WinFuture-Forum.de: LED-TV in Heimnetz integrieren - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Nachrichten zum Thema: Netzwerk
Seite 1 von 1

LED-TV in Heimnetz integrieren

#1 Mitglied ist offline   flodi1 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 30
  • Beigetreten: 12. Dezember 07
  • Reputation: 0

geschrieben 26. Dezember 2012 - 19:05

Hallo Profis,

habe mir eine Fritzbox gekauft und ein kleines Heimnetzwerk eingerichtet (Siehe Bild unten). Jetzt kommt demnächst noch ein LED-TV hinzu und ich möchte diesen auch ins Netzwerk einbinden. Er hat einen LAN-Anschluss sowie WLANready.

Ich möchte gerne Bild und Ton vom Notebook auf den TV übertragen.(Ton nicht unbedingt nötig)

Ich habe geplant den TV per LAN an die FRITZbox anzuschließen und das Notebook wie bisher über Wlan.

Funktioniert das überhaupt?

Eingefügtes Bild

Vielen Dank im Voraus

Florian

Dieser Beitrag wurde von flodi1 bearbeitet: 26. Dezember 2012 - 19:06

0

Anzeige

#2 Mitglied ist offline   WinFutAl10 

  • Gruppe: Moderation
  • Beiträge: 2.927
  • Beigetreten: 01. Juni 10
  • Reputation: 231

geschrieben 26. Dezember 2012 - 19:42

Wenn du den Bildschirm des Notebooks auf den TV "klonen" willst, dann funktioniert das nicht. Da musst du weiterhin ein HDMI-Kabel verwenden. Wenn du aber nur Bilder oder Musik anschauen willst, die auf dem Notebook gespeichert sind, dann reicht die Verkabelung schon , vorausgesetzt der TV unterstützt UPnP.
1

#3 Mitglied ist offline   tokys-welt 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 63
  • Beigetreten: 13. Februar 11
  • Reputation: 0

geschrieben 31. Dezember 2012 - 16:23

^^Zusatz: Samsung AllShare auf PC installieren. Ist die einfachste Lösung. Sollte aber auf dem TV drauf sein. ;)

Anleitungen siehe auch Youtube.

Dieser Beitrag wurde von tokys-welt bearbeitet: 31. Dezember 2012 - 16:25

0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0