

#7 _Yournightmare_

  • Gruppe: Gäste

geschrieben 23. Januar 2013 - 12:16

Beitrag anzeigenZitat (DON666: 23. Januar 2013 - 12:10)

Also ich habe bei mir zu Hause auch ein paar "nackte" 2.5"-Platten rumliegen, die ich bei Bedarf ab und zu mit einem USB-Adapter an den PC hänge. Manche Modelle werden ganz "ordentlich" warm (eher ältere), manche erwärmen sich kaum. Schätze also, dass es wirklich auf die verbaute Platte ankommt. Die 2.5er sind da aber auf keinen Fall mit 3.5"-Platten zu vergleichen (die ja manchmal locker über 30° C erreichen können).


Dann könnte man ja bei den Platten die alte Regel immer alles schön kühl zu halten
über Bord werfen.
Wäre fein, wenn du morgen dazu näheres berichtest und vielleicht gibt es hier noch
weitere Tipps und Vorschläge.
0

#8 Mitglied ist offline   DanielDuesentrieb 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 7.768
  • Beigetreten: 15. Januar 06
  • Reputation: 80

geschrieben 23. Januar 2013 - 13:36

Wobei es laut einer Studie der beste Fall ist, wenn die Festplatten ca. 35°C - 40°C haben. Bei dieser Temperatur hielten die Modelle am längsten. Ob das nun stimmt - nachvollziehbar ist es. Ein Automotor ist auch am effizientesten, wenn er angenehm warm ist. Ständige Kurzstrecken, wo der Motor nicht mal warm wird, schaden ihm.

Ich habe auch die Toshiba. Über Wärme und Co. kann ich aber nichts sagen. Generell bleiben neue Festplatten immer kühl und Lüftungsschlitze hat kaum ein externes Gehäuse. Das USB 3 Kabel ist allerdings schön dünn und daher recht flexibel. Andere sind da wesentlich dicker und starrer.

Ansonsten kann man auch die WD mit USB 3 empfehlen.
0

#9 Mitglied ist offline   DON666 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.922
  • Beigetreten: 30. Oktober 03
  • Reputation: 102

geschrieben 29. Januar 2013 - 08:15

So, wie versprochen (etwas spät, ich weiß :rolleyes:) mein kurzer "Bericht" zu der Toshiba-Platte (siehe Post #2):

- Ich bemerke weder Geräusch- noch Wärmeentwicklung (mehrere Stunden betrieben, Systemimage draufgezogen, ca. 50 GB Daten per Explorer draufkopiert)
- Über USB 3.0 (2.0 hab ich nicht gemessen) werden im normalen Explorer-Betrieb laut der Windows-8-Detailanzeige beim Kopieren durchgehend ca. 100 MB/s erreicht (PC siehe Profil)

Fazit: Ich kann die Platte uneingeschränkt empfehlen - vorausgesetzt natürlich, sie fällt nicht nach kurzer Zeit aus, aber das muss sich halt erst noch zeigen. :smokin:
Motörhead
Queens Of The Stone Age
Fu Manchu
Napalm Death
The Best Page In The Universe.
SysProfile
"Is my cock big enough,
is my brain small enough
for you to make me a star?"
(Jello Biafra "Pull My Strings")
1

#10 _Yournightmare_

  • Gruppe: Gäste

geschrieben 29. Januar 2013 - 09:35

Beitrag anzeigenZitat (DON666: 29. Januar 2013 - 08:15)

Fazit: Ich kann die Platte uneingeschränkt empfehlen - vorausgesetzt natürlich, sie fällt nicht nach kurzer Zeit aus, aber das muss sich halt erst noch zeigen. :smokin:


Hallo DON666, das klingt ja richtig gut, ich werde mir dann wohl diese Platte besorgen.

Danke für deine Mühe und ein freundlicher Gruß von mir.
0

#11 _doll-by-doll_

  • Gruppe: Gäste

geschrieben 29. Januar 2013 - 09:43

Super Speed: Acht externe USB-3.0-Festplatten im Test !
http://www.tomshardw...hte-241186.html
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0