WinFuture-Forum.de: Powershell bzw PowerGUI - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Nachrichten zum Thema: Entwicklung
Seite 1 von 1

Powershell bzw PowerGUI GET-SERVICE Ergebnis in Variable einlesen

#1 Mitglied ist offline   FlooXeno 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 2
  • Beigetreten: 21. November 12
  • Reputation: 0

geschrieben 16. Januar 2013 - 17:24

Hallo zusammen,
seit einiger Zeit experementiere ich mit der PowerGui für Powershell.

Ich möchte alle Services (Dienste) die mit einem bestimmten Buchstaben beginnen z.B. O in eine Variable einlesen.
Auf der Kommandozeite geht das ziemlich simpel:

$Services = Get-Service O*

Wenn ich jetzt $Services aufrufe erhalte ich folgendes Ergebnis:
Status Name DisplayName
------ ---- -----------
Stopped ose Office Source Engine
Running osppsvc Office Software Protection Platform


Wunderbar, so wollte ich das.
Verwende ich $Service in einem Label in der PowerGui, bekomme ich folgedndes Ergebnis:
--- Codeauszug ---
$Service = Get-Service O*
$OLASERVICECHECK = New-Object System.Windows.Forms.Label
$OLASERVICECHECK.Size = New-Object System.Drawing.Size(500,150)
$OLASERVICECHECK.Location = New-Object System.Drawing.Size(10,250)
$OLASERVICECHECK.Text = $service.SyncRoot [($service.Length-1)..0] | format-list DisplayName
$TABOLASettings.Controls.Add($OLASERVICECHECK)
-- Ende --

System.ServiceProcess.ServiceController
System.ServiceProcess.ServiceController
System.ServiceProcess.ServiceController
System.ServiceProcess.ServiceController
usw

Mir würde es reichen wenn die übergebenen Servicenamen(Displayname) in der Variable $Service in meinem Label dargestellt würden

Auf der Kommandozeile geht das Problemlos
Hat jemand eine Idee wie ich das Umsetzen kann

Viele Grüsse und danke
Floo
0

Anzeige

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0