WinFuture-Forum.de: XP Festplatte unter Windows 8 - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Windows 8: Alle News, ein umfangreiches Windows 8 FAQ, der Download sowie zahlreiche Screenshots und Videos zum neuen Betriebssystem von Mircosoft. Jetzt im WinFuture Windows 8 Special informieren!
Seite 1 von 1

XP Festplatte unter Windows 8

#1 Mitglied ist offline   manitoosj 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 2
  • Beigetreten: 05. Januar 13
  • Reputation: 0

geschrieben 05. Januar 2013 - 17:38

Hallo zusammen!
Ich habe ein etwas größeres Problem, dass ich nicht gelöst bekomme.
Der Rechner meiner Schwiegereltern hat den Geist aufgegeben, heißt er hat nicht mehr gebootet. Dieser Rechner lief unter Windows XP. Also neuen Rechner mit Windows 8 (HP Pavilion) gekauft, funzt soweit alles wunderbar.
Die Daten von der alten Festplatte müssen jetzt aber noch rübergeschaufelt werden. Ich habe diese Platte also an einen freien Sata- Port angestöpselt in der Hoffnung, dass die Platte erkannt wird.
Das funktioniert natürlich nicht. Die Platte wird nicht erkannt und folglich kann ich auch keine Daten rüberziehen.
Google konnte mir nicht weiterhelfen.
Was nun?
Grüße
msj
0

Anzeige

#2 Mitglied ist offline   Sturmovik 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.139
  • Beigetreten: 10. Januar 08
  • Reputation: 184

geschrieben 05. Januar 2013 - 17:56

Moin und willkommen im Forum.
Schau mal im UEFI nach, ob dort die Platte erkannt wird oder ob vielleicht der SATA-Port deaktiviert ist.

»Es gibt keinen Grund für irgendwen, einen Computer daheim zu haben.«
Ken Olson, 1977
»Seit ich weiß, dass abgehört wird, rede ich etwas lauter, damit mich auch jeder versteht.«
Alexander Dobrindt
Eingefügtes Bild
Es kann überhaupt nicht sein, daß PC-Spiele unsere Kinder beeinflussen. Nehmen wir einfach mal Pac-Man! Dann müßten ja heute lauter Leute in abgedunkelten Räumen eintönige Musik hören und Pillen schlucken
0

#3 Mitglied ist online   JollyRoger2408 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.917
  • Beigetreten: 22. August 05
  • Reputation: 115

geschrieben 05. Januar 2013 - 18:23

Hallo & willkommen bei WF,

Beitrag anzeigenZitat (manitoosj: 05. Januar 2013 - 17:38)

Hallo zusammen!
....
Die Daten von der alten Festplatte müssen jetzt aber noch rübergeschaufelt werden. Ich habe diese Platte also an einen freien Sata- Port angestöpselt in der Hoffnung, dass die Platte erkannt wird.
Das funktioniert natürlich nicht. Die Platte wird nicht erkannt und folglich kann ich auch keine Daten rüberziehen.
...
Grüße
msj

An sich sollte das völlig problemlos funktionieren; schau mal in BIOS, ob die HDD denn dort erkannt wird. Wenn es denn gar nicht klappen sollte, versuche es mit einem "Festplatten Adapter Konverter IDE oder SATA auf USB 2.0".
LG JollyRoger

Oberstleutnant Du Zhaoyu (China)
Kapitänleutnant Jarno Mäkinen (Finnland)
Major Peata Hess von Kruedener (Kanada)
Major Hans-Peter Lang (Österreich)

(alle UNTSO)
gefallen am 25.Juli 2006 in Khiyam/Libanon
Kofi Annan
Win7 WinXP
0

#4 Mitglied ist offline   manitoosj 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 2
  • Beigetreten: 05. Januar 13
  • Reputation: 0

geschrieben 05. Januar 2013 - 18:45

Hallo und danke für die schnellen Antworten!

Also die Festplatte wird im UEFI angezeigt nur im Explorer nicht. Die SATA- Ports werden alle als aktiv angezeigt.
Werde wohl die Lösung mit dem Adapter testen (müssen).
0

#5 Mitglied ist offline   Sturmovik 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.139
  • Beigetreten: 10. Januar 08
  • Reputation: 184

geschrieben 05. Januar 2013 - 18:58

Eine weitere Lösungsmöglichkeit wäre, von einer LiveCD wie z.B. GParted zu booten
Vielleicht erkennt Gparted die Platte, dann kannst du die Daten auch rüberschieben.

»Es gibt keinen Grund für irgendwen, einen Computer daheim zu haben.«
Ken Olson, 1977
»Seit ich weiß, dass abgehört wird, rede ich etwas lauter, damit mich auch jeder versteht.«
Alexander Dobrindt
Eingefügtes Bild
Es kann überhaupt nicht sein, daß PC-Spiele unsere Kinder beeinflussen. Nehmen wir einfach mal Pac-Man! Dann müßten ja heute lauter Leute in abgedunkelten Räumen eintönige Musik hören und Pillen schlucken
0

#6 Mitglied ist online   timmy 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.450
  • Beigetreten: 24. Juni 05
  • Reputation: 75

geschrieben 05. Januar 2013 - 19:18

Eine LiveCD ist ein guter Ansatz, nur nicht gerade GParted.
Wenn man einzelne Dateien haben möchte, sollte man eher zu Ubuntu oder Knoppix greifen.
Wenn man die Dateien dann noch auf einen FAT32-formatierten USB-Stick kopiert, hat man später auch keine Probleme mit den Zugriffsrechten unter Windows.
0

#7 Mitglied ist offline   WinFutAl10 

  • Gruppe: Moderation
  • Beiträge: 2.924
  • Beigetreten: 01. Juni 10
  • Reputation: 231

geschrieben 06. Januar 2013 - 00:30

Schau mal in die Datenträgerverwaltung, ob dort die Festplatte angezeigt wird.
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0