WinFuture-Forum.de: Windows 7 braucht immer lange zum Anmelden! - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Alle Informationen zum Thema Windows 7 in unserem Special. Windows 7 Download, FAQ und neue Funktionen im Überblick.
  • 2 Seiten +
  • 1
  • 2

Windows 7 braucht immer lange zum Anmelden!

#16 Mitglied ist offline   tokys-welt 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 63
  • Beigetreten: 13. Februar 11
  • Reputation: 0

geschrieben 27. Dezember 2012 - 13:08

Beitrag anzeigenZitat (Sturmovik: 27. Dezember 2012 - 12:57)

Der soll sich nicht später im Netz anmelden, sondern die Netzlaufwerke erst nach der Anmeldung mounten.
So ein Script hab ich noch irgendwo rumfliegen...


Dann doch lieber eine Richtlinie Anpassen:


Zitat

"Beim Neustart des Computers und bei der Anmeldung immer auf das Netzwerk warten" So heißt die Richtlinie, die aktiviert werden sollte. Sie wird im Editor für lokale Gruppenrichtlinien unter Computerkonfiguration >> Administrative Vorlagen >> System >> Anmelden gelistet. Eine aktivierte Richtlinie greift spätestens nach dem nächsten Rechnerneustart. Ob danach die Verbindung zu den Netzlaufwerken flüssiger funktioniert, kann ich dir nicht versprechen.


deaktivieren zum testen. ;)
0

Anzeige

#17 Mitglied ist offline   WinFutAl10 

  • Gruppe: Moderation
  • Beiträge: 2.925
  • Beigetreten: 01. Juni 10
  • Reputation: 231

geschrieben 27. Dezember 2012 - 13:09

Du erstellst eine txt-Datei mit folgendem Inhalt:

net use X: \\server\freigabeordner /user:Benutzername password:Kennwort

Das X ersetzt du mit dem zu verwendenden Laufwerksbuchstaben ubd den Pfad hinter dem \\ musst du natürlich auch noch anpassen.

Wenn du die txt-Datei dann abgespeichert hast, änderst du die Dateiendung von.txt zu .bat.
Diese bat-Datei kannst du nun im Autostart-Ordner verknüpfen.
2

#18 Mitglied ist offline   tokys-welt 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 63
  • Beigetreten: 13. Februar 11
  • Reputation: 0

geschrieben 27. Dezember 2012 - 13:32

Vorher sollte er dann schon die Netzlaufwerke trennen. Sonst bringt das ganze nichts. ;) :D
0

#19 Mitglied ist offline   test25 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 467
  • Beigetreten: 18. Juli 11
  • Reputation: 1

geschrieben 27. Dezember 2012 - 15:07

Danke mal :)

Dieser Beitrag wurde von test25 bearbeitet: 27. Dezember 2012 - 15:07

0

#20 Mitglied ist offline   test25 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 467
  • Beigetreten: 18. Juli 11
  • Reputation: 1

geschrieben 27. Dezember 2012 - 16:25

@tokys-welt:
Finde nicht die "Lokalen Gruppenrichtlinien", habe daher die Option von "WinFutAl10" genommen. Danke trotzdem. :)



Beitrag anzeigenZitat (WinFutAl10: 27. Dezember 2012 - 13:09)

Du erstellst eine txt-Datei mit folgendem Inhalt:net use X: \\server\freigabeordner /user:Benutzername password:KennwortDas X ersetzt du mit dem zu verwendenden Laufwerksbuchstaben ubd den Pfad hinter dem \\ musst du natürlich auch noch anpassen.Wenn du die txt-Datei dann abgespeichert hast, änderst du die Dateiendung von.txt zu .bat.Diese bat-Datei kannst du nun im Autostart-Ordner verknüpfen.

Danke, hat funktioniert. Man sollte nur den Laufwerksbuchstaben eher die letzteren wählen- Beispiel bei mir:
HDD: "C", DVD-Laufwerk: "D", hatte zufällig einen USB-Stick angeschlossen und da zuerst der Laufwerksbuchstabe auch "E" war und Windows aber den, den USB-Stick erteilen wollte, ändern müssen auf "Z".

