WinFuture-Forum.de: [TI2013] - verhält sich seltsam - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Windows 8: Alle News, ein umfangreiches Windows 8 FAQ, der Download sowie zahlreiche Screenshots und Videos zum neuen Betriebssystem von Mircosoft. Jetzt im WinFuture Windows 8 Special informieren!
Seite 1 von 1

[TI2013] - verhält sich seltsam führt Imageerstellung entgegen Planung aus?

#1 Mitglied ist offline   Stefan_der_held 

  • Gruppe: Offizieller Support
  • Beiträge: 10.915
  • Beigetreten: 08. April 06
  • Reputation: 265

geschrieben 05. Januar 2013 - 17:54

Da ich nicht genau weiß ob es an TI2013 oder Win8 oder einer Kombination aus beiden liegt mal hier hinein:

Wunderte mich warum ich einige Aktionen (ua. IE Reset, Reboot, herunterfahren) nicht machen konnte. Also mal einfach den Resetknopf gedrückt. Soweit, sogut - bis hier.

Nach der Anmeldung erschien unerwarteter Weise von TI eine Meldung, dass beim Backuperstellen ein Fehler aufgetreten ist. Seltsam: ich habe zu dieser Tageszeit keinerlei Backup geplant. Da er das immerwieder versucht hat habe ich das dann händisch abgebrochen.

Auch laut der Planung im Programm ist alles im Lot:

Speziell "Systemrelevant"
Angehängtes Bild: EINSTELLUNG_MAIN.JPG

das Log ist auch nicht wirklich hilfreich:
Angehängtes Bild: LOG.JPG

Also nochmal in der Zeitplanung geschaut aber auch DORT alles in Ordnung:
Angehängtes Bild: ZEITPLAN.JPG

Was mich jedoch wundert ist diese Fehlermeldung in obenstehenden Log. Den Laufwerken die hier für die Sicherung involviert sind geht es gut:
Angehängtes Bild: DriveMonitor.JPG

Die WD ist die Quelle, die SamsungHD753LJ mein "Datengrab" - also das Ziel für die Sicherungen.

Die Fehlermeldung kam ca. Zeitgleich mit der Entschlüsselung meiner Media-Partition welche zwar Bestandteil der WD20EARS ist, jedoch nicht Bestandteil der aktuellen Sicherung (hier wird mit dem 2ten Backup das wichtigste gesichert).

Noch seltsamer: Der Rechner WAR ja heute morgen um 0300 an und hätte seine Sicherung ohne Schmerzen durchführen können. Nur warum hat er es nicht und was reitet TI2013 dazu die Sicherung zu so unpassenden Zeiten dann noch durchzuführen? :blink:

Kennt jemand dieses Problem und weiß Rat? Oder hat Tipps/Ideen?

ich bin hier mit meinem Latein am ende.

Gruß,

der verwirrte SdH :huh:

Dieser Beitrag wurde von Stefan_der_held bearbeitet: 05. Januar 2013 - 17:55

Eingefügtes Bild
0

Anzeige

#2 Mitglied ist offline   Stefan_der_held 

  • Gruppe: Offizieller Support
  • Beiträge: 10.915
  • Beigetreten: 08. April 06
  • Reputation: 265

geschrieben 07. Januar 2013 - 17:48

:unsure: ich glaube meine Fragen sind zu hoch :unsure:

keiner ne Idee?
Eingefügtes Bild
0

#3 Mitglied ist online   Sturmovik 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.135
  • Beigetreten: 10. Januar 08
  • Reputation: 184

geschrieben 07. Januar 2013 - 18:29

Nabend Stefan, hast du eventuell irgendwelche Kriterien festgelegt, die den Start eines Backups verhindern sollen (Systemlast etc?)

Ansonsten hat evtl der Agent gehangen und ist erst bei dem Reset wieder hochgekommen und hat das nun überfällige Backup gestartet.

Is allerdings nur Spekulatius :unsure:

»Es gibt keinen Grund für irgendwen, einen Computer daheim zu haben.«
Ken Olson, 1977
»Seit ich weiß, dass abgehört wird, rede ich etwas lauter, damit mich auch jeder versteht.«
Alexander Dobrindt
Eingefügtes Bild
Es kann überhaupt nicht sein, daß PC-Spiele unsere Kinder beeinflussen. Nehmen wir einfach mal Pac-Man! Dann müßten ja heute lauter Leute in abgedunkelten Räumen eintönige Musik hören und Pillen schlucken
0

#4 Mitglied ist offline   Candlebox 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.158
  • Beigetreten: 08. Juli 04
  • Reputation: 72

geschrieben 07. Januar 2013 - 20:00

Die Jobs nach dem ersten Erstellen ab und an zwischenzeitlich mal ab-"geändert"?

Was ich seit Version 2011 alles erlebt habe .... <_< Käfer über Käfer.

Mal alle Jobs killen, alte Backups zur Sicherheit wegschieben, Chkdsk, und die Backup-Jobs wirklich komplett neu anlegen.

Manuell ausführen und schauen, dann automatisiert laufen lassen. Muß ich dir ja nicht wirklich erklären wie ich es meine.


Würde mal so anfangen.

Die Zeiten lege ich auf eine Zeit um 20.00 Uhr, wenn der Kasten an ist und eine TV-Aufnahme durchführt, die nicht mit WU kollidiert und den Haken "Nur ausführen, wenn Leerlauf" habe ich nicht gesetzt. Auch das Wecken erspare ich mir.

Desweiteren laß ich ein verpaßtes Backup nicht bei einem Start ausführen.

Mit der 2013 bin ich bis jetzt "zufriedener" als mit den Vorversionen die mich ab der 2011er z.T. zum Wahnsinn trieben.

Dieser Beitrag wurde von Candlebox bearbeitet: 07. Januar 2013 - 20:05

0

#5 Mitglied ist offline   Stefan_der_held 

  • Gruppe: Offizieller Support
  • Beiträge: 10.915
  • Beigetreten: 08. April 06
  • Reputation: 265

geschrieben 08. Januar 2013 - 08:27

Das geplante Backup wurde nun wieder vernünftig durchgeführt... lasse es erstmal so - aber unter Beobachtung.

Danke für eure Antworten :-)
Eingefügtes Bild
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0