WinFuture-Forum.de: Lenovo Q150 Problem - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Alle Informationen zum Thema Windows 7 in unserem Special. Windows 7 Download, FAQ und neue Funktionen im Überblick.
Seite 1 von 1

Lenovo Q150 Problem Überhitzung ?!?


#1 Mitglied ist offline   mikieb90 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 2
  • Beigetreten: 25. Dezember 12
  • Reputation: 0

geschrieben 25. Dezember 2012 - 13:58

hallo liebes volk von winfuture,

ich habe seit kurzem ein problem mit meinem lenovo q150 und weiß einfach nicht was es sein könnte

und zwar zu meinem problem
es ist im mom so das sich das gerät abschaltet wenn ich zum beispiel spiele oder anwendungen laufen lasse die halt nen bissle arbeitsspeicher ziehen
beispiel:
bei need for speed underground 2 oder most wanted oder gta san andreas
oder beim windows movie maker

es passiert folgendes
ich schalte das gerät an lasse es booten alles kein thema beim desktop ist auch noch alles gut
nur wenn ich jetzt sagen wir mal gerade so 10-15 min spiele oder halt was mache das das gerät arbeitet
geht der bildschirm aus und ich muss ihn per hand ausmachen
das problem trifft nicht zu als ich das gerät offen hatte

woran könnte es liegen?

ist es vilt überhitzung das der lüfter das gerät nicht aussreichend mit luft versorgt oder was ist der grund?
und ja habe den lüfter schon gereiningt

das passiert wie gesagt nur wenn das gerät zu ist es wird warm, wärmer & heiß und iwann wird es schwarz ...

hoffe einer weiß nen rat :)

Angehängte Miniaturbilder

  • Angehängtes Bild: Unbenannt.jpg

Dieser Beitrag wurde von mikieb90 bearbeitet: 25. Dezember 2012 - 14:01

0

Anzeige

#2 Mitglied ist offline   Webitu 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 798
  • Beigetreten: 12. September 11
  • Reputation: 40

geschrieben 25. Dezember 2012 - 16:35

Hallo,

Kannst du auch mal die Temperaturen auslesen und sie hier Posten?

Webitu
Mein System:
CPU: Intel i7 2700k (3,5-3,8 GHz)
Grakas: 2x Point of View GTX 560 Ti (SLI)
Gehäuse: Antec Solo 2 (midi tower)
Netzteil: Enermax Revolution 85+ 1250 Watt
Mainbord: Gigabyte GA-Z68A-D3H-B3
RAM: Kingston Value Ram (8 GB)
Betriebssystem: Windows 8 Pro
Festplatten: WDC 1TB, Corsair 120 GB SSD
0

#3 Mitglied ist offline   Windows 8 User 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.552
  • Beigetreten: 10. August 09
  • Reputation: 240

geschrieben 25. Dezember 2012 - 16:39

Staub? :unsure:
0

#4 Mitglied ist offline   Webitu 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 798
  • Beigetreten: 12. September 11
  • Reputation: 40

geschrieben 25. Dezember 2012 - 17:00

Beitrag anzeigenZitat (mikieb90: 25. Dezember 2012 - 13:58)

und ja habe den lüfter schon gereiningt


Hat er doch schon oben gesagt das er alle Lüfter gereinigt hat. :)

Webitu
Mein System:
CPU: Intel i7 2700k (3,5-3,8 GHz)
Grakas: 2x Point of View GTX 560 Ti (SLI)
Gehäuse: Antec Solo 2 (midi tower)
Netzteil: Enermax Revolution 85+ 1250 Watt
Mainbord: Gigabyte GA-Z68A-D3H-B3
RAM: Kingston Value Ram (8 GB)
Betriebssystem: Windows 8 Pro
Festplatten: WDC 1TB, Corsair 120 GB SSD
0

#5 Mitglied ist offline   Windows 8 User 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.552
  • Beigetreten: 10. August 09
  • Reputation: 240

geschrieben 25. Dezember 2012 - 17:05

Oft sind gerade bei solchen Mini-PCs auch die Lufteinlässe im Gehäuse zu. Und das ist ja nicht der Lüfter. ;)
0

#6 Mitglied ist offline   mikieb90 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 2
  • Beigetreten: 25. Dezember 12
  • Reputation: 0

geschrieben 25. Dezember 2012 - 17:53

ich hatte das gerät offen und habe es gereinigt gehabt
die lufteinlässe oben sowie unten alles sauber da kommt jede menge "luft" durch, sollte man meinen

hatte das prob vorhin auch wieder gespielt und zack war es duster -.-
offen ging es ja und das kann es ja nicht sein :/


p.s: lasse ihn jetzt mal laufen und warte bis er warm wird danach kommen die temps ...

so sieht es nach 5 min aus ...
nachdem ich gespielt habe :/

Angehängte Miniaturbilder

  • Angehängtes Bild: 5 min gespielt.jpg

Dieser Beitrag wurde von Urne bearbeitet: 25. Dezember 2012 - 19:09
Änderungsgrund: Beiträge verbunden. Urne

0

#7 Mitglied ist offline   Webitu 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 798
  • Beigetreten: 12. September 11
  • Reputation: 40

geschrieben 26. Dezember 2012 - 01:19

Hm, für so ein Mini PC sind die Temps aber fast zu hoch. Ich schätze der Sensor unter der GPU ist Mainboard. Und das ist definitiv zu heiß. Die GPU geht noch, die Temperatur ist auch verständlich bei dem kleinen Platz. Und der Lüfter ist sicher richtig laut bei 6700 rpm...

Hm also der zweite Sensor ist macht in meinen Augen Probleme. Ich glaube schon das der Rechner wegen hitze Probleme macht. Diese Temperaturen sind zwar nicht sehr hoch, und die Hardware hält das auch aus, aber für einen Mini PC ist das doch sehr heiß.

Webitu
Mein System:
CPU: Intel i7 2700k (3,5-3,8 GHz)
Grakas: 2x Point of View GTX 560 Ti (SLI)
Gehäuse: Antec Solo 2 (midi tower)
Netzteil: Enermax Revolution 85+ 1250 Watt
Mainbord: Gigabyte GA-Z68A-D3H-B3
RAM: Kingston Value Ram (8 GB)
Betriebssystem: Windows 8 Pro
Festplatten: WDC 1TB, Corsair 120 GB SSD
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0