Beitrag anzeigenZitat (tokys-welt: 27. Dezember 2012 - 13:32)

Vorher sollte er dann schon die Netzlaufwerke trennen. Sonst bringt das ganze nichts. ;) :D

Danke für die Info! ;)

Info:
Der PC ist ja nicht immer eingeschaltet, er probiert es kurz, hört aber dann gleich auf und kein Netzlaufwerk... Genauso past es auch. ;)

So, klappt alles, keine Wartezeit beim Anmelden mehr! Danke nochmal! :)
0

#21 Mitglied ist offline   test25 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 467
  • Beigetreten: 18. Juli 11
  • Reputation: 1

geschrieben 15. Januar 2013 - 18:51

Hallo,

wie mache ich es denn wenn ich zwei Netzlaufwerke habe? Was muss ich hineinschreiben? Oder muss ich extra für jedes Netzlaufwerk einen extra Start schreiben?

Habe jetzt so:

Zitat

net use Z: \\192.168.0.8\Daten /user:\--- password:---
net use Z: \\192.168.0.25\familienpc /user:\Admin password:---

Natürlich nimmt er dann immer nur das erste Netzlaufwerk (0.8).

Weiß einer eine Lösung?


Danke mal im Voraus!

Dieser Beitrag wurde von test25 bearbeitet: 15. Januar 2013 - 18:51

0

#22 Mitglied ist offline   Sturmovik 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.421
  • Beigetreten: 10. Januar 08
  • Reputation: 212

geschrieben 15. Januar 2013 - 18:55

Jedes Netzlaufwerk bekommt natürlich seinen eigenen Laufwerksbuchstaben

»Es gibt keinen Grund für irgendwen, einen Computer daheim zu haben.«
Ken Olson, 1977
»Wäre die EU ein Staat, der Aufnahme in die EU beantragen würde, müsste der Antrag zurückgewiesen werden, aus Mangel an demokratischer Substanz«
Martin Schulz, Präsident des Europaparlaments
Eingefügtes Bild
Es kann überhaupt nicht sein, daß PC-Spiele unsere Kinder beeinflussen. Nehmen wir einfach mal Pac-Man! Dann müßten ja heute lauter Leute in abgedunkelten Räumen eintönige Musik hören und Pillen schlucken
0

#23 Mitglied ist offline   test25 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 467
  • Beigetreten: 18. Juli 11
  • Reputation: 1

geschrieben 15. Januar 2013 - 19:21

Angehängtes Bild: Untitled.png
Passt jetzt dieser Vorgang?
0

#24 Mitglied ist offline   Sturmovik 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.421
  • Beigetreten: 10. Januar 08
  • Reputation: 212

geschrieben 15. Januar 2013 - 19:47

Nicht so ganz. Beim oberen Versuch auf \Daten freizugeben, da stimmt der Pfad nicht
Beim anderen hast du irgendwo nen Syntaxfehler drin, den ich jetzt aber auch nicht finde

»Es gibt keinen Grund für irgendwen, einen Computer daheim zu haben.«
Ken Olson, 1977
»Wäre die EU ein Staat, der Aufnahme in die EU beantragen würde, müsste der Antrag zurückgewiesen werden, aus Mangel an demokratischer Substanz«
Martin Schulz, Präsident des Europaparlaments
Eingefügtes Bild
Es kann überhaupt nicht sein, daß PC-Spiele unsere Kinder beeinflussen. Nehmen wir einfach mal Pac-Man! Dann müßten ja heute lauter Leute in abgedunkelten Räumen eintönige Musik hören und Pillen schlucken
0

#25 Mitglied ist offline   test25 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 467
  • Beigetreten: 18. Juli 11
  • Reputation: 1

geschrieben 15. Januar 2013 - 20:44

Hatte ein Leerzeichen im Kennwort und habe es mit Hochkommern ("") einfach am Anfang und am Ende hinzugefügt.
Alles klappt wieder.

Danke
0

Thema verteilen:


  • 2 Seiten +
  • 1
  • 2

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0