WinFuture-Forum.de: Win 8 löschen und Win 7 drauf machen - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Alle Informationen zum Thema Windows 8 in unserem Special.
  • 2 Seiten +
  • 1
  • 2

Win 8 löschen und Win 7 drauf machen

#16 Mitglied ist offline   Einherjer11 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 4
  • Beigetreten: 28. November 12
  • Reputation: 0

geschrieben 21. Januar 2013 - 13:46

Beitrag anzeigenZitat (RalphS: 21. Januar 2013 - 13:33)

Und dann ist alles weg, was da vorher drauf war, von Urlaubsbildern über Email über Kündigungsschreiben an die GEZ. :(


Platte leerputzen hilft in vielen Fällen. Aber man sollte sich das GUT überlegen, und zwar VORHER; denn die Daten die man dabei verliert kommen samt und sonders NICHT wieder.

Außer man hat ein Backup.

Was auf einer ANDEREN Platte war. ;)


Also ich habe es so verstanden, dass der TE sein jetziges Win8 nicht mehr haben möchte und Win7 wieder drauf haben will.
Alles wichtige an persönlichen Daten natürlich vorher aus dem Win8 sichern (auf ext. HDD oder DVD brennen, USB-Stick ....was weiß ich^^)
Dann würde jeder vernünftige IT'ler natürlich eine saubere Neuinstallation von Win7 durchführen.
Normal, oder nicht?!? ;)
0

Anzeige

#17 Mitglied ist offline   Sorelia 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 9
  • Beigetreten: 15. Januar 13
  • Reputation: 0

geschrieben 22. Januar 2013 - 23:13

Beitrag anzeigenZitat (WinFutAl10: 16. Januar 2013 - 18:38)

Ist nun eigentlich das Windows 7 schon installiert oder hängt das Logo schon beim Booten der DVD?


also die win 7 dvd nimmt er und ladet dann ein paar Datein und dann kommt STARTING WINDOWS und dann bleibt es stehen. Mir wurde gesagt das es normal weiterlaufen würde und man dann formatieren könnte, aber es läuft nicht weiter. :angry:


Beitrag anzeigenZitat (RalphS: 21. Januar 2013 - 13:33)

Und dann ist alles weg, was da vorher drauf war, von Urlaubsbildern über Email über Kündigungsschreiben an die GEZ. :(


Platte leerputzen hilft in vielen Fällen. Aber man sollte sich das GUT überlegen, und zwar VORHER; denn die Daten die man dabei verliert kommen samt und sonders NICHT wieder.

Außer man hat ein Backup.

Was auf einer ANDEREN Platte war. ;)


Es sind ja noch nicht viel Daten auf der Platte, der PC ist ja neu und wichtige Daten sind noch nicht drauf.

Dieser Beitrag wurde von Sorelia bearbeitet: 22. Januar 2013 - 23:14

0

#18 Mitglied ist offline   DK2000 

  • Gruppe: Moderation
  • Beiträge: 13.146
  • Beigetreten: 19. August 04
  • Reputation: 477

geschrieben 22. Januar 2013 - 23:22

Aus irgend welchen Gründen kann man Windows 7 nicht im UEFI Mode auf solchen Geräten installieren.

Im UEFI muss CSM aktiviert und UEFI Boot deaktiviert werden. Danach lässt sich Windows 7 normal installieren. Wenn man das nicht macht, friert Windows bei "Starting Windows" ein.

Axo, und die Platte muss komplett gelöscht werden, da ansonsten das Setup über GPT eingerichtete Platte stolpert. Die Platte muss wieder in den MBR Modus zurück. Geht am einfachsten, wenn man Spur 0 löscht.

Dieser Beitrag wurde von DK2000 bearbeitet: 22. Januar 2013 - 23:27

Je früher man den Tag beginnt, desto mehr Bewegung hat man.
Ich darf nicht so viel Essen wie ich will.
0

#19 Mitglied ist offline   RalphS 

  • Gruppe: VIP Mitglieder
  • Beiträge: 3.644
  • Beigetreten: 20. Juli 07
  • Reputation: 312

geschrieben 22. Januar 2013 - 23:25

In diesem Fall... *überleg*

Wenn das eine SATA-Festplatte ist:

- Datenkabel abklemmen
- Rechner von DVD starten
- Wenn das ERFOLGREICH ist: Platte wieder anklemmen (ja, das geht im laufenden Betrieb, aber nur, wenn es eine SATA-Platte ist, bei IDE machst Du dir potentiell den Rechner kaputt!)
- Wenn es NICHT erfolgreich ist, haben wir die Festplatte zumindest als Fehlerquelle ausgeschlossen.

~ EDIT ~ Ja stimmt, da war doch dieses UEFI 2.3.x Problem, richtig? Dann wie weiter oben beschrieben im BIOS-Modus starten.

Dieser Beitrag wurde von RalphS bearbeitet: 22. Januar 2013 - 23:27

Eingefügtes Bild
0

#20 Mitglied ist offline   Einherjer11 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 4
  • Beigetreten: 28. November 12
  • Reputation: 0

geschrieben 23. Januar 2013 - 12:18

Es sind aber keine Floppylaufwerke im BIOS anktiviert,oder?!?!?
Denn wenn doch ,dann lädt sich die WIN7 DVD einen Wolf am Anfang und man könnte meinen, es kommt nix mehr!^^
Aber bei einem Laptop BIOS sollte da nix mit Floppy sein.(Bei den aktuelleren jedenfalls nicht)!
AHCI würde ich auch aktivieren falls noch nicht geschehen.(Meist unter SATA Mode zu finden).

Jedenfalls würde ich schauen , dass die Platte komplett leer geputzt ist , damit der WIN7 Installations nichts im Wege steht.
Ist die Platte denn mit einem MBR oder GPT initialisiert?
Sollte mit MBR besser klappen.
0

Thema verteilen:


  • 2 Seiten +
  • 1
  • 2

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0