WinFuture-Forum.de: USB-Stick für Neuinstallation erstellen - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Alle Informationen in unserem Special: Windows Vista.
Seite 1 von 1

USB-Stick für Neuinstallation erstellen


#1 Mitglied ist offline   Sturmovik 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.776
  • Beigetreten: 10. Januar 08
  • Reputation: 445

geschrieben 02. Januar 2013 - 18:36

Moin allerseits
ich hab hier noch nen alten Rechner mitsamt Vista Home Premium Lizenz rumstehen, den ich wieder aktivieren will, aber meine Installationsdatenträger sind allesamt außer Reichweite.

Ich lade mir grade die install.wim, boot.wim und sone .exe von digitalriver runter, aber ich hab keinen Plan, wie man daraus ein Bootmedium erzeugt. Bisher hatte ich immer Iso's dafür.

Kann mir wer weiterhelfen oder mir nen Link zu ner x64 iso geben?
«Geschichte wiederholt sich nicht, aber sie reimt sich» (Mark Twain)

Unix won't hold your hand. You wanna shoot your foot, Unix reliably delivers the shot.

True Cloudstorage
0

Anzeige



#2 Mitglied ist offline   DK2000 

  • Gruppe: Administration
  • Beiträge: 18.859
  • Beigetreten: 19. August 04
  • Reputation: 1.160

geschrieben 02. Januar 2013 - 19:21

War mir nicht so, dass die .exe daraus eine DVD bastelt? Kann mich da gar nicht mehr erinnern.

Aber die .exe lässt sich auch irgendwie entpacken und auf USB Stick kopieren. Sie enthält im Grunde genommen die DVD, nur ohne boot.wim und install.wim.

Falls das nicht klappt. hast Du da mal den Link zu der .exe. Da kann ich da mal reinschauen.

Dieser Beitrag wurde von DK2000 bearbeitet: 02. Januar 2013 - 19:21

Nutella hat nur sehr wenig Vitamine.
Deswegen muss man davon relativ viel essen.
0

#3 Mitglied ist offline   Sturmovik 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.776
  • Beigetreten: 10. Januar 08
  • Reputation: 445

geschrieben 02. Januar 2013 - 19:23

Mal schaun, das dauert eh noch ne halbe Ewigkeit. Die Leitung is hier nich ganz so dick
«Geschichte wiederholt sich nicht, aber sie reimt sich» (Mark Twain)

Unix won't hold your hand. You wanna shoot your foot, Unix reliably delivers the shot.

True Cloudstorage
0

#4 Mitglied ist offline   DanielDuesentrieb 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 9.041
  • Beigetreten: 15. Januar 06
  • Reputation: 204

geschrieben 03. Januar 2013 - 01:06

Andere Idee: Lade doch einfach ein Windows Vista HP Image (x86 = 32bit / x64 = 64bit) herunter (ist eine *.iso Datei). Dazu das nette Tool von MS und aus beidem kannst Du dir einfach einen USB-Stick mit Vista Image machen, dass Du installieren kannst.

Falls das nette Tool nun doch nicht geht, dann probiere UNetbootIn. Und wenn das auch nicht geht, kannst Du immer noch die ISO auf DVD brennen.
1

#5 Mitglied ist offline   Sturmovik 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.776
  • Beigetreten: 10. Januar 08
  • Reputation: 445

geschrieben 03. Januar 2013 - 01:11

Oh mann, wieso hab ich die iso nich selbst gefunden...besten Dank!

Unetbootin hab ich schon drauf, damit füttere ich meine Sticks regelmäßig
«Geschichte wiederholt sich nicht, aber sie reimt sich» (Mark Twain)

Unix won't hold your hand. You wanna shoot your foot, Unix reliably delivers the shot.

True Cloudstorage
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